Eure (fertiggestellten) Projekte

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Aw: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon PowerAM » Do 30. Nov 2017, 11:54

Auf jeden Fall tragen die Insassen des Fahrzeugs ihre Hosen als Partikelfilter. :lol:
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1827
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon KopfMurks » Do 30. Nov 2017, 12:01

... mit randomized Harnstoff Einspritzung!
Benutzeravatar
KopfMurks
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 22. Aug 2013, 14:35

Aw: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon PowerAM » Do 30. Nov 2017, 13:02

AdYellow™ :lol:
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1827
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon MichelH » Do 30. Nov 2017, 13:06

Naja... adblue ist ja eigentlich nichts anderes :D
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 977
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Mista X » Do 30. Nov 2017, 13:15

Das müssen aber sehr grobe Verschmutzungen sein die da im Partikelfilter landen. Gerüchten zur Folge die ich gehört habe sind diese nur für einmalige Anwendung konzipiert und müssen dannach ähnlich wie Sondermüll schnellstmöglich entsorgt werden.

Wer von euch möchte was für die Umwelt tun und verwertet diese Einmalfilter für eine andere Anwendung erneut?
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1164
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon grobschmied » Do 30. Nov 2017, 13:25

Ja seitliche Leuchten in Orange hatte der andere Kinderwagen den wir beim ersten Kind hatten. Bei dem hier sind die Räder weiß (keine Speichenreflektoren möglich :-P ) und werden durch die LEDs so ausgeleuchtet das man den auch von der Seite sieht.

Den Schlitten wollte ich auch noch beleuchten, zumal bei uns eine Nachtrodel Veranstaltung ist :-) am besten mit WS2812 Stripe und Effekten..
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Weisskeinen » Do 30. Nov 2017, 13:29

grobschmied hat geschrieben:Den Schlitten wollte ich auch noch beleuchten, zumal bei uns eine Nachtrodel Veranstaltung ist :-) am besten mit WS2812 Stripe und Effekten..

Geschwindigkeitsabhängiges Lauflicht...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 1889
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon RMK » Do 30. Nov 2017, 13:48

jaa, aber das Lauflicht gegen die Fahrtrichtung... ein moonwalkender Schlitten, sozusagen. :)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1106
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Julez » Do 30. Nov 2017, 14:09

Einen optical flow Sensor Richtung Boden oder Drehsensor an die Räder, und dann ein Lauflicht was sich relativ zum Boden nicht bewegt. Das käme bestimmt cool.
Benutzeravatar
Julez
 
Beiträge: 425
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon tryps » Do 30. Nov 2017, 14:19

Convoy C8 und Schalter als Fernlicht. :D
tryps
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 29. Sep 2016, 19:14
Wohnort: Hude

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Azze » Do 30. Nov 2017, 14:59

Und den bekannten Piepser beim Rückwärtsfahren :lol:
Azze
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Aw: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon PowerAM » Do 30. Nov 2017, 15:02

Rückspiegel nicht vergessen! :mrgreen:

Eure Kreativität ist echt stark...
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1827
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Aw: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Azze » Do 30. Nov 2017, 15:20

PowerAM hat geschrieben:Rückspiegel nicht vergessen! :mrgreen:


DAS wäre ohnehin kein Fehler! Ich hab beinahe mal eine Mutti mit Kinderwagen auf dem Geh-/ Radweg über den Haufen gesemmelt, weil sie mir ohne umzusehen mit der Karre direkt vorm Rad gewendet hat. Da stand dann plötzlich das Ding quer vor mir und brauchte mit Mutti fast die gesamte Wegbreite. Konnte mich nur mit Vollbremsung und Notabstieg auf die Fahrbahn retten - zum Glück kam kein Auto. Und dann kam noch der Spruch hinterher von wegen rücksichtslose Radfahrer. Ich hätt ihr am liebsten eine gescheuert :x
Azze
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Fritzler » Do 30. Nov 2017, 15:30

Das mit dem Scheuern lässte mal stecken, die Frau hat nämlich recht.
Bei sonem Kombiweg ist immer so langsam zu fahren, dass man direkt anhalten kann.
Vor dem Kinderwagen kann ja auch auf einmal nen kleines Kind hervorschießen (son Kind kann sich auch mal aus der Hand der Mutter losreißen).

https://www.haufe.de/recht/weitere-rech ... 71092.html
Fußgänger dürfen den gemeinsamen Fuß- und Radweg auf der ganzen Breite benutzen und dort auch stehenbleiben. Sie brauchen, da dort Radfahrer keinen Vorrang haben, nicht fortwährend nach Radfahrern, die etwa von hinten herankommen könnten, Umschau zu halten.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Azze » Do 30. Nov 2017, 19:49

Fritzler hat geschrieben:Das mit dem Scheuern lässte mal stecken, die Frau hat nämlich recht.
Bei sonem Kombiweg ist immer so langsam zu fahren, dass man direkt anhalten kann.
Vor dem Kinderwagen kann ja auch auf einmal nen kleines Kind hervorschießen (son Kind kann sich auch mal aus der Hand der Mutter losreißen).

https://www.haufe.de/recht/weitere-rech ... 71092.html
Fußgänger dürfen den gemeinsamen Fuß- und Radweg auf der ganzen Breite benutzen und dort auch stehenbleiben. Sie brauchen, da dort Radfahrer keinen Vorrang haben, nicht fortwährend nach Radfahrern, die etwa von hinten herankommen könnten, Umschau zu halten.



Naja, das mit dem sofortigen Anhalten ist halt so eine Sache, wenn die gute Frau das Wendemanöver quasi auf deiner Höhe macht. Ich war ja noch nicht mal schnell unterwegs, weil ich erst ein paar Meter vorher aus einer Seitenstraße gekommen war. Es ist mir auch klar, dass ich da kein Vorrecht habe, aber zumindest erwarte ich vom Fußgänger die selbe Achtsamkeit wie sie von mir erwartet wird. Die wird übrigens von jedem Verkehrsteilnehmer erwartet, und dazu gehören auch Fußgänger, auch wenn das denen oft nicht bewusst ist.
Azze
 
Beiträge: 1228
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon jein » Do 30. Nov 2017, 23:58

um auch mal was beizutragen: meine erste (hier vermutlich die hundertste) nixieuhr!
so langsam wirds.


IMG_2149.JPG

IMG_1638.JPG


Oben Stunden/Minuten/Sekunden, unten Datum. Ursprünglich wollt ich noch die russischen INS-1 als Dezimalpunkte / Doppelpunkte nehmen, aber ohne messen ist mir das Gehäuse und die Stege zwischen den Zweiergruppen zu schmal geworden… was solls - im Nachhinein find ichs so fast schöner.
Gehäuse aus 400 Jahre altem Eichendachstuhl, der in den 80ern irgendwo in einem Moseldorf gegen ein Flachdach ausgetauscht wurde (Schande!) und mein Vater die alten Balken rettete…
nette Bastelei. Wenn ich dann endlich alle Strippen gezogen hab gibts ein Update!
jein
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:49

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon xoexlepox » Fr 1. Dez 2017, 00:06

Kann man dich zum Bau von Holzgehäusen "ausleihen"? ;) Ich bekomme das nie vernünftig hin :(
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4146
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon jein » Fr 1. Dez 2017, 00:39

xoexlepox hat geschrieben:Kann man dich zum Bau von Holzgehäusen "ausleihen"? ;) Ich bekomme das nie vernünftig hin :(


hach das wäre schön… leider kann ich das auch immer nur alle heiliegen zeiten mal machen wenn ich mal meinen vater in deutschland besuche… in meiner jetzigen wohnsituation in graz: leider null platz für maschinen größer als ein akkuschrauber… sorry! :(
jein
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:49

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Mista X » Sa 2. Dez 2017, 13:07

Zustand vorher:
1x 25m Affenschaukel und 1x 30m Affenschaukel als Netzwerkverkabelung quer durch Erdgeschoss runter in den Keller. WAF anfangs gelb, nun tendierend in Richtung rot. Zunehmend Gemaule weil Weihnachten und volles Haus und Affenschaukeln so was von inkompatibel sind wie nur irgend möglich.

Also mal eben die Makita angerissen und einige Löcher gebrüllt, Kabelkanäle angeklebt, KuPa Rohr verlegt und reichlich Netzwerkkabel verlegt...

Das Ergebnis ist ein Cat 6 Netzwerk vom Erdgeschoss in den Keller, da auf den Gigabit Ethernetswitch und dann rüber in die Werkstatt.
Endlich wieder Tür zu beim stinken und lärmen...
Bild->zoom

Bild->zoom

Bild->zoom
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1164
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon ESDKittel » Sa 2. Dez 2017, 13:32

jein hat geschrieben:meine erste... nixieuhr!

Schickes Gehäuse, die Fachwerkoptik ist super!
Interessante Idee mit den Scharnieren. Was für ein Draht ist das?
Nur bitte keine blauen (oder anderfarbigen) LED's als Hintergrundbeleuchtung...
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1687
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon uxlaxel » Sa 2. Dez 2017, 14:05

wenn hintergrundbeleuchtung wirklich nötig wäre, würde ich glühlampen (soffitten) nehmen.

das gehäuse sieht mal richtig gut aus!!! da werde ich wirklich blaß vor neid! hut ab!
ich bin auf das endergebnis auch schon sehr gespannt!
btw. ich habe neulich auch paar nixis bekommen, habe wohl aber keine zeit und nerven, die selbst zu verfrickeln. gibt es demnächst in "wer will es haben".
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8323
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon ferdimh » Sa 2. Dez 2017, 14:09

wenn hintergrundbeleuchtung wirklich nötig wäre, würde ich glühlampen (soffitten) nehmen.

Mit Unterspannung! Dann sieht das richtig antik aus ;-)
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5422
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon jein » Sa 2. Dez 2017, 14:49

ich finde da braucht es keine hintergrundbeleuchtung! das bleibt so wie es ist.
die scharniere: einfach ein versilberter kupferdraht um einen nagel gewickelt. hält bei so kleinen holzgeschichten ohne viel gewicht erstaunlich gut. ich mach immer ein paar kerben in die enden, damit sie besser halten - dann löcher bohren und mit 2k-kleber einkleben.
kennengelernt hab ich das im instrumentenbau - die deckel von drehleier-tangentenkästen sind oft so befestigt!
jein
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:49

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon alf » Sa 2. Dez 2017, 21:19

Hallo,

abschließend zu den Papp-Röhren-Lautsprechern: Verschenken! Eine gute Bekannte wünscht sich einen Plattenspieler, also bekommt sie einen... Dual-Vollautomat. Da ihre momentane "Anlage" (irgend-was-aktuell-digital-P.M.P.O.-nur-als-Netz-Lastwiderstand-zu-gebrauchen) keinen Plattenspieler-Eingang besitzt, muss noch einen reparierter Nordmende RE-1050 mit und die beiden Rundstrahler. Zum Testen haben heute mal alle Teile 'n paar Stunden zusammen gespielt - die Rundstrahler klingen wider Erwarten zunehmend besser und der Nordmende wird nicht mehr als handwarm. Fest steht: die nächsten Lautsprecher sind wieder Hörner, denn die Rundstrahler schaffen in meinen Ohren nur ein eingeschränktes Stereo-Erlebnis! Vielleicht war meine Ausführung auch nur dilettantisch und ich tu' den Dingern unrecht....

Viele Grüße Alf
Dateianhänge
lautsprundnordmende.JPG
Testaufbau
Benutzeravatar
alf
 
Beiträge: 22
Registriert: So 28. Mai 2017, 11:49

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon xanakind » So 3. Dez 2017, 17:50

Heute ist ja der erste Advent!
Ach du scheisse! Panik!
Also hab ich heute im Hellen noch schnell ein paar Meter von dem LED Müll an die Dachbalken genagelt:
DSC_0014.jpg

Was sollen denn die Nachbarn sonst denken
Als Stromversorgung reicht ein kleines 24V 5A Netzteil, welches ich ganz lieblos in den alten Stall geworfen hab:
Clipboard01.jpg


Zwischen Netzteil und LED Band habe ich solch einen Controller gelötet:
http://www.volumerate.com/product/jiawen-10-key-led-rgb-light-strip-rf-remote-controller-dc5-24v-447082?utm_source=vr&utm_medium=productbysearch&utm_campaign=search
Und unter einen Dachziegel geschoben.
Mit der Funkfernbedienung kann man das ganze dann bequem vom Haus aus steuern.
Wenn also die Nachbarskinder vorbeilaufen, kann man schnell auf "DEMO" drücken und sie bekommen einen Kotzreiz :lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3082
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], coeka, Google [Bot], grobschmied, radixdelta, Schneewittchen, Tobi, Yahoo [Bot] und 5 Gäste

span