Eure (fertiggestellten) Projekte

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon MIRAG » So 10. Dez 2017, 20:34

Gut, fertig isses noch ned ganz, aber ich bin schon mal recht zufrieden mit meinem Regal hier in der Studentenbude :)
Dateianhänge
photo_2017-12-10_19-33-56.jpg
photo_2017-12-10_19-33-51.jpg
Benutzeravatar
MIRAG
 
Beiträge: 151
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 17:14

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Mista X » So 10. Dez 2017, 22:14

Meine Werkbank ist um 1,2m gewachsen!

Metallarbeitsplatz ist so weit fertig - fehlen nur noch die Schleifsteine und die kleine Standbohrmaschine.

Bild->zoom

Der fette Eaton da ist gegen all zu neugierige Kinderfinger. Den kann ich im Notfall auch mit einem Schloss versehen. Besser ist das... als den Kleinen mitsamt Pullover aus dem Schleifbock zu puhlen.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1165
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Virtex7 » So 10. Dez 2017, 23:03

das einzige was wirksam gegen Kinderverletzungen hilft ist Wissen und Verständnis, dass Maschinen gefährlich sein können.

Ein Schalter mit einem Schloss oder ein Teil das "verboten" ist, zieht eine Menge Aufmerksamkeit und Neugier auf sich.
Erfahrungsgemäß...
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1473
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Mista X » So 10. Dez 2017, 23:08

Das ist das eine, aber ich möchte nicht, dass er "einfach so" mal was einschalten kann was ihm ernsthaft gefährlich werden kann.
Logischerweise erkläre ich ihm dann, dass er nicht alleine damit arbeiten darf und erst recht nicht mit den Fingern da dran darf, wenn die läuft.
Aber Vorsicht und ein Schloss habe ich da deutlich lieber...

Und er ist nicht nur als Kindersicherung zu verstehen, auch als Einschaltschutz wenn man es nicht grade braucht.
Wie schnell ist man beim rumhantieren oder wenn man was aus dem Regal daneben braucht an einen Wippschalter gekommen... AUA...
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1165
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Fritzler » So 10. Dez 2017, 23:15

Sieht ja schonmal ganz gut aus.
Ist denn auch eine Werkzeugwand geplant?

Da ist ja nun alles mit Elektrik zugespaxt.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5045
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Virtex7 » Mo 11. Dez 2017, 00:41

sicher spricht viel für gescheite Schalter. ich hab das "ja das sperr ich ab udn dann ist sicher" schon ein paar mal von Leuten gelesen und muss jedes mal lachen, wenn ich drandenke, wie ich vor gut 20 Jahren auf sowas geschissen hätte.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1473
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Geistesblitz » Mo 11. Dez 2017, 02:13

Am besten den Vorführversuch mit einer Wiener "Stell dir vor, das wäre dein Finger. Mal gucken, was passiert, wenn der das da anfasst." *zack - ab*
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1770
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon rene_s39 » Mo 11. Dez 2017, 07:39

Dann will er es aber trotzdem machen, um zu testen ob es auch weh tut :D

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 418
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Mista X » Mo 11. Dez 2017, 08:24

Rechts oberhalb ist eine Werkzeugwand von Duro an der Wand. Da kommt alles dran.
Den Bohrersatz usw. habe ich schon auf einen Holzbalken verpflanzt. Keine Lust mehr gehabt beim brasseln 5 Bohrersortimente zu haben. Jetzt ist sind es nur noch 2.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1165
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon augustamars » Mo 11. Dez 2017, 20:34

Muss doch nochmal mein RGB-LED-Ball vorstellen, womit ich mich etwa ein Jahr beschäftigt habe. ;)
Je Fächer mit sechszehn LED´s, ULN 2803 und 74HC595. Angesteuert mit einem Arduino Mega.
Statt geplante sechszehn Fächer nur zehn auf Kupferringe draufbekommen.
RGB-LED-Ball-Test.jpg

RGB-LED-Ball - IMG_20171109_105747.jpg

RGB-LED-Ball - IMG_20171116_111723.jpg

RGB-LED-Ball - IMG_20171211_182707.jpg

RGB-LED-Ball - IMG_20171211_182951.jpg

Blöderweise finde ich meinen Code zu dem nicht wieder, um neue Muster auszuprobieren. :roll:
Benutzeravatar
augustamars
 
Beiträge: 539
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:33
Wohnort: Augsburg

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Geistesblitz » Fr 15. Dez 2017, 02:15

So, nach zwei sehr bastelwütigen Tagen/Nächten hab ich endlich das Geschenk für meine Eltern fertig (sie wollten mal wieder was Gebasteltes von mir haben):
2017-12-15 00.56.28.jpg
2017-12-15 00.57.48.jpg

Der Effekt ist echt trippy, lässt sich leider nicht so gut mit der Kamera einfangen, da der Bildsensor ein wenig übersteuert.

Für die Steuerung hab ich dieselbe kleine Platine verwurstet, die ich ich schonmal für LED-Schilder entworfen hatte, nur den Code ein bisschen modifiziert. Das hat jetzt die Modi Farbwahl, Farbdurchlauf mit einstellbarer Geschwindigkeit, diskrete Farben mit einstellbarer Geschwindigkeit und Weiß.

Das mit der Spiegelfolie war doch schwieriger als angenommen, erst nach dem dritten Anlauf war ich so einigermaßen zufrieden, vorher waren immer zu viele Fremdkörper dazwischen (obwohl ich das Glas ordentlich geputzt hatte). Ein bisschen Dreck ist da jetzt immernoch zwischen, aber der Effekt ist sehr gut sichtbar, das zählt. Jetzt fehlt nur noch ein gescheiter Drehknopf, den kann ich am Wochenende noch ausfräsen, aber für heute bin ich ziemlich fertig...
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1770
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Weisskeinen » Fr 15. Dez 2017, 12:16

Was hast du denn als Spiegelfolie verwendet, dass die so durchsichtig ist?
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 1894
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Geistesblitz » Fr 15. Dez 2017, 12:42

Das ist diese Spiegelfolie für Fenster, als Schutz vor Sonne und Gaffern. Die ist halt teils transparent, teils spiegelnd, gibts gefühlte 1000 Angebote bei Ebay. Der rückwärtige Spiegel ist aus einem normalen Spiegel ausgeschnitten, den ich mal beim Altglas mitgenommen hatte (hatte so ein Projekt schon länger im Kopf). Hatte mir dazu jetzt auch extra so einen günstigen Glasschneider gekauft (so ein Stift mit Hartmetallrädchen), geht ziemlich gut.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1770
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Bastelbruder » Fr 15. Dez 2017, 19:29

Wenn hinter dem Spiegel relative Dunkelheit herrscht, sieht man nur das Spiegelbild, unser Auge sieht Helligkeit logarithmisch.
Fachbegriff "Venezianischer Spiegel".
Bastelbruder
 
Beiträge: 4138
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Alexander470815 » Sa 16. Dez 2017, 22:15

Ich habe nochmal einen kleinen Handscheinwerfer mit einer 100W HID zusammen gebaut:
Bild

Bild

Ein paar Bilder zum bau gibt es hier: http://www.taschenlampen-forum.de/threa ... ost-860750
Benutzeravatar
Alexander470815
 
Beiträge: 807
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen\Lollar

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Tesla » So 17. Dez 2017, 00:31

Mir gefällt die Alukonstruktion, insbesondere dieSschweissnähte :) Hast du nicht auch so einen Stahlwerkmöller? Ich kann mit meinem Wunderschöne Raupen ziehen, aber sobald zwei erkstücke miteinander verbunden werden sollen gibts nur gesputter.
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 347
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Toddybaer » Fr 22. Dez 2017, 12:40

So, Kripe fertig

Bild


Bild

Fehlt noch etwas Deko und der Giebel ist auf der einen Seite noch auf. Aber das kommt dann nächstes Jahr
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1248
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Alexander470815 » Fr 22. Dez 2017, 22:49

Tesla hat geschrieben:Mir gefällt die Alukonstruktion, insbesondere dieSschweissnähte :) Hast du nicht auch so einen Stahlwerkmöller? Ich kann mit meinem Wunderschöne Raupen ziehen, aber sobald zwei erkstücke miteinander verbunden werden sollen gibts nur gesputter.

Ja habe ich, soweit ich weiß den "Nachfolger". Hört auf den Namen: AC/DC WIG 200 Puls + CUT S
Außenkanten finde ich auch immer knifflig.
Ich habe mir so einen "CK Worldwide" Brenner mit Gas Linsen gekauft, die Schutzgas Abdeckung generell ist sehr gut mit Gas Linsen und aus China kostet der Kram kaum was.
Der Brenner ist eben etwas handlicher als der normale Brenner der dabei ist.
Vielleicht stimmt bei dir etwas mit der Schutzgas Abdeckung ja nicht.
Ich habe immer eine 8er Linse drauf und hab es so auf 6-7L/min eingestellt.
Strom variabel mit dem Fußpedal und AC Balance so auf 30% positiv (cleaning).
Benutzeravatar
Alexander470815
 
Beiträge: 807
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen\Lollar

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon xanakind » Sa 23. Dez 2017, 17:14

Da ich mittlerweile garnicht mehr weiss, was ich mit den ganzen alten 18650 Zellen machen soll, gib´s nun eine "Powerbank":
1.jpg

Ein USB Port mit Maximal 500mA kommt natürlich auch rein.
Und eine Micro USB Buchse zum Laden!
Ne Quatsch!
Da werden wohl 4 USB Ports und ein Rudel 4mm Bananen Buchsen reinkommen.
Desweiteren noch eine China Akkustandaanzeige und vielleicht noch ein Netzteil zum laden des Trumms
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3089
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon xoexlepox » Sa 23. Dez 2017, 17:45

Da werden wohl 4 USB Ports und ein Rudel 4mm Bananen Buchsen reinkommen.

Ein paar Sicherungen wären bestimmt auch nicht ganz falsch angebracht bei dem "Bömbchen" :twisted:
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4149
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Chefbastler » Sa 23. Dez 2017, 18:31

xoexlepox hat geschrieben:
Da werden wohl 4 USB Ports und ein Rudel 4mm Bananen Buchsen reinkommen.

Ein paar Sicherungen wären bestimmt auch nicht ganz falsch angebracht bei dem "Bömbchen" :twisted:


Und evtl. in Sand vergießen.

Hast du die Akkus vorher nach Kapazität/Ri selektiert oder einfach Stumpf zusammen?
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1394
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon xanakind » Sa 23. Dez 2017, 18:48

Sicherungen kommen natürlich auch rein.
Und Sand? Die stecken dann später in einer Munitionskiste, wirklich viel passieren kann da eigentlich nicht.
Bei allen Zellen habe ich die Kapazität gemessen, diese liegt im Schnitt noch bei um die 1300mAh (1A Last)
Der Innenwiderstand was mir dabei egal.
Alle Zellen unter 900mAh (18650) fliegen bei mir in die Tonne.
Dadurch, dass da so viele parallel sind, wird die Kapazität auch höher sein, da die einzelnen Zellen ja erheblich weniger belastet werden.
Das werde ich aber tatsächlich mal messen.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3089
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon duese » Sa 23. Dez 2017, 20:15

Nimm vielleicht die Dichtung von der Munitionsbox raus, wenn nicht eh schon Löcher durch Buchsen drin sind. Nicht dass die Blechkiste ein bisschen p*V speichert und dann schlagartig unter Beschleunigung von Gehäuseteilen freisetzt...
duese
 
Beiträge: 2768
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon Marsupilami72 » Sa 23. Dez 2017, 22:11

Nachdem mir jetzt noch ein Objektiv für die SInar zugelaufen ist, fehlten zwei Objektivplatinen. Die Preise, die in der Bucht dafür aufgerufen werden (ab 40€ aufwärts), fand ich irgendwie unangebracht - also musste eine Alternative her.

In der Grabbelkiste fand sich noch ein Rest einer 3mm Hartschaumplatte, das könnte gehen.

Zuschneiden, Loch rein schneiden, am Rand mit der Fräse etwas dünner raspeln - voila, geht.

low_Budget_lens_plate.jpg


low_Budget_lens_plate_Symar210.jpg


Jetzt warte ich nur noch auf besseres Wetter, damit ich den Apparat mal wieder Gassi führen kann...
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitragvon scotty-utb » So 24. Dez 2017, 10:22

https://youtu.be/XBmMil1F5PA
Nicht mein Projekt, sondern die erste Lötübung meiner Holden *stolz bin*
Zur Rollenverteilung, ich saß zeitweise derweil an der Nähmaschine :-)
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 957
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chemnitzsurfer, Happysat und 23 Gäste

span