Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon duese » Mo 28. Aug 2017, 05:49

So eines hab ich schonmal probiert. Da kam für einen Gartenschlauch nicht genug Durchsatz...
duese
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Mo 28. Aug 2017, 15:06

Hatte mal Preisvorschlag gemacht.
Geht ab 100€ los für ne defekte Flir steigt wer mit ein ?
Können ja Kamerasharing machen.
Wenn man sie zum laufen bekommt
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon duese » Mo 28. Aug 2017, 20:50

Nach ein bisschen suchen bin ich auf das Ding gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/collettore-irrig ... fresh=true

Scheint für die großen Magnetventile ein recht günstiger Preis zu sein. (Und irgend einen Grund wird es haben, dass für Bewässerung immer so riesen Dinger angeboten werden).

Was meint Ihr, was ist davon zu halten?
duese
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Mo 28. Aug 2017, 21:10

video6 hat geschrieben:Hatte mal Preisvorschlag gemacht.
Geht ab 100€ los für ne defekte Flir steigt wer mit ein ?
Können ja Kamerasharing machen.
Wenn man sie zum laufen bekommt


Ich hab mir die nun einfach mal gekauft.
Es gab ja schon Gehalt, irgendwo muss die Kohle ja hin :lol:
Schlimmstenfalls wird sie halt wieder (mit etwas verlust) im eBay verscherbelt oder zurückgegeben.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Mo 28. Aug 2017, 21:13

Früher wo ich noch solo war hab ich auch so gearbeitet
Mit Haus Hof und Familie ist die Kohle knapp.
Berichte was draus geworden ist
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Mo 28. Aug 2017, 21:20

Auf jeden Fall!
Es ist halt auffällig, dass alle den gleichen Fehler haben. Und das sowohl bei den I-OS als auch Android Versionen....mal sehen :)
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon ando » Mi 30. Aug 2017, 09:40

Hi,

ich brauche nen Sat Messgerät.

Zum einstellen und überprüfen von Fernseh Satschüsseln.

Sollte klein sein, handlich, mit Akku.

Nun gibt es ja nen Riesendschungel- was habt ihr in Betrieb und funktioniert gut?

ICh hab nach Satlink geschaut, aber wenn ich in der Rezension shcon lese, das das Manual auf English schlecht geschreiben ist, und man sich einarbeiten muss.

Ich brauch was leicht verständliches.

Ich danke schonmal für eure Tipps!

Lg

Ando
ando
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Mi 30. Aug 2017, 13:21

Beruflich oder nebenbei?
Früher hatte ich mal ne richtige Kiste mit accu und Bildschirm.
Jetzt hab ich nen kleinen TFT-TV mit eingebautem Sat wo das BER Signal angezeigt wird und zusätzlich nen analogen Zeiger der ans LNB Kommt zum groben ausrichten.
Und ne SAT-App für das IPhone um überhaupt die Richtung zu bekommen wenn keine sichtbaren Schüsseln in der Nähe sind um sich zu orientieren.
Alles zusammen funktioniert perfekt
Für Multianlagen muss man sowieso wissen was man tut.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon ando » Do 31. Aug 2017, 08:02

Moin,

ja, brauch ich Beruflich.

Ich hab mir mal testweise das Satlink 6908 bestellt.
Mal sehn, was es taugt, bevor ich da mehr Geld reininvestiere.

Ich berichte,

lg

Ando
ando
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Do 31. Aug 2017, 13:54

Sowas hab ich auch grad gesehen ist ja wirklich nicht mehr so teuer.
Bei Kabel wird es wohl teurer
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Do 31. Aug 2017, 20:14

Kurze Info zur FLIR One:
Die ist heute gekommen.
Die scheint ein Softwareproblem zu haben, da sie einen Bootloop hat.
Die Power LED leuchtet Orange......mal sehen
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Do 31. Aug 2017, 21:51

Ich beobachte die Dinger schon länger
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Sa 2. Sep 2017, 12:32

Läuft:
1.jpg

:D
so hat es bei mir nach mehrmaligen Versuchen dann geklappt:
https://www.eevblog.com/forum/thermal-imaging/flir-one-gen2-failure-investigation-by-fraser/25/

Für den Preis saugeil! :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Sa 2. Sep 2017, 15:02

Hab nur kurz mal überflogen was war genau Firmware Flaschen oder zerlegen und resetten Stromlos machen.
Ist ja in neudeutsch gehalten
Dann werde ich mal kaufen schwanke IOS oder Android
Wobei Android wohl universeller ist
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Sa 2. Sep 2017, 15:14

Ich habe die Android (USB) Version.
Diese kann man scheinbar auch an einem PC betreiben, da die I OS Version ja nur diesen Lighning Stecker hat.
Naja, genau wie es darin steht.
Zunächst öffnen und den Akku abstecken.
Öffnen kann man das Ding sehr leicht:
1.jpg


Dann das Ladekabel anstecken, sodass das Ding Angeht und Orange leuchtet (Bootloop)
Powertaste lange gedrückt halten, nach etwa 10 Sekunden geht die Orange LED aus.
weiter gedrückt halten und dabei das Ladekabel abziehen.
Akku anstecken
Power Taste drücken
Dauert ein bisschen, dann blinkt die LED Grün (fertig gebootet--> betriebsbereit)

Das ganze hat bei mir aber nicht auf Anhieb geklappt, ich musste das mehrmals versuchen.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon video6 » Sa 2. Sep 2017, 16:06

Dann werde ich wohl kaufen
Ja so ähnlich hatte ich es auch verstanden mit dem Reset
Danke
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Virtex7 » Sa 2. Sep 2017, 17:02

klingt ja sehr interessant, wenn es auch für den PC ginge wäre es wohl episch...
Xana: wie meintest du das, dass es am PC gehen müsste?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1427
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon tschäikäi » Sa 2. Sep 2017, 17:06

Es gibt ja Äpps, mit denen man das Handy, z.B. über Wlan als Webcam nutzen kann.
Dann könnte man mitm PC live auf die Bilder zugreifen.
IP webcam heißt z.B. das bei mir (Android) installierte Ding.
Funzt recht gut, braucht nur nbisschen Akku.

Gruß Julian
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1019
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Virtex7 » Sa 2. Sep 2017, 17:17

braucht so ein Handy. das ist mir das Problem.
bisher zöger ich das raus, ein neues zu kaufen.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1427
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Sa 2. Sep 2017, 17:22

Ne, ich meine, die Flir One (mit einem Micro USB Adapter) an einen PC mit "normalen" USB Port anstecken:
http://www.eevblog.com/forum/thermal-imaging/question-about-flir-one-for-android/325/
Getestet habe ich das allerdings noch nicht, da mir so ein OTG "reverse" Adapter fehlt
kleines Update:
Die Aktuelle App ist nicht so der Bringer.
Ich habe nun diese ältere Version installiert:
http://www.apkmonk.com/app/com.flir.flirone/
Diese hat den gleichen Funktionsumfang, aber ist Sinnvoller zu bedienen.
Ausserdem ist die Temperaturanzeige nun in einer Lesbaren Grösse.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Phyro » Di 5. Sep 2017, 15:58

Moin,
ich bin auf der Suche nach ner ordentlichen Dremel-Alternative, nachdem mir von den Kackdingern mittlerweile der zweite Verreckt ist.
Die Billo-Teile ausm Discounter machen auch nach kurzer Zeit die Grätsche.
Gibt es da ne sinnvolle (aka robuste) Alternative? Druckluft ist leider nicht wirklich vorhanden, daher scheidet das aus. Irgendwas nettes mit Metallgetriebe wäre gut.

Was ist von so ner "Hängebohrmaschine" (dicker Moteur mit biegsamer Welle) zu halten?
Phyro
 
Beiträge: 260
Registriert: Di 1. Okt 2013, 09:52

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 5. Sep 2017, 16:45

Was willst du damit hauptsächlich machen? Dremel sind wie Leathermans. Können alles aber nichts richtig.
Schleifen und Pollieren => Geradschleifer (z.B. von Fein)
Bohren von kleinen Löchern => gute (Ständer-) Bohrmaschine mit ordentlichen Rundlauf, guter Drehzahlregelung und einen guten Bohrfutter (z.B. Röhm)
Schneiden& Trennen => Multimaster
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Julez » Di 5. Sep 2017, 16:46

Also meine Proxxon-Teile halten ganz gut durch, und für Sachen wo der Rundlauf stimmen muss nehm ich diesen hier:

https://www.voelkner.de/products/20037/ ... =2&affmn=9
Benutzeravatar
Julez
 
Beiträge: 365
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Sir_Death » Di 5. Sep 2017, 22:21

Noch eine Stimme für Proxxon.

Bohren, Sägen, Schleifen, jede Menge sauereien. Hält schon über 15 Jahre. Nach Schmutzarbeiten blase ich mit Druckluft die Kühllöcher aus.
Mein Modell: Micromot 40 E+ mit Schnellspannfutter statt den Spannzangen.
Sir_Death
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Toddybaer » Sa 9. Sep 2017, 15:57

Hallo,

für den Einsatz in Garage und Auto brauch ich Sortimenskästen. Müssen Mobil sein, somit bleiben nur Koffer. Sonst hatte ich immer die von den Gebrüdern Albrecht genommen aber die Kosten auch schon 6€ und länger wie ein Jahr haben die bei mir nie Schadenfrai durchgehalten. Ständig ist der Deckel hin. ausserdem wandern dort hin und wieder die Schrauben zwischen den Fächern.
Zum Einfsatz im Schrank mögen die ja genügen aber nicht wenn man die den öfteren von Garage zum Auto und im Auto dann auch mal unter die Bohrmaschienenkiste....
Also es muss was stabilieres her.
Hab da bei Ebay was gefunden, sind natürlich mehr als 6€
Hat jemand von euch damit erfahrung? Oder kann was anderes empfhlen?

http://www.ebay.de/itm/Metall-Sortiment ... xyCGNTMyQT
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1048
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vorhautfront und 12 Gäste

span