Interessante und kuriose technische Bilder

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Bzzz » Fr 18. Dez 2015, 23:56

Wat? Es gibt also mindestens drei Varianten von gefälschten PFC-Drosseln, weil man sich nicht entscheiden kann, welche davon am Besten funktioniert? :lol:
Bzzz
 
Beiträge: 780
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 01:06
Wohnort: Würzburg

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon xanakind » Sa 19. Dez 2015, 19:50

Eben gerade ist mir ein Micro USB Stick auseinander gefallen:
1.jpg

Mal genauer hingeguckt----->Das sieht doch aus wie eine Micro SD Karte!
als mal etwas gepopelt und:
2.jpg

Tatsächlich!
So kann man die Speicherkarte noch ganz normal weiternutzen z.B. für irgendwelche Mini Kameras oder so :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2822
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Sa 19. Dez 2015, 22:00

Cool billige Quelle für MikroSD Karten :mrgreen:
Mal ne sinnvolle Verwertung von solchen werbegeschenken :lol:
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Sascha » Sa 19. Dez 2015, 23:38

Ich meine es gab/gibt auch SD-Karten, wo man einen USB-Anschluss rausklappen konnte. USB-Sticks und SD-Karten sind vom Prinzip her auch nicht wirklich unterschiedlich, nur der Controller hat ein anderes Interface.
Benutzeravatar
Sascha
 
Beiträge: 623
Registriert: Di 13. Aug 2013, 15:20
Wohnort: Irgendwo bei Heilbronn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Mo 21. Dez 2015, 20:17

Wusste nicht wo ichs Posten sollte :mrgreen:
Aber wer sich über Grammatikfehler und Riesen Abzockangebote totlachen oder ärgern will ist
Hier (http://www.starklasers.com/) Genau richtig :lol:
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon sub » Mo 21. Dez 2015, 20:20

10W Laserpointer? Hab ich was verpaßt? ;-)
Meine stärkste Blau-Diode ist 2.5W ...
Benutzeravatar
sub
 
Beiträge: 1101
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 12:55
Wohnort: Großraum FFM

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Mo 21. Dez 2015, 20:30

Ne entweder die Drehen einfach Den strom hoch und schreiben 10W
oder so viel kommt erst garnicht heraus :mrgreen:
So oder so is das grosser beschiss nur niedrige lebensdauer ist garantiert :roll:
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Alexander470815 » Mo 21. Dez 2015, 21:49

Wenn es auf die Strahldaten nicht so ankommt bekommt man aus einer Diode schon 6W+ raus...
http://laserpointerforums.com/f65/nubm4 ... 94119.html
Davon zwei über einen Polwürfel zusammen geschaltet und man hat einen 10W Pointer.
Benutzeravatar
Alexander470815
 
Beiträge: 784
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen\Lollar

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Mo 21. Dez 2015, 21:58

Ja keiner sagt ja dass das unmöglich ist aber was die da verramschen ist niemals auch nur annähernd in der Qualitätsklasse. :lol:
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon MatthiasK » Di 22. Dez 2015, 20:42

Und ich dachte, ich wäre verrückt, weil ich mir überlegt habe, einen 0,5W-Laser moduliert auf die Drehspiegeleinheit eines Laserdruckers ballern zu lassen um Leiterplatten zu belichten. Aber einen 5W-Laser als Laserpointer zu betreiben ist wahnsinnig. Kein Wunder, dass einige Politiker Laser für Privatpersonen verbieten wollen. Mein Leiterplattenbelichter wird ja nur ein Klasse 1 Gerät.
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Bjoern » Di 22. Dez 2015, 23:40

"Nur ein Klasse 1 Gerät", soso ^^ Dann hoff ich mal, dass du die Spezifikationen auch einhältst, schließlich kann ich auch einen 500kW Laser für meinen Apparillo her nehmen, auf 110% Nennleistung fahren und klasse 1 Gerät drauf schreiben ohne irgendwelche Vorschriften zu verletzen ;) :P

Die Geschichte mit dem Platinenbelichten mit sonem Drehspiegel funktioniert recht gut, sofern man das Teil ordentlich fokussiert und schnell genug ein- und ausgeschaltet bekommt. Bei meinem Aufbau scheitert es bisher an einer geeigneten Strahlkorrektur... Der Punkt ist zu länglich.
Bjoern
 
Beiträge: 551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:04

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Skymaxdriver » Mi 23. Dez 2015, 15:01

Garnichtmal so blöd :)
Dateianhänge
tmp_10489-20151222_1359433660410736248.jpg
Skymaxdriver
 
Beiträge: 181
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 19:24

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Finger » Mi 23. Dez 2015, 16:12

Die Schrauben sind garnicht kontaktiert, oder?
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2845
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon porcus » Mi 23. Dez 2015, 16:32

Finger hat geschrieben:Die Schrauben sind garnicht kontaktiert, oder?


Leuchtet ja auch nicht...

Aber vielleicht die dritte Schraube hinten
porcus
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 02:02

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon felixh » Mi 23. Dez 2015, 16:37

10W? meine Fresse, wenn ich bedenke, dass der Lichtpunkt an der Wand schon bei 50mW in den Augen Brennt...
interessant fand ich: habe mal einen laserstrahl von max 500mW (eher weniger, die Diode war Tot, Temperatur nicht abgeglichen, weit unter nennstrom gefahren) auf ein berußtes Pelztier gerichtet, und 50/50 PWM draufgegeben.: man konnte den Ton hören! Anscheinend war die temperaturanhebung durch den Laser schon so sark, dass das anfing zu schingen... hätt ich nicht gedacht...

ich glaube, viele leute haben einfach keine Ahnung, was eine Leistung von 500mW eigentlich in der Praxis heisst, wieviel das ist...
Benutzeravatar
felixh
 
Beiträge: 557
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:46

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Mi 23. Dez 2015, 16:38

oder wen ganz schlau die äußeren Schrauben an N und die Innere an L :mrgreen:
Reduziert die Brutzelgefahr etwas.

Edit: Beitrag 333 ^^
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon gafu » Mi 23. Dez 2015, 16:41

wo es doch jetzt bereits für relativ wenig geld 40W CO2 Laser zu kaufen gibt, für gravier und beschriftungszwecke und zum schneiden von dünnen material wie aufkleberfolie.
Da kann man echt drüber nachdenken sich sowas einfach fertig zu kaufen ohne viel zu basteln.
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2853
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon xoexlepox » Mi 23. Dez 2015, 17:17

felixh hat geschrieben:was eine Leistung von 500mW eigentlich in der Praxis heisst, wieviel das ist...

Jau! Wie ich mal erfahren musste (als ich mich über eine Apperatur auf einer optischen Bank gebeugt habe), reicht "1W konzentriertes Licht" durchaus aus, um ein Loch in den Ärmel eines Pullis zu brennen. Das habe ich noch nicht einmal bemerkt, bis die Frage "Was stinkt denn hier so?" aufkam ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4040
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Skymaxdriver » Mi 23. Dez 2015, 17:39

Das musste ich jetzt einfach mal nachbauen :-D aber das hängt hinter nem Trafo...
Dateianhänge
tmp_10489-IMG_20151223_1637142106222834.jpg
Skymaxdriver
 
Beiträge: 181
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 19:24

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon xanakind » Mi 23. Dez 2015, 18:21

xoexlepox hat geschrieben:
felixh hat geschrieben:was eine Leistung von 500mW eigentlich in der Praxis heisst, wieviel das ist...

Jau! Wie ich mal erfahren musste (als ich mich über eine Apperatur auf einer optischen Bank gebeugt habe), reicht "1W konzentriertes Licht" durchaus aus, um ein Loch in den Ärmel eines Pullis zu brennen. Das habe ich noch nicht einmal bemerkt, bis die Frage "Was stinkt denn hier so?" aufkam ;)

Oja! ich hatte mir ja auch mal solch ein Mörderteil gebaut:
https://www.youtube.com/watch?v=XcH2AOnIqQM
Das Ding hat es echt in sich :shock:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2822
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon LordPhintex » Mi 23. Dez 2015, 18:28

Du hast aber doch ne Schutzbrille für diese Wellenlänge oder :o
Hier bekommt man ernste und ordentliches:
https://sites.google.com/site/dtrlpf/home/diodes
über 6W kein problem: https://sites.google.com/site/dtrlpf/ho ... aser-diode
Benutzeravatar
LordPhintex
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon MatthiasK » Mi 23. Dez 2015, 19:44

Bjoern hat geschrieben:"Nur ein Klasse 1 Gerät", soso ^^ Dann hoff ich mal, dass du die Spezifikationen auch einhältst, schließlich kann ich auch einen 500kW Laser für meinen Apparillo her nehmen, auf 110% Nennleistung fahren und klasse 1 Gerät drauf schreiben ohne irgendwelche Vorschriften zu verletzen ;) :P


Klasse 1 ist eigentlich ganz einfach: Wenn der Deckel nicht 100% zu ist, kann der Laser nicht an gehen. Ich brauch jetzt nur noch mehrere Sicherheitschalter, die &-Verknüpfung kann ich ganz sicher bauen.
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon MatthiasK » Mi 23. Dez 2015, 19:47

felixh hat geschrieben:ich glaube, viele leute haben einfach keine Ahnung, was eine Leistung von 500mW eigentlich in der Praxis heisst, wieviel das ist...


500mW heißt Ätzresist ist ganz schnell im drüber ziehen belichtet und in Holz kann man Löcher brennen. Ich finde das beeindruckend stark (und will daher eine Kiste drum bauen), mit stärkeren Lasern will ich gar nicht offen experimentieren.
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon shaun » Do 24. Dez 2015, 01:12

Ich habe demnächst mit einem Laser zu tun, der Nickelstifte verschweisst. ich meine, der geht bis 12Ws einzustellen, aber der Impuls dürfte <1ms lang sein...
Allerdings bleibt der Laser auch brav in seiner Kabine und die ganze Interlock-Geschichte ist auch schon gebaut und geprüft, mein Part wird "nur" die Steuerung für die Zuführung der Stifte usw.
shaun
 
Beiträge: 2176
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:37

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon D2O » So 27. Dez 2015, 11:34

Kein Bild (also nicht direkt), aber immerhin interessant und kurios:
Bei Vice gibt es einen Bericht über einen Bastler, mit Links zum Forum.
http://motherboard.vice.com/de/read/mad-max-im-mnsterland-3920

Kann es sein, dass die "Mikrowellenkanone" beim ersten Treffen mit dabei war ?

Gruß, Matze
D2O
 
Beiträge: 190
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Bs

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Herrmann, Tesla, vobs, xanakind und 29 Gäste

span