Interessante und kuriose technische Bilder

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon the_placebo » So 18. Aug 2013, 14:55

Obelix77 hat geschrieben:Ich gaube zwar kaum, dass den Irgendwer hier kennt,
aber in dem Vid dreht ein lokaler HAM völlig ab,
der auch sonst den lokalen Äther ähm, hmm, "vollspammt". :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=QZDsgFJEDyQ

Lustig ist´s allemal!

LG,
Dirk


OK der Herr nimmt sich vielleicht ein wenig zu wichtig... Was jetz der lustige Part am Video sein soll hab ich nach 2 maliger Durchsicht net gefunden ;)

Mfg Placebo
the_placebo
 
Beiträge: 242
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:39
Wohnort: Österreich

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon NilsRoe » So 18. Aug 2013, 17:18

Neulich auf dem Flohmarkt geschossen:

Bild

Da hat einer Oppas Werkstatt verkauft nehme ich an
NilsRoe
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:57
Wohnort: Hamburg

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Dirk3000 » So 18. Aug 2013, 18:08

ich war da gestern mal auf untertägiger fototour...
das blaue ding mit dem gelben hirndeckel bin übrigens ich mit meinen hier sehr mikrig wirkenden 1,90m :D
die wirkliche größe dieser halle ist nur zu erahnen... aber trotzdem leicht imposant oder ? ;)
(das graustichige ist die extreme luftfeuchtigkeit)
Dateianhänge
IMG_4581bk.jpg
IMG_4581bk.jpg (296.76 KiB) 7230-mal betrachtet
Benutzeravatar
Dirk3000
 
Beiträge: 193
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:41

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Chefbastler » So 18. Aug 2013, 18:25

Wo warst du denn da? :shock: Ich hätte an so einer Stelle schiss das etwas herunterfallen würde. Oder war das nur ein Fakestollen für Fotos?
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1314
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Dirk3000 » So 18. Aug 2013, 18:29

das wo ist völlig uninterresant ;)
nix fake.. alles echt...
der zustand erklärt sich dadurch das es nachm krieg durch die russen gesprengt wurde... also versucht. deutsche wertarbeit eben 8-)
Benutzeravatar
Dirk3000
 
Beiträge: 193
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:41

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon uli12us » So 18. Aug 2013, 19:13

Das LPKF Laserdingens hab ich auf ner Messe schon live gesehen. Die brennen da mit 50µm Abstand die Kupferbahnen ab und blasen sie anschliessend mit Pressluft weg. Dabei wird aber gar nicht grossartig was verdampft, sondern das Kupfer nur soweit erwärmt, dass es sich von der Unterlage ablöst.

Zuerst im fokus werden die Konturen und Vias gemacht. Anschliessend ausserhalb die ganzen Freiflächen.
Laut Angabe könnte man da theoretisch sogar bis 7 Multilayer basteln, aus jeweils 0,2mm Folie zusammensetzen.
uli12us
 
Beiträge: 2293
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:20

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Henning » So 18. Aug 2013, 19:58

Obelix77 hat geschrieben:Ich gaube zwar kaum, dass den Irgendwer hier kennt,
aber in dem Vid dreht ein lokaler HAM völlig ab,
der auch sonst den lokalen Äther ähm, hmm, "vollspammt". :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=QZDsgFJEDyQ

Lustig ist´s allemal!

LG,
Dirk


binfordtools hat geschrieben:Der Mann hat offensichtlich eine psychische Erkrankung. Was ist daran lustig?


Auch ich kann nichts lustiges finden. Leider weiß ich nun nicht, welche von den beiden Personen im Video von euch gemeint ist, aber "psychische Erkrankung"? Bitte? Ich würde mal ganz schnell vom Gas gehen hier.
Henning
 
Beiträge: 1232
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Harry02 » So 18. Aug 2013, 23:59

Zwar kein Bild, aber hier eine Anleitung, wie man mit einem Grashalm Radio hört: http://www.yapfiles.ru/show/520958/fcb3 ... 9.flv.html
Passend zum Thema, singender Lichtbogen aus Sendeenergie: http://www.youtube.com/watch?v=YXmpLZQWGlw

73,
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 480
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Lukas_P » Mo 19. Aug 2013, 08:40

Zumindest das mit dem Graßhalm hatten wir schon mal, iss aber immerwieder Lustig ... So viel Spaß kann man nur mit AM in Russland haben :mrgreen:
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Hansele » Mo 19. Aug 2013, 08:44

Das ist ja cool, habe ich noch nie gesehen.
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1408
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Till » Mo 19. Aug 2013, 17:35

Mal ein "etwas" anderes Elektrobike / trike:

http://englishrussia.com/2013/08/15/cool-handmade-trike/
Till
 
Beiträge: 698
Registriert: Di 13. Aug 2013, 16:00

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon IQON » Mo 19. Aug 2013, 21:49

Till hat geschrieben:Mal ein "etwas" anderes Elektrobike / trike:

http://englishrussia.com/2013/08/15/cool-handmade-trike/


Avast sagt Malware!

Zur Info...

Viele Grüße IQON
Benutzeravatar
IQON
 
Beiträge: 637
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:49

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Fritzler » Mo 19. Aug 2013, 21:55

Avast ist zum deinstallieren da und nicht zum Virenscannen :lol:

Sehr geiles Bikde, da kommt doch glatt ein do want zutage!

Und Handbremse mal wortwörtlich 8-)
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4888
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon MarwolTuk » Di 20. Aug 2013, 09:20

Habt ihr auch den Artikel dazu gelesen?
Der Besitzer heißt, wie könnte es anders sein:
IGOR!
Benutzeravatar
MarwolTuk
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13. Aug 2013, 15:47

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon SebiR » Di 20. Aug 2013, 20:15

Das teuerste Radio, dass ich im Betrieb finden konnte:

Bild
Benutzeravatar
SebiR
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 13. Aug 2013, 18:34

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Sascha » Di 20. Aug 2013, 20:40

Und mit nem Siggen mit Modulator-Eingang sollte sich das Gegenstück aufbauen lassen.
Benutzeravatar
Sascha
 
Beiträge: 627
Registriert: Di 13. Aug 2013, 15:20
Wohnort: Irgendwo bei Heilbronn

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon paul_mustermann » Di 20. Aug 2013, 22:10

SebiR hat geschrieben:60W Co2 reichen auch nicht, um das Kupfer zu entfernen.

das liegt aber am CO2 bzw den 10,6µm der erzeugten wellenlänge.
unser 2,2KW CO2 laser interessiert sich auch nicht für kupfer. kannst vergessen. Stahl kocht auf 20% gestellt locker. kupfer gähnt einfach nur.
paul_mustermann
 
Beiträge: 29
Registriert: So 18. Aug 2013, 12:58

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon omega » Mi 21. Aug 2013, 00:25

Soweit ich weiß arbeitet der LPKF Laser mit einer IR Laserdiode.
Benutzeravatar
omega
 
Beiträge: 261
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:36

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Cluster One » Mi 21. Aug 2013, 08:57

omega hat geschrieben:Soweit ich weiß arbeitet der LPKF Laser mit einer IR Laserdiode.


Die Arbeiten mit UV-Lasern ... lt. Webseite hat der U3 eine Wellenlänge von 355 nm.
CO2 Laser mit 50W sollen lt. diveren Foren der Kupferbeschichtung nichts anhaben können.
Cluster One
 
Beiträge: 167
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 03:06
Wohnort: Langerwehe (~183m ü. NHN)

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Simon » Mi 21. Aug 2013, 11:03

Zwar kein direktes Bild, aber warum mußte ich bei dem Bericht http://www.weser-kurier.de/region/diepholz_artikel,-Luftmatratze-explodiert-beim-Aufblasen-_arid,641557.html nur sofort an Kuddels Moorgasbrunnen denken???

Gruß

Simon
Simon
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:17

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Arndt » Mi 21. Aug 2013, 12:22

...Die habe er zuvor mit einem Dichtmittel für Autoreifen geflickt. Die Polizei geht davon aus, dass es wegen des hohen Luftdrucks zu einer chemischen Reaktion kam, die die Explosion auslöste...

Also, wenn das Authentisch ist, sollte das wohl besser nicht zur Reifenreparatur genutzt werden...
Klingt fast nach einer fadenscheinigen Erklärung von Laien, die Dumm Tüch getrieben haben.
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1677
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon E_Tobi » Mi 21. Aug 2013, 12:38

Bürstenfeuer der Elektro-Luftpumpe?
E_Tobi
 
Beiträge: 215
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:26

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Arndt » Mi 21. Aug 2013, 13:26

Schon richtig, aber dazu brauchts dann noch eine explosionsfähige Atmosphäre...
Bei einer entsprechenden Menge Luft muss dann ja auch eine dazu passende Menge Lösungsmittel/Gas im Raum bzw. der Luma gewesen sein, das halte ich eher für unwahrscheinlich.
Das Bürstenfeuer hätte dann ja auch noch irgendwie den Weg in die Matratze finden müssen -> bei einem Defekt der Pumpe plausibel...
Es ist ja aber auch noch die Rede einer chemischen Reaktion in Verbindung mit dem hohen Druck.
Das klingt mir doch sehr suspekt, aber die Geschichte ist auf alle Fälle gut!
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1677
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Treckergott » Mi 21. Aug 2013, 13:58

Reifen Dichtmittel klingt nach diesen Druckdosen mit ca 300ml Inhalt, der über das Ventil eingesprüht wird.
Da entstehen sicherlich genug entzündliche Dämpfe. Ob das nun wirklich durch zu hohen Druck oder durch Bürstenfeuer in Kombination mit Resten von dem Dichtmittel im Ventil entstanden ist oder was ganz anderem entstanden ist, wird wohl die Polizei auch nicht genau wissen.

Allerdings wird das wohl die Versicherung des Mannes schon noch herausfinden.
Die haben da ja 150.000 gute Gründe für und stellen sowas sehr gerne mal nach!
Benutzeravatar
Treckergott
 
Beiträge: 811
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Karlsruhe und Lüneburg

Re: Interessante und kuriose technische Bilder

Beitragvon Profipruckel » Mi 21. Aug 2013, 21:06

Arndt hat geschrieben:
...Die habe er zuvor mit einem Dichtmittel für Autoreifen geflickt. Die Polizei geht davon aus, dass es wegen des hohen Luftdrucks zu einer chemischen Reaktion kam, die die Explosion auslöste...

Also, wenn das Authentisch ist, sollte das wohl besser nicht zur Reifenreparatur genutzt werden...
Klingt fast nach einer fadenscheinigen Erklärung von Laien, die Dumm Tüch getrieben haben.

Im Staatsfernsehen der BRD (Das Erste) wurde eine Dose "Reifen-Pilot" gezeigt, dazu der Bericht, Untersuchungen haetten ergeben, dass das hochentzündlich sei.

Fragen wir mal das Rindernet nach dem Sicherheitsdatenblatt
http://www.i-m.de/gefahrstoffe/251759.pdf
und finden dort "Propan/Butan 20-<50%".

Frage Rindernet nach Zündbereich Butan: "Zündbereich. 1,7 - 10,8 Vol.%"

Jetzt bekommen wir noch heraus, auf wieviel Gasvolumen die Flüssigkeit aus der Dose expandiert und glauben das!
Profipruckel
 
Beiträge: 1342
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Attimus, Bastelbruder, Chaoskreator, dumdum99, Geistesblitz, Hansele, Kuddel, sims1024, Till und 15 Gäste

span