Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon uxlaxel » Do 9. Nov 2017, 18:50

Moin, bei meinem Bruder im Garten lagerten vom Vorbesitzer noch ein Stapel von ca. 15 Fermacell-Platten mit Styropor-Isolierung als Stapel. Dieser Stapel war sogar hochgestellt und mit Plane abgedeckt.
In dem Stapel war über alle Etagen hinweg ein großes Ameisen-Nest. Sie habe sich Gänge durch alle Fermacell-Platten gefressen. In der Mitte des Nestes war von dem Fermacell fast gar nichts mehr vorhanden.
Im Styropor waren die Kammern mit den Eiern.

Wie lange die Platten da lagen, weiß ich nicht genau, aber schätzungsweise um die 10 Jahre.

LG Axel

se-O-matic hat geschrieben:Apropos Insekten ...

Ich hatte irgendwann mal altes zeug von meinen Eltern geholt, und aus zeitlichen und bequemlichkeitsgründen standen nun noch zwei Experimentierkästen in der Garage.

Da fiel mir dann irgendwann auf, dass was weißes aus dem Elektro-Kasten quoll.
20170826_170222.jpg


Ich dachte die paar Insekten mache ich mit Ardap (Ungezieferspray) platt ...
Doch als ich den Kasten draußen aufgemacht habe war ich doch "leicht" überrascht.
20170826_170434.jpg


Das waren so viele, das man ein leichtes "Knistern" vom Styropor gehört hat.
Die haben sich sogar Gänge in das Styropor gebuddelt.
Es war aber auch super spannend zu sehen, wie die Ameisen ihre Eier in Sicherheit gebracht und beschützt haben.

Die Kösten wollte ich eh entsorgen, aber den Abschied hatte ich mir anders vorgestellt. :(
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xoexlepox » Do 9. Nov 2017, 22:22

In der Mitte des Nestes war von dem Fermacell fast gar nichts mehr vorhanden.

Naja, so ganz dumm sind die Viecher nun auch nicht: Sich durch etwas Kunststoff zu fressen ist bestimmt einfacher, als Unmengen von Zeugs aus der Umgebung heranzuschleppen, um eine "schön wärmegedämmte Umgebung" zu erzeugen -> Unterschätze nicht die "Ideen der Natur" ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Toddybaer » Sa 11. Nov 2017, 08:35

Bei meinen Eltern haben die Ameisen am Tage ihre Eier zwischen 2 Glasscheiben getragen, wegen der Wärme und abens dann wieder ins Nest.
Die Scheiben standen achtlos an eine Wand gelehtn. Die ahben sogar Dreck dazwischen getragen, damit die Gänge bauen konnten.
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Lukas94 » Sa 11. Nov 2017, 13:34

Ameisen sind das ausgemachte Böse.... Ich hab schon Pollerleuchten aufgemacht, da haben die Biester den Sand bis in 50cm Höhe reingeschleppt. Nur leider vertragen Ameisen 230V ganz schlecht und irgendwann haben die gegrillten Ameisenleichen ausgereicht um den RCD rauszuwerfen^^
Lukas94
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:34

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon uxlaxel » Sa 11. Nov 2017, 20:25

ja, pollerleuchten mit ameisen in dem klemmstein und am vorschaltgerät hatte ich auch schon. habe dann großzügig innen WD40 verteilt, in der hoffnung, dass die das nicht mögen.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Lukas94 » Sa 11. Nov 2017, 20:30

uxlaxel hat geschrieben:ja, pollerleuchten mit ameisen in dem klemmstein und am vorschaltgerät hatte ich auch schon. habe dann großzügig innen WD40 verteilt, in der hoffnung, dass die das nicht mögen.


Es hätte auch schon geholfen, wenn man die Kabeleinführung in den Klemmenkasten wie vom Hersteller vorgesehen mit einer Verschraubung versehen und nicht einfach nur das Loch ausgeschlagen und die Leitung durchgesteckt hätte.... Dann hat man zwar trotzdem Ameisenkolonien in den Leuchten, aber wenigstens nicht da, wo sie ausgerechnet bei Schneeregen an einem Samstagnachmittag den RCD auslösen und einen auf Notdienst hochscheuchen
Lukas94
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:34

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon uxlaxel » Sa 11. Nov 2017, 20:33

die firma bega baut leider die leuchten so, dass sie ringsum einen ca. 2..5mm breiten spalt aufweisen, welcher je nach gelände dann teilweise bis komplett im dreck ist. da nutzt der durchführungsgummi nichts.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xanakind » So 12. Nov 2017, 01:23

Hier war der Fehler definitiv vor dem Lichtpult:
2.jpg

:roll:

Im Schrott lag eine alte Endstufe:
5.jpg

Mit Programmierbaren Input Prozessor!
WOW! Und das in diesem alten Teil! Was das wohl sein mag?
Also 2 Schrauben rausgedreht und:
4.jpg

:roll:

Wirklich clever fand ich aber das hier:
3.jpg

Der Lüfter hat zusätzliche Wicklungen für die Versorgung der Vorstufen und Einschaltverzögerung der beiden Fetten Trafos.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon thwandi » So 12. Nov 2017, 19:36

Die PIP Module gibt´s öfters mal gebraucht auf Ebay, einfach ab und zu nachschauen... Wobei ich eher ein Freund richtiger DSP´s bin...
thwandi
 
Beiträge: 97
Registriert: So 3. Nov 2013, 22:43

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Alexx » Mi 15. Nov 2017, 21:04

Eine glotze von Targa am Straßenrand gefunden un mitgenommen.
Die Hintergrund Beleuchtung ging für milli sec an und das wars, bild war aber da.
Beim zerlegen dann den Fehler gefunden warum keine Hintergrundbeleuchtung da ist.
Bild
Benutzeravatar
Alexx
 
Beiträge: 307
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:42
Wohnort: Alsdorf

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mastermuffel » Mi 15. Nov 2017, 21:33

Zu den Ameisen in Pollerleuchten hatte ich damals in der Ausbildung einen Fall gehabt, das der Strom der durch das Nest floss eine B10 LSS rausgewofen hat.
Mastermuffel
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Freak » Mi 15. Nov 2017, 23:34

Was auch gut geht ist ein Wiesel am Trafo - Mittelspannungsseite, zwei Phasen! Der Ort war kurz dunkel, unsere Maschinen sind komplett abgeschmiert, Wannen laufen auf Alarm...
Die Explosion war auch gut hör- und sichtbar, ich war ca. 240m entfernt, hinter Bäumen und Gebäuden - klar und deutlich ein lautes BONF, der Horizont wurde kurz hell, dann Notöffnung der Zufahrtstore.. Gedanklich schon so ein 'WTF'-Moment.
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mert » Do 16. Nov 2017, 09:19

Darf ich mal fragen in welcher Branche Du arbeitest, wenn Du von Wannen sprichst?
Mert
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 14. Apr 2015, 23:19

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Freak » Do 16. Nov 2017, 13:14

Mert hat geschrieben:Darf ich mal fragen in welcher Branche Du arbeitest, wenn Du von Wannen sprichst?

Klar! Glasherstellung, genauer Behälterglas. Einfach der so ziemlich geilste Job, den ich mir vorstellen kann.
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Nilsen » Do 16. Nov 2017, 19:58

Freak hat geschrieben:
Mert hat geschrieben:Darf ich mal fragen in welcher Branche Du arbeitest, wenn Du von Wannen sprichst?

Klar! Glasherstellung, genauer Behälterglas. Einfach der so ziemlich geilste Job, den ich mir vorstellen kann.

Lass mich raten... ehemals Heye!?
Benutzeravatar
Nilsen
 
Beiträge: 56
Registriert: So 19. Feb 2017, 22:55
Wohnort: Röttenbeach

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Till » Do 16. Nov 2017, 20:34

Also ich konnte den beiden Hütten hier in der Umgebung nichts abgewinnen, war eigentlich immer froh da wieder draußen zu sein.

Ich meine warm war es bei uns in der Chemie auch, aber immerhin etwas sauberer^^
Till
 
Beiträge: 696
Registriert: Di 13. Aug 2013, 16:00

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Lukas_P » Do 16. Nov 2017, 21:22

es muss laut groß schwer und dreckig sein und am besten noch anständig rauchen ;) :lol:
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon uxlaxel » Do 16. Nov 2017, 22:09

also die endprodukte aus glas herzustellen, kann auch schön sein. ich bin in einem feinoptischem betrieb und ich muß nicht ständig dreckig sein. reinraumähnliche umgebung hat auch was.
falls jemand mal glasschlamm braucht, kann sich gerne melden. (also das zeugs, was beim schleifen von glas übrig bleibt, mehr oder weniger gebunden durch wasser...)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Toddybaer » Do 16. Nov 2017, 22:19

Was macht man denn mit Glasschlamm?

Hattest du da nicht mal irgendwelche Plastikteile mit poliert?
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon uxlaxel » Do 16. Nov 2017, 22:39

den glasschlamm schmeißen wir weg. das zeugs färbt alles weiß, schlimmer wie kreide. vielleicht kann man es zum weißen von häusern nehmen?

zum polieren hatte ich abgefiltertes poliermittel genommen, das ist was anderes.

lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8157
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mert » Do 16. Nov 2017, 22:43

@Freak, ah das dachte ich mir schon. Ich arbeite bei einer großen Ofenbau Firma für die Glas Industrie ;-)
Daher kam mir der Begriff Wanne sehr bekannt vor.
Mert
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 14. Apr 2015, 23:19

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon winnman » Fr 17. Nov 2017, 01:08

Färbt das wirklich beim trocken alles weiß also besser wie Kalk?

Welchen Ph wert hat das Zeug?

Das wäre ja interessant zum Ausmalen.

In welcher Größenordnung fällt das denn an?
winnman
 
Beiträge: 572
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:15

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Rial » Fr 17. Nov 2017, 01:57

OFFTOPIC
Darf ich mal fragen in welcher Branche Du arbeitest, wenn Du von Wannen sprichst?

Ich behaupte mal :
Ehemals PLM Bad Münder Glas...
Ehemals REXXAM...
Jetzt Ardagh Glas

Die Wannen werden aber eigentlich mit Gas geheizt.
So wie auch in Nienburg/Weser...

Ich habe selber schon einen Wannenbruch miterlebt :shock:
Wenn dann mal 400 Tonnen flüssiges Glas "nach unten" auslaufen...
Seitdem ist auch der "Lavastrom live angucken-Haken" auf meiner Liste gesetzt :D

Für alle Interessierte mit circa 30 min Zeit
https://www.youtube.com/watch?v=X8NVrA5lHx8
2:48min
Die Sortiererin am Band ist meine Nachbarin...
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Freak » Fr 17. Nov 2017, 02:46

Nicht ganz - Nilsen lag schon richtig: Ex Heye, Obernkirchen. Ich muss schon sagen, ich vermisse die 'goldenen Jahre', auch wenn ich sie nie gekannt habe..
Und ja, die Hauptfeuerung läuft mit Gas [das wär etwas für Hightech, armdicke Leitungen..] aber die Steuerung schmiert bei so 'nem Event komplett ab. Dazu noch das Boosting, auch ein paar MW elektrisch, bis das wieder zündet....
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 655
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: W-3062

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon inse » Fr 17. Nov 2017, 06:37

Rial, wie bringt man die ausgelaufene Glasmasse wieder weg?
400t mit dem Presslufthammer rausmeisseln?
inse
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], CH-Bastler und 6 Gäste

span