Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon se-O-matic » Mi 3. Jan 2018, 09:09

Diese Soft-Touch Oberflächen sind wirklich blöd.
Eine Funktastatur von KeySonic ist jetzt extrem Klebrig. :x

Anderes Ärgernis, meine RGB Beleuchtung hinterm BluRay-Display ist jetzt eine RG-1/2B Beleuchtung.
Nach und nach fallen 3er Raster vom LED-Streifen aus.
Bild
Benutzeravatar
se-O-matic
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 16:02
Wohnort: Paderborn

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Bastelbruder » Mi 3. Jan 2018, 09:38

Das sieht jetzt aber nicht nach kaputten LEDs aus.

Ist das vielleicht eine Werbeaktion gegen irgendwelche eingesparten Stützkondensatoren?
Bastelbruder
 
Beiträge: 4131
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mastermuffel » Mi 3. Jan 2018, 19:02

Eine russische Kabelmuffe, da wo der kleine rote Behälter klemmt, ist das Kabel so doll geknickt von dem Findling der drauf lag, das die Adern blank sind. (gab wohl nen blauen Blitz beim Einschalten)
Bild

Und in der Tüte, wer hätte das gedacht, war Wasser. Wir hatten immer unfindbare FI Fehler, das erklärt warum.
Bild

Desweiteren haben wir noch ein 5x10qmm, das wohl auch unterwasser steht, irgendwo im Park das es den C32A Automaten in nur 10 Minuten rausgehauen hat.
Mastermuffel
 
Beiträge: 310
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Joschie » Mi 3. Jan 2018, 23:45

Ach, mach da ne Schraube rein und koch die Muffe trocken :lol:
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 1056
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon sysconsol » Do 4. Jan 2018, 08:43

Diese Riemen habe ich gerade aus der Aumann Aufa Spulenwickelmaschine extrahiert:
(Roehricht dürfte eine ähnliche haben)

Bild

Der rechte Riemen geht vom Motor auf eine Zwischenstufe.
Da hat sich ein Faden vom Gewebe um die Zwischenstufe gewickelt und den Riemen heruntergezogen...
sysconsol
 
Beiträge: 908
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Bastelbruder » Do 4. Jan 2018, 10:43

Das ist die Kunststoffpest. Der PU-Reibbelag hat sich vermutlich mikrobiologisch zerlegt, wurde klebrig (wie das Autolenkrad und kürzlich die haarige Maus) und hat sich dann schmatzend selbst zerlegt.

Die Sauerei auf den polierten Riemenscheiben muß komplett runter, Benzin und Orangenschalenöl helfen dabei. Erst nach vollständiger Entfernung des Gubbels und Desinfektion mit Friseurschnaps einen neuen Riemen auflegen sonst hält der Neue bloß ein paar Betriebsstunden.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4131
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon sysconsol » Do 4. Jan 2018, 10:59

Schon klar.
Wobei der eine Riemen noch relativ gut beisammen ist, der klebt auch nicht.
Das Besorgen der neuen Riemen mal eben ist das viel größere Problem...

Ich habe den Eindruck, dass hier irgendwann noch ein Hubschrauber aufkreuzt.
Der wirft das Heu ab für die Ochsen, die in dieser Woche schon arbeiten gehen :D
sysconsol
 
Beiträge: 908
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Joschie » Do 4. Jan 2018, 11:26

Kurzes Off-Topic zu dem Riemen.

Was als Alternative verwendbar ist wäre ein zusammengenähter Rolladengurt (hält erstaunlicherweise auf der Bügelsäge schon lange durch). Zur Schlupfreduktion empfiehlt sich etwas Treibriemenpech oder Riemenöl (Kolophonikum + irgendein klebriges Harz + Alkohol) einzuarbeiten.

Als weitere Alternative wenn mehr Leistung zu übertragen ist geht auch wunderbar ein Rippenkeilriemen oder ein umgedrehter Zahnriemen (so läuft die Standbohrmaschine schon seit x-Jahren).

Nebenbei erwähnt gibt es ein ähnliches Pedant zu deinem gezeigten Riemen in sehr vielen Pfaffnähmaschinen, dort jedoch mit Drahtklammern über den Riemen als "Zahnriemen", nennt sich Schnurkette. Diese zerlegt sich sehr flux wenn die Öl abbekommt da das den Kunststoff der Schnüre angreift.

Grüße
Josef
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 1056
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Lukas_P » Do 4. Jan 2018, 19:53

IMG_20180102_173350.jpg


wer möchte Raten was in der Box ist ? (vll sogar mit der Pollin nummer ;) :lol: )

CAM00355.jpg


Eine "Qualitativ Hochwertige Schlagschrauber Verlängerung" ich dachte ja die Schraube wird endlich locker.. aber nein ...

CAM00358.jpg


"Ach wie herrlich ist's im Wal.. ehm Styropor.." sry nochmal Lukas :lol:

ps.: kann es sien das das Interessante kuriose technische Bilder Topic irgendwie nichtmehr existiert ?
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1123
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 4. Jan 2018, 20:14

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2949
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Chefbastler » So 7. Jan 2018, 20:21

Zwar kein direktes Bild aber ich glaube die bei Mikrochip spinnen grad ganz...

Jeglicher Link(in Google oder sonst wo) auf die letzt leider nicht mehr Exsistente Website von Atmel landet auf der Startwebsite von dem neuen Laden.

Auch AVR Studio und dessen Zubehör kann man anscheinedn bei Mikrochip nicht Runterladen...

http://www.atmel.com/images/avr8-gnu-to ... ny.x86.exe
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Fritzler » So 7. Jan 2018, 21:06

Das mit der Webseite is mir heute auch schon aufgefallen: viewtopic.php?f=14&t=2529&p=214847&hilit=%C3%A4rgernis#p214808

Die sind nur zu Faul das ordentlich zu machen das Studio gibts noch wenn man sich manuell durchklickt.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon reutron » So 7. Jan 2018, 22:09

Chefbastler hat geschrieben:Zwar kein direktes Bild aber ich glaube die bei Mikrochip spinnen grad ganz...

Jeglicher Link(in Google oder sonst wo) auf die letzt leider nicht mehr Exsistente Website von Atmel landet auf der Startwebsite von dem neuen Laden.

Auch AVR Studio und dessen Zubehör kann man anscheinedn bei Mikrochip nicht Runterladen...

http://www.atmel.com/images/avr8-gnu-to ... ny.x86.exe


Hier der Link https://www.microchip.com/avr-support/atmel-studio-7
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Censer » So 7. Jan 2018, 23:22

Ich hatte heute auch irgendein anderes Datenblatt via google gesucht, das mich auf deren Hauptseite weiterleitete anstatt zum pdf - evtl hat da jemand größer was verkackt?
Censer
 
Beiträge: 473
Registriert: Di 18. Feb 2014, 03:36

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xanakind » So 7. Jan 2018, 23:40

Ich finde, das passt auch ein bisschen hier in die Fehlerbilder:
IMG_20180105_102341[1].jpg

2.jpg

Das ist das Innenleben eines aktiven kleineren 2 Wege Lautsprechers (Kling & Freitag).
Das links und Rechts sind die Frequenzweichen........
Warum braucht man bei einem aktiven System überhaupt noch klassische Frequenzweichen?
Da hat wohl jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht :lol:

Fehlerbeschreibung: "Zu wenig Höhen"
HF.jpg

Ja, stimmt tatsächlich! Wahnsinn, wie das wohl da alles reingekommen ist?
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3082
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Chefbastler » So 7. Jan 2018, 23:47

Censer hat geschrieben:evtl hat da jemand größer was verkackt?


Ob das evtl. sogar beabsichtigt ist, es geht ja nur um die Daten des ehemaligen Rivalen?

Danke reutron.
Ich habe da ewig gesucht und schon die Befürchtung dass die das ins MPLAB integriert hatten.
Archive ist zum Glück auch noch da.
Mit deren Suchfunktion bekamm ich nur PDFs.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Chefbastler » So 7. Jan 2018, 23:54

xanakind hat geschrieben:.
Das links und Rechts sind die Frequenzweichen........
Warum braucht man bei einem aktiven System überhaupt noch klassische Frequenzweichen?
Da hat wohl jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht :lol:


Musikgeraffel wird manchmal auch von Musikern irgendwie zusammengezimmert.
Mit dem Argument: "Das Klingt so Besser weil ich nicht weis wie mann es Besser manchn könnte."

In der Gitarenverstärkerwelt gibts einige lustige Konstruktionen wo mann sich als Elektronker frägt "Warum so kompliziert oder seltsam". Wenn die Musiker damit glücklich sind reichts ja, wenn man sich damit nicht befassen muss weil was nicht richtig funktioniert. Das man das Ganze anders besser machen könnte wollen die meist dann nicht hören...
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Marsupilami72 » Mo 8. Jan 2018, 00:21

xanakind hat geschrieben:Das links und Rechts sind die Frequenzweichen........

Aaaalter Verwalter...für zwei Wege?!? Was haben die denn da alles mit rein gepackt? Das müssen ohne Ende Frequenzgangkorrekturen sein, Hoch- und Tiefpass alleine rechtfertigen nicht dieses Beuteilegrab...

Ich mein...Ok, der Klang gibt ihnen ja irgendwie Recht - aber der Schaltplan würde mich echt mal interessieren...
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 907
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Fritzler » Mo 8. Jan 2018, 00:28

Chefbastler hat geschrieben:
Censer hat geschrieben:evtl hat da jemand größer was verkackt?

Ob das evtl. sogar beabsichtigt ist, es geht ja nur um die Daten des ehemaligen Rivalen?

Beabsichtigt würd ich jetzt nicht sagen, das sollt eben nur schnell und billig über die Bühne gehen.
Das sind ja un deren Produkte und AVRs gehen ja immernoch weg wie warme Semmel.
Mal abgesehen davon, dass die dadurch jetzt auch ARM CPUs haben welche die lahmarschigen PIC komplett in den Schatten stellen :mrgreen:

Chefbastler hat geschrieben:Ich habe da ewig gesucht und schon die Befürchtung dass die das ins MPLAB integriert hatten.

Soweit ich mal gehört habe soll das in Planung sein.

Aber die Webseite is echt grausam, immer son RIESEN Banner das später nachläd und alles wieder verschiebt.
Vom restlichen Layout wollen wir mal nicht reden...
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xanakind » Mo 8. Jan 2018, 00:51

Bei solchen nervigen Bannern (die wirklich immer später nachladen) reicht doch ein einfacher Rechtsklick-- Grafik blokieren. Und schon kommt es nicht mehr wieder :D
Ebenso mit Videos, die von selber losplärren und mich erschrecken wenn ich ausversehen die Lautstärke laut gelassen habe.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3082
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Gernstel » Mo 8. Jan 2018, 10:41

xanakind hat geschrieben:Ebenso mit Videos, die von selber losplärren und mich erschrecken wenn ich ausversehen die Lautstärke laut gelassen habe.


Das hat mich auch genervt! HTML5 im Dienste der Werbeindustrie... Bei Firefox hilft es, die Einstellung „media.autoplay“ zu ändern. Dann muss man erst draufklicken, damit die Wiedergabe startet.
Gernstel
 
Beiträge: 701
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Fritzler » Mo 8. Jan 2018, 10:53

@xana:
Es kam ja immer nen anderer Banner, da muss man ersmal ne Weile klicken/blocken :|
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5042
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mista X » Mo 8. Jan 2018, 12:07

Ohne Bild, aber reif für Pfusch am Bau. Kein Bild da das Desaster mitten in einem viel genutztem Flur liegt und knipsen verboten ist.
Bei uns wird fleissig umgebaut und alles klimatisiert. Nun wurde die Deckenverkleidung in Form von diesen langen Alulatten auf gut 10m Flurlänge abgenommen. Darunter jede Menge Kabel und ein gut 40cm x 50cm dicker Betonträger quer zum Flur. An sich ja kein Problem - die Kabel hatten ja noch 10cm zwischen Träger und Deckenverkleidung zum durchkommen. Was macht Schlaubi von Lüftungsfritze? Er schraubt seinen Kanal mit den Massen 30x40cm in doppelter Ausführung dazu. Das klappt auch bis zum Betonträger ganz gut, nur an der Stelle wird diesem Träger mit einem Bogen ganz elegant ausgewichen... aber die Kanalmasse nicht geändert.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1164
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon ESDKittel » Mo 8. Jan 2018, 13:59

Sei froh daß der Klimaloge nicht einfach ein Loch in den Betonträger gestemmt hat, sowas soll auch schon vorgekommen sein...

Das mit dem Klima"pfusch" kenne ich auch von meinem letzten Brötchengeber.
Da wurde ein Labortrakt umgebaut, an einer Stelle hab ich ein Labyrint mit 6 Querschnittsänderungen auf ~5m Weglänge entdeckt.
Von quadratisch über rund bis zu flach und breit war alles dabei, immer schön im Gleitgang den anderen schon an der Decke montierten Sachen gefolgt.
E-Technik, Sprinkleranlage, Prozessgase, etc. folgten demselben Prinzip...jenachdem wer gerade an der Stelle zuerst da war...
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1687
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon video6 » Mo 8. Jan 2018, 15:01

Ist ja nicht der BER ;-)
Ihr hab ja schon geöffnet bzw in Nutzung sonst würden bestimmt wieder Bausachverständige kommen und alles neu machen lassen.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1523
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Schneewittchen, Tobi und 16 Gäste

span