Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 2. Okt 2017, 18:58

Keine Ahnung, was da im Süden vor sich geht - ist mir zu weit weg. Da gibt es aber genügend äußerst aktive OMs, die sind da bestens im Bilde und sofort vor Ort, wenn was niedergeht.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 3. Okt 2017, 09:42

Gibt es hier jemanden, der mal eine der seltenen Ozonsonden vom Hohenpeißenberg gefunden hat, die mit RS41 versehen waren? Leider habe ich bei den sehr aktiven OMs im Süden immer das Nachsehen und habe gegen diese Leute keine Chance, um mal als Erster an einer solchen Apparatur zu sein. Mittlerweile habe ich unzählige vergebliche Versuche unternommen und genügend Kilometer gefahren - sehe also von weiteren Versuchen an dieser Stelle nun ab.

Bilder und Details über den inneren Aufbau zu bekommen, ist mir noch nicht gelungen, da die Finder das wie ein Firmen- oder Staatsgeheimnis hüten, aber sich selber offenbar damit schon beschäftigt haben. Ich kann deren elitäres Gehabe an dieser Stelle nicht nachvollziehen.

Die Besonderheit besteht hier darin, dass ein anderer Sensor benutzt wird, für den es keine industriell gefertigte Adaptierung mehr gibt, sondern zusätzlich eine "selbergeschusterte Mimik" verbaut wurde. Ob das allerdings noch immer so ist und wie das in der Realität aussieht, versuche ich ja herauszufinden, aber genau daran scheitert es ja. Antworten bekomme ich auf direkte Anfragen an die Finder bis heute keine. Bis der DWD wieder sowas einsetzt, vergehen etlichen Monate, da auf absehbare Zeit dort noch kein Regelbetrieb mit RS41 geplant ist. Somit werden Anfragen diesbezüglich von dort auch nicht so schnell beantwortet werden.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Grassator » Di 3. Okt 2017, 20:19

Letztens ist doch erst eine auf einem Berg gelandet irgentwo am Großglockner xD ich denke die hat noch keiner geholt oder?
Grassator
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Sep 2017, 16:32

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 3. Okt 2017, 20:43

Ja, leider sind in den letzten Monaten sehr viele auf nimmer wiedersehen ins Hochgebirge, aber das waren zumeist die herkömmlichen Ausführungen mit der RS92. In ganz wenigen, an einer Hand abzählbaren Fällen, wurden auch RS41 eingesetzt, die auch gefunden wurden. Darüber gibt es aber praktisch keine Informationen, während die Standard-Variante mit RS92 die letzten Jahre über recht oft gefunden wurde und es da auch viele Bilder und Informationen darüber gibt. Einige Fälle sind auch bekannt und dokumentiert, wo eine RS92 zusammen mit RS41 betrieben wurde. Aber die Einzel-RS41 an der Peißenberger Ozonsonde ist bisher die absolute Ausnahme.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Chefbastler » Di 3. Okt 2017, 20:44

Die RS41 Ozoneimer fliegen öfter mal in die Berge, wenn errreichbar werden die sofort geborgen. ;)


Der Hauptunterschied ist dass in dem Eimer nicht nur der Messverstärker ist sondern gleich eine große Platine mit µC ist welcher dann über UART mit der RS41 komuniziert.
Was auch neu ist, dass auch neben der internen Temparatur der Motorstrom/Spannung gemessen wird.

Manual:
https://www.vaisala.com/sites/default/f ... 86EN-C.pdf

Die Ozonmesssensorik ist noch die selbe.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 3. Okt 2017, 20:52

Ich kenne das alles ja schon - nur eben aus der Theorie und habe weder die neue Messmimik, noch die Zusatzbeschaltung (Erzeugung der notwendigen 410 mV Gegenspannung für die BM-Zelle) bisher in der Realität gesehen.
Dass die Dinger sofort gefunden werden, wenn zugänglich, habe ich schon mehr als genug erfahren. Die Münchner OMs kommen ja sogar fast bis nach Regensburg, wenn es sein muss und sammeln die Dinger ein - da braucht man eigentlich gar keine Hoffnung mehr haben, da je nochmal eine zu erwischen. Letztes Jahr ist mir das aber immerhin noch 4x gelungen, wo es noch die Wasserbatterien in der RS92 gab. Somit hoffe ich, dass es mal wieder Finder gibt, die das mal zeigen können.

In meiner Gegend gibt es nur RS92 aus Kümmersbruck, hin und wieder auch mal aus München oder Altenstadt. .
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon OnOff » Di 3. Okt 2017, 21:25

Ist die Kiste vom HoPei denn anders als eine Ozonkiste mit RS41 aus Uccle ?
Also in der aus Uccle sitzt auch dieses Board aus dem Link drin...

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
OnOff
 
Beiträge: 332
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 3. Okt 2017, 21:39

Ja, das ist unterschiedlich. Außerdem ist das keine Kiste, sondern ein zylindrischer Korpus - hat natürlich auf die Funktion keinen Einfluß, sondern ist historisch bedingt :)
Beim Hohenpeißenberg kommt ein anderer O3-Sensor zum Einsatz. Das ist eine sog. Brewer-Mast-Zelle. Die besteht nur aus einem einzigen Reaktionsgefäß mit einem Pt-Netz und einen Ag-Draht. Die Luftpumpe ist aber ähnlich der, die an den ECC-Zellen verwendet wird, nur hier eben horizontal angebracht. Die Versorgung für den Motor wird hier aus 4 Li-Zellen, statt der Wasserbatterie bei den ECC-Zellen vorgenommen. Künftig gibt es aber für die ECC-Sonden hier 2x einen 9V Li-Block in Serie.
Den BM-Sensor hatten früher zahlreiche Stationen im Einsatz, ehe auf die ECC-Zellen umgestellt wurde. Am Hohenpeißenberg nutzt man aus Gründen der Langzeitmessreihen aber weiterhin den "alten" Sensor, der noch immer produziert wird, wenn auch nur noch eigens für die Station am Hohenpeißenberg. Dieser Sensor liefert auch einen Strom im µA-Bereich, wie die ECC-Zelle auch, aber es muss von außen eine Gegenspannung von 410 mV angelegt werden. Das bisherige O3-Interface OIF92 für die RS92 hatte diese Beschaltung, einschließlich eines Einstellwiderstandes zum Feinabgleich dabei. Bei ECC-Sensoren brauchte man das nicht, daher fehlten am alten OIF92 einige Bauteile bei der ECC-Variante.

Das neue O3-Interface (RSA411) für die RS41 enthält jedoch von Haus aus keine Einrichtung mehr für die besagten 410 mV, da es nur noch ECC-Sensoren gibt, außer eben am Hohenpeißenberg. Nun beginnt hier das "Rätselraten". Von einem Fund von Anfang 2016 weiß ich dunkel, dass es da irgendeine selbergebaute Zusatzbeschaltung gab, die eine 2.5V Referenz und eine Spannungsteiler mit Spindelpoti enthielt und da irgendwie zwischen Messzelle und diesem neuen Interface eingebunden war; muss wohl auch separat versorgt worden sein. Es wäre eben mal interessant zu wissen, wie das 2017 praktisch ausgeführt ist und v.a. aussieht. Ich war ja am letzten Mittwoch unterwegs, als eine solche Sonde unterwegs war. Aber leider, wie so oft, kein Glück - gefunden wurde sie aber. Leider war es mir da eben nicht möglich, das Innere mal anzuschauen.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Grassator » Mi 4. Okt 2017, 20:02

So raus damit! Wer war heute Nacht noch bei der L1723491? :lol:
Grassator
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Sep 2017, 16:32

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 5. Okt 2017, 14:43

Mit den alten Kümmersbrucker RS92 lockst du keinen mehr hinterm Ofen vor, wenn die nicht in unmittelbarer Nähe vom QTH niedergehen.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 5. Okt 2017, 14:50

Die Batterien für die Pumpen müssen auch schon mal besser gewesen sein, da zumeist von noch laufenden Motoren am Boden berichtet wurde. Gestern war aber bereits nach einer Viertelstunde im Fall hier Ruhe. Der Motor sollte im Normalfall < 100 mA aufnehmen.

Sollten diese Daten nicht auch in den mit SM aufgezeichneten Rohdaten enthalten sein, auch wenn SM diese nicht auswertet bzw. anzeigt?

Batteriespannung.JPG
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Grassator » Do 5. Okt 2017, 16:07

Nja wems um die Sonden geht vielleicht aber wem die suche Spaß macht dem ist es egal welche er findet. Hauptsach gefunden, wer die mitnimmt ist mir jedenfalls egal,....
Ok vielleicht noch nen Foto,...
Grassator
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Sep 2017, 16:32

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 5. Okt 2017, 17:27

Ja sicher geht es primär und die Suche und das Finden und nicht um die HW selbst, jedenfalls bei den Routinesonden, wo es nichts außer der Reihe gibt. Bei speziellen Sonden, die zu Erprobungszwecken aufgelassen werden, sieht das aber anders aus, da es dort schon in der Regel auch was zum Anschauen und Vergleichen gibt.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Grassator » Do 5. Okt 2017, 21:19

Aber wie oft steigen Test Sonden auf?
Sollten die nicht zurückgesendet werden bzw. ist das nicht auch bei den O2 sonden so, wie bei der die unweit mir gelandet ist DFM6214.
Aber mittlerweile wird sie wohl schon jemand geholt haben, weil ich erst mal schauen musste wie die gesucht wird, wo die herkam wegen Frequenz usw. Bin ja schon froh die RS92 zu finden und das die Peilgenauigkeit im Felde steigt.
Mit reingreifen und rausholen ist noch nichts wie manche hier schreiben.
Grassator
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Sep 2017, 16:32

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 5. Okt 2017, 23:29

Wahrscheinlich meintest du die DFM09 #17006544 auf der 403.970, die bei Waidhaus niederhing. Die kam irgendwo aus Frankfurt oder vom Feldberg. Bis vielleicht 20:00 Uhr hätte man noch gültige Positionen empfangen können.

Zurückholen tut das keiner. Was gestartet ist, ist weg. Einzig der DWD in Brandenburg, der 1-2 im Monat sehr aufwendige Apparaturen einsetzt, macht sich da viel Aufwand, die Geräte wieder einzusammeln.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon zilog80 » So 8. Okt 2017, 00:17

Robby_DG0ROB hat geschrieben:Sollten diese Daten nicht auch in den mit SM aufgezeichneten Rohdaten enthalten sein, auch wenn SM diese nicht auswertet bzw. anzeigt?


Die Ozon-Daten sind Hex-Ziffern als Ascii-String in 7Exx-Bloecken. Beispiel:
Code: Alles auswählen
8635f44093df1a60aa03c0279340cbcda77c5b4f6884150d8250575ffc02204cdd3a967c9e6e1dc0d4662bb2f0687ff0505b653ecb85df8cf079284e184d343533303230321b00000100001400001900073232ffff52e859020700080cbc0119590000b9d17a2a0d56027c0402b1ed02ae4508a44c07575008adf6017c0402b2ed02b6a605988e04be7b060000f5020000a8f47c1eb1075089501703fb0bf80af313d01ff301fc1cf508d511f620fa0ef716f925587d5967aa3301ffb260fe089e8fff464f3500e494000f1b9f1fe44f019a4a851d913aff2c2fe61f7a67ff630000002f2f0088d9b11587d300facf6713c95801996851149578ff1d55900d66c000b492a70a665f0098c62b03abf8ff16dc7b15b5887e17bf29de0279f4cf1dfd01c9027f000a010fd71f7e15e93035303130343239303733394438463034423030976d76be00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000eb14

Aux-Daten: 7Exx
7e15 e9 3035303130343239303733394438463034423030 976d
Code: Alles auswählen
[ 6222] (M4530202) Do 2017-10-05 12:39:14.000  lat: 51.73981  lon: 6.95937  alt: 21331.40   vH:  7.5  D: 120.9°  vV: 4.7   T=-61.6C  # [00000]
 # xdata = 050104290739D8F04B00


Erklaert wird es z.B. hier
https://www.vaisala.com/en/products/dev ... rs41-ozone
Vaisala User's Guide "Ozone Sounding with Vaisala Radiosonde RS41"
OIF411 DATA
xdata=<Instrument type is 05><Instrument number is 01><Ozonepump T [0.01°C]><Ozone current [0.0001µA]><Battery voltage [0.1V]><Ozone pump current [1mA]><Ext. voltage [0.1V]>
Code: Alles auswählen
05    : Instrument Type
01    : Instrument Number
0429  : Pump-T = 10.65°C
0739D : O3-I   = 2.9597µA
8F    : Bat-U  = 14.3V
04B   : Pump-I = 75mA
00    :


Manchmal werden auch mehrere xdata-Saetze pro Frame gesendet (z.B. 2 Geraete):
Code: Alles auswählen
8635f44093df1a60c203fa7aaa9a6e4c9b7381d4a50bc6dba4897027b91682dc2df9d9f3a80ae5d5e8cb2e05b0d97eaf4c453abf2003ab0af079287a1f4d343533303132341b00000100001500000f00073232ffffe4e75d020700090d9b011e980000dc7a7a2a083902250f0235fd02a352082b5907656508600f02260f0235fd0261ab05e68c040e8f0600001203000033de7c1eaf0719a3691716f50bf603d00ef91186189208f90ab41bd501fa20f91c88af107d5973a03301ffac11c706a9a2ff47000000fa2b004e6d6b0f8044ff65c0780c65ecff8789a81afe36ff9b8e1720000000732cb10d351b013160a019b13001dbd35b1ed1530145b615024ed9ff3c5cb10cd14c009aef11130b71004aa67b1566a540176d8a35022af71a1e75006e0014030b030d2bf77e15723035303130353339303637434138383036323030b8287e1679303530324d34303530303133303030303030364549a97276a400000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000004908
8635f44093df1a60b95f3f5091c611aa93e59791776efbb904dbd4e8d25e8a846a8f7a9eef903cfa7d208641fb4c7bdba1d272e4a1de9f6df079287b1f4d343533303132341b00000100001400000f00073200f12980610300000f00000000004d343597b47a2a5b3902250f0235fd02a552082e5907666508320f02260f0237fd0263ab05e78c040d8f0600001203000098197c1eaf0701a7691716f50bf703ce0ef91193189308f20ad91bcf01fe20fb1c8d12b87d59e6a03301ffdb88c606f6a3ff01000000b72c005b866a0f2846ff277f780cacebffbd94a71a7a37ff59d217205f7000a51bb20dfd1b012363a119042f01d0fb5c1e0c5401976315021ddaff127bb10cd24b0059341213657200b20f7b1532a54017878b350254fa1a1e28ffc8013f030b030d7b4c7e15863035303130353339303637434638453034373030b02b7e158d3035303230364145303846464338453036443030bc0176a500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000008c8
8635f44093df1a60a42ca0c2ff9d0b334f09cb5744f7f1a204ab074dc4d828ddb4bc77de35be28545909096707ebe79295f020a49495d3aff079287c1f4d343533303132341b00000100001400000f000732013330313234f54e000058021205b43ca48daa7a2a5f3902240f0236fd02a352082c5907686508c40e02250f0236fd0265ab05e68c040e8f060000120300003cf77c1eaf07e9aa691716fb0bf70ef71197189108f40ad71bd201fb20fa1c95ff00ad437d595ba13301ff4800c6064fa5ff050000008e2d00893c780c48ebffc89ea61ac137ff021318203e6f00ba0ab30dfd1c017862a219a22d016c215e1e865401d5101502eddaffa898b10c1e4b00487b1213a3730000000000000000a02d7b15c5a34017b38d3502aefd1a1e0ffe990287030a020e157f7e159a303530313035333930363838313843303432303064e57e15a13035303230364144303846433638443035383030c21d76a500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000008c8
8635f44093df1a6035676f1fce34165ddba02960b739f7c7a4b7c1b1aa99d31aabf9942e596ef0e31598726a385e63fa545e64e4d48fe37af079287d1f4d343533303132341a0000010000130000110007320206148732000000ffff00000000031823f1ca7a2a3a3902240f0235fd02a552082959076365087a0e02240f0235fd0267ab05e78c040d8f06000012030000ca517c1eaf07d1ae691716f90bf603db0ef611b718b208fb0ad61baa01f920f91cb553417d59d0a13301088778c506eca5ff10000000d12d007fbb680f000000f3f9770c12ebff5da8a51a8f37ffda5418206a6e0093fab30da81d014462a319cc2c0134495f1e0f5501ebbd140214dbff81b5b10ca94a0037c012130e740046867b15c2a1401755903502a0011b1ed6fda20237040b020d03667e15ae30353031303533383036373830383830363030309e5076be00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000eb14
8635f44093df1a6073ce6d45a08b50fe38ff9ecc71f292a7f5732395662f8611e9796116571770014097930d52b92c69875114d40993c98bf079287e1f4d343533303132341a00000100001500001500073203e8030104000700bf0291b3000600803b3fe17a2a1d3902240f0234fd02b452082759075e6508300e02240f0234fd0268ab05e78c040c8f06000012030000985c7c1eaf07b9b2691716f80bf703d90ef411d418d008fd0ace1b8801fc20f51cd744a07d5944a23301ff9ff0c4066aa5ff1d0000004b2d0061d6670f4b48ffd0b7770c15ebffacb1a41a0e37ff5e951820526e00eceab40d991d012662a419f72c018570601e605501156b140272daffe9d2b10c9e4a001907131371730039c57b15e09f40178992350200061b1e6afec7017f040b020d21ce7e15b530353032303641443039304535393530354530303a307e15c23035303130353338303637354138433034333030747576a500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000008c8
8635f44093df1a605b07aa71329b95424e5b9d979d12de227af22b93e64ed801da13095e3d84b0daae17e2ee845bfb033bd81214970c2867f079287f1f4d343533303132341a0000010000160000180007320444008089440000000000003c422ae97322197a2a3f3902250f0236fd02b052082759075e65084c0e02250f0233fd026bab05e78c040e8f06000015030000bd1f7c1eaf07a1b6691716f80bf703d70ef111d718ce08fd0ad51b8d01fc20ad1cd9e8c67d59b6a23301ff8368c40686a4ff5a000000d52c00e3f0660f1547ff0b77770cb8ebff9dbba31a9d36ff61d818201c6f0086dbb50d221d016463a519222e018299611e5d5501a1181402e1d9ffe4f1b10c6f4b00ed4c13137272004a197b15aa9e4017ab933502350a1b1e43ff860004040b020d74bf7e15c93035303230364143303932314138443036393030c8127e15d63035303130353337303637394338383035453030c4fd76a500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000008c8
8635f44093df1a602c745a7b37e0618e76035b0a04d1714b6544e9a8843875c9e4b8e320e771568448dd869d8be55482211805c8bbe96bd1f07928801f4d343533303132341b00000100001500001a00073205c35f28403ebb9209370da59a3f3bc73a257f7a2a6f3902250f0235fd02af52082b5907636508b90e02260f0235fd0269ab05e58c040a8f0600001203000041047c1eaf0789ba691716f80bf703d70ef111d818ce08fd0ad51b9101fc20aa1cd997617d5929a33301ff87dfc306bea3ff3e000000bb2c009409660fb245ffe136770cbcecff68c5a21a6c36ff031c192053700050cbb60d911c013b66a619ca2f01c4c1621ef5540187c51302b6d9ffbe11b20cc34c00e2911313817100d3f37b15509e40178e933502b50d1b1e14003fff05030b020d18e87e15dd303530323036414330393236453846303639303038ce7e15ea3035303130353337303637313038383034433030ed4376a500000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000008c8

Code: Alles auswählen
[ 8058] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:39.001  lat: 52.37931  lon: 5.42719  alt: 27975.95   vH:  3.9  D:  14.5°  vV: 7.0   T=-52.7C  # [00000]
 # xdata = 05010539067CA8806200 # 0502M40500130000006EI
[ 8059] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:40.001  lat: 52.37936  lon: 5.42723  alt: 27982.21   vH:  8.0  D:  36.4°  vV: 5.5   T=-52.6C  # [00000]: fq 403900
 # xdata = 05010539067CF8E04700 # 050206AE08FFC8E06D00
[ 8060] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:41.001  lat: 52.37943  lon: 5.42732  alt: 27987.11   vH: 11.4  D:  38.4°  vV: 4.5   T=-52.6C  # [00000]: fw 0x4ef5
 # xdata = 05010539068818C04200 # 050206AD08FC68D05800
[ 8061] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:42.001  lat: 52.37952  lon: 5.42742  alt: 27992.37   vH: 12.7  D:  34.7°  vV: 5.6   T=-52.7C  # [00000]: BK 00
 # xdata = 05010538067808806000
[ 8062] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:43.001  lat: 52.37961  lon: 5.42751  alt: 27998.64   vH: 11.0  D:  26.4°  vV: 6.9   T=-52.7C  # [00000]
 # xdata = 050206AD090E59505E00 # 050105380675A8C04300
[ 8063] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:44.001  lat: 52.37969  lon: 5.42756  alt: 28005.45   vH:  7.8  D:  11.2°  vV: 7.1   T=-52.6C  # [00000]
 # xdata = 050206AC0921A8D06900 # 050105370679C8805E00
[ 8064] (M4530124) Do 2017-09-21 13:06:45.001  lat: 52.37974  lon: 5.42755  alt: 28011.98   vH:  5.1  D: 337.6°  vV: 6.1   T=-52.6C  # [00000]
 # xdata = 050206AC0926E8F06900 # 05010537067108804C00


In neueren SM-Versionen sollten die Rohdaten auch fuer die laengeren Frames mit Aux-Daten vollstaendig sein.
zilog80
 
Beiträge: 290
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:08

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Radiosonde » Mo 9. Okt 2017, 15:48

Hallo!
Bin der neue hier im Forum!
Hab nach langem lesen hier im Fred eine Frage:
Wer hat die Sonde M0730064 aus Hohenpeißenberg verfolgt und oder vielleicht gefunden?
Laut meiner Deutung flog die RS41 mit RS92(Ozon?) und einer DFM09 (M0730064) die sich dann aber vom Gespann losgelöst hat.
Ich selber hatte leider keine Zeit :evil: Werden solche Gespanne ab jetzt öfter gestartet? Kommt es oft vor das sich Sonden lösen?
LG
Radiosonde
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 15:33

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon andreas6 » Mo 9. Okt 2017, 17:43

Wer hat die Sonde M0730064 aus Hohenpeißenberg verfolgt und oder vielleicht gefunden?

Die ist ins Hochgebirge gegangen und da bleibt sie auch.

MfG. Andreas
andreas6
 
Beiträge: 1688
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon PowerAM » Mo 9. Okt 2017, 17:57

Eine DFM-09 habe ich heute in Berlin geborgen. Danke an andreas6 für die perfekte Wegbeschreibung. An dem Ding kommte ich nicht vorbei laufen. Leider ist das arme Teil total durchnässt. Ich habe es nackt gemacht und zum Trocknen aufgehangen.
Dateianhänge
IMG_20171009_153716.jpg
IMG_20171009_152908.jpg
IMG_20171009_152754.jpg
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1739
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 9. Okt 2017, 23:23

Radiosonde hat geschrieben:Laut meiner Deutung flog die RS41 mit RS92(Ozon?) und einer DFM09 (M0730064) die sich dann aber vom Gespann losgelöst hat.


Das war die RS92 K4644141 und die RS41 M0730064; beide an einer Sonde gemeinsam. Die DFM kam aus Altenstadt und muss wohl eine "richtige" DFM06 gewesen sein. Die werden meist an Kurzschnüren und ohne Fallschirm eingesetzt.

Am Nachmittag gab es eine DFM09 aus Nürnberg, die ich aber wegen einer Dienstreise nicht verfolgen konnte. Dafür lag direkt bzw. wenige Kilometer entfernt für mich noch die Mittagssonde N1850040 aus Wien zur Abholung bereit ;)
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Grassator » Mo 9. Okt 2017, 23:49

Du meinst die hier M1613156?
Hat die wer geholt? Ich hab noch überlegt aber war mir dann zu weit.
Grassator
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 14. Sep 2017, 16:32

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon Robby_DG0ROB » Di 10. Okt 2017, 00:15

Das war die Abendsonde aus Kümmersbruck - RS92SGPD. Die holt in der Regel nur selten jemand.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 989
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon StephanT » Di 10. Okt 2017, 14:32

Hallo zusammen
Ich habe mal ne frage zu Sondemonitor. Kann man da die Farben für die ringe in der Kartenansicht ändern ???

Grüße Stephan
StephanT
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:38

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon andreas6 » Di 10. Okt 2017, 14:43

Ja: Options, Chart Colours.

MfG. Andreas
andreas6
 
Beiträge: 1688
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Wettersonden jagen = Spielzeug vom Himmel !

Beitragvon StephanT » Di 10. Okt 2017, 15:08

Da habe ich schon geschaut aber welcher Eintrag ist für den gelben ring der Sonde. Sollte ja was mit ff usw. sein
StephanT
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:38

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: electrixx2005, Happysat, Parsifal, Sascha und 21 Gäste

span