Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon aleandreas » So 8. Sep 2013, 22:57

Ich hab kurz überlegt ob ich das unter Reperaturerfolge setzen sollte, aber das wäre heuchlerisch.

Bild

Also ich habe das Ding hier letztens in Ebay-Kleinanzeigen entdeckt, gleich angerufen und mitgenommen. Er war quasi geschenkt
Es hieß der Hochdruckreiniger wäre defekt, der Motor drehte sich aber es käme kein Wasser. Vermutlich Pumpe kaputt. Perfekt, ich hatte eh Urlaub und so einen Heißwasserhochdruckreiniger wollte ich schon immer.
Das Gerät war vorher bei einem Steinmetz im Betrieb, aber nur als Zweitgerät. Er hatte noch einen großen. Dieser ist ihm kaputt gegangen und dann wollte er den ausprobieren und er ging nicht.

Kurze Zeit später stand er dann bei mir auf dem Hof. Kurz aufgemacht:
Bild

Die Geschichte mit dem Zweitgerät scheint zu stimmen. Auf dem Zettel da unten steht: "Vor Erstinbetriebnahme abschneiden" :shock:

Wohlgemerkt: Das Ding ist 24 Jahre alt!

Die Fehlersuche war auch interessant:
Alles aufgebaut, an der Lanze gedrückt -> Motor läuft kurz geht dann aber gleich wieder aus und lässt sich nicht nochmal starten. Wasser kommt keines. Pumpe hat sich auch irgendwie ungesund angehört - Hä?

Schon das schlimmste befürchtet, aber alle Sicherungen waren in Ordnung. Dann wollte ich den Hochdruckschlauch abnehmen und hab gemerkt das der unter Druck war :shock:

Lanze abgebaut, gedrückt und der Motor lief. Wasser kam auch, erst eine braune Brühe und dann nach und nach frisches Wasser. Da war nur die Lanze dicht!
Nach dem die alte Brühe raus war, hörte sich die Pumpe auch wieder gut an. Die Heizung funktioniert auch einwandfrei. 8-)

Ich muss sagen ich bin fast ein bischen enttäuscht, ich habe mich schon auf das Zerlegen einer solchen Pumpe gefreut, wenigstens einen prösen O-Ring an der Lanze konnte ich noch tauschen
Aber alles in allem *freu*
aleandreas
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 19:55

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Tesla » Mi 11. Sep 2013, 22:08

Heute habe ich mein neues Wig-Schweissgeraet abgeholt, leider britzelt nur die HF-Zuendung und es kommt kein Lichtbogen zu stande. Naja, hab auch nicht mehr als den Schrottpreis bezahlt ;)
Die Technik ist absolut Igoristisch (Ich mach morgen mal Fotos vom innenleben) Bis auf ein Paar Kaefer ist die Steuerung diskret aufgebaut, sogar einen 2n3055 konnte ich finden.

Bild
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 338
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon PowerAM » Do 12. Sep 2013, 21:19

Nordmende Tannhaeuser '58: Und noch dazu Nummer 2 von dem Ding. Nummer 1 war nicht ansatzweise vollstaendig. Der "neue" wirkte vollstaendig, war gehaeusemaessig besser beieinander und bot die bessere Basis. Zudem hatte der Moehr'n einen Schaltplan mitgebracht, wenngleich auch in pergamentartigem Erhaltungszustand.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1749
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Lukas_P » Do 12. Sep 2013, 21:24

uxlaxel hat geschrieben:hi, rauchabzüge bzw. deren zylinder sind immer pneumatisch, nie hydraulisch. öl hat im zusammenhang mit feuer nichts zu suchen ;)

lg axel


Na und ? dann Läufts halt nicht gleichmäßeg... bei 90mm Ausendurchmesser (oder innen ) sollten die aber wohl genug Power machen ... (wennse bis 10bar gehn)
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Bjoern » Fr 13. Sep 2013, 14:24

Ich kenne diese Zylinder im Zusammenhang mit einer CO2 Kartusche hinter einer "Bei Gefahr einschlagen"-Scheibe. Direkt an den Gaskartuschen befindet sich dann das Ventil, an dem man ziehen kann um die Fenster zu öffnen...
Bjoern
 
Beiträge: 551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:04

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Faustus » Sa 14. Sep 2013, 09:04

Was haben die Kurbelinduktoren damals beim Ranger-Shop noch gekostet? Dieser Preis erscheint mir aber etwas übertrieben ...
Benutzeravatar
Faustus
 
Beiträge: 96
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:45

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Hansele » Sa 14. Sep 2013, 09:06

50 Cent, wo da habe ich hier ja noch 100€ Kapital rumliegen.

Duck und weg :D
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1412
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon MrD » Sa 14. Sep 2013, 09:08

Jo, hier wollte auch mal jemand 25€ für ein Teil.
Scheint sich ein neuer Markt geöffnet zu haben -_-
Benutzeravatar
MrD
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Henning » Sa 14. Sep 2013, 17:40

Sehr geil der Hochdruckreiniger!
Die Tülle die abgeschnitten werden soll hat glaube ich mit dem Öl zu tun!

Habe nach deinem Beitrag auch mal wieder Ebay Kleinanzeigen abgescannt, und gleich diesen Kollegen hier abgegriffen:

Bild

Mal sehen, die Tage mal in Betrieb nehmen.


Gruß
Henning
 
Beiträge: 1232
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon SebiR » Sa 14. Sep 2013, 17:52

Ich hatte als Ranger-Karten-Inhaber 29ct pro Kurbelinduktor bezahlt und noch 10 Stück auf Halde... Genau so wie die taktischen Strahlendosimetersätze.. Für 3 oder 4€ eingekauft, mittlerweile wollen sie bei ebay dafür 50-60€ haben... Wobei ich da sogar einen Satz mit Auflader aus den 90ern habe, das erzeugt die Hochspannung mit Transistoren auf einer kleinen Platine. Die aus den 60ern sind freiverdrahtet mit einer kleinen Röhre.

Mein aktueller Fund : ASMC übernimmt Ranger-Shop :o
Benutzeravatar
SebiR
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 13. Aug 2013, 18:34

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Joschie » So 15. Sep 2013, 22:39

@Henning,

achte auf die Drehrichtung des Motors. Auch nicht trocken laufen lassen wenn ich's richtig im Kopf habe wird der Motor wasser gekühlt und ist etwas schwachbrüstig.

Ach ja, wenner nicht Zündet ist i.d.R. der Zündtrafo platt. Kostet rund nen hunderter aber dann drauf achten das du einen mit 100% ED bekommst da der nämlich sicherheitshabler (sollte das Magnetventil nicht dicht halten) mit aufn Motor geklemmt ist.

Grüße
Josef
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 999
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon doofi » So 15. Sep 2013, 23:06

xoexlepox hat geschrieben:Zu "früheren Zeiten" war es üblich, daß parallel zu den Kabeln noch eine Schnur geführt wurde, die in regelmässigen Abständen mit trickreichen Knoten den Kabelbaum umschlung. Sowas habe ich schon oft gesehen, aber bislang noch nicht "den Trick des Knotens" herausbekommen.



Habe ich (Gnade der fruehen Geburt)? Noch im Elektrotechnikpraktikum gelernt...
doofi
 
Beiträge: 1918
Registriert: So 15. Sep 2013, 14:32
Wohnort: Berlin Ost

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Andreas_P » Di 17. Sep 2013, 19:58

Heute Nachmittag auf dem Busbahnhof gefunden.
Bild
Dort haben mindestens 15 Stück solcher Boxen verstreut herum gelegen.
Die wenigen Boxen die ohne Beschädigung waren habe ich gleich in Rucksack gestopft.
Den Rest habe ich im Abfall entsorgt.
Benutzeravatar
Andreas_P
 
Beiträge: 958
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Di 17. Sep 2013, 20:03

Das warn wohl mal wieder sone Werbegeschenke.
Hier an der Uni werden auch ab und zu mal Wundertüten verteilt.
Brotbüchsen hab ich glaube auch mal gesehen.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Sven » Di 17. Sep 2013, 20:13

Wir haben in unserem Fachbereich an der Uni einen Gabentisch, meist liegt da nur Krempel drauf rum. Pekige PS/2 Tastaturen von Cherry, Hörspielkasetten, Kinderfilme auf VHS, Diktiergeräte...

Heute lagen dort vier Ersa TIP 30 inklusive der Ablageständer. Da hab ich gleich mal zwei Stück mitgenommen. Sollten die anderen da übermorgen noch liegen, werde ich auch die noch mitnehmen. Wenn keiner Interesse daran hat...

Eine Toshiba Rechenmaschine habe ich von dort auch schonmal mitgenommen.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3366
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Henning » Di 17. Sep 2013, 20:49

Joschie hat geschrieben:@Henning,

achte auf die Drehrichtung des Motors. Auch nicht trocken laufen lassen wenn ich's richtig im Kopf habe wird der Motor wasser gekühlt und ist etwas schwachbrüstig.

Ach ja, wenner nicht Zündet ist i.d.R. der Zündtrafo platt. Kostet rund nen hunderter aber dann drauf achten das du einen mit 100% ED bekommst da der nämlich sicherheitshabler (sollte das Magnetventil nicht dicht halten) mit aufn Motor geklemmt ist.


Jop, Drehrichtung wird geguckt, konnte glücklicherweise ein Handbuch als PDF abgreifen.
Der Zündtrafo liegt direkt hinter dem Hauptschalter, ist also auch im Kaltwasserbetrieb immer am Zünden. Das Handbuch gibt einen kompletten Schaltplan her.

Bin leider noch nicht dazu gekommen, den Kärcher ans Netz zu bringen.


Gruß
Henning
 
Beiträge: 1232
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon ESDKittel » Sa 21. Sep 2013, 13:53

Gestern bei einem HaushaltsAltAalVerwerter (second hand Laden) für 3Takken abgegriffen:
Ein Stanz und Bindegerät für Ringbücher. Massivste Metallausführung kein Plastemüll.
Stand bei den Küchenkleingeräten...
Bild

Für je 1 Takken gabs noch ein wenig Lektüre zum mal schmöckern :
Bild
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1630
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xoexlepox » Sa 21. Sep 2013, 14:06

ESDKittel hat geschrieben:Stand bei den Küchenkleingeräten...

Das hat wohl jemand als "Nudelmaschine" angesehen ;) Die Teile sind Klasse! Leider sind die dafür notwendigen "Binderücken" schweineteuer...
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4090
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon nox » Sa 21. Sep 2013, 21:02

ESDKittel hat geschrieben:Gestern bei einem HaushaltsAltAalVerwerter (second hand Laden) für 3Takken abgegriffen:
Ein Stanz und Bindegerät für Ringbücher. Massivste Metallausführung kein Plastemüll.
Stand bei den Küchenkleingeräten...
Bild


Mach mal bei Interesse ein Bild mit Zollstock - hier liegen noch ein oder zwei Kartons mit den Plastikteilen zum Binden...
nox
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 00:12

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Kuddel » So 22. Sep 2013, 11:09

Diese Bindegeräte sind wirklich ein feiner Kram. Eigentlich mag ich Kataloge in dieser Form gar nicht, weil sie blöde zu blättern sind. Aber für die eigene Dokumentensammlung sind die echt klasse, weil man jederzeit einzelne Blätter nachlegen kann. Kommt ein Ringbuchordner nicht mit.
Also Glückwunsch für diesen Fund.
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Arndt » Mi 25. Sep 2013, 12:10

Kenn jemand dieses Zeug?
http://shapelock.com

Scheint mir ein interessantes Pendant zu Heißkleber zu sein
Formschlüssige Gehäuse, ohne sich die Flossen zu verbrennen, Sicherungskappen an zu Schrauben, ohne dass es torpft...
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1681
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Arndt » Sa 28. Sep 2013, 18:29

Ausbeute des heutigen Flohmarktbummels:
5 ordentliche Feilen, Feilenbürste, Austreibdorn,
einen Seitenkanalverdichter und die Pumpe (eine Semi Rotary Handpumpe) gab es für umsonst mit dazu:
Bild
Gelöhnt hab ich für den Haufen Unrat unschlagbare 6€ :D


Der Seitenkanalverdichter hat eine 1-Phasige Asynchronmaschine, die eigentlich einen Betriebskonsdensator braucht. Mit etwas Glück läuft er aber zum Testen auch alleine los. Zur Visualisierung der förmlich unbeschreiblichen Leistung habe ich da mal öööhhhh eine Lümmeltüte drangetüddelt. :oops:
Aber sehet selbst:
http://youtu.be/jCGfmnMUxe4
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1681
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 28. Sep 2013, 21:21

Im Bücherschrank meiner Großeltern gefunden
Dateianhänge
Foto0022E001E003.jpg
Foto0022E001E003.jpg (33.67 KiB) 5075-mal betrachtet
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2776
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon uli12us » Di 1. Okt 2013, 19:15

Grade aktuell hab ich w funktionierende Haarglätter gefunden, wenn ihr nicht wisst was das ist, diese etwas überdimensionierten beheizten Pinzetten. Jetzt weiss ich aber nicht, was ich damit eigentlich anfangen kann, die kleine bringt grade mal 130° eventuell mit nem schnell geschnitzten Aufsatz zum grosse Plastiktüten schweissen.
Die grosse lässt sich regelbar von 120 - 220° anheizen. Eventuell könnte ich das Ding zum SMD löten verwenden. Wobei da natürlich grade das nicht aufgeheizt wird, was an sich heiss werden soll.
uli12us
 
Beiträge: 2293
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:20

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon MrD » Di 1. Okt 2013, 19:21

Glätteisen... Hatte ich vor paar Wochen mal zur Reparatur. Kannst se ja veräußern, die sind teilweise übel teuer.
Bei dem Gerät, was ich hatte, war nur der drehbare Anschluss ausgeleiert und hatte nur noch hin und wieder Kontakt, was klangschöne Frizzelei verursachte, aber dat Dingen nicht heiß werden ließ.
Benutzeravatar
MrD
 
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste

span