Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mo 2. Okt 2017, 11:13

Zuletzt geändert von Chemnitzsurfer am Mo 2. Okt 2017, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Marsupilami72 » Mo 2. Okt 2017, 11:17

Naja... Viel mit Multimedia ist da nicht - ist halt direkt ein Monitor mit Tuner dran.

Ist das eine Wächterkarte in dem einzelnen PCI-Slot?
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 836
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Mo 2. Okt 2017, 12:03

Denk mal 20 Jahre zurück, für die Zeit war das schon der Knaller!

Ich vermute auch, dass das so eine Wächterkarte ist, leider ist er darauf nicht genau eingegangen :(
In den damaligen Rechnern in meiner Schule (Pentium3 mit Windows 2000) waren auch solche Karten verbaut.
Die sorgte dafür, dass jegliche Änderungen am System nach einem Neustart wieder weg sind.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon alf » Mo 2. Okt 2017, 12:08

Hallo,
nochmal zu den Bohrmaschinen von Ixion - ich ziehe jetzt erstmal 380V in den Keller - der Rest wird sich finden. Danke für Eure Auskünfte.

Alf
Benutzeravatar
alf
 
Beiträge: 14
Registriert: So 28. Mai 2017, 11:49

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Mo 2. Okt 2017, 12:24

Was die Karte mach weiß ich auch erst mal nicht.
Das ist so richtig nix wirklich drauf.
Nur SMD Kondensatoren und Wiederstände keinerlei Halbleiter.
Vielleicht ne Art Terminierung ähnlich SCSI der PCI-Bus war damals recht frisch.VLB war da verbreiteter :)
Ist Sockel 5 also maximal 133 MHz möglich also noch kein USB
Ach ja das Teil kostete damals ca 4300 DM
Darum ist es definitiv keine Massenware.
Als TV extrem scharfes Bild.(normaler Grundig mit TV aber mit Monitorröhre.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Mo 2. Okt 2017, 12:50

Wadd hast du denn fürn beklopptes Programm, sodass über und unter dem Bild schwarze Balken sind?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4880
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Matt » Mo 2. Okt 2017, 13:24

warscheinlich Bildschirmfoto aus Android-Müll
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1743
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Mo 2. Okt 2017, 14:26

Ne es ist die einfachste Variante Bilder ins Forum zu bringen.
Nen Foto machen und hochladen geht nicht zu groß.es sei denn nur VGA Kamera(hat aber inzwischen kein Handy mehr)
Entweder mir dann selber als Mail schicken als kleine oder mittlere Variante.kostet aber unterwegs Datenvolumen.
Oder noch einfacher Bildschirmfoto machen dann passt es.
Wenn ich es in breit mache ist das Bild hochkant.
Also mit Balken
Ach so entweder Apfel oder Android Pc ist seltenst an.
Selbst in der Werkstatt laufen fast nur Kleinstrechner ala Handy oder Tablett.
Oder Retrocomputer ohne Internet.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Mo 2. Okt 2017, 14:33

Das passt doch zum neuen Trend: Videos im Hochkantformat! :lol:
Ne im ernst:
Den Screenshot einfach im Querformat machen?
Oder einfach das Bild direkt im Telefon auf eine andere Grösse bringen.
Hier passt mein Lieblingsspruch den meine Apple liebenden Kollegen immer bringen auch beim kaputten Android Roboter:
Das geht bei meinem EI-Device mit nur ganz wenigen klicks! :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Mo 2. Okt 2017, 14:39

Dann sind die Balken rechts und links ;)
Hab den "Alten" davon den ich schon hatte fotografiert
Das ist aber ein 486er
Dateianhänge
IMG_0786.PNG
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Mo 2. Okt 2017, 14:41

video6 hat geschrieben:Oder Retrocomputer ohne Internet.

Nma das lässt sich doch nachrüsten :mrgreen:
IC mit Hardware TCP Stack ran und los gehts.

Die Balken sind jetz zumindest schonmal so klein, dass diese nicht 2/3 des Bildes sind.
Passt.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4880
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Mo 2. Okt 2017, 16:04

Hier mal der Vorgänger in Aktion
https://youtu.be/j5Lz3nAz63M
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Matt » Mo 2. Okt 2017, 17:18

nicht gerade flott.

normalweise fährt 486 mit ihre DOS & WfW 3.11 recht flott hoch.
WfW kann Netzwerkkarte und Potokoll TCP/IP
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1743
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Botanicman2000 » Di 3. Okt 2017, 18:47

Hallo
vorletzte Woche auf dem Flohmarkt erstanden für kleines.
Ok die Tröte macht zwar keinen Sinn aber Spass

falls die Jemand will melden
2.jpg
1.jpg

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1382
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon uxlaxel » Di 3. Okt 2017, 18:53

Botanicman2000 hat geschrieben:Ok die Tröte macht zwar keinen Sinn aber Spass


Dafür liebe ich dieses Forum! <3
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8149
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Di 3. Okt 2017, 21:37

Wir haben heute mal eine kleine Urbex Tour gemacht.

Da ich weis, das viele hier auf solche Bilder stehen, stelle ich mal ein paar ein:
1.jpg

2.jpg

Alles schon extrem verfallen, taugt also wirklich nurnoch für Fotos:
3.jpg

Die Feuerwehr übt hier immer wieder mal, daher findet man hin und wieder intakte Möbel:
4.jpg

Das war mal ein Bus:
5.jpg

Der Motor (MAN) ist sogar noch drin!
Ansonsten alles leider schon sehr zertrümmert:
6.jpg

Diesen Riesige Lüfter konnte man allerdings noch mit der Hand drehen:
7.jpg

Und der Motor ist _sehr_ alt:
8.jpg

Da gab es noch kein Hz! :D
9.jpg

10.jpg

11.jpg

12.jpg

Das hier gibt mir allerdings Rätsel auf:
13.jpg

Ethernetdosen?! Seltsam :shock: :?:
14.jpg


Da die Anzahl der Anhänge begrenzt ist, kommt gleich Teil2
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Di 3. Okt 2017, 21:46

Hier der arme Bus nochmal im ganzen:
15.jpg

16.jpg

17.jpg

Und es gab 3 Heizungen:
18.jpg

Baujahr 1987, also garnicht mal soooo alt.
Irgendwie passt das einfach nicht zu dem schlechten Zustand. Schongarnicht passen da die Ethernetdosen...... komsich.
Wir haben da noch einige weitere Fotografen gesehen.
Bei einem Gespräch haben wir dann von einer weiteren Location ganz in der nähe erfahren.
Eine alte verfallene Villa mitten im Wald.
Dank Google Earth haben wir diese auch tatsächlich gefunden (da führt keine Strasse hin! Null Handyempfang und ungenauer GPS Empfang...)
23.jpg

Ja, das meiste ist schon eingestürzt :(
19.jpg

22.jpg


Das Haus Stammt aus der NS Zeit und wurde von den Nazis besetzt.
Im Haus gab es schon Strom und eine Zentralheizung!
Sogar die Garage und die Nebengebäude wurden mit Heizkörpern beheizt.
Beeindruckend!
Rätsel gibt allerdings dieser Fund hier auf:
20.jpg

Das war mal ein IBM 5114! :shock:
Hier ein Laufwerk:
21.jpg

Was macht das da?!
und wie kam das da hin?! Ich meine, dass ist mitten im Wald! :?:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Sir_Death » Di 3. Okt 2017, 21:52

Geile Fotos.
Einfach nur Geil.

Das sind die Momente, wo ich auch überlege, wie ich solche Orte finden könnte.
Sir_Death
 
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Di 3. Okt 2017, 21:55

Auf dem Dach waren doch Antennen.
Da habt ihr wohl die Datenverbindung gefunden.

Jetzt noch den Stromanschluss finden, Riemen einpacken UND DEN LÜFTER ANREISSEN!!!!
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4880
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Roehricht » Di 3. Okt 2017, 22:01

Hallo,
was hatte das Gebäude mal für ein Funktion. Wieso stehen da MobilfunkAntennen auf Dach?

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2591
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Kuddel » Di 3. Okt 2017, 22:25

Danke für die Bilder. Ich steh´auf so´n scheiß. Bei uns ist ein altes Krankenhaus, da hamse ein paar Typen heftig bestraft, wegen Urbex sei Hausfriedensbruch und so.
Das mit der Villa und der IBM-Sache finde ich interessanter als die LAN Steckdose im anderen Gebäude. Entweder das Gebäude steht in ehemaliger Grenznähe, oder der vorherige Besitzer war Frickler ;-)
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2800
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Chefbastler » Di 3. Okt 2017, 22:48

Irgendwie Traurig den IBM in solchem Zustand zufinden. Hast du in die Kiste auch reingeschaut? Da dürften noch Tonnen von den IBM-Zuckerwürfeln drin sein wenn nicht geplündert.

Die Antenngeschichte wäre interessant ob da noch ne verfaulte BTS dran hängt. Ethernet-TP gibt es ja mittlerweile auch schon seit fast 25-30 Jahren. Evtl. waren da die Vandalen sehr schnell nach verlassen der Anlage schon dabei den Verfaulungsprozess in gang zu setzten...
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Di 3. Okt 2017, 22:52

Das war mal ein alter US- Flugplatz.
Warum da Antennen auf dem Dach sind? keine Ahnung. Aber die Antennenkabel im Inneren sind alle abgeschnitten und wir konnten keinerlei passende Elektronik entdecken :(
Ob diese Antennen aber wirklich für Mobilfunk waren? So Sicher bin ich mir da nicht.
Eine Antenne ist geschätzt 2 Meter hoch.

Die Villa mit dem IBM steht nicht in Grenznähe, sondern in der nähe von Frankfurt (Main)
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon ferdimh » Mi 4. Okt 2017, 00:20

Die Antennen sehen schon sehr mobilfunkig aus.
Warum sollte die Heizung nicht von 1987 sein?
Du weißt nicht, warum das Gebäude aufgelassen wurde (und ich weiß, wie 10 Jahre leerstehende Gebäude aussehen können).
Gerade wenn die Amis im Spiel waren, waren RJ45 Dosen schon vor der Netzwerk-über-Twisted-Pair-Notlösung-die-dann-auch-noch-auf-mehr-Datenrate-gepimpt-wurde üblich.
Im Rahmen der Abrüstung wurde gerade von den Amis zwischen 03 und 09 viel verlassen und teilweise schlecht gesichert.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5203
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon uxlaxel » Mi 4. Okt 2017, 01:38

twistet pair mit RJ-45-dosen und cat-5 sind doch schon lange wieder aus der mode. die dosen sehen aus wie anfang der 90er jahre, das ist nichts besonderes. damals war zwar auch viel mit koaxkabeln gemacht worden, aber eben auch sowas.
die heizung von '87 ist doch auch nicht weiter verwunderlich, niemand ahnte damals, dass das alles in 2 jahren hinfällig wird.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8149
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chaoskreator, E_Tobi, Google [Bot], Hansele, Herrmann, vobs, Weisskeinen und 28 Gäste

span