Interessante und kuriose technische Videos

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon berlinerbaer » Mo 18. Sep 2017, 22:12

video6 hat geschrieben:https://youtu.be/4O0c_aVqekI
Elektromagnet selbst gebaut.

Schon krass, was man aus Mikrowellen-Trafos so alles bauen kann.
Legt Vorräte an, die neuen haben Schaltnetzteile ;).
berlinerbaer
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon RMK » Mo 18. Sep 2017, 23:07

Geistesblitz hat geschrieben:Sehr mutig von dem Kerl, einfach so zwischen den laufenden Robotern herumzulaufen. Einige Teile wie das mit dem Turntable sind sicherlich schneller abgespielt, so fix sind die Roboter wohl eher nicht.


Das fand ich auch heftig, das Durchlaufen... wobei, wenn das Programm steht und 10x gefahren wurde, kann man es vermutlich wagen.
und vom Speed her, ich weiss von mittelgroßen Kukas die unbelastet 1000mm/sec fahren, die kleinen dürften dank geringerer Masse noch etwas schneller sein.

Ich zeig das Video aber mal meiner Bekannten, die stellt Roboterstraßen auf, und lass sie es kommentieren. :-)

Edit: hier gibts ein paar Daten, leider werde *ich* da nicht so arg schlau draus. :-)

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... ME8uOT8Dug
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1024
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Towarisch » Mi 20. Sep 2017, 00:14

Durch das Video vom Musikschrank und den (diesmal) passenden Vorschlag von Youtube hab ich das hier gesehen:

Marble machine https://www.youtube.com/watch?v=IvUU8joBb1Q

Dürfte vielleicht einigen bekannt sein, für mich wars neu und ich bin hin und wech. In zahlreichen Videos kann man die Truppe auch beim Bau ihrer neuen "Marble machine X" begleiten - interessanterweise bekam Wintergatan auch Hilfe aus D - inform einer riesigen Fräse.
Ein wohl ebenfalls deutscher 3D-Druck Spezi druckt fleißig neue Teile für die neue Maschine. Vielleicht kennt man sich ?
Die Marble-machine-X soll dann - im Gegensatz zu der ersten Maschine aus dem Video - transportabel werden und von Event zu Event mitreisen. Dazu gehört die Korrektur vieler diffiziler Fehler der ersten Maschine, z.B. dem dass der ganze Apperat 90cm breit ist, die Tür des Raumes in dem er gebaut wurden aber nur 70 ... :D

Viel Spaß bei der Musik, vielleicht kann mir mal jemand verraten an welche alte Fernsehserie mich das Stück "Starmachine 2000" erinnert :?:

Grüße Thomas
Towarisch
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 18:29

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Gobi » Mi 20. Sep 2017, 09:37

Wirklich sehr interessanter "Fehler" durch den Rolling-Shutter-Effekt: https://de.wikipedia.org/wiki/Rolling-Shutter-Effekt

http://www.openculture.com/2016/11/the- ... lized.html


@Towarisch: echt lustig, daß das immer wieder passiert mit der vergessenen Türbreite :lol:
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon ando » Do 21. Sep 2017, 22:34

Moin,

grade eben einen lang verschollenen Film entdeckt:

Feuer unter Deck heißt er.
Mit ner schönen alten Räderboot.
http://www.veoh.com/watch/v93710959k7fyA4rs

Den Film hab ich vor Jahren mal halb im Fernseh gesehen, und immerwieder gesucht im Netz und heute endlich gefunden.

lg

Ando
ando
 
Beiträge: 645
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Gobi » Mi 27. Sep 2017, 18:49

Scheint eine gute Sache, hab ich aber nicht 100% verstanden:
http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/ ... 41450.html
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon duese » Mi 27. Sep 2017, 19:00

Ich kann das Video hier irgendwie nicht abspielen.
Aber jeder Dynamo basiert auf Induktion. Ich vermute mal, bei der Erfindung stecken in der Felge Magneten und in der Lampe eine Spule und Simsalabim hat man keinen Dynamo mehr. Oder einen, der auf Rad und Lampe verteilt ist. Je nach Betrachtungsweise.
duese
 
Beiträge: 2697
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon se-O-matic » Do 28. Sep 2017, 07:51

Gobi hat geschrieben:Scheint eine gute Sache, hab ich aber nicht 100% verstanden:
http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/ ... 41450.html


Der war doch 2012 auf Kickstarter. :)
Schön, das der an seiner Idee festhält.
https://www.kickstarter.com/projects/dynamodirk/magnic-light-get-new-energy
Benutzeravatar
se-O-matic
 
Beiträge: 126
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 16:02
Wohnort: Paderborn

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Azze » Do 28. Sep 2017, 08:05

Die Idee an sich ist nicht schlecht, aber die Preise in seinem Webshop machen das Ding völlig unattraktiv. :shock:
Azze
 
Beiträge: 1202
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Finger » Do 28. Sep 2017, 09:03

Wenn das mit jeder Felge funktionieren soll.... nun.... da ist mir auch noch nicht ganz klar, wie das Funktionsprinzip ist. Wie müsste die Durchdringung der Feldlinien eines externen Magneten an der Felge sein, um einen Stromfluß (Würbelströme) und die damit nötige gegen-EMK zu schaffen? Dieser Magnet kann ja nur mit im Lampengehäuse verbaut sein....
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon murxer » Do 28. Sep 2017, 10:34

Im inneren der Lampe befindet sich ein Rotor mit abwechselnd gepolten Magneten,
und der wird durch die Felge in Rotation versetzt (mit Schlupf natürlich ).
Das wechselnde Magnetfeld des drehenden Rotors induziert einen Strom in einer fest stehenden Spule.
Der Umweg ist der Rotor, ohne den geht es sonst nicht.
murxer
 
Beiträge: 14
Registriert: So 5. Feb 2017, 00:08
Wohnort: berlin

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon ferdimh » Do 28. Sep 2017, 10:45

Es müsste theoretisch auch nach Art eines Asynchrongenerators gehen, einen Schwingkreis durch ein vorbeidrehendes Aluteil zu erregen. Ob man das bei einer derartig ungünstigen Geometrie tatsächlich hinbekommt, ist aber eine andere Frage...
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5216
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon ^^artin » Do 28. Sep 2017, 11:11

murxer hat geschrieben:Im inneren der Lampe befindet sich ein Rotor mit abwechselnd gepolten Magneten,
und der wird durch die Felge in Rotation versetzt (mit Schlupf natürlich ).
Das wechselnde Magnetfeld des drehenden Rotors induziert einen Strom in einer fest stehenden Spule.
Der Umweg ist der Rotor, ohne den geht es sonst nicht.


So hab ich's auch verstanden. Der Rotor ist im Prinzip das Reibrad welches üblicherweise einen Dynamo antreibt.
Nur das es hier mit Magneten aufgebaut ist und berührungsfrei, aber keineswegs ohne Reibung, funktioniert.
Selbes Prinzip wie Wirbelstrom-Bremse - ein elektrischer Leiter (Felge) wird durch ein Magnetfeld bewegt und dabei durch den induzierten Strom abgebremst.
Warscheinlich werden die selben Magneten dann auch zur Stromerzeugung im Generator (Spule) verwendet.
^^artin
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 15:00

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Nello » Do 28. Sep 2017, 12:06

Neulich bei Kalasch ...
Ich erwarte jetzt natürlich, daß mindestens einer von Euch beim nächsten Treffen mit was vergleichbarem daherkommt.
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon berlinerbaer » Do 28. Sep 2017, 12:25

^^artin hat geschrieben:Warscheinlich werden die selben Magneten dann auch zur Stromerzeugung im Generator (Spule) verwendet.

Genau.
Hinter dem kugelgelagerten N52-Magnetpaket sitzt eine Spule und von da aus, wohl mit einer Strombegrenzung zu den beiden LEDs, von denen sich jede eine Halbwelle des Stroms schnappt.

Raffiniertes System und verblüffendes Funktionsprinzip, aber natürlich mechanisch sehr viel mehr Aufwand als die Alternative, fette Magneten an die Speiche zu schrauben und an der Spule vorbeifliegen zu lassen, wie das bereits länger praktiziert wird.
berlinerbaer
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Bastelbruder » Do 28. Sep 2017, 12:44

Hat mir nicht nello in Eiterfeld mal so ein Stück Alu-U mit Spule und einem zwischen zwei Spitzen eingespanntem Neodymbrösel gezeigt?
Das Bild habe ich dann veröffentlicht als der wildgewordene freigelassene Energiedynamo das letzte mal zur Sprache kam. Ich finde den Beitrag aber auf die Kürze nicht.
Irgendwo waren auch ernsthate Experimentierkünstler damit im Netz, es klemmt eigentlich bloß am Magnet.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Geistesblitz » Do 28. Sep 2017, 12:53

Könnte man nicht so einen Magneten auf die Welle von einem kleinen Elektromotor setzen, der dann als Generator wirkt? Wär das nicht effizienter als so eine Spule, in die irgendwas induziert wird? Das müsste doch auch eigentlich recht einfach nachzubauen sein.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon ferdimh » Do 28. Sep 2017, 12:58

Ein Elektromotor als Generator ist auch nur eine Spule in die irgendwas induziert wird... Zwar mit sorgfältig durchdachter Feldführung, aber am Ende auch nichts anderes.
Und dass es dort keinen Eisenkern gibt, wurde ja nicht behauptet...
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5216
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Geistesblitz » Do 28. Sep 2017, 13:07

Genau das mit der durchdachten Feldführung war da auch mein Gedanke, nur mit einer Spule gehen die Feldlinien doch nur sonstwohin. Dafür hat man dann wieder zusätzliche Reibung, wobei die bei solchen richtig kleinen Motörchen an sich eigentlich auch nicht besonders hoch ist, so in der Kategorie Kassettenantrieb. Oder man nimmt den Antrieb von nem CD-Laufwerk, der ist dann wirklich leichtgängig, aber der bräuchte wohl einiges an Drehzahl um auf Spannung zu kommen.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Bastelbruder » Do 28. Sep 2017, 13:14

Egal wie man den Rotor aufbaut, der kleinste Teil der Feldlinien wird durch die Felge ziehen. Aber für einen relevanten Rest ist sicher eine elegante Möglichkeit gegeben, einen mehrfachen Wirkungsgrad zum Energieentzug aus dem Rotor zu verwirklichen. Eisen halte ich an der Stelle übrigens nicht soo gut, solange dieses nicht mitbewegt wird.

Ich würde den flachen Rotor eines alten 8'' Floppymotors verwursten und die Spulen gleich nutzen. Bloß eine/zwei Spulen wegschneiden und an deren Stelle die Felge vorbeirennen lassen.

Der Originalmagnet ist natürlich nur aus Ferrit und nicht so stark wie die modernen Spielzeugdinger. Aber für ernsthafte Versuche sollte das gehen.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Gobi » Do 28. Sep 2017, 13:50

Wow, hätte ich eher davon gewusst, hätte ich auch ein paar Euro mitfinanziert. Auch wenn technisch vielleicht nicht perfekt, kommerziell gesehen scheint es mir eine absolut gute Lösung die Sache in die Bremsen zu integrieren. Chapo.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Finger » Do 28. Sep 2017, 14:10

Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Nello » Do 28. Sep 2017, 17:08

Bastelbruder hat geschrieben:Hat mir nicht nello in Eiterfeld mal so ein Stück Alu-U mit Spule und einem zwischen zwei Spitzen eingespanntem Neodymbrösel gezeigt?

Nee, ich bin unschuldig!
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Anse » Do 28. Sep 2017, 18:14

Was macht der kontaktlose Dynamo mit Stahlfelgen? - geht wohl nicht.
Wie sieht es aus wenn der Dynamo nicht belastet wird? Dann sollte eigentlich keine Belastung bei der Fahrt entstehen.
Anse
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Interessante und kuriose technische Videos

Beitragvon Geistesblitz » Do 28. Sep 2017, 18:34

Würden Stahlfelgen nicht besonder gut gehen? Die wären ja sogar ferromagnetisch, da braucht dann gar nicht erst irgendwas induziert werden, damit sich was bewegt. Hmm, obwohl... muss mir das nochmal genauer durchdenken.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlexVR6, Bing [Bot], Exabot [Bot], Günne, Kellerkind und 15 Gäste

span