Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon pfuscher » Do 27. Apr 2017, 18:48

Hallo!
Licht und Aktivboxen werden bei mir in drei Räumen mit funkfernbedienten Schaltsteckdosen geschaltet, ein Vorverstärker per IR, ein Receiver per IR.

Am liebsten hätte ich ein Gerät, kann auch ein altes ausrangiertes Smartphone sein, mit dem ich IR-abhängige Geräte ebenso wie die Funksteckdosen schalten kann, am liebsten mit konfigurierbarer Oberfläche.

Also eine lernfähige Universalfernbedienung. Das gibt es bei Logitech, ist aber nicht ganz billig.

Da es kein Smartphone mit IR- und Funkausgang gibt, dachte ich an etwas wie:
Smartphone mit konfigurierter Oberfläche, ein paar Makros, per WLAN Verbindung mit einem PC/raspberry/whatever mit Ausgängen für eine kräftige IR-Diode und einen Funksender (433,92 MHz), der/das dann die Eingaben auf dem Smartphone in kräftige Funk- und IR-Signale umsetzt.

Alternative: alle meine Funksteckdosen durch WLAN-Steckdosen ersetzen :-( €€€

Kann man da etwas einfach zusammenstöpseln?
pfuscher
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 09:38

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon phettsack » Do 27. Apr 2017, 19:52

Ich werfe mal die Sonoffs in den Raum. Dauert allerdings etwas bis die da sind.
Bei 5 Stück ist glaub ich einer der Günstig-Punkte aus (Stückpreis+Versand)/Stück.

Mit Sonoff-Tasmota beflasht macht das einen richtig ordentlichen Eindruck.
Ich habe da die Bewässerungspumpe dran, Gartenlicht und eine ausgebeinte Funksteckdose.
Und zwei Deckenlampen, die sogar mit Bewegungsmelder aufgerüstet.

Aaach, jetzt habe ich das mit dem IR begriffen. Aber selbst das ist mit Tasmotagar kein Thema: https://github.com/altelch/SonoffIR
phettsack
 
Beiträge: 570
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon bastelwastel » Do 27. Apr 2017, 21:28

Also mit lirc sollte das gehen

https://klenzel.de/3588

Wenn es was fertiges sein soll:
http://www.irtrans.de/de/index.php

Gruß


Thorsten
bastelwastel
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 13. Aug 2013, 07:31

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon rene_s39 » Do 27. Apr 2017, 22:32

Wie wäre es mit etwas fertigem aus Chinesien?
https://www.banggood.com/Broadlink-Blac ... mds=search

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 376
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon xlr8r » Fr 28. Apr 2017, 06:52

Das samsung Galaxy S5 hat IR. War damit immer im Mediamarkt TV Wand ausschalten XD. Mit der App "sure-universal remote" könnte ich auch alle gefundenen bzw veraalten Geräte bedienen. Nur so am Rande

LG
Benutzeravatar
xlr8r
 
Beiträge: 325
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:52
Wohnort: 95473

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon pfuscher » Fr 28. Apr 2017, 11:11

rene_s39 hat geschrieben:Wie wäre es mit etwas fertigem aus Chinesien?
https://www.banggood.com/Broadlink-Blac ... mds=search

Gruß,
Rene

Genial. Danke!
pfuscher
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 09:38

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon phettsack » Fr 28. Apr 2017, 11:29

Das kleine Ding sieht ja cool aus. Bei dem Preis schweisst man kaum selber was zusammen!
phettsack
 
Beiträge: 570
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Fernbedinung: Umsetzung WLAN/BT->IR, Funk?

Beitragvon pfuscher » Sa 29. Apr 2017, 07:47

Hier ist sogar eine Kiste, die WLAN in IR und Funk umsetzt: https://www.banggood.com/Broadlink-RM-Pro-Smart-Home-Automation-Phone-Wireless-Remote-Universal-Controller-p-942667.html Genau das hatte ich gesucht
pfuscher
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 2. Sep 2016, 09:38


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexx, Arne, Chaoskreator, ferdimh, Finger, Google [Bot], Hansele, Lukas94, tryps und 21 Gäste

span