Gaaack gack gack Gaaak, Ei

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Gaaack gack gack Gaaak, Ei

Beitragvon gafu » Sa 20. Jan 2018, 12:14

Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2872
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: Gaaack gack gack Gaaak, Ei

Beitragvon radixdelta » Mi 24. Jan 2018, 11:38

ando hat geschrieben:Gestern abend das hier entdeckt:

https://www.youtube.com/watch?v=KN9Fw_O ... 6V6aNWurtG


Heute mal den Maisentkolber nachgebaut:


Das Video ist leider Privat.
Ich hatte vor dieses Jahr ein bisschen Mais im Garten anzubauen und den dann im Herbst, wenn der komplett trocken ist, durch den Häcksler zu schieben, komplett, und das ganze als Einstreu zu nutzen. Ob das eine gute Idee wird weiß ich noch nicht. Sinn ist etwas Futter in der Streu zu haben damit die Hennen das ausreichend durchkratzen, so bleibt es trocken. Im Moment bekommen sie jeden Abend etwas Körnerfutter in den Stall gestreut.
radixdelta
 
Beiträge: 806
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Gaaack gack gack Gaaak, Ei

Beitragvon ando » Mi 24. Jan 2018, 19:30

Geht sicher auch, das durch den Häcksler zu jagen.

Hast halt in der Maispflanze oft irgendwelche Pilzsporen, ersichtlich an den schwarzen Verfärbungen.

Schade das das Video Privat geworden ist. War nich von mir, sondern so ne Lifehack Episode.

Aber nomma vom Prinzip:

70ger HT Rohr, ca 6-8 Schrauben durch, und dann mit der Bohrmaschine den Maiskolben, aufgepiesst auf nem Bohrer, da reinhalten.

Geht razz fazz.

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Attimus, Basti, Chefbastler, Google [Bot], Uli, Virtex7 und 19 Gäste

span