Das Projekt Think City

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Arndt » Sa 22. Jul 2017, 16:09

ES GIBT FANTASTISCHE NEUIGKEITEN!!!

ER LÄDT!
Bild->zoom

Also der Reihe nach!
Der gute Mann, der den fraglichen Controller geprüft und mir einen Ersatz zur Verfügung gestellt hat soll an dieser Stelle zunächst einmal lobend erwähnt werden und ich will ihm meinen ausdrücklichen Dank aussprechen!
Heute kam die Post dann sogar extra frühzeitig und hat mir das heiß ersehnte Päckchen überreicht 8-)
Bild->zoom

Also erstmal den Akku wieder zusammen gepuzzelt,
Bild->zoom
penibel abgesaugt und gereinigt.

Anschließend die E-Liese wieder aufgebockt und
Bild->zoom
Dann hat meine Frau zum Mittag gerufen *AAAAA*ber man muss den Kindern ein Vorbild sein und zügig an den Tisch!
So ist das manchmal im Leben :D

**********************************************
*** Hier könnte Ihre Werbung stehen***
**********************************************

Anschließend geschaut, ob der Wagen hoch genug ist:
Akku passt!
Stecker rein......brummmm....surrrrr.....klick....klack....bssssssssssssssssss......
und zum Energiemessgerät gehechtet!
Bild->zoom

Ist das nicht schön!

Nun sitze ich mit einem Bierchen neben ihr, schau ihr hin und wieder unter den Rock *huh* und fühle vorsichtig am Akku nach der Temperatur!
Jetzt aber wirklich sachte, denn nun ist die Kleine bissig! Alle Relais haben angezogen und das große Ganze wartet darauf aktiv zu werden ;)
Bild->zoom

Mittlerweileile hat sich der Füllstandsanzeiger (oder jetzt neuerdings auch SoC "state-of-charge" genannt) schon bewegt!
Bild->zoom
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon video6 » Sa 22. Jul 2017, 16:22

Schon mal Glückwunsch.
Der Rest wird mit Sicherheit gehen.
Dann zum TÜV anmelden und rumstromern. :)
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon ando » Sa 22. Jul 2017, 16:31

Wahhnsinn!

Das sind tolle Nachrichten!

Richtig ansteckend, ich glaub ich schaff heut nix mehr, sondern geselle mich mit besagtem Bier virtuell zu dir!

Glückwunsch!

Ando
ando
 
Beiträge: 643
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon duese » Sa 22. Jul 2017, 16:38

Saucool
duese
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Finger » Sa 22. Jul 2017, 17:10

"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, Dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2881
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Kuddel » Sa 22. Jul 2017, 17:21

Wouw, super
*mitdenArmenfuchtel*
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2800
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon zauberkopf » Sa 22. Jul 2017, 17:22

Absolut Shiny ! Habe mich auch hier halb totgelacht !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Arndt » Sa 22. Jul 2017, 18:46

Besten Dank für die Glückwünsche!

"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, Dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."

Die Strähne scheint nicht abzureißen, vorhin habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten und schonmal Trockenschwimmübungen gemacht.
Und wie soll ich sagen, die Diesel sind nicht angesprungen, aber die Elektronen! :lol:
Bild->zoom
Bild->zoom
Bild->zoom

Gibt auch ein Video :D
https://youtu.be/IDsu6YWZxU0
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon xanakind » Sa 22. Jul 2017, 19:21

Saugeil!
Das sind ja mal wirklich klasse Nachrichten! :D
Na dann blas den kleinen mal voll und ab auf die Strasse!
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon video6 » Sa 22. Jul 2017, 21:53

Genau so hätte ich es auch gemacht.
Anladen dann kurz fliegend testen.
Dann fertigladen.alles zusammenbauen sich freuen.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Heaterman » Sa 22. Jul 2017, 22:22

Holla, da sind ja mal gute Nachrichten - da trinken wir einen Bagbander Liter drauf!
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2689
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon mastamx » So 23. Jul 2017, 02:26

Hallo,

sorry dass ich mich erst so spät melde, aber ich habe einen Kollegen, der hat zwei von den Geräten (eines zum Schlachten, Unfallauto) und einen den er aktuell nutzt. Wenn ich mich nicht irre hat er eine LiPo und einen Zebraakku. Falls du fragen hast, oder noch irgendein Ersatzteil brauchst kann ich diesen kontaktieren.
mastamx
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 00:09
Wohnort: Großraum FFM

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Nicki » So 23. Jul 2017, 03:03

Juhu :)
Wie fährt sich die Kiste, taugt die zum Driften?
(Habe heute seit langer Zeit wieder beim Ausrollen mit meiner roten Knutschkugel (deiner dürfte den Schwerpunkt ja noch tiefer haben) auf einem großen Schotterplatz zur Handbremse gegriffen und es nicht bereut :lol: )
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2757
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon abneustadt » So 23. Jul 2017, 20:28

Moin,

GROßARTIG!!!!
Herzlichen Glückwunsch! Viel Spaß beim fahren.
Warum gibt es hier keinen Bier-zu-proste-smiley???
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Arndt » So 23. Jul 2017, 20:35

Oh ja! Eine Runde Bagbander gebe ich aus!
Dat is süffig das Zeug :D
@Nicki, das werden wir sehen, aber mom sind die Reifen so porös, dass die wahrscheinlich augenblicklich die Felge verlassen...

Aber mal zum Erfreunis der Saison: Es fährt!
Das Teil hat sich in Summe (Aufzeichnung lief nicht komplett mit) wohl so um die 22kWh reingeschraubt und die Module waren zu jeder Zeit nicht über 40°C
Das entspricht sogar noch fast den Angaben aus dem Datenblatt mit 23kWh *juhuuu*
Wenn ich so überlege, müsste man den theoretisch auch mit 70A (1C)laden können :lol:
Bild->zoom
Bild->zoom
Anschließend den Akku wieder zusammengebaut
Bild->zoom
und von unten voooorrrsichtig eingeführt
Bild->zoom

Alles ordentlich festschrauben, dat der Warpkern nicht von selber einen Abflug macht :D
Bild->zoom

Und ab dafür:
Bild->zoom

Video:
https://youtu.be/0bD2LdekGIA

An dieser Stelle möchte ich allen Mithelfern, die mir mit Rat, Tat und/oder Hand zur Seite standen Lob und Anerkennung und meinen Dank aussprechen!
Besonders Duese hat mir auf dem Treffen beim händischen Balanzieren der neuen Zellen sehr geholfen, herzlichen Dank dafür Daniel!!!
Ohne die geballte Kompetenz und die mutmachenden Kommentare aus diesem Forum wäre das ERHEBLICH schwerer, wenn nicht sogar unmöglich gewesen!
Männer, Ihr seid spitze!

Wat kommt nu?
Jetzt muss ich den Rest "noch mal eben" TÜV-fertig machen, das heißt, Heizung prüfen, ggf. neue 12V Batterie einbauen und 4 neue Reifen spendieren.
Die jetzt größte Herausforderung wird sein eine COC-Bescheinigung aufzutreiben um den Prüfer dann allumfassend glücklich zu machen.
Anschließend Anmelden und nächstes Jahr beim Treffen vorstellen :lol:

@mastamx: Kann mir Dein Bekannter da ggf. eine Kopie davon von machen?
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon mastamx » Mo 24. Jul 2017, 02:22

@Arndt

Gib mir etwas Zeit, wenn du Glück hast treffe ich den Kollegen morgen in der Firma und ich erinnere mich dann daran direkt zu fragen.

Lg Jens
mastamx
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 00:09
Wohnort: Großraum FFM

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Arndt » Fr 28. Jul 2017, 21:51

Heute war der Tag der Tage!
Trotz fehlender "original" COC hat der Kollege vom TÜV alles gegeben und den Wagen abgenommenden anschließende Besuch bei der Zulasssungsstelle war dann noch eher eine Formalität, wenngleich das mit dem E am Ende auch nicht soo einfach ist.
Jetzt kämpft nurnoch die Versicherung, weil die das Autochen natürlich auch nicht kennen :D
Wird aber!

Dann die ersten längeren Strecken gefahren und nach fast 112km bin ich dann mit den letzten Elektronentierchen auf den Hof gerollt *puh* grad nochmal gut gegangen :lol:
Wobei da sicher auch noch mehr gegangen wäre, wäre ich heute Mittag "grüner" gefahren :D
Da stand so ein aufgeblasener VW an der Ampel hinter mir und hat sich sichtlich über meinen "Elektrorollstuhl" lustig gemacht.....
Ein Blick auf den Schalthebel und die Entscheidung "ECO" ist doof war gefallen :lol:
Ampel gelb augenblicke später war ich dann auch schon über die Startlinie.
*miterhobenemZeigefinger* Wenn 25kW ihre Kraft entwickeln, ich sags Euch! :geek:
Dann der Blick von diesem Prollo und wie er dann im Getriebe rührte wars wert !
Glücklicherweise liegt der Schwerpunkt unterhalb des Grundwasserspiegels, da hat das abbiegen dann auch Freude bereitet.
Später in der 100er-Zone hat er mich dann aber locker abgezogen :( dafür ist das Ökomobil einfach nicht gemacht!

Fazit:
Das Ding ist ne Kastration für Autoliebhaber; Aber eine, die Spaß macht :lol:
Und ich will mehr!


Jens, nochmal besten Dank für Deine Hilfe! Das war schlussendlich der Knackpunkt beim TÜV!
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Sir_Death » Fr 28. Jul 2017, 23:12

Glückwunsch! - Da bekomme ich ja direkt auch Lust auf Elektro! - Vor allem, da meine tägliche Auto-Strecke sich üblicherweise auf 2 x 2,5km beschränkt... - scheitert bisher nur an den zu teuren E-Mobilen.
Ich bewundere deinen Mut, so einen "defekten" Exoten zu kaufen und wieder aufzupäppeln. - Soviel Mut gibt meine Geldbörse nicht her :cry:
Sir_Death
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Kuddel » Fr 28. Jul 2017, 23:42

Gückwunsch! Freut mich, dass das alles geklappt hat.
*klatschenderimoticon*
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2800
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon xoexlepox » Fr 28. Jul 2017, 23:43

Wenn 25kW ihre Kraft entwickeln, ich sags Euch! :geek:

Ok, damit wäre dann auch der erste Stresstest für den reparierten Akku erledigt, ohne daß er abgebrannt ist -> Du hast also alles richtig gemacht.
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon xanakind » Sa 29. Jul 2017, 00:23

Arndt hat geschrieben:wenngleich das mit dem E am Ende auch nicht soo einfach ist.

Bitte was? wird angezweifelt dass das ein Elektroauto ist? :lol:

Aber ja, das Drehmoment ist schon beeindruckend. direkt aus dem Stand ist die volle Kraft da.
Vorallem sieht der so putzig, unscheinbar und süß aus :lol:
Aber klasse das der Akku durchhält. über 100km ist schon nicht schlecht.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon ESDKittel » So 30. Jul 2017, 12:13

Gratulation!
Aber immer schön Braunkohlen- oder Atomstrom tanken - denk an die Umweltbilanz ;)
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1627
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon mastamx » So 30. Jul 2017, 13:20

Freut mich dass ich helfen konnte, und Glückwunsch zur Zulassung.

Den Dank gebe ich an meinen Kollegen weiter der seinen ThinkCity täglich zur Arbeit mitbringt. Auch wenn ich mit meinem A3 (160ps DSG, 250nm) die Plastekonserve belächel. Damit kann man auch ohne Rühren die kleinen E-Autos abziehen, und es sieht einfach edler aus. Bin ja noch mitte zwanzig und ohne Weib ;) Respekt an die Leute die es besser machen als ich und E-Auto fahren.

Warum ist das E Kennzeichen so schwierig zu erhalten? Ist doch E drin, und kein Benzin?

Lg Jens
mastamx
 
Beiträge: 232
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 00:09
Wohnort: Großraum FFM

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon xanakind » So 30. Jul 2017, 13:50

Naja, ich kann mir schon vorstellen, dass man das beweisen muss. Behörden halt :roll:
und überhaupt: Er hätte sich ein neues Elektroauto kaufen müssen.
Ein defektes Elektroauto reparieren und dann auch noch benutzen wollen?
Das geht ja garnicht :)
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2921
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Das Projekt Think City

Beitragvon Arndt » So 30. Jul 2017, 13:54

Warum ist das E Kennzeichen so schwierig zu erhalten? Ist doch E drin, und kein Benzin?


Naja, das Problem liegt wohl eher darin, dass das noch nicht so üblich ist...
Musste man für die Zulassung eines PKW bislang immer nur Knopf "A" drücken, so ist es für manch einen jetzt schwer dann auchmal Knopf "B" zu drücken.
Ist ja aber nach einen kurzen Gespräch gut über die Bühne gegangen. Und die Zulassungsstelle ist wirklich kooperativ und bemüht gewesen!
Ich musste feststellen, dass die Bürokraten von Heute Kundenfreundlich und experimentierfreudig sind :lol:

Jetzt ist wie gesagt nurnoch die Versicherung aufgelöst, weil sie das Teil nicht kennen und das Autochen keine Schlüsselnummer im Fahrzeugschein hat.
Aber sie such ein Vergleichsfahrzeug und da bin ich mal gespannt :D

BTW, ein Gag wäre es jetzt noch gewesen die E-Prämie in Anspruch nehmen zu können :lol: :lol: :lol:
Der ist ja schließlich das erste mal in D zugelassen... und beim Kauf eines E-Autos bekommt man doch was dazu :?: :!:
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1671
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], johannes, Yahoo [Bot] und 12 Gäste

span