Scheunenwerkstatt Umbau

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Scheunenwerkstatt Umbau

Beitragvon sysconsol » Mi 20. Sep 2017, 12:49

Es handelt sich um eine Werkstatt.
Man bedenke, dass Decken und noch mehr Wände und der Fußboden auf jeden Fall dreckig werden.

Für die Reinigung ist es schon von Vorteil, wenn die Oberflächen eben und abwaschbar sind.

Alternativ kann man gelegentlich neu streichen.
(Und will der Dreck nicht weichen, so müssen wir ihn streichen.)
sysconsol
 
Beiträge: 803
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Scheunenwerkstatt Umbau

Beitragvon Rial » Mi 20. Sep 2017, 14:53

Genau und warum sollte man dann den Umweg über Gipskarton gehen, wenn man doch gleich einen Kalkputzaufbau nehmen kann?


Wie schon von anderen genannt :
Wir zweifeln an der Zero-Gravity bei 3-4cm Putz :mrgreen:

PS:
Ich kann über Kopf putzen :D
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 505
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Scheunenwerkstatt Umbau

Beitragvon jodurino » Mi 20. Sep 2017, 21:48

Hallo
na vertrauen wir mal darauf das ich nicht der erste bin der es so macht mit Rohren unter der Decke mit Putz.

Aber eigentlich wollte ich ja was ganz anderes wissen und zwar ein möglichst pfiffiges Rastersystem für die Befestigungspunkte ohne lange hin und her zu planen.
Beim Buddeln sind mir so ein paar Gedanken dazu gekommen, schreibe sie hier rein wenn es so weit ist.
Erst mal freue ich mich diesen blöden Stein:
Bild

da raus zu bekommen.
Irgendwie ist er in Echt größer

cu
jodurino
jodurino
 
Beiträge: 233
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Scheunenwerkstatt Umbau

Beitragvon uxlaxel » Mi 20. Sep 2017, 22:58

dieser stein war das fundament für die säule, wo die wasserleitung drunter durch ging? wenn ja, würde ich ihn lassen, wo er ist....
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Scheunenwerkstatt Umbau

Beitragvon jodurino » Do 21. Sep 2017, 05:57

Hallo
nur zum Teil war er unter der Säule, sieht man auf dem Foto schlecht, ich sage mal so 5cm Überdeckung.
Jetzt ist es raus und es kommen 2 Schüppen Beton mehr rein.
jodurino
 
Beiträge: 233
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndX, avion23, Bing [Bot], Elektrotechniker, Gary, inse und 18 Gäste

span