Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon ESDKittel » Di 3. Okt 2017, 15:58

Sagt mal, stellen bei Euch Hermes und DHL jetzt neuerdings auch zu ganz seltsamen Zeiten zu?
Letzte Woche Do DHL nach 21:00
Sonntag Hermes 20:15
Heute 03.10 bundeseinheitlicher Feiertag :shock: Hermes 15:30
Hermes scheint auch die elektronischen Handgeräte für die Packetbuchung wieder abgeschafft zu haben.
Meist gibts die Packete ganz ohne Unterschrift, heute mit Papierliste wie vor Jahrzehnten.
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1627
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon IPv6 » Di 3. Okt 2017, 16:18

Bei Hermes sind doch die Zusteller oft selbstständig, oder?
Vielleicht mit der Tour gestern nicht fertig geworden und dann heute den Tag genutzt? Ob erlaubt oder nicht ist denen vermutlich ziemlich egal, da morgen die nächste Paketflut auf sie wartet. In deren Haut wollte ich wirklich nicht stecken...

Zustellung spät Abends ist zumindest bei Hermes hier keine Seltenheit. Da ist für den Zusteller halt Feierabend, wenn das Auto leer ist. Oder der Zusteller hat tagsüber einen anderen Job und fährt abends noch Pakete aus weil es sonst nicht für die Miete reicht.
IPv6
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon Botanicman2000 » Di 3. Okt 2017, 17:09

Hallo

ich wollte damals für die Deutschen paket Deppen fahren.
Also 500 Uhr ins Depo 3 Stunden Pakete Sortieren und einladen. DAnn um 800 Losgefahren.
Abends alles ausgeladen was nicht geschafft wurde oder wo keiner da war.

Meine Frage was dann passiert?
Aussage das man das am kommenden Tag mitnimmt ausserdem kwird Samstags gefahren und wenn mann es nicht schafft Sonntags.
Man fährt solange bis alles weg ist


damals wolte man mir pauschal 1800DM Zahlen.
Hab dann einfach aufgelegt nachdem ich das am Tel gehört habe
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1377
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon sysconsol » Di 3. Okt 2017, 17:11

Oder er fährt abends, weil dann die arbeitende Bevölkerung schon Feierabend hat und zu Hause anzutreffen ist.
sysconsol
 
Beiträge: 803
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon Finger » Di 3. Okt 2017, 17:35

Wie passt das denn ins Forenthema?
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 2878
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Packetdienste Sonn- und Feiertagszustellung!?!

Beitragvon Frickelfreddy » Di 3. Okt 2017, 19:17

IPv6 hat geschrieben:Bei Hermes sind doch die Zusteller oft selbstständig, oder?
Vielleicht mit der Tour gestern nicht fertig geworden und dann heute den Tag genutzt? Ob erlaubt oder nicht ist denen vermutlich ziemlich egal, da morgen die nächste Paketflut auf sie wartet. In deren Haut wollte ich wirklich nicht stecken...

Zustellung spät Abends ist zumindest bei Hermes hier keine Seltenheit. Da ist für den Zusteller halt Feierabend, wenn das Auto leer ist. Oder der Zusteller hat tagsüber einen anderen Job und fährt abends noch Pakete aus weil es sonst nicht für die Miete reicht.



Sehe ich auch so.
Da fahren Leute, die völlig überfordert mit der Terminplanung sind und sich beim zu schaffenden Pensum überschätzen.
Meist sieht man die Leute auch kein zweites Mal, weil die wegen Überforderung und Unterbezahlung hinschmeißen.

Das sind wohl die neuen Jobs, die unsere Statistiken so gut aussehen lassen.
Frickelfreddy
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 24. Aug 2017, 18:21


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Schneewittchen und 10 Gäste

span