Stange gesucht

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Stange gesucht

Beitragvon Hightech » Fr 13. Okt 2017, 19:51

Moin zusammen,
kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Stangen, die den Mast auf dem Bild stabilisieren ?
Auf beiden Enden kommt ein Flansch dran, der obere Flansch lässt sich herausdrehen, dort ist ein Gewinde ca. M24
Bild
Bild
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2809
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Stange gesucht

Beitragvon SchuesselTech » Fr 13. Okt 2017, 19:59

kann mir gut vorstellen, dass sowas vom Hersteller für den zweck gefertigt wird...

n klassenkamerad in der Technikerschule kam von einer Hallenbau-Firma, die haben tatsächlich die streben auch komplett selbst zusammen gebraten...
SchuesselTech
 
Beiträge: 399
Registriert: So 1. Dez 2013, 15:16

Re: Stange gesucht

Beitragvon uxlaxel » Fr 13. Okt 2017, 20:24

ich kenne das auch so, dass die schlosserbuden das so zusammenbraten, wie sie es brauchen. das auf dem bild sieht so aus, als wäre oben eine normale mutter eingesetzt und angeschweißt (und anschließend etwas mit der schrubbscheibe angehübscht und verzinkt)
in der halle bei unserer firma wurde dafür wasserleitung (zöllisches rohr) verwendet. lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Stange gesucht

Beitragvon Wurstblinker » Fr 13. Okt 2017, 20:35

Ähnliche Stangen kenne ich aus dem Gerüstbau , (Geländer)
Benutzeravatar
Wurstblinker
 
Beiträge: 356
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:09
Wohnort: weit West

Re: Stange gesucht

Beitragvon winnman » Fr 13. Okt 2017, 20:37

wuerde da auch mal Rihtung Geruestbau tippen.
winnman
 
Beiträge: 572
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:15

Re: Stange gesucht

Beitragvon Tesla » Fr 13. Okt 2017, 20:40

Ich könnte dir wohl sowas braten thun. :) Wieviele brauchst du denn davon?
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 336
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Stange gesucht

Beitragvon uxlaxel » Fr 13. Okt 2017, 21:13

ich war schon auf tausenden gerüsten, da hatte keine einzigste stange eine veränderliche länge über gewindestab, wie hier. diese stange ist definitiv nicht aus dem gerüstbau. auch passt die lochplatte und die länge nicht. lg
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Stange gesucht

Beitragvon winnman » Fr 13. Okt 2017, 22:14

na dann schau mal wenn "Fertigbetoneile" aufgestellt werden, die danach ausbedoniert werden, da werden fast genau die selben Stuetzen verwendet.

Geruestbau ist da wohl das falsche Wort.
winnman
 
Beiträge: 572
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 10:15

Re: Stange gesucht

Beitragvon Hightech » Fr 13. Okt 2017, 23:02

Ich brauche nur eines.
Wäre schön, wenn ich wenigstens das Rohr mit dem Gewindestutzen kaufen könnte,
das sollte schon verzinkt sein.
Sonst geb ich eine von den anderen Stangen einer Schlosserbude,.
Ist halt dienstlich, da sollte nix extra gefrickelt werden.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2809
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Stange gesucht

Beitragvon Tesla » Sa 14. Okt 2017, 08:21

Wenn es dienstlich ist könnte man darüber nachdenken, das Ganze anfertigen zu lassen und dann in eine Verzinkerei zu geben. Hier kostet das bis 25kg Bauteilgewicht ca. 50 Euro. Man sollte nur nicht den Fehler machen und die Gewindeverbindung vor dem Verzinken verschrauben. Das geht nie mehr auseinander. :oops:
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 336
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Stange gesucht

Beitragvon Simon » Sa 14. Okt 2017, 20:38

Vielleicht ist da was passendes dabei: http://besista.com/

Gruß

Simon
Simon
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:17

Re: Stange gesucht

Beitragvon Lukas94 » So 15. Okt 2017, 17:45

uxlaxel hat geschrieben:ich war schon auf tausenden gerüsten, da hatte keine einzigste stange eine veränderliche länge über gewindestab, wie hier. diese stange ist definitiv nicht aus dem gerüstbau. auch passt die lochplatte und die länge nicht. lg


Gibt es, dann aber mit dem gröberen "Gerüstgewinde" (keine Ahnung wie das offiziell heißt), was zum Beispiel auch auf den Ausgleichsfüßen drauf ist. Hab ich in HH bei einer Gerüstbaufirma auf dem Platz (Nietiedt, für die die sich hier oben öfter rumtreiben) erst ne Palette voll von rumstehen sehen.
Ich würde auch sagen, dass die Stangen die du suchst was herstellereigenes sind.
Lukas94
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:34

Re: Stange gesucht

Beitragvon Hightech » So 15. Okt 2017, 19:52

Simon hat geschrieben:Vielleicht ist da was passendes dabei: http://besista.com/

Gruß

Simon

Jau, Danke! da ist sicher was passendes bei.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 2809
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arne, Bing [Bot], Freak, Google [Bot], nonever, Tobi und 20 Gäste

span