Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon Gernstel » Fr 20. Okt 2017, 11:26

Ich möchte den zur Mietwohnung gehörenden, rund 27 Jahre alten Einbau-Kühlschrank SANTO 1700i ersetzen.
Der Grund dafür ist, dass dieser zusammen mit dem ebenfalls zum Mietinventar gehörenden Tiefkühlschrank rund 4 kWh pro Tag Strom verbraucht. Den TK-Schrank benötige ich nicht unbedingt und möchte ihn stilllegen bzw. durch ein Gefrierfach im Kühlschrank ersetzen.

Das Problem ist die Breite von saugend 47 cm. Damit kann ich kaum Geräte finden, vermutlich wegen der heute dickeren Dämmung.

Für Einbaugeräte finde ich gar keine Geräte dieser Breite.

Ich fand ein mit "47 cm" spezifiziertes Standgerät, Bomann KS 4261, das allerdings bei https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... omann.html bereits mit 47,4 cm Breite angegeben und damit ungeeignet ist.

Hat jemand eine Idee?
Gernstel
 
Beiträge: 675
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon RMK » Fr 20. Okt 2017, 11:31

Ja. such mal nach Geräten mit 45cm Breite, das ist das "kleine" Rastermaß.
(gibt sogar so schmale Spülmaschinen)

zB
https://www.euronics.de/xxl-leinfelden- ... gIkDvD_BwE

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1015
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon Gernstel » Sa 21. Okt 2017, 08:32

Respekt!
Die Auswahl ist für 45 cm auch extrem gering. Du scheinst das einzige Modell gefunden zu haben, danke dafür!

Wenn man sich das Produktfoto anschaut, bekommt man auch eine leichte Ahnung, dass die Seltenheit solcher Geräte am Nutzinhalt von nominell 82 l liegen könnte. Das alte Modell hat 167 l Nutzinhalt. Die "nicht wenig" erscheinenden 82 l sind dagegen mager. Das scheint recht hoffnungslos zu werden und doch auf ein Standgerät in einem anderen Zimmer hinauszulaufen.

Interessant, dass Innen- wie Außenabmessungen von Kühlschränken sehr ungenau oder gar nicht angegeben werden.
Gernstel
 
Beiträge: 675
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon zauberkopf » Sa 21. Okt 2017, 09:23

Ne.. also 45er Spühlmaschienen gibts doch relativ häuffig.
Tip : Schau mal bei Second-Hand-Läden nach, wie Möbellager.. Sozialkaufhäusern etc.

Edit : KÜHLSCHRANK ?! Oh mann... da hatte ich eben noch viel Kaffee intus.. *lach*
Zuletzt geändert von zauberkopf am Sa 21. Okt 2017, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6172
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon tschäikäi » Sa 21. Okt 2017, 12:50

Gernstel, mach doch mal ein Photo des Bereichs in dem der KS eingebaut werden soll.
Vielleicht lässt sich ja doch was machen, allerdings ist der vorgeschlagene mit 47,4cm noch kleiner
vom Innenvolumen her als der 45er.
Wieviele Personen leben denn im Haushalt und wäre das der einzige Kühlschrank in der Wohnung?
Gruß Julian
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1020
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Re: Einbau-Kühlschrank mit 47 cm Breite ersetzen - womit?

Beitragvon Gernstel » Mo 23. Okt 2017, 15:44

Das ist tatsächlich der einzige Kühlschrank für zwei Personen.

Einmal zu:

Bild

Und einmal geöffnet, "saugend" eingebaut, mit Schlepptür:

Bild
Gernstel
 
Beiträge: 675
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Günne, lüsterklemme2000, radixdelta und 17 Gäste

span