Autofolierung Tips

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Autofolierung Tips

Beitragvon Toddybaer » Mo 30. Okt 2017, 09:21

Hallo,

hat hier schonmal jemand sein Auto foliert?
Welche Folie nimmt man da am besten? Taugen die für 10€ pro Qadratmeter was?
Bekommt man die auch wieder runter? Oder nur mit dem Lack zusammen?
Nass oder trocken kleben?
Wie lange hällt so eine Folie bis die neu muss?
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1051
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Autofolierung Tips

Beitragvon Raider » Mo 30. Okt 2017, 09:45

Ich habs mal mit billiger Carbonfolie gemacht. Nass in Glasreiniger und mit Heißluftfön. Sobald man um zwei Krümmungen gleichzeitig muss fehlt mir das Können und der Folie die Qualität. Würde ich nicht nochmal machen. Obs mit guter Folie leichter geht, weiß ich nicht, aber vermutlich ja.

Und vorher penibelst sauber machen. Handwäsche mit Mikrofaserhandschuh, am besten noch Lackknete. Da fängt sich echt jedes Korn drunter.
Benutzeravatar
Raider
 
Beiträge: 761
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:58
Wohnort: Ellerhoop

Re: Autofolierung Tips

Beitragvon Mario20v » Mo 30. Okt 2017, 11:01

Im Sommer machen wenn die Sonne knallt, dann kann man sich den Föhn größtenteils sparen. Grosse Flächen mittig anfangen und eine Hälfte nass mit Spüliwasser aufziehen dann die andere Seite, wieder zurück zur ersten Seite, Auto trocken machen, aufkleben.
selbes Spiel auf der zweiten Seite.
billige Folie hält an starken Verformungen nicht lange weil ich den Eindruck hab die schrumpft mit der zeit wieder zurück. hochwertige Folie ist von 3M, Avery oder Oracle.
Zum Kanten schneiden ein Scharrrrrrfes Cuttermesser.
Mario20v
 
Beiträge: 105
Registriert: So 22. Mai 2016, 17:12

Re: Autofolierung Tips

Beitragvon PowerAM » Di 31. Okt 2017, 10:52

Mein Spaßauto (Suzuki Swift Sport) ist teilfoliert. Hab' ich machen lassen - man muss nicht alles selbst können. Seitenstreifen an den Türunterkanten im Stil des seeligen Golf 1 GTI, jedoch auch als Trittschutz bis in die Einstiege hinein gezogen. Die Motorhaube wurde mittig schwarz, nahm damit die Form des oberen Kühlergitters auf. Dazu rote Linierung an der Kante dieser schwarzen Fläche und dezente Swift-Signets an der C-Säule. Diese Arbeiten wurden perfekt ausgeführt. Und die Wahl einer auftragsarmen Zeit der Werbebude machte es bezahlbar. Dafür hatte ich dann auch einige Monate auf das "Go!" gewartet. Die Umsetzung war binnen zwei Tagen erledigt.
Dateianhänge
IMG_20171013_150411.jpg
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1742
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 10 Gäste

span