Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger


Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Bastelbruder » Mo 30. Okt 2017, 11:20

Fenstertag, zwei Feiertage, da werden die Deppen fleißig.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon video6 » Mo 30. Okt 2017, 12:10

Wird ne neue Art von Accus eingebaut sein.
Autoindustrie hat wohl dankend abgewunken haben.
Also versucht er es über Ebay.
Malaysia ist der Standort des Verkäufers.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1404
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Sir_Death » Mo 30. Okt 2017, 12:20

Also ich überlege bei EUR 1 + EUR 1,50 Versand, ob ich mir das Ding mal kommen lasse - um 2,50 eine kleine Solarzelle zum verfrickeln - warum nicht? :D
Sir_Death
 
Beiträge: 1088
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Pi² » Mo 30. Okt 2017, 12:28

Selbst wenn es gelänge, 300 Amperestunden in ein solch kleines Gehäuse zu pressen würde ich das nur im Metallschrank im Freien lagern wollen... :mrgreen:
Pi²
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 19. Okt 2017, 16:26

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Heaterman » Mo 30. Okt 2017, 13:42

Ich würde mal eher auf Datensammler tippen. Was ist, wenn man als Option "Data Wire" bestellt?
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2707
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Geistesblitz » Mo 30. Okt 2017, 13:45

Mal kurz nachgerechnet, 300Ah in 18650-Zellen würden schon alleine ca. 7kg wiegen, und das sind dann auch nur 3,7V. Die wissen aber selbst nicht so genau, was sie schreiben, mal steht da auch was von 100000mAh, mal nur 10000mAh. Vielleicht einfach so oft auf die 0 gedrückt, bis es gut aussah...
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1682
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Virtex7 » Mo 30. Okt 2017, 13:49

wenn das Gehäuse dicht ist, isses allein >1€ wert. z.b. für Kranfernbedienungen oder so Krams.

kann man nix sagen.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1433
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 30. Okt 2017, 13:51

Pi² hat geschrieben:nur im Metallschrank im Freien lagern wollen... :mrgreen:


Nee, in einer Sandkiste. Da war vor Jahren sogar bei einem hiesigen Sonderbedarfsträger zeitweilig angewiesen, als es mit einer Li-Primärzelle mal ein Malheur gab. Offenbar hat aber nur jemand die sog. Restentladevorrichtung in Gang gesetzt und ein Widerstand hat gekokelt.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 997
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Chefbastler » Mo 30. Okt 2017, 13:54

Ich tippe da wird so was ähnliches(etl. nur eine Batterie) wie ein Akku drin sein welcher vieleicht 300mAh hatt.
Schutzschaltung fehlt warscheinlich. Und die Solarzelle ist warscheinlich auch nur Deko welche vieleicht 10-20mA bringt damit eine LED leuchtet. Laderegler ist vieleicht auch nur ne 4,2V Z-diode...

Mehr ist da glaub ich nicht zu erwarten.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Gary » Mo 30. Okt 2017, 14:28

Die Angabe stimmt schon...

Es ist die Entladung mit solarem Gewinn über ein (sonniges) Jahr gerechnet.
Gary
 
Beiträge: 1631
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon berlinerbaer » Mo 30. Okt 2017, 14:29

Sir_Death hat geschrieben:Also ich überlege bei EUR 1 + EUR 1,50 Versand, ob ich mir das Ding mal kommen lasse ...

Wenn Du Dich durch die Optionen-popups geklickt hast, landest Du bei etwa 12€ statt 1€, soviel kostet das ebenfalls auswählbare USB-Kabel, ein bewährter Trick, um in listings nach Preis sortiert ganz oben zu stehen.

Sofern sie sich nicht vermessen haben, sind auch keine 18650er drin, sondern vermutlich LiPo-Beutel oder prismatische Zellen, denn das Gehäuse soll nur 17mm hoch sein.

Da das Ganze über paypal zu zahlen ist, sollte allerdings eine "Ware nicht wie beschrieben"-Reklamation recht erfolgversprechend sein, wenn man Lust auf viel Ärger in schlechtem englisch hat...
berlinerbaer
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Bastelbruder » Mo 30. Okt 2017, 14:44

Zenerdiode? :lol: 20 so_laare Zellen bringen 5 Volt, genau wie ein USB-Ladegerät. Eine 1N4000 in Reihe und der Akku kann nicht überladen werden.

Einen Bauch kriegen solche Zellen ohnehin bloß vom dumm rumliegen. Ich habe gestern eine NOS-Blechmantel-Flachzelle mit Datumstempel 0811 ausgepackt, die ist in der Mitte auf exakt die doppelte Dicke geschwollen. :o
Bastelbruder
 
Beiträge: 3849
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon ^^artin » Di 31. Okt 2017, 00:41

Ist halt ne Power-Bank - kein Akku. Die ist über Physik und Wirkungsgrad erhaben...
^^artin
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 15:00

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon Sunset » Di 31. Okt 2017, 01:11

Also, in den Optionen zur Auswahl steht das 300000MAH Modell... :mrgreen:
Benutzeravatar
Sunset
 
Beiträge: 647
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon reutron » Di 31. Okt 2017, 08:29

nee nee ihr müsst schon was auswählen......12€ ist für so ein Gehäuse viel zu hastig...
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon felixh » Di 31. Okt 2017, 10:30

ich muss mich spontan fragen, ob man bei einer Angabe in µAh wohl dumme abnehmer findet ;-)
Benutzeravatar
felixh
 
Beiträge: 559
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:46

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon plottermeier » Di 31. Okt 2017, 11:18

Mit Sicherheit, und wenn Du dann noch veganen Versand anbietest, rennen sie Dir die Türen ein...

:-)
plottermeier
 
Beiträge: 690
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Jetzt wirds dramatisch 300.000 mAh Powerbank

Beitragvon BernhardS » Mi 1. Nov 2017, 15:13

822 mAh pro Tag - Das ist einfach der maximal mögliche Jahresumsatz.
BernhardS
 
Beiträge: 380
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arndt, Bing [Bot], firebird, Grassator, RMK, tryps und 24 Gäste

span