Messgerät 50uA

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Messgerät 50uA

Beitragvon Henning » Mo 28. Aug 2017, 20:29

Mahlzeit,
Für eine Einstellung an einer Wärmebildkamera benötige ich ein Amperemeter um damit 4uA einstellen zu können.

Hat da jemand was?

Danke und Gruß
Henning
 
Beiträge: 1232
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Messgerät 50uA

Beitragvon Virtex7 » Mo 28. Aug 2017, 20:41

ein Gossen Metrahit 28S oder ein Ultra sollten das können.
ich hab jedenfalls eine 0,0 im µA Bereich stehen wenn nix angeschlossen ist.

und laut Kalibrator auch geeignet das aufzulösen...

Leihweise wäre kein Problem.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1431
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Messgerät 50uA

Beitragvon Bastelbruder » Mo 28. Aug 2017, 20:44

Das allerbilligste Digitalvoltmeter von vor 30 Jahren hat einen Spannungsmeßbereich von 200 mV mit einer Auflösung von 100 µV. An einem Kiloohm lassen sich damit 100 nA auflösen. Bei 4 µA mit 4 mV Spannungsabfall 2,5% Genauigkeit des zu messenden Werts. Wenn's genauer sein muß, einfach einen genaueren(!) Widerstand mit 10 KOhm verwenden...
Bastelbruder
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Messgerät 50uA

Beitragvon BigJim » Di 29. Aug 2017, 14:36

Ich habe hier neue analoge Drehspulmesswerke mit einem Messbereich von 0-50 µA.
Es handelt sich um Einbauinstrumente in der Größe 96x96mm. Die Genauigkeitsklasse liegt bei 1,5 mit einen Strich darunter. (Bedeutet das bezogen auf den Messwert oder den Skalenendwert, ich weiß es nicht.) Senkrechter Einbau. Ob sich damit 4µA zuverlässig ablesen lassen kann ich nicht beurteilen.
Solltest du das Gefühl haben, das könnte für dich hilfreich sein, schicke einfach eine PN.
Benutzeravatar
BigJim
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span