Netzteil für Dell Latitude E5520M /ERLDIGT

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Netzteil für Dell Latitude E5520M /ERLDIGT

Beitragvon Roehricht » Do 28. Sep 2017, 11:28

Hallo,
ich habe von Philipp (Xanakind) ein Laptop veraalt bekommen. Da fehlt das Netzteil. Das dumme, es hat ein sehr speziellen Spezialstecker.
Hat jemand sowas noch irgendwo rumoxidieren. 19,5V 4,2A max.

Bild->zoom

73
Wolfgang
Zuletzt geändert von Roehricht am Di 10. Okt 2017, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2593
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon andreas6 » Do 28. Sep 2017, 11:41

Alternativ schau mal hier rein, ob etwas davon passt.

MfG. Andreas
andreas6
 
Beiträge: 1694
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon Sir_Death » Do 28. Sep 2017, 12:27

http://www.ansmann.de/images/service/stecker-finder/2_LUAD.pdf

EDIT: Sehe gerade, obiger Link geht auch auf Annsmann :)
Sir_Death
 
Beiträge: 1084
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon video6 » Do 28. Sep 2017, 14:59

Habe nen kleinen Karton voll Adapterstecker da "DELL" ist definitiv dabei.
Adresse und ich schicke dir einen.
Ist für normale 19 Volt Netzteile mit Hohlstecker.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon Rial » Sa 30. Sep 2017, 15:48

Ich habe hier ein Original-Netzteil,welches passt.
Bei Interesse schreib ne PN.
Gegen aufgerundeten Versand...
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon Gary » So 1. Okt 2017, 12:19

Es gibt ein kombiniertes Netzteil für 12V und 230V, vielleicht gleich etwas Geld ausgeben und das benötigte/gewünschte erhalten.

Über den dünnen Stift in der Mitte wird geredet. Bei einem unbekannten Netzteil wird nicht oder langsam geladen, auch die CPU geht auf Sparflamme.
Gary
 
Beiträge: 1629
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon Roehricht » So 1. Okt 2017, 13:10

Hallo,

Es gibt ein kombiniertes Netzteil für 12V und 230V,

Das ist nicht unbedingt notwendig. Ich habe 230V im Auto.

Mit den Netzteile hast du recht. Ich habe mit anderen Laptops ebenfalls die Erfahrung gemacht das die nicht Jedes Netzteil fressen. Obwohl die Spannung gleich war uind die Strombelastbarkeit gleich oder drüber war. Vielleicht kommunizieren einige Laptops mit den Netzteilen, wer weiss. Dich kenn ich nicht, von dir fress ich nicht. :mrgreen:

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2593
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Netzteil für Dell Latitude E5520M

Beitragvon berlinerbaer » So 1. Okt 2017, 14:08

Roehricht hat geschrieben:Vielleicht kommunizieren einige Laptops mit den Netzteilen, wer weiss. Dich kenn ich nicht, von dir fress ich nicht.

Tun sie.

Per OneWire.

Haben die Kollegen hier:

https://www.mikrocontroller.net/topic/186476

untersucht und gehackt.
berlinerbaer
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span