12 Volt Heizung

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

12 Volt Heizung

Beitragvon Hansele » Di 31. Okt 2017, 10:19

Hallo,

hat einer von euch eine 12 V Heizung übrig?

Mein Bruder will damit seine Kabine der Ape heizen.

Danke und Gruß
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1400
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Alexx » Di 31. Okt 2017, 14:20

Benutzeravatar
Alexx
 
Beiträge: 306
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:42
Wohnort: Alsdorf

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Gary » Di 31. Okt 2017, 14:26

In der Ape wird keine dicke Lima sein...,

Ist da eine Sitzheizung und Lenkerheizung nicht effektiver ?
Gary
 
Beiträge: 1628
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon PowerAM » Di 31. Okt 2017, 14:37

Eigene Erfahrung, seinerzeit aus'm Trabant: Um fühlbar (elektrische) Wärme in den Innenraum zu bekommen braucht es mehr als das Fahrzeug liefern kann. Die Lichtmaschine der Ape wird eher noch magerer sein. Vermutlich muss man wirklich fossile Energieträger verheizen, um die Luft im Innenraum wirkungsvoll aufheizen zu können.

Eine Idee am Rande: Beheizbare Sitzauflagen kosten nicht die Welt. Die einfachen Modelle haben stets um 40 W Energieaufnahme und machen damit Sitzfläche und Rückenlehne binnen Minuten muckelig warm. Dieser Energiebedarf sollte doch zu decken sein?! Eher wurden mir diese "Sitzheizungen für Arme" nach längerer Betriebszeit zu warm. Eine Runterregelung wäre aber sicher irgendwie realisierbar.

Ich benutze sowas im Winterhalbjahr im Smart, bis die Fahrzeugheizung zur Wärmeabgabe gewillt ist. Nach einer Minute ist mein Sitz warm, nach drei Minuten fast heiß und nach 5 bis 6 min schalte ich freiwillig aus. Dann hat die Dröhnmurmel den Nachbarort erreicht und heizt selbst ausreichend. Sicher ginge es auch ohne - aber warum?
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1739
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon uxlaxel » Di 31. Okt 2017, 18:37

bei rewe lagen diese woche kleine elektrische heizlüfter mit 150W / 12V rum. ich glaube 10....20€ oder so.
ansonsten paar große lastwiderlinge und PC-lüfter zusammen häkeln.... ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8137
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Roehricht » Sa 4. Nov 2017, 21:43

Hallo,

einen Haarfön auf 12V absägen... :mrgreen:

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2590
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Profipruckel » Sa 4. Nov 2017, 23:36

uxlaxel hat geschrieben:bei rewe lagen diese woche kleine elektrische heizlüfter mit 150W / 12V rum.
... deren Stromverbrauch wohl die Lichtmaschinenleistung deutlich übersteigt.
Vergiß es, elektrisch heizen ist bei dem Ding nicht drin!

http://www.centauro.de/APE/lima/lima-umbau_V01.html sagt: .. hat die Lima der Base 90 Watt, die der Cross 120 Watt.
Profipruckel
 
Beiträge: 1342
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon andreas6 » Sa 4. Nov 2017, 23:46

Katalytofen. Kostet keinen Strom, wärmt aber die Bude.

MfG. Andreas
andreas6
 
Beiträge: 1691
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Tesla » So 5. Nov 2017, 13:59

Ich habe schon leute gesehen, die sich Luft-Standheizungen mit Dieselbetrieb unter die Ladefläche gebaut haben. Halte ich auch für die einzig sinnvolle Methode den Kasten warm zu bekommen.
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 336
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon bastelbjoern » So 5. Nov 2017, 15:02

Kann Mann nicht auch vom Auspuff n Gegenstrom Luftwärmetauscher basteln ?
Also ohne Abgase rein....
Auspuff sollte doch heiß werden. eventuell mit einer schelle ein paar Aluwinkel anklemmen Rohr drüber und per PC Lüfter in die Kabine pusten.
ansaugen auf der dem Auspuff entfernten Seite....
bastelbjoern
 
Beiträge: 119
Registriert: So 12. Okt 2014, 22:46

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Bastelbruder » So 5. Nov 2017, 15:18

Der Bulli 2 hat mit der selbstverständlich vom KBA-gesegneten "Auspuffbirnen"-Technik (da war das nachfolgende Warmluftrohr allerdings 4 m lang) schon nach etwa 10 Minuten Fahrzeit deutlich warme Luft an die Frontscheibe gepustet. Nach 15 km ist dann die Scheibe langsam aufgetaut.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3834
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Roehricht » So 5. Nov 2017, 17:33

Hallo,

Der Bulli 2 hat mit der selbstverständlich vom KBA-gesegneten "Auspuffbirnen"-Technik


Die Blasen hatten das doch auch. Und ewig im Winter gefroren weil die Heizbirnen durchgegammelt waren.
Da hilft doch nur ne Diesel/Benzeng betrieben Standheizung nachbauen.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2590
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Hansele » So 5. Nov 2017, 20:14

Naja, dass habe ich auch alles gesagt.

Wir haben nun so ein 150 Watt Ding für 15€ verbaut,
bringt wenigstens gefühlt etwas, aber wenn es richtig kalt ist,
dann ist es wohl damit vorbei.

Grüße
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1400
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 5. Nov 2017, 20:23

Hast du gleich einen Jump Starter mitgekauft?
90WLima vs. 150W Heizung + Licht +Radio klingt nach keiner so guten Idee, besonders im Winter und bei Kurzstrecke.
Selbst mein Twingo2 muss bei strengen Frost ans Ladegerät, da ich fast nur Kurzstrecke fahre (10-20 Minuten Arbeitsweg...) :?
Spätestens wenn beim Gasgeben die H4 Funzeln heller werden oder das Licht im Takt zum Bass flackert :lol:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Hansele » Mi 8. Nov 2017, 17:28

Habe ich auch gesagt, naja ein Voltmeter habe ich mit verbaut :-)

Zustätzlich hängt eine 55ah Batterie in der Kiste, keine Ahnung was da sonst reingehört,
aber bisher scheint es zu klappen.
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1400
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Roehricht » Mi 8. Nov 2017, 18:45

Hallo ,
kann man da vielleicht die LiMa etwas aufbohren? Denn die Batterie will den geliehenen saft ja auch irgendwann wiederhaben. :)
Ist doch irgendwie blöd wenn der Eimer nach der fahrt ans Landnetz muss.


73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2590
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon IPv6 » Do 9. Nov 2017, 15:28

Dafür müsste man ersteinmal wissen was es für eine Ape ist.
Die Ape 50 hat bloß eine Mopedlima, die TM einen Startergenerator mit nicht allzu viel Leistung.
Da die TM aber eine Heizung hat (die meist mit Abgas angereicherte Luft in den Innenraum bläst) vermute ich eine Ape 50. Und da ist eine 150W Heizung eine ganz schlechte Idee, die Lichmaschine läuft mit eingeschaltenem Licht (und das ist ein Funzellicht, kein H4) schon nahe am Limit. Auch die 55Ah Batterie wird das nicht lange mitmachen wenn sie konstant mit 10A entladen wird.

Wie man auf die Idee kommt bei einem Verbrennungsmotor elektrisch zu heizen ist mir schleierhaft, wenn ein Verbrennungsmotor eine Sache richtig gut kann dann ist es Abwärme produzieren. Und Bauanleitungen für Wärmetauscher gibt es genug, da dürfte dann auch etwas mehr bei rum kommen als mit 150W.
IPv6
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Hansele » So 12. Nov 2017, 14:45

Hallo,

es handelt sich um eine Ape 50 mit der Mini-Lichtmaschine,
bisher musste schon einmal angeschoben werden.

Ich hatte es ja gesagt, aber man wollte nicht hören.


APE mit Heizung endet immer gleich, mit einer kalten Kabine,
da ist einfach zu wenig von allem vorhanden sowie es aussieht.

Die fertigen Kits taugen wohl nicht viel und ich habe eigenltich keine Zeit um
mir nochmal ein Projekt ans Bein zu binden.

Und sowas ist teuer und bringt wohl auch nicht gewünschten Erfolg:

https://www.ebay.de/i/112594015384?chn=ps&dispctrl=1


Also doch in Richtung Miniatur Gas Zeltheizung?


http://www.ebay.de/itm/Butan-Gasofen-Te ... SweExaB2-G

Aber da kann man die Kartusche auch immer mitschleppen, sonst keine Heizung im Winter.

Hat denn jemand von euch so ein Gasheizerchen?

Grüßle
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1400
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon xanakind » So 12. Nov 2017, 14:58

Hansele hat geschrieben:Hat denn jemand von euch so ein Gasheizerchen?

Grüßle

Ich habe so ein Teil.
Aber mit angeblichen 1,6kW
Das Ding ist gut, aber sollte mit Bedacht benutzt werden.
Den hab ich beim Fingertreffen im Zelt um damit das Zelt mal ordentlich aufzuheizen (abends wird es doch ziemlich frisch)
Ich nehme den aber auch immer mit, wenn wir im Sommer am See Filme schauen.

Wichtig Für komplett geschlossene Räume ist das nix!
Die Abgase müssen ja irgendwo hin. Und man heizt sich ordentlich Wasser in die Bude.

Aber die Kartuschen halten schon relativ lange. Wenn man die Abdeckung offen lässt, reicht die Strahlungswärme aus, um die Kartusche vor dem vereisen zu bewahren :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2917
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 12. Nov 2017, 15:26

Zwei Ideen

1) Besteht die Möglichkeit eine zweite Batterie nur für die Heizung einzubauen und die aller zwei Tage zuladen? zumindest hier bekommt man 36Ah für 30€ + Pfand hinterher geworfen ( B1, Thomas Phillips, Repo,etc.) Wenn die nach einer Saison fertig ist wäre das kein so großer finanzieller Verlust
2) Ne Standheizung aus einen Trabant Kübel verbauen? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/treeb ... 015565%7C0 sollte doch mit 3KW reichen oder?
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2770
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: 12 Volt Heizung

Beitragvon hoffendlichS3 » So 12. Nov 2017, 16:15

Eberspächer BN2 sollte doch ideal sein...
2kW sollten dicke reichen^^
hoffendlichS3
 
Beiträge: 168
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LordPhintex und 1 Gast

span