Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Mi 17. Mai 2017, 18:00

Mahlzeit!

Ich hab hier jetzt seit langem diese Wärmemengenzähler rumzufliegen, nun sollen sie weg.
Temperatursensoren sind PT500, Durchflussmesser hat einen Impulsgeber.
Im inneren werkelt eine 3V-Lithium-Zelle, die auch bei allen noch ihren Dienst tut.
Die Gehäuse kann man mit etwas Gefühl schadensfrei öffnen um evtl. die Lithiumzelle zu wechseln.

Die Zähler sind genutzt und haben von unter 100.000 bis über 400.000 MWh alle Stände und sind alle von 2009.
Es handelt sich um zwei Größen, ein mal Anschlussverschraubung 3/4" also DN15 und Anschlussverschraubung 1" also DN20.
diese haben auch verschiedene Kennwerte, dermit den Größeren anschlüssen logischer Weise die höhere Durchflussrate, siehe Bilder

Vorhanden sind vier Stück mit 3/4" und vier Stück in 1".

Stück 5 Euro plus Versand, bei mehreren gehts dann nach Gewicht. Zu Teuer? Macht einen Vorschlag per PN :-)


Vergeben werden sie nach der Reihenfolge der Meldungen im Threat.
Wenn sie hier keiner möchte für Basteleien zerlege ich sie und dann kommen sie in den Messingschrott.

IMG_2262 (Klein).JPG
Zähler Übersicht


IMG_2265 (Klein).JPG
Zähler in Kiste


IMG_2264 (Klein).JPG
Zähler 3/4"


IMG_2263 (Klein).JPG
Zähler 1"
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Virtex7 » Mi 17. Mai 2017, 19:48

erst mal 2 1" und 2 3/4"

evtl. noch mehr.
Rabatt?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Mi 17. Mai 2017, 20:36

Moin!

8x5 Euro wären dem nach für alle 40 Euro.
Das Paket wird schon bissl schwerer, sagen wir 40 inklusive Versand für alle?
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Virtex7 » Mi 17. Mai 2017, 20:42

ich muss noch schauen ob ich alle verbauen kann.
ich muss aufpassen, dass ich nicht zu viel zeug hole und es dann nicht verbauen kann :D die 4 aus dem Beitrag nehme ich auf jeden Fall, Rest schaue ich nochmal heute.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Mi 17. Mai 2017, 20:47

Fein dann sind die 4 dir erstmal weg gelegt.

Kann man übrigens auch in Kühlwasserleitungen montieren ;-)
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon RMK » Mi 17. Mai 2017, 22:45

hmmm, je ein grosser und ein kleiner wären schön.

Danke!
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon abneustadt » Mi 17. Mai 2017, 22:49

Moin,
wenn nicht jetzt doch schon weg, hätte ich gerne die restlichen. Perfekt für die Analyse, ob sich unser neues Heizkonzept wirklich lohnt.
Würde mich freuen.
Viele Grüße
André
abneustadt
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Mi 17. Mai 2017, 22:51

Wenn der Erste bei seinem vier Stück bleibt bekommt jeder von euch einen in 3/4" und einen in 1" wenns recht ist...?
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 18. Mai 2017, 07:15

hoffendlichS3 hat geschrieben:Die Gehäuse kann man mit etwas Gefühl schadensfrei öffnen um evtl. die Lithiumzelle zu wechseln.


Aber aufpassen! Wenn man die Zelle nicht unterbrechungsfrei wechselt, ist der Zähler tot! Das ist bewußt so gemacht, um eine dauerhafte Weiternutzung des "Altzählers" nach Zellentausch zu verhindern; Primär wegen Eichfrist; der Hersteller verdient ja nur an verkauften Zählern. Man kann sich aber im Menü 5 oder 6 die Zellenspannung und Tage seit Erstinbetriebnahme anzeigen lassen.
Zuletzt geändert von Robby_DG0ROB am Do 18. Mai 2017, 07:28, insgesamt 1-mal geändert.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon abneustadt » Do 18. Mai 2017, 07:17

Moin Robby,
aber ein parallel schalten zur Zelle funktioniert ohne, dass der Zähler stirbt?
Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 18. Mai 2017, 07:29

Ja, das würde dann gehen.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon abneustadt » Fr 19. Mai 2017, 19:34

Moin in die Runde,

habe gerade mit S3 geschrieben, kurz für die Absprache wer was braucht.

Folgende Verwendung habe ich vor:

Input Pufferspeicher:
Solar (bereits mit Wärmemengenzähler)
Ofen (habe ich schon einen fetten WMZ liegen)
Gas (fehlt noch 3/4" )
Output Pufferspeicher:
Friwa (fehlt noch 1")
Wandheizung (fehlt noch 3/4")
geplante Kühlung plane ich einen 1" WMZ

Also falls jemand abspringt wäre 2*1" + 2*3/4" für mich der Sechser im Lotto. Man wird ja noch träumen dürfen :-)

@RMK würdest Du evtl. auch 2*1" nehmen? Am wichtigsten sind mir nämlich die Überwachung von Gas und Wandheizung, also 2*3/4". Kannst Dir ja mal überlegen.

Grüße
André
abneustadt
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon scotty-utb » Fr 19. Mai 2017, 19:44

würden die auch durchließende Luft messen können?
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Virtex7 » Fr 19. Mai 2017, 21:14

wenn mir jemand die Turbine für einen Techem Zähler gibt (die großen, bei denen man die Batterie tauschen kann), brauche ich einen 3/4" weniger.
die anderen nehme ich.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Fr 19. Mai 2017, 22:20

Also sind erstmal wohl alle 8 an Virtex vergeben.

ich schaue immer und wenn wieder welche rein kommen dann lege ich sie für euch zu Seite und stelle hier im Threat ein, das wieder welche da sind.
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon Virtex7 » Fr 19. Mai 2017, 22:27

neinnein, so meinte ich das definitiv nicht. sry wenn das falsch angekommen ist.

ich wollte je Sorte 2 Stück und wenn ich eine Turbine bekomme, einen 3/4" weniger...
ich MUSS aufhören, mir Zeug auf Lager zu legen, das ich dann "vielleicht mal" brauche. Dazu sind 2 Lager + Außenlager zu viel.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Fr 19. Mai 2017, 22:30

Aaaaah ja okay :D @Virtex7 ich werde die vier Dinger Verpacken und wiegen, dann melde ich moch bei dir zwecks Gesamtbetrag.

Also verfügbar sind noch:

2x 3/4"
2x 1"

Auch kann einer beide 1" und der andere beide 3/4" haben, klärt das mal untereinander und sagt mir im Threat bescheid.
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Fr 19. Mai 2017, 22:32

scotty-utb hat geschrieben:würden die auch durchließende Luft messen können?


Können schon, aber die Megenzählung wird ungenau. Auch ist das Zählwerk ja Flüssigkeitsgeschmiert, würde also trocken laufen und sich fest setzen.
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon scotty-utb » Sa 20. Mai 2017, 09:50

hoffendlichS3 hat geschrieben:
scotty-utb hat geschrieben:würden die auch durchließende Luft messen können?


Können schon, aber die Megenzählung wird ungenau. Auch ist das Zählwerk ja Flüssigkeitsgeschmiert, würde also trocken laufen und sich fest setzen.


Ich brauche nur eine Auswertung: Luftdurchfluss, ja/nein
ja, ok, dann ist das eher nichts für mich
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 797
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon RMK » Sa 20. Mai 2017, 17:46

ich komme gerade nicht zum basteln, daher können
die für mich reservierten den an André.

wen irgendwann wieder welche auftauchen
würde ich mich freuen wenn ich auf der Liste
stehe :-)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 694
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon hoffendlichS3 » Sa 20. Mai 2017, 21:13

Also Final:

Andrè:
2x 1"
2x 3/4"

Virtex7:
2x 1"
2x 3/4"

Korrekt so? :-)
hoffendlichS3
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Wärmemengenzähler Sensus PolluCom E

Beitragvon abneustadt » Sa 20. Mai 2017, 21:41

Moin,

wow, vielen Dank RMK. Das freut mich doch sehr!

@ S3 Dann verrate mir doch mal den Gesamtbetrag und eine Kontonummer oder paypaladresse per PN

Gruß André
abneustadt
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06


Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mino und 1 Gast

span