Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon IPv6 » Mo 29. Jan 2018, 13:32

Und das juckt GLS? Die dürften da doch ziemlich abgehärtet sein.
IPv6
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon scotty-utb » Mo 29. Jan 2018, 14:26

IPv6 hat geschrieben:Und das juckt GLS? Die dürften da doch ziemlich abgehärtet sein.

Da kommt wohl nur ein "unzureichend verpackt"
und ehrlich gesagt, ich wundere mich eher dass manche Pakete überhaupt heil akommen, als über das Gegenteil...
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 996
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Di 30. Jan 2018, 10:43

Mista X hat geschrieben:Ist bei Ando und wir reissen grade GLS den Arsch auf.


Das der AAL hier ist, kann ich bestätigen.

Ich bitte aber darum, höflich zu bleiben. Dieses Forum hier ist ein mehr oder weniger öffentlicher Raum und eine gewissen Respekt möchte ich erwarten, auch wenn es sicherlich zum persöhnlichen frustabbau beiträgt, die GLS zu bashen. Aber wir können ja auch nicht nen einzelnen Fahrer lyncchen, und ihn für alles verantwortlich machen, was je von denen verbrochen wurde.
Er hier: David Kriesel, beschreibt das schön mit der Höflichkeit. Wers noch nich kennt:
https://www.youtube.com/watch?v=7FeqF1-Z1g0


Der AAL ist nun zu einem Versicherungsschaden geworden- wer shconmal selbst damit zu tun hatte, wieß, wieviel Aufwand und bürokratie dahintersteckt.
Ich bitte deshalb um Geduld, und halte euch auf dem laufenden.

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Toddybaer » Di 30. Jan 2018, 22:39

ando hat geschrieben:
Mista X hat geschrieben:.... wir können ja auch nicht nen einzelnen Fahrer lyncchen, und ihn für alles verantwortlich machen, was je von denen verbrochen wurde.
...


Obwohl....

manchmal möchte man schon gerne
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1329
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Obelix77 » Di 30. Jan 2018, 23:57

Jungs, jetzt bleibt doch mal locker und atmet mal tief aus (durch die Hose ;-) ).
Klar ist das ärgerlich, aber dafür gibt es die Versicherung.
Ich möchte den Job der Paketfahrer (egal welcher Firma) nicht machen müssen,
die stehen jeden Tag voll unter Strom! Ich sehe das bei mir auf der Arbeit,
weil ich da meistens die Lieferungen annehme.
Die stellen teilweise die ganze Ladenfront mit Paketen voll, und das in kürzester
Zeit. Pakete werden angeschaut, gezählt, und dann mit der Lieferung verglichen.
Man unterschreibt ja schließlich dafür...

Aber ernsthaft, das Geschleppe den GANZEN Tag - ich würde da keine Woche durchhalten.!!!
Von daher echt "chapeau" vor den Jungs. Klar können da manchmal Fehler vorkommen.
Wie schon geschrieben -> Versicherung.

Ja - ich verstehe den Ärger, aber mal ganz ehrlich - es ist ein Karton Bastelteile,
für 99,9% der Bevölkerung Elektroschrott abhanden gekommen.
Das is nix was man nicht ersetzen kann.

Hättet ihr jetzt ne teuere Gibson oder ein teueres Kla4 bestellt, wäre
der Schaden weitaus größer.

Bitte Bitte bleibt also auf dem Boden und wahret nen höflichen Umgangston.

Wir - mich eingeschlossen - haben alle schon mal Fehler gemacht!

Lg,
Dirk
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1901
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon RMK » Mi 31. Jan 2018, 01:04

Volle Zustimmung an Obelix, und mal ehrlich, wenns ganz hart auf hart kommt, ich kriege innerhalb von
einer Stunde einen 50%-Wanderaal zusammengepackt, mit geringstem Schrottanteil, das dürfte auf viele
hier zutreffen. Wenn der Kasten tatsächlich verschwunden wäre (was er ja nicht ist), wird der nächste auf
die Reise geschickt... :-)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1153
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon xlr8r » Mi 31. Jan 2018, 07:59

Hab mich zwar nicht aktiv an der aalerei beteiligt bisher, würde aber auch zu den neuen Paket beisteuern. Zumal ich rmk eh ein Paket schicken werde Pack ich Mal ein bisschen was hübsches mit rein...falls gewünscht ;-)
Benutzeravatar
xlr8r
 
Beiträge: 347
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:52
Wohnort: 95473

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Matt » Mi 31. Jan 2018, 08:23

Sorry, ich versteht nicht, weshalb regt ihr wegen Bodensatz aus Wertstoffhof auf. Mir ist das nichtmal Versand wert.


Einfach das abbschreiben,neue Kisten herstellen, fertig.
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1958
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Mi 31. Jan 2018, 08:56

Danke Matt,

Du hast das abschliessend sehr treffend formuliert.
So seh ich das auch.

Ich hab trotzdem GLS angeschrieben, mal sehn was kommt.

Um die Sache wieder in Gang zu bringen, befürworte ich die Idee, das ihr nen neuen AAL zusammenkloppt.

Und dann mal eben abwrten wie es mit dem Ur Aal so weitergeht. Ich persöhnlich verbuchs mitlerweile als Training, falls dann doch mal die Gibson im Versand kaputtgegangen ist.

Ando

PS: @ Obelix- da is eine Klavier drinne, im AAL- mindestens ein Mäuseklavier! :lol:
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Mista X » Mi 31. Jan 2018, 18:58

Na mal sehen was mit dem Uraal passiert. Er sollte ja zu mir, und ich glaube noch fest daran, dass er dies auch ohne Schaden und auszulaufen schafft.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Do 1. Feb 2018, 16:10

Moin,

grad ein Gespräch mit dem hiesigen GLS Fahrer gehabt: Katastophale Zustände.
Er Arbeitet für nen Subunternhemer, der wiederum Auftragnehmer bei GLS ist.

Beschädigte Pakete gehen zu lasten von Subunternehmer. Das heißt, beschädigtes PAket-> bloß nicht anfassen, weiterlaufenlassen auf dem Band.
Transportschaden= papier, papier, Hotline, hin und her.
Seine Meinung: Aussichtslos was von der Versicherung zu bekommen.

Ich werd den Aal jez flicken und dann ab dafür zu Mista X.

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Mista X » Do 1. Feb 2018, 16:32

Tja dann aber mit doppeltem Karton und reichlich Klebeband drum.
Nicht das der erneut ausläuft.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon dirk11 » Sa 3. Feb 2018, 19:49

Obelix77 hat geschrieben:Klar ist das ärgerlich, aber dafür gibt es die Versicherung.
Ja: auf dem Papier.

Ich möchte den Job der Paketfahrer (egal welcher Firma) nicht machen müssen,
die stehen jeden Tag voll unter Strom!
Ich auch nicht, aber die Paketfahrer werden auch nicht dazu gezwungen. Die miesen Arbeitsbedingungen gibt es nur, weil die Dienstleister (also auch die SubSubunternehmer) genug Doofe finden, die den Job annehmen.

Dirk
Im übrigen bin ich der wahre Dirk. :lol:


ando hat geschrieben:grad ein Gespräch mit dem hiesigen GLS Fahrer gehabt: Katastophale Zustände.
Er Arbeitet für nen Subunternhemer, der wiederum Auftragnehmer bei GLS ist.
Ja, wie immer.
Seine Meinung: Aussichtslos was von der Versicherung zu bekommen.
So isses.
dirk11
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Di 6. Feb 2018, 22:28

Moin,

das rennen is wieder eröffnet!

Der Aal wandert wieder. Bin mal gespannt, ob diesmal garantier lauter Splitter ankommen.

Apell: Frau kind Hund und NAchbarn bescheid sagen, das demnächst ein Terrorverdächtiges Paekt ankommt. Viiiel Klebeband und wenns mal wieder beschädigt wird, gucken da auch Kabel raus!
Explosivstoffe sind keine Drin! Ausser vllt ein paar Elkos! Aber da können wir ja mit umgehn!

Von der GLS Versicherung keine Spur! Wir sollten nen Wettbewerb draus machen: Einfahc ein paar alte Teller verschicken! Wer am Schluss mehr Bruchstücke hat, gewinnt!

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon xoexlepox » Di 6. Feb 2018, 22:35

Wer am Schluss mehr Bruchstücke hat, gewinnt!

Die "Kugelmühle auf Rädern"? ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4171
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Mi 7. Feb 2018, 21:02

Moin,

seht selbst:
Bild->zoom



Ich denke grad über mein Plädoyer der Höflichkeit nach.

Tief durchatmen!

Man bin ich froh, das die Sache nich ganz so tragishc ist.

Wenn ich Lust hab und Zeit mahc ich noch ein bisschen weiter. Trotzdem hab ich das Gefühl, das geht aus wies Hornberger schiessen!

Ando

Is der Aal denn schon gesichtet worden bei Mista X? Wurd gestern losgeschickt.

öhm, warum will der Ablader denn nich?

Edtih: Jo, war zu groß... grml.. das moderne Internetz...manchmal echt frustrierend!
Zuletzt geändert von ando am Do 8. Feb 2018, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Chefbastler » Mi 7. Feb 2018, 21:08

ando hat geschrieben:Moin,

seht selbst:
Bild->zoom




öhm, warum will der Ablader denn nich?


Vermutlich Bilddatei zu groß.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1436
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Mista X » Mi 7. Feb 2018, 21:26

So Aal ist angekommen.
Bissl zerdrückt aber nicht offen.
Innere Schäden werden gerade gesichtet.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Do 8. Feb 2018, 00:09

Na, das ging ja shcnell, von heut auf morgen!

Guck mal durch, wie die Beschädigungen ausfgefallen sind.

Bezüglich der "fehlenden" Teile müssen wir dann evtl nomma reden.

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Geoschreiner » Do 8. Feb 2018, 17:36

Ich erlaube mir mal eine kurze (OT?)-Bemerkung zum obigen Schreiben: Das bestätigt die Erfahrungen mit diesem Versender, die in meinem Bekanntenkreis und bei mir so aufgelaufen sind. Die Lieferfahrzeuge sahen in der Vergangenheit teils so aus, als hätte man die per Radlader oder Förderband beladen. Ich meide den seither kategorisch und weiche, wenn immer möglich, auf andere Versanddienstleister aus.
Zuletzt geändert von Geoschreiner am Do 8. Feb 2018, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Geoschreiner
 
Beiträge: 137
Registriert: So 17. Jan 2016, 17:19
Wohnort: Bayerisch - Schwaben

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon ando » Do 8. Feb 2018, 17:51

Ich glaube, das du mit dem Förderband tatsächlich recht hast!

Ando
ando
 
Beiträge: 748
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Toddybaer » Do 8. Feb 2018, 19:28

Mann stelle sich das mal anhand der Beschädigunges des AAL vor, vie die 20 Pakete aussehen, auf denen der gelandet ist, nachdem der vom Förderband gekippt ist :lol:
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1329
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon hoffendlichS3 » Do 8. Feb 2018, 19:46

Ich für meinen Teil habe mit GLS nach wie vor ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

Fahrzeuge werden selber beladen wie bei der Post, kann als gut sein das hier einfach einer Arbeitet der keine Lust hat, das ist dann regional abhängig...
hoffendlichS3
 
Beiträge: 229
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon xoexlepox » Do 8. Feb 2018, 22:33

Ich für meinen Teil habe mit GLS nach wie vor ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

Ich ebenfalls... Das hängt vermutlich sehr vom lokalen SubSubSub-Unternehmen ab.
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4171
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Der grosse Wanderaal, wer will ihn haben ?

Beitragvon Sir_Death » Fr 9. Feb 2018, 17:03

Und oft hilft es auch den Aufkleber für "Achtung schweres Paket" drauf zu geben - dann wird er in den Gitterboxen ganz unten deponiert - die werden nämlich bei den meisten auf das Förderband ausgekippt - und wenn der oben liegt gilt so irgendetwas mit Höhe, Erdbeschleunigung, und Masse.... :lol: :lol: :lol:
Sir_Death
 
Beiträge: 1280
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bastelheini, IPv6, Mino, SchuesselTech und 5 Gäste

span