Ausmistaktion Gobi

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Mo 11. Sep 2017, 14:36

Ich versuche mal eine weitere Ecke meine Werkstatt freizulegen, bevor die Sachen in den Müll gehen, hier schnell nachgefragt.
Ist im Prinzip alles geschenkt, bedingung wäre aber schnelle Abholung in Berlin Kreuzberg. Versand in "Notfällen" auch, dann fängts halt an Arbeit zu werden.
Ich stelle mal Stück für Stück rein, was anfällt:


IMG_0925.JPG
2 Stück Trafos für Quecksilberdampf Hochdrucklampe

IMG_0927.JPG
wirkliche Oschis....



(die ersten Sachen sind schon weg)
Zuletzt geändert von Gobi am Di 12. Sep 2017, 18:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Mista X » Mo 11. Sep 2017, 20:29

Hier schrei für die Panzerkopfhörer!! Schreit nach Steampunk...

Schickste auch per Post gegen aufgerundetes Porto?
Rest vom Gewicht darfste ruhig dann mit Aalen voll stopfen :) ;)
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Harry02 » Mo 11. Sep 2017, 20:38

Das Batteriefach ist aus dem Serute EO174 Oszilloskop (oder ähnlich).
Ich hätte Interesse an dem Kasettenlaufwerk und zwei bis vier gleichen Lautsprechern (oder zur Not nur einer, von den etwas älteren - die sehen eigentlich alle ziemlich interessant aus) - gibts jemand in Berlin, der mir den Kram sichern will?
Vielleicht kommt ja auch ein Gobi-Rundreise-Aal zustande, dann musst du nur einmal zur Post ;).
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 480
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Mo 11. Sep 2017, 21:10

Wie gesagt, ich mach schon Pakete, wenn es sein muß - aber gerade bei den Lautsprechern finde ich es relativ schwierig, die zu verschicken/verpacken. Pärchen könnte aber klappen, dann kann ich die zusammenknüppern.
Schickt mir einfach Eure Adressen.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon ludwig » Di 12. Sep 2017, 17:28

Hm. Ich hab ein EO174. Und es wäre prinzipiell geil, wenn dieses ein Batteriefach bekommen würde, damit ich damit durch die Gegend latschen und messen kann.

Bei dem Batteriefach würde ich also mal vorsichtig "hier" schreien.

Viele Grüße,
Ludwig
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 823
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Di 12. Sep 2017, 18:40

schick mir Deine Adresse...



IMG_0940.JPG
altes RFT Oszi, geht nur bedingt
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon dwmc » Sa 16. Sep 2017, 23:31

Gibts die Vorschaltgeräte noch?

Gruß
dwmc
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 20:50

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » So 17. Sep 2017, 10:22

ja, alles andere habe ich rausgelöscht.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Lukas_P » Di 19. Sep 2017, 10:53

Gobi hat geschrieben:schick mir Deine Adresse...



IMG_0940.JPG


Was bedeutet "Nur bedingt" ;)
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Di 19. Sep 2017, 11:47

Hm, mal überlegen: 2 Schalterstellungen sind ohne Kontakt und in der Darstellung ist der Anfang der Kurve "platt" Ich denke, jemand, der sich auskennt, bekommt das wieder hin. In Meinem Fall leider hofflungslos, ich hätte es eigentlich gerne behalten, weil es so hübsch ist. In dem Fall aber wirklich nur Abholung! Sonst kaputt.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon video6 » Di 19. Sep 2017, 12:05

dieses OZI hatte ich mal zu tiefsten Ostzeiten als Schüler.
wenns weggeworfen werden soll.
dann spiele ich Retter.
Ist klassischer Aufbau mehr für NF Sachen.
und zum spielen mit Kurven.

wirklich brauchen tue ich es nicht aber zum weghauen zu schade das es ja optisch noch voll ok ist.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Di 19. Sep 2017, 13:44

Genau dafür will ich ja eigentlich benutzen, nur reparieren (gegen Bezahlung) will es mir auch keiner :cry: Aber kaputte Sachen rumzustehen habe ich einfach schon zu viele...
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Lukas_P » Do 21. Sep 2017, 09:35

Gobi hat geschrieben:Genau dafür will ich ja eigentlich benutzen, nur reparieren (gegen Bezahlung) will es mir auch keiner :cry: Aber kaputte Sachen rumzustehen habe ich einfach schon zu viele...


Das kenne ich .. ich hab ein Phillips PM3206 Bei dem Irgendwas abgeraucht ist (es hat gequalmt und gestunken) nur habe ich keine Ahnung was es genau war (ich mien ich hab gesehen wo der Rauch aufgegangen ist.. aber es is auf der ganzen PLatine nichts geploppt oder schwarz.. :cry: ) Fehlerbild : der Strahl ist nichtmehr horizontal sonder schief (40-50°) gezakt und Flimmert :|
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon video6 » Do 21. Sep 2017, 10:30

wenn es nicht superschnell sein soll reppe ich dir das Gerät auch.
Reich will ich dabei auch nicht werden.
Mir geht es immer so,ich besorg mir was repariere es dann steht es rum.
Ab und zu mal geht's nach Ebay.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Ausmistaktion Gobi

Beitragvon Gobi » Do 21. Sep 2017, 12:58

Da würde ich mich wahnsinnig freuen!!
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg


Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexx, Flip, Toddybaer, xanakind und 1 Gast

span