Schaltschrank mit Innenleben

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon Rial » Fr 15. Sep 2017, 16:44

Siehe Bilder

Keine Ahnung was das mal war.
Leider fehlen auch die beiden Steckkarten :(
Ist aber ein dicker Trafo drin...
Dateianhänge
100_7569.JPG
100_7568.JPG
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 507
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon Rial » Fr 15. Sep 2017, 16:45

Bilder
Dateianhänge
100_7571.JPG
100_7570.JPG
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 507
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon Spike » Fr 15. Sep 2017, 18:18

12V Notbeleuchtung oder Puffer für eine Alarmanlage vielleicht?
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon jodurino » Sa 16. Sep 2017, 11:49

Nanu soviel Gleichrichter und kein Elko?

Sieht aber brauchbar für das Weidezaungerät aus.
Was soll der Bursche den kosten?
jodurino
 
Beiträge: 233
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon duese » Sa 16. Sep 2017, 15:34

Da ist doch ein Glättungskondensator drin. Steht Dryfit drauf ;)
duese
 
Beiträge: 2680
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon jodurino » Sa 16. Sep 2017, 20:48

duese hat geschrieben:Da ist doch ein Glättungskondensator drin. Steht Dryfit drauf ;)


Hey jetzt muss ich grübeln, weil es doch ein Akku ist der Dryfit.
jodurino
 
Beiträge: 233
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon duese » Sa 16. Sep 2017, 20:57

Jepp, aber der ist auch ganz gut zur Glättung geeignet. Wenn man 12V Verbraucher hat und die im Netzausfallfall mit einem Akku weiter betreiben will, ist das die einfachste Möglichkeit zur Ladung eindach einen passenden Trafo und Gleichrichter. Denn neben der Elektrochemischen Speicherung haben Akkus auch noch einen kapazitiven Anteil. Und warum sollte man noch einen Kondensator dazuklemmen, wenn der Bleiakku eh das ist und das gleich mit übernehmen kann?

Die Batterieprüfstände an denen ich mal gearbeitet hab, waren im wesentlichen ein großes Schaltnetzteil ohne eigene Ausgangskapazität. Sprich ohne Batterie dran war denen keine konstante Spannung zu entlocken, das hat die Regelung nicht mitgemacht. Wenn man für Spezialsachen auch mal im Betrieb die Batterie abklemmen/abschalten wollte und aber weiter Spannung geliefert werden solle, musste man noch einen Kondensator an die Ausgangsklemmen packen.
duese
 
Beiträge: 2680
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Schaltschrank mit Innenleben

Beitragvon Rial » Mi 15. Nov 2017, 19:00

Reserviert !!!
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 507
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover


Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mino und 2 Gäste

span