!WEG! Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

!WEG! Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matze » Fr 15. Sep 2017, 23:03

Ich schreibe das hier alles im Namen des Turmlabors Dresden.

Wir haben hier ein defektes Tektronix TDS 520 Oszilloskop. Das leidet an Elkopest der üblen Art.
Die Elkos sind ausgelaufen und haben erheblichen Schaden an den Platinen hervorgerufen. Wir haben die Reparatur schon aufgegeben.
Das ist wohl nur noch als Ersatzteilspender verwendbar.

DSCI1502.JPG


Übergangswiderstand für das Ding sind Versandkosten (Selbstabholung in Dresden ist auch möglich) und eine freiwillige Spende für das Turmlabor.
Zuletzt geändert von Matze am Di 19. Sep 2017, 12:33, insgesamt 2-mal geändert.
Matze
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matt » Sa 16. Sep 2017, 08:15

hier schreie ich..


aber es muss versendet werden..

Grüss
Matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon video6 » Sa 16. Sep 2017, 11:56

Falls Matt aufgibt winke ich
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1403
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matt » Sa 16. Sep 2017, 12:19

vergiss es, mario ;-)
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matze » Sa 16. Sep 2017, 15:20

Matt, ich muss dich leider enttäuschen, aber Titaaan hat um 2:56 schon das Ding angefordert.
Tut mir leid.
Matze
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matt » Sa 16. Sep 2017, 16:08

dann wenigere Baustelle, auch gutso ;-)
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matze » Sa 16. Sep 2017, 19:52

Wie gesagt, die Platinen haben starken schaden genommen.
Laut aussage eines "Mit-Laboranten" seien da vom Elektrolyt auch Vias zerfressen
Matze
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Tektronix TDS 520 Oszilloskop (Defekt)

Beitragvon Matt » Sa 16. Sep 2017, 20:41

Ja, das Elkopest an TDS5x0 ist mir schon bekannt, denn ich kann an andere TDS rankommen, wo der müde CRT hat und diverse kleine Fehler hat (nicht wegen Elko)
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22


Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span