Seite 1 von 1

GALs und PALs

BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 19:01
von Weisskeinen
Hat hier jemand Interesse an GALs und/oder PALs? Dann könnte ich noch welche aus dem Müll pflücken. Wie lange die Kiste aber noch verfügbar ist, weiß ich nicht...

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 22:31
von ludwig
Prinzipiell wäre bei mir ein leichtes Interesse da. Ich weiß aber gerade nicht, ob ich die programmieren kann bzw wie einfach man einen Brenner für die Dinger bauen kann.

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Mo 9. Okt 2017, 23:23
von video6
Hab dafür sogar nen Brenner nur keinen Anwendungsfall

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Di 10. Okt 2017, 00:29
von felixh
Jo, brennen kann ich die auch.
der habenwill reflex setzt gerade schon ein bischen ein...

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 12:22
von Weisskeinen
Ich hab' mal rausgeschrieben, was ich da so habe. Ein paar EPROMs sind auch dabei. Alles, was hier keiner zur Weiterverwendung (unter gar keinen Umständen Weiterverkauf!!! (wollte das nur sicherstellen)) haben will, wandert zurück in die Schrottkiste (wo es laut Vorbesitzer sowieso hin gehört, nahm schon viel zu lange Platz weg). Also, da sind:

12x M5L2732K
8x N85C090-15
4x AT27C512R
4x M27C512-12FI
1x TMS27C512JL
7x D27512-250V05
1x D27512-200V05
4x D27512-200V10
5x D27512-2
8x D2764A
3x D85C060-10
15x Altera EP610ILC-10 NPLD610-10
5x Altera EP910JC-35
14x Altera EPC1213PC8
16x Actel A1020B-2 PL68C 9535
13x GAL6001B
10x GAL18V10B
35x GAL18V10-15LJ
14x GAL22V10B
1x GAL22V10-25LNC
2x GAL22V10-15LP
1x GAL22V10B-7LP
11x GAL22V10B-10LP
4x GAL22V10B-15LP
5x PAL10H8CJ
5x PAL10L8CJ
6x PAL16C1CJ
25x PAL16C1CN
24x PAL16C1-2CN
3x PAL16L8A-4CN
10x PAL16R8DCN
24x PAL20R4BCNS
56x PAL20L8ACNS
30x PAL20L8BCNS
15x PAL20R8ACNS
25x PAL20R8BCNS
19x PAL20L8A-2CNS
8x PAL20L8ACNT

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Mi 11. Okt 2017, 22:58
von audi
Hi,
hätte Interesse an
12x M5L2732K
...
8x D2764A

für meinen 8-Bit Streichelzoo.
Sind die noch da?
Gruß Sven

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 00:10
von Name vergessen
Bevor die entsorgt werden, würde ich die übernehmen. Brennen kann ich sie zwar nicht, aber das kann ja noch kommen... :lol:

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 10:06
von video6
Die selbe Überlegung hab ich auch.

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 14:15
von Weisskeinen
Sind alle noch da, aber ich bin erstmal ins Wochenende weg. Alles weitere ab Montag...

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 19:16
von Weisskeinen
Sorry wegen der Warterei. Ich habe gerade einiges zu tun und komme nicht zum abpacken. Es ist aber nicht vergessen...

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 12:18
von tschäikäi
Da ich grade selbst welche brauche, aber keine Ahnung von den Dingern habe,
würde ich erst mal alle anfallenden Reste sichern wollen.
Wenn mir jemand aus dem Stehgreif sagen kann, welche für mein Vorhaben geeignet sind, wär ich dankbar.
Gruß Julian

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 13:54
von Bastelbruder
Vergiß GALs und PALs, allein das zu programmierende i²C-Zwischengesicht in Form einer StateMachine dürfte die Chips ziemlich ausfüllen. Ich denke nicht daß sich schon mal jemand die Arbeit gemacht hat.

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 17:20
von Fritzler
Für das Vorhaben nimmsten µC mit I2C und fertig is dat.
Da will man sich doch nicht nochmal in Halbtote GAL/PAL Technik Einarbeiten?!
Wenns Spaß macht, dann nimm FPGAs.

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 00:44
von tschäikäi
Nein, ich hätte da gerne ein Kopulationsequivalent.
So plug'n'play- mäßig.
Hat sich wohl erledigt.
Gruß Julian

Re: GALs und PALs

BeitragVerfasst: Sa 4. Nov 2017, 23:30
von Profipruckel
Fritzler hat geschrieben:Für das Vorhaben nimmsten µC mit I2C und fertig is dat.
Für sein Monitorgebastel wohl die einzig sinnvolle Lösung.

Da will man sich doch nicht nochmal in Halbtote GAL/PAL Technik Einarbeiten?!
Ich habe früher jede Menge 74xx und später 40xx auf Europakarten gelötet. PAL und GAL waren ein deutlicher Fortschritt: Wahrheitstabellen in den Compiler (CUPL) gehackt, Stein programmiert und viel Löterei gespart. Hat man sich vertan, waren Änderungen einfacher als bei verdrahteter Logik.

Ein OEM-Programmiergerät von ST/SGS für deren PAL/GAL steht noch im Regal, ich habe aber keine spielfähige Software mehr dafür.

Irgendwie schade, ich greife inzwischen bei jedem Scheiß zum Arduino, wirklich schnell und statisch brauche ich fast nie. Der Stromverbrauch der alten Steine macht auch keine Freude mehr ... schön war's, die Zeiten ändern sich.