Wärmebildkamera! Lepton mit Pi

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Wärmebildkamera! Lepton mit Pi

Beitragvon xanakind » Mo 23. Okt 2017, 20:39

Da ich nun diese Android Kamera habe und diese zuverlässig funktioniert, brauche ich meinen EIgenbau definitiv nicht mehr.
Zum rumstehen ist mir das Teil definitiv zu schade, darum biete ich es euch hier an:
Bild
http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=14&t=3772&p=113111&hilit=Lepton#p113111

Bildsendor ist der FLIR Lepon.
diese hängt zusammen mit einem Raspberry Pi in einem Gehäuse.

Wichtig: Es sind noch ein paar kleinigkeiten zu machen!
Hauptsächlich wäre das die Software!
Es sind Kenntnisse über Linux und Atmel erforderlich!

Was ich noch machen wollte:

Wird das Teil eingeschaltet, startet automatisch das Wärmebild (Autostart)
Drückt man auf Power Off, soll der Pi automatisch runterfahren und sich selbst dann abschalten.
Dazu ist ein AT Mega8 verbaut, der mit dem Pi Seriell sprechen soll.
Der Atmel ist schon programmiert, die Serielle Verbindung muss noch hergestellt werden.
Das Linux muss auch noch mit dem Atmel reden wollen.
Bildschirmschoner deaktivieren (hat mich bisher nie gestört, da ich immer eine Maus dran hatte)
Mittel im Videobild ist noch ein Button etwas deplazierzt...... das müsste neu Kompiliert werden....
Spannungsanzeige direkt auf dem Bildschirm, damit das LED Display wegfallen kann.
Das alles geht noch _NICHT!_
Man muss also noch eine Maus anstecken und das Manuell starten.
Auch muss man den Manuell wieder runterfahren.
Ansonsten ist die Hardware fertig.

Da ich wenigstens die Kosten halbwegs wieder raushaben möchte, liegt meine Preisvorstellung bei 180€ inklusive Versand und Aalen.
also: Wer will? :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2914
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Wärmebildkamera! Lepton mit Pi

Beitragvon xanakind » Sa 28. Okt 2017, 15:22

Hat wirklich niemand Interesse?
Ansonsten kommt das Ding bald in´s eBay
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 2914
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Wärmebildkamera! Lepton mit Pi

Beitragvon video6 » Sa 28. Okt 2017, 15:28

Ich wollte mir damals ja auch die Kamera bei EBay holen doch die Bastelkohle fehlte
Dann waren die Kameras beide weg IOS und Android.
Ich würde max nen Hunni geben mehr geht nicht selbst jetzt.
Die Unzulänglichkeiten mit der Soft würden mich nicht wirklich stören wenns halbwegs läuft mit PC oder Windows-Tablet.
Wäre mehr stationär oder rund um mein Haus.
Edit:das Bild hatte ich letztens gar nicht gesehen ist ja schon Stand-alone Gerät.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1389
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18


Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Matze und 2 Gäste

span