Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon video6 » Mi 22. Mär 2017, 17:50

wie schon das Thema sagt. ASGATEC EB700
Ich suche jemanden der mir ein Rad repariert baut oder mir so was besorgen kann.
ist vom Getriebe von der Hacke.
Mein Händler sucht nicht mal :( sagt wirf weg und kaufe neu.
aber wir sind ja hier bei den Fricklern
Bilder kommen noch:
Im Netz finde ich nicht wirklich was zu dem Teil nur die baugleiche Güde GF 700 E Elektro Gartenfräse wo aber das Rad auch nicht lieferbar ist. Egal bei welchem Händler

Kann da wer helfen
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
EB700.jpg
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1386
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon bastl_r » Mi 22. Mär 2017, 20:16

Hast Du das Zahnrad geputzt oder war die fettfreie Variante geplante Obsoleszens?

bastl_r
bastl_r
 
Beiträge: 500
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon video6 » Mi 22. Mär 2017, 20:32

Fett und Ölfrei war da nix war gut voll, ich habe es alles sauber gemacht.
Da ist halt nur extreme Zahnfäule :-(
Da dachte ich nur da hier viele Leute drehen und fräsen das da wer was könnte.
Ich bin wohl auch nicht der einzige mit dem Problem.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1386
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon murxer » Mi 22. Mär 2017, 20:36

Schau doch mal bei mädler.de nach.
Du solltest die Zähnezahl, das Modul (wiki) und vieleicht noch den Winkel deines Zahnrades kennen.
Dann nur noch das Loch auf der Drehbank aufbohren/drehen und eine Keilwellen-Nut feilen.
Deinen Keilwellenstein kannst du weiter verwenden.
murxer
 
Beiträge: 14
Registriert: So 5. Feb 2017, 00:08
Wohnort: berlin

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon Maschine » Mi 22. Mär 2017, 22:36

Uih, ein Schneckengetriebe!

Und das von irgendeinem Consumertralafitti. Die Masse entsprechen selten der Norm,
oder ist ein Mix aus Zoll und mm, da soll nix normales passen!

Das Gleiche hatte ich an einer Schneefräse, Teile nicht mehr lieferbar.
Ich versuchte dann vom Nachfolgemodell die Teile reinzubauen, passten nicht!
Dann auch beim Mädler geguckt, und im googel alle Bilder angeschaut ob nicht was
passendes auftaucht, nix! Lediglich im ebay läuft noch ein Suchauftrag.
Sogar ich habs aufgegeben und eine neue Schneeschaufel gekauft.
Obwohl ich Zugang zu sämtlichen Fertigungsmöglichkeiten habe...

Andererseits, wie lange denkst du hält ein neues Zahnrad?
Wie lange hielt das alte? Was kostet der Möller neu?

Oder guckst Du im ebay nach einer defekten, und hoffst dass dort ein anderes Teil
aufgegeben hat? Aus zwei mach eins?

Maik
Benutzeravatar
Maschine
 
Beiträge: 571
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:51

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon murxer » Do 23. Mär 2017, 13:37

So richtig selbermachen ist nicht so einfach.
Hier ist jemand ziemlich weit gekommen...
http://www.metallmodellbau.de/GEAR-CUTTING.php
Macht auch aufgeräumte Bilder Respekt.
murxer
 
Beiträge: 14
Registriert: So 5. Feb 2017, 00:08
Wohnort: berlin

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon hax » Do 23. Mär 2017, 15:26

korregiere mich wenn ich falsch liege, aber auf den Bildern hat das Zahnrad keinen Zahnausfall.
mE handelt es sich dabei um ein Wurmgetriebe, die Schraube im Gußteil greift in das Zahnrad, deshalb ist jeder Zahn in der Mitte ausgeschliffen.

Vielleicht findest du mit den exakten Abmessungen ja hier was:

https://de.aliexpress.com/popular/spur-gear-rod.html

BG
hax
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 20. Aug 2013, 18:18

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon video6 » Do 23. Mär 2017, 17:25

ausgefallen sind sie nicht nur weg (Abgearbeitet)was auf das gleiche rauskommt. Es wird keine Kraft übertragen da zu viel Luft zwischen Beiden Rädern :lol:

Ich brauche nur einfach eins davon :P
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1386
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Zahnrad von Bodenfräse erneuern besorgen

Beitragvon gafu » Fr 24. Mär 2017, 00:35

und..
modul?
zahnanzahl
durchmesser des kaputten zahnrades (soll?)
durchmesser der schnecke
durchmesser innenloch
breite und tiefe der nut
höhe/materialstärke des zahnrades?
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2856
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena


Zurück zu Wer kann, ich brauche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span