Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Was taugen Pollin, Reichelt und Co

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Gobi » Do 7. Dez 2017, 15:16

Ich hab mal wieder keine Ahnung von der Materie;
https://www.pollin.de/p/repeater-logili ... gIiEfD_BwE
dieser Repeater ist nur für W-Lan zu gebrauchen oder auch für Telefon?
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon berlinerbaer » Do 7. Dez 2017, 16:14

Nur WLAN, aber für 2,4 und 5 GHz.
berlinerbaer
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Gobi » Do 7. Dez 2017, 19:23

danke!
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 7. Dez 2017, 20:08

Wenn da was für dein Funktelefon suchst, schau mal nach DECT Repeatern. Die gibt es auch ab 35€ , du solltest aber vorher mal einen Blick in die Anleitung deines Telefons schauen, ob die Basisstation Repeater unterstützt ( meist muss dazu die Verschlüsselung abgeschaltet werden und teilweise funktionieren nur die vom Hersteller zuverlässig)

Ein Einsteigermodell (Eigenmarke Voelkner/ Conrad) für knapp 35€. Evtl. funktioniert es ja bei dir. Die von Fritzbox oder Gigaset liegen bei 70-130€ :?
https://www.voelkner.de/products/973373 ... CR-01.html
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2835
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon berlinerbaer » Do 7. Dez 2017, 22:00

Chemnitzsurfer hat geschrieben:...meist muss dazu die Verschlüsselung abgeschaltet werden...

...und man sollte wissen, daß dann jeder Depp in Reichweite mit einem 10€-SDR und übersehbarem know-how mithören kann.
berlinerbaer
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Später Gast » Do 7. Dez 2017, 22:36

berlinerbaer hat geschrieben:
Chemnitzsurfer hat geschrieben:...meist muss dazu die Verschlüsselung abgeschaltet werden...

...und man sollte wissen, daß dann jeder Depp in Reichweite mit einem 10€-SDR und übersehbarem know-how mithören kann.

Wer nicht Maßnahmen zum Schutz seiner Privatsphäre ergreift, hat heutzutage sowieso keine. Und wenn ich mich richtig errinnere ist die DECT -Crypto auch schon lange geknackt. Wer also mein Haustelefon abhören will, der macht es einfach. Im Gegensatz zur legalen staatlichen Vollüberwachung und der offenbar ebenfalls legalen Ausschnüffelung durch durch Facebook Google Amazon etc. ist aber das Mithören des Telefonverkehrs (für unbefugte) illegal und mit hohem zeitlichen Aufwand verbunden, das macht niemand ohne ernsthaften Grund.

...obwohl. Mir ist manchmal eeeecht Laaangweilig. Wo krieg ich nochmal so'n SDR Dingens her? :twisted: :lol:
Benutzeravatar
Später Gast
 
Beiträge: 298
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 7. Dez 2017, 22:58

dazu reicht ein bestimmter Typ USB DVB-T Empfänger mit einem Realtek Chipsatz...
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2835
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Rial » Do 7. Dez 2017, 23:19

Und wenn ich mich richtig errinnere ist die DECT -Crypto auch schon lange geknackt.


Finde grad den Link in meinen Favoriten nicht :roll:
Circa 20 Euro für eine PCI-Karte und SW im Netz frei zu finden
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 548
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Bastelbruder » Fr 8. Dez 2017, 01:29

Ist da irgendeine live-Stöhnnummer in eurer Nachbarschaft oder warum ist das interessant?

Ich denke noch an das B-Netz auf 160 MHz, das war vor 30 Jahren tatsächlich interessant weil dort der Unterhaltungswert überwiegend in diese Richtung ging. Aber heute?
Bastelbruder
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Gobi » Fr 8. Dez 2017, 09:47

Wir haben hier aktuell Sinus 206 Telefone im Einsatz, runter in die Werstatt reicht es im besten Fall zum Klingeln, je nach Wetter, dann muss ich aber sofort rausrennen um zu telefonieren und selbst dann ist der Empfang oft schlecht. Also gerade im Winter schon recht lästig.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Chemnitzsurfer » Fr 8. Dez 2017, 10:05

Die Sinus 205 oder 206 scheinen laut einiger Foren wohl nicht mit Repeatern klar zu kommen.
https://community.conrad.de/frage-anseh ... -verbinden
Sprich, du bräuchtest dazu ein neues Telefon.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2835
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon berlinerbaer » Fr 8. Dez 2017, 10:43

Wenn Du keine Lust auf neue Telefone hast, kannst Du ja erstmal am Standort der Basis fummeln (möglichst hoch und möglichst wenig HF-Hindernisse auf dem Weg).

Oder Du machst Dir eine Richtantenne an die Basis, da kann schon etwas passend zur Halbkugel geknüllte Alufolie, richtig ausgerichtet, was helfen, wenn Du nicht so der Antennenbau-Spezi bist.

Wenn Du im Telefon auch noch an der Antenne basteln willst, so kommt man rein:
http://www.berlin-repariert.de/telekom- ... eht-nicht/

Viel Leistung scheint ja nicht zu fehlen, ich drücke die Daumen, daß es klappt.
berlinerbaer
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungsaustausch über Pollin & Sortimente

Beitragvon Gobi » Fr 8. Dez 2017, 11:31

hm, blöderweise habe ich einige davon gekauft.... die Basis hat von aussen nicht mal eine Antenne:
Bild
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Vorherige

Zurück zu Shops

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

span