Reichelt

Was taugen Pollin, Reichelt und Co

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Di 1. Aug 2017, 12:33

ARGHS!
Das ist doch behindert³

Wieso kann ich bei SMD Spulen bis 82µH nach Induktivität suchen aber bei der Rubrik ab 100µ NICHT?
Ist deren neue Webseite so schlecht, dass die Rubriken per hand freischalten müssen und es dann vergessen?

bis 82µ: https://www.reichelt.de/bis-82-H/2/inde ... OUPID=7226
ab 100µ: https://www.reichelt.de/ab-100-H/2/inde ... OUPID=7227
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mi 9. Aug 2017, 09:16

HMPF!
Diese TO220 Gehäuse mit der hauchdünnen Fahne, die man per Hand verbiegen kann, nehmen immer mehr überhand bei den Spannungsreglern.
Bei Reichelt ist das ja leider nicht erkennbar was man da bekommt und daher sollte man da jetzt so langsam vermeiden diese bei Reichelt zu kaufen :?

Bild

Einen Hinweis, dass es so sein KÖNNTE gibt es aber: Wenn ST draufsteht -> meiden!

Aber auch das ist nicht immer genügend Warnhinweis, diese LM350 (von Fairchild) kamen auch in dünn:
https://www.reichelt.de/ICs-LM-10-LM-99 ... LM+350-220
Der LM337 kam auch in dünn:
https://www.reichelt.de/ICs-LM-10-LM-99 ... LM+337-220
7815, dünn:
https://www.reichelt.de/ICs-M-MN/MC-781 ... EARCH=7815
7915, dünn:
https://www.reichelt.de/ICs-A-A-/-A-791 ... 908&artnr=µA+7915

Das nent sich btw "type STD-ST Dual Gauge" und type "STD-ST Single Gauge".
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Mista X » Mi 9. Aug 2017, 11:00

Danke für die Warnung. Ich hätte fast welche von den LM337 bestellt.

Merkt Reichelt eigentlich nicht was für einen Müll die einkaufen?
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Reichelt

Beitragvon Virtex7 » Mi 9. Aug 2017, 11:08

ja bäh.
-> Schaltwandler verwenden :)

Fritzler: brauchst du 7815 wirklich oder war das nur ein Beispiel? Ich glaube dass ich da noch ein paar Stangen habe und eh nicht brauche.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mi 9. Aug 2017, 11:57

Die <Einstellbaren hab ich auf Vorrat gekauft, die +-15V bräucht ich demnächst.
Muss aber noch die Verlusteistung berechnen.
Ich komme dann mal aufs Angebot zurück!
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Bastelbruder » Mi 9. Aug 2017, 12:52

In diesem Fall kann man den Kaufleuten am Jadebusen nicht die Schuld in die Schuhe schieben, da sind allein die Hersteller schuld. Wer die dicken Teile braucht damit die draufschraubbaren Fischerkühlkörper funktionieren oder aus einem anderen Grund, der muß explizit die alten Gehäuse bestellen. Vielleicht auch beim Schrotthändler.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3911
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mi 9. Aug 2017, 14:26

Es gibt ja noch beide Varianten zu kaufen bei den Herstellern.
Nur Reichelt kauft eben irgendwas ein und macht es nicht kenntlich obwohl das Gehäuse von der Norm abweicht.
Bzw eine neue Norm erfunden wurde...

Es ist mir ja egal ob der 78xx jetzt von TI, ST, ONS oder so kommt.
Aber mechanische Abweichungen gehen garnicht!

Bei TME zB sieht man was man bekommt ->

dünn:
http://www.tme.eu/de/details/l7805abv/u ... ectronics/

normal:
http://www.tme.eu/de/details/l7805abv-d ... ectronics/
(-DG = Dual Gauge)

edit: bei den 7805 hat Reichelt mehrere, da sieht mans, aber bei den 350er und 7815, keine Chance das zu erkennenn
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mo 14. Aug 2017, 11:56

Ihren Hinweis bezügl. der Spannungsregler haben wir an unseren
Einkauf weitergeleitet.


Da bin ich mal gespannt.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Alexx » Sa 30. Sep 2017, 17:20

kann die mir jemand mitbestellten ?

2SD882 <4mal
2SD1047 <4mal
TL081CN <6mal
Benutzeravatar
Alexx
 
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:42
Wohnort: Alsdorf

Re: Reichelt

Beitragvon rene_s39 » So 1. Okt 2017, 13:19

Riecht nach einem durchgebrannten Banggood 5€ Netzteil :D
Kannst du dann berichten was genau der Fehler war?

Ich habe bei meinem bereits den D1047 und den D882 (gegen Ersatztypen) ausgetauscht, es kommt aber weiterhin keine Ausgangsspannung.

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 402
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06

Re: Reichelt

Beitragvon Alexx » So 1. Okt 2017, 19:43

nicht ganz richtig, es sind fakes aber bangood hat das originale was auch schon hier ist.
wollte testen ab wann der magick smoke raus kommt.
dabei habe ich 2 Netzteile mit beschädigt.

2 npn sind durch und bei den 8 beinern bin ich mir nicht sicher.
Benutzeravatar
Alexx
 
Beiträge: 317
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:42
Wohnort: Alsdorf

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mo 16. Okt 2017, 20:12

Janeisklaaa :mrgreen:
Dateianhänge
rfail.png
rfail.png (8.22 KiB) 440-mal betrachtet
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mo 16. Okt 2017, 20:24

bei mir wird es richtig angezeigt, Einzeladern sind aber bei Reichelt recht teuer( Hornbach 17ct/m )
Dateianhänge
draht.png
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 2835
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Reichelt

Beitragvon Fritzler » Mo 16. Okt 2017, 20:38

...geil

Nunja ich such nicht 1,5qmm sondern 6qmm in Schwarz und rot und eine x beliebige andere Farbe in 10m Ringen.
Ob h07vk oder was anderes is mir auch Latte, aber es soll recht flexible Litze sein.
SO BILLIG WIE MÖGLICH, gibts da noch was unter 70ct/m?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4946
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Reichelt

Beitragvon Virtex7 » Di 17. Okt 2017, 22:14

evtl. OT, aber wenns hochflexibel sein soll, kauf doch entweder Schweißkabel (H01N2-D) oder Silikonkabel vom Banggood. der hat auch 10m Rollen, Schwarz und Rot.
Preis ist meiner Meinung nach gut und die Leitungen sind extrem flexibel.

Gruß,
Philipp
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1451
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Vorherige

Zurück zu Shops

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span