Besigheim 3.0

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Chefbastler » Di 22. Aug 2017, 22:23

Sicher dass dass ein Specki ist? Man kann zwar kaum was erkennen aber es es schaut mir nur nach X/Y Sichtgerät aus.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon MatthiasK » Di 22. Aug 2017, 23:23

Bei mir wird es zu 95% was am Samstag.

Was sollte ich mitzubringen?
- Copter mit nötigem Zubehör
- FT897 mit Behelfsantenne und Akkus
- JBC-Baustelle

Chefbastler: Denkst du an deine JBC als Vergleichsobjekt?
Benutzeravatar
MatthiasK
 
Beiträge: 441
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Obelix77 » Mi 23. Aug 2017, 01:20

Chefbastler hat geschrieben:Sicher dass dass ein Specki ist? Man kann zwar kaum was erkennen aber es es schaut mir nur nach X/Y Sichtgerät aus.

Das IST ein Sichtgerät. Steht soch drauf. SG2.
Google hilft weiter ;-)

Bis Samstag denne ;-)
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon patagona » Mi 23. Aug 2017, 12:05

Sind eigentlich genug Sitzmöglichkeiten vorhanden? Ich könnte zwar theoretisch Biertische und -Bänke auftreiben, aber der Transport wird mit meinem KFZ wohl eher schwierig. Und auf Campingtisch und Campingstuhl zu arbeiten wäre eher suboptimal.

Gruß
patagona
patagona
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:52
Wohnort: Heilbronn

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon ferdimh » Mi 23. Aug 2017, 12:34

Zwei Sätze Tische/Bänke könnte ich mitbringen, wenn bis morgen Nachmittag Bedarf angemeldet ist.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon patagona » Mi 23. Aug 2017, 14:14

ferdimh hat geschrieben:Zwei Sätze Tische/Bänke könnte ich mitbringen, wenn bis morgen Nachmittag Bedarf angemeldet ist.


Also falls sonst niemand sowas mitbringt würde ich hiermit Bedarf anmelden. frickler01 hat auch nichts in die Richtung dabei, aber ich denke wir beide werden gerade so zusammen auf eine Bank passen :D
patagona
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:52
Wohnort: Heilbronn

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Obelix77 » Mi 23. Aug 2017, 15:25

Also wir haben 2 Biertischgarnituren, ein passendes
Zelt dafür und einige Plastikstühle.
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon frickler_01 » Mi 23. Aug 2017, 15:56

Wie sieht es denn mit Stromversorgung aus?
Falls es da noch Engpässe gibt könnte ich einen 3kW-Jockel mitbringen, müsste ich aber vorher noch mit meinem Vater Abklären ;)

MfG frickler
Benutzeravatar
frickler_01
 
Beiträge: 485
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:51
Wohnort: LK Ludwigsburg

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon patagona » Mi 23. Aug 2017, 16:52

frickler_01 hat geschrieben:Wie sieht es denn mit Stromversorgung aus?
Falls es da noch Engpässe gibt könnte ich einen 3kW-Jockel mitbringen, müsste ich aber vorher noch mit meinem Vater Abklären ;)

MfG frickler

Ich hätte auch noch Zugriff auf nen 1kW-Jockel, nen 300 Watt Wechselrichter für Kleinverbraucher hab ich sowieso dabei.
patagona
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:52
Wohnort: Heilbronn

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Bastelbruder » Mi 23. Aug 2017, 20:55

Und mit den Sägejockels betreiben wir die Spaltpolgetriebene Vinyl-Drehbank. :lol:
Bastelbruder
 
Beiträge: 3838
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Chefbastler » Mi 23. Aug 2017, 21:28

JBC hab ich grad eingepackt. PS: ca. 300W Anheizleistung. -> muss der Moppel abkönnen

Was evtl. noch sinvoll wäre, wäre Licht. Ich glaub die LED Streifen dürften jetzt endgültig verrottet sein.
Die HQL letztes Jahr hatte zwar gut hell gemacht jedoch bei jeder Netzstörung war es dann ein paar Minuten lang wieder dunkel.

Wenn da wer LED mitbringt, glaub ich wäre super.


Meine bisherige Chekliste:

Aale und Bastelmaterial: 1,5 Passt warscheinlich nicht alles ins Auto...
Futter,Getränke für mich: 0 Wird Samstag eingekauft
Wasserkanister für improvisierte Felddusche: 0 Muss ich noch was suchen.
Lötstation mit Lötzinn: 1
Oszi: 1
Labornetzgerät: 1
Steckdosenleiste: 1
Multimeter: 1
Qadrocopter: 1 (Erstzlauftschrauben kommen hoffentlich morgen)
Specki 9Khz-3GHz mit Dummy und Richtkoppler: 1
Wärmebildersichtgerät: 1
Kleinwerkzeug: 0,5
2m/70cm FM Funke: 1
Ladegerät für Modellbau: 1
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Bastelbruder » Mi 23. Aug 2017, 22:23

Zweimal 20 Watt 150cm LED-"Röhre" stehen auf halbem Weg zum Auto. Vielleicht kommen noch ein paar kleine dazu.
Bastelbruder
 
Beiträge: 3838
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon ferdimh » Do 24. Aug 2017, 01:06

Ich bringe den 700W-Gasmoppel mit. Ich gehe davon aus, dass der wieder durchlaufen wird.
Ein größeres Gerät (3kW? 5kW?) für energieintensive Dinge wäre eventuell zweckmäßig.
Ich überblicke die Anzahl der Leute nicht, von daher kann ich nicht einschätzen, ob weitere Tische zweckmäßig sind. Wenn jemand das überblickt, dann Obelix77 (und deswegen kann auch nur er das Mitbringen anordnen ;-) )
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5200
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Obelix77 » Do 24. Aug 2017, 02:15

Hi Ferdi,

also dank gestiegener Teilnehmerzahl wäre wohl nen zusätzlicher
Tisch nicht schlecht. Falls das logistisch machbar wäre, wäre es nett,
wenn Du den mitnehmen kannst.

@alle:
Wer noch nen Notstrom Moppel hat, einfach mal mitnehmen.
Besser zu viele, als nacher im Dunkeln stehen.

@patadingenskirchens:
Wer meint, selbst nen kompletten Tisch zu brauchen,
der bringt den dann eben auch selber mit. :lol:
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon vorhautfront » Do 24. Aug 2017, 17:37

Moin!
Wenn noch jemand hf stecker für alte funk- und Messtechnik braucht, einfach Bescheid geben, mir ist da was zugelaufen. Bitte mit möglichst genauen angaben/Bildern. Anfragen nur bei konkretem bedarf, zur Sicherheit mal hinlegen kann ich auch.
Gruß, felix
vorhautfront
 
Beiträge: 221
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:08

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Chefbastler » Do 24. Aug 2017, 17:46

N, BNC, SMA, SMB kann ich immer gebrauchen wenn du diese loswerden willst.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon ludwig » Do 24. Aug 2017, 21:15

Chefbastler hat geschrieben:N, BNC, SMA, SMB kann ich immer gebrauchen wenn du diese loswerden willst.


dito.

@ Chefbastler: du brauchtest doch mal Eproms und alte SRAMS für deinen Apfel II nachbau. Ist das noch aktuell? Ich hab hier davon größere Mengen rumliegen, allerdings alles Ostblockproduktion...
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 823
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Obelix77 » Do 24. Aug 2017, 21:51

Auch Ich habe Interesse an BNC, PL, N Steckern und Adaptern.
Weiters suche ich einen "Hirschmann" Stecker zum Anschluss
der am Finger TREFFEN erworbenen Seefunke.
Bild folgt.
Ausserdem suche ich ein Handrad nebst Mutter für eine Petromax.
Und ich habe vor einigen Monden einen Kompressor bekommen,
für den suche ich schläuche und ausgedientes Werkzeug.
(z.B. Ausblaspistole,......). Wer da was altes rumliegen hat,
das nehme ich gerne.
Auch Verschüsse, Kupplungen und so bekommen hier gern ein neues Zuhause!
Lg,
Dirk
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Chefbastler » Do 24. Aug 2017, 22:13

ludwig hat geschrieben:
@ Chefbastler: du brauchtest doch mal Eproms und alte SRAMS für deinen Apfel II nachbau. Ist das noch aktuell? Ich hab hier davon größere Mengen rumliegen, allerdings alles Ostblockproduktion...


Ja ist noch Aktuell.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon video6 » Do 24. Aug 2017, 22:15

Ich hänge mich da mal ran Stecker kann man immer gebrauchen solange es keine bedrohlichen Mengen sind
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1390
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon ludwig » Do 24. Aug 2017, 23:42

Für meinen Funkkoffer suche ich noch kleine Einbauinstrumente für Spannung (bis 15V) und Strom (bis 30A). Hat jemand was rum liegen, was ein Stück kleiner ist als die Standard Einbauinstrumente?
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 823
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon vorhautfront » Fr 25. Aug 2017, 00:23

Nochmal zur klarstellung:
Ich möchte keine großen Mengen an Steckern unters Volk bringen (so viele sind es doch nicht) und es geht hier auch nicht um aktuelle steckernormen. Wenn jetzt aber jemand kommt und einen dezifix oder 6/16 stecker für historisches Gerümpel braucht, kann ich den raussuchen.
vorhautfront
 
Beiträge: 221
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:08

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon RMK » Fr 25. Aug 2017, 00:56

Hallo,
sind evtl Platinen zum Ausschlachten interessant? da könnt ich nen Karton voll
mitbringen.

Obelix, ich schau mal was ich noch an Druckluftkram über hab.... evtl. sinds aber nur
ein paar Verbinder.
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1013
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Joschie » Fr 25. Aug 2017, 09:52

Obelix77 hat geschrieben: Handrad nebst Mutter für eine Petromax.


Brauchst du das mit Welle oder ohne, hätte da noch was von so ner Schinesischen rumliegen, müsst aber passen.

Und noch eine Frage von mir, ich hab da grad so ein Problem mit einer Gleichstromlima bzw. besser gesagt mit deren Batteriekochregler. Inzwischen hab ich da eine Schaltung dafür gefunden, könnte da mal jemand drüber schauen ob das so auch für meine ginge da ich mit der Schaltung irgendwie nicht ganz durchkomme.

Grüße
Josef
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 994
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Besigheim 3.0

Beitragvon Obelix77 » Fr 25. Aug 2017, 12:12

Ich bräuchte nur das Rad, und die Mutter mit der
es befestigt wird. Vielen Dank ;-)

Das mit der Lima bekommen wir mit Sicherheit hin!
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1854
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

VorherigeNächste

Zurück zu Forentreffen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span