LED Leuchtmittel

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

LED Leuchtmittel

Beitragvon ^^artin » Di 30. Aug 2016, 20:23

Mir sind kürzlich die letzten Kompakt-Leuchtstofflampen ausgegangen und ich hab im Laden festgestellt, daß man die Dinger kaum noch kriegt.
Da wurde, in den letzten Monaten, und von mir weitgehend unbemerkt, offenbar alles auf LEDs umgestellt.
Nun könnte man denken, na endlich ist Schluss mit der massenhaften Quecksilber-Bedampfung, bedingt durch die Unmöglichkeit einer angemessenen Entsorgung defekter Sparlampen.
Aber kommen wir da nicht vom Regen in die Traufe, wenn man sich mal die, in den LEDs, verwendeten Materialien, wie Arsen- und Phosphor-Verbindungen, anschaut ?
Laut Verkaufsverpackung scheinbar nicht - es gibt jedenfalls keinen Hinweis auf den hochtoxischen Inhalt. Es gibt sogar Quellen, die die Giftigkeit der LEDs schlicht verneinen.

Bilde ich mir die Giftigkeit womöglich blos ein ? Weiss jemand womit z.B. die CREE-LEDs, oder andere gängige Hochleistungs-LEDs, dotiert sind ? Da konnte ich bislang noch gar keine expliziten Angaben zu finden.
Klar, man könnte es vieleicht sogar unbeschadet überstehen so ein Ding zu verschlucken, sofern man's nicht zerbeisst oder sich die Beinchen im Verdauungstrakt verhaken.
Aber unser Müll wird ja größtenteils verbrannt...

Die Entsorgung sollte, bei austauschbaren LED Leuchtmitteln, wohl trotzdem, analog zu üblichem Elektronikschrott, stattfinden.
Die ebenfalls massenhaft auf dem Markt befindlichen Lampen, in denen die LED Leuchtmittel fest verbaut sind, können allerdings, entprechend ihren Hauptbestandteilen, ggf im Hausmüll entsorgt werden,
und sind nicht zwingend Sondermüll.

Desweiteren war bei meiner letzten Recherche die Effizients der LEDs noch etwas schlechter, als bei den KompaktLSL. Hat sich da inzwischen auch was geändert oder ist das eher Augenwischerei ?

Ein Vorteil der LEDs könnte ein vermeindlich homogeneres Lichtspektrum, als bei LSL, sein - wie sind da eure Erfahrungen ?
Meine Erfahrungen beschränken sich bislang auf eine kleine LED Taschenlampe, und deren Licht würde ich am ehesten als "ungewohnt" bezeichnen.

HF-Müll produzieren, können die LEDs wohl auch genauso gut wie die KompaktLSLs !?

Gruß Martin
^^artin
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 15:00

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], doc_c, duese, Geistesblitz, Google [Bot], Schreiber, tschäikäi und 31 Gäste

span