Suche Keramische Isolierröhrchen

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon tom » Di 17. Okt 2017, 00:18

Aussendurchmesser: ca.2,5mm
Innendurchmesser : ca.1,3mm
Länge:10mm
Menge: >=100

Wer hat, oder kennt günstige (< 20€ / 100St.) Bezugsquelle ?
M.f.G.
tom
Zuletzt geändert von tom am Di 17. Okt 2017, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.
tom
 
Beiträge: 270
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon Bastelbruder » Di 17. Okt 2017, 00:49

Irgendwie erscheinen mir die Röhrchen ziemlich dünnwandig. d=1,2 D=2,7 sind die zierlichsten Röhrchen in meiner Sammlung.
Früher gabs die mal bei Oppermann, der hat in seiner Keramikabteilung (ganz unten) aber bloß noch d=1,57 D=4,4 l=4,4.

Teflonschlauch ist keine Option?
Bastelbruder
 
Beiträge: 3847
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon tom » Di 17. Okt 2017, 02:15

Hallo Bastelbruder,
Ja- die Röhrchen sind ziemlich dünnwandig.
d=1,1mm D=3,2mm L=10mm sind die Absolutabmessungen.
Nein-Teflonschlauch ist keine Option.
Die Röhrchen sind als Abstandshalter und Wärmeabführer für 100k 3Watt Widerstände in SMPS Schaltungen verbaut, und können aufgrund des Designs
nicht dicker sein. Das Design der Schaltung ist nicht von mir, und wird auch nicht geändert, da das ältere Geräte sind, die ich Repariere und Aufarbeite.
Die verwendeten Röhrchen sind auch gut so, da sie durchdchnittlich 20 Jahre ohne Probleme so eingesetzt waren.
Da sie nach der langen Zeit leider braune Verfärbungen haben, soll ich sie bei der Aufarbeitung auswechseln, damit die Baugruppe einen "optisch schönen" Eindruch macht.
Beim Oppermann habe ich natürlich auch schon nachgefragt. Leider ohne Erfolg.
Bisher habe ich nur einen Verkäufer gefunden, der für 100 Stück 37€ + Versand haben will, und das einfach zu Teuer ist.
Um die villeicht nächste Frage auch noch zu beantworten - Nein -eine zusammenstückelung aus mehreren kürzeren Röhrchen wird nicht akzeptiert.

Danke für Deine Hilfe.

M.f.G.
tom
tom
 
Beiträge: 270
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon video6 » Di 17. Okt 2017, 06:52

Ne Herdplatte schlachten da sind doch ganz viele von den kleinen Keramikhülsen drin da hab ich noch nen Marmeladenglas voll.
Die kannst du haben.
Bei mir im Schrott steht auch ne Doppelplatte noch ist sie da.
Sind aber größter wie du suchst
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon Nello » Di 17. Okt 2017, 07:52

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die alten Röhrchen nur optisch nicht mehr akzeptabel. Kann man die nicht irgendwie bleichen? Chlorreiniger, H2O2?
Benutzeravatar
Nello
 
Beiträge: 438
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon Wurstblinker » Di 17. Okt 2017, 16:20

video6 hat geschrieben:Ne Herdplatte schlachten da sind doch ganz viele von den kleinen Keramikhülsen drin

Ah, doch die Herdplatte, ich war nicht mehr sicher ob Herdplatte oder Wärmedecke
Benutzeravatar
Wurstblinker
 
Beiträge: 365
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:09
Wohnort: weit West

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon Virtex7 » Di 17. Okt 2017, 22:09

Also für die Begründung "das muss optisch schön aussehen" bekämst du von mir zumindest keine Teile, so lange die alten noch in einem technisch einwandfreien Zustand sind.
Dann sollen die Fordernden doch zahlen... :? (oder die Forderung ändern)
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1433
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon xoexlepox » Di 17. Okt 2017, 22:40

Dann sollen die Fordernden doch zahlen...

Völlig ok, aber wie ist es, wenn die "Fordernden" Besucher eines entsprechenden Flohmarktes sind? ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4089
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon Virtex7 » Mi 18. Okt 2017, 00:43

unabhängig davon, dass es etwas OT ist, hätte ich auch da wenig Probleme, keine Neuware aus "niederen Gründen" (Meinung) rauszugeben, die schwer erhältlich ist.
Dinge auszutauschen, obwohl es keinen technisch sinnvoll erklärbaren Grund gibt, will ich nicht unterstützen.
:?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1433
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Suche Keramische Isolierröhrchen

Beitragvon queck » Mi 18. Okt 2017, 11:59

Falls Du Zugriff auf so etwas wie einen Muffelofen hast könnte ich Dir eine Lösung anbieten. Die Verfärbungen sollten sich verflüchtigen wenn Du die Röhrchen mal auf ca. 1000°C aufheizt. In einem Ofen deshalb weil die kontrolliert und langsam wieder abkühlen müssen um nicht zu reißen. Evtl. vorher in HCl/H2O2 auskochen. Die sind doch unglasiert, oder?

Ob der Prozess sehr viel billiger als 40€ für NOS-Röhrchen ist weiß ich nicht...
Benutzeravatar
queck
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 17:41


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hausmeister und 0 Gäste

span