Suche: QRP-Voodoo Gerät

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon uxlaxel » Di 19. Sep 2017, 10:56

Moin, ich suche für Kurzwellen-Spielerein ein QRP-Gerät, also ein kleines leichtes Gerät, welches nicht zwangsläufig über hohe Sendeleistung verfügen muss.
Mein Traum wäre ein IC-703, aber auch ein FT-817 ist nicht von der Hand zu weisen. Es gibt sicher noch das eine oder andere Gerät, was ich nicht auf dem Ticker habe.
Es muss können: 40 & 20m, 160 bis 10m wären schick, SSB (CW kann ich noch nicht) und nicht viel mehr als 2kg wiegen. Ein eingebauter Tuner (wie beim IC-703) wären auch echt schick.
Im Gegenzug würde ich Bargeld oder meinen TS-430 (ggf. mit Wertausgleich) anbieten.

73, axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon ludwig » Fr 22. Sep 2017, 12:29

Bei Ebay Kleinanzeigen gibts solche Geräte recht häufig.
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 829
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon uxlaxel » Fr 22. Sep 2017, 15:41

der IC-703 ist recht spärlich gesäht, den 817 bekommt man eher mal. mein wunschkandidat ist ein 703, weil ich den 706 bereits habe, brauche ich mich nicht dauernd umstellen. zubehör ist dann größtenteils 1:1 austauschbar.
der 703 hat gegenüber dem 706 den vorteil, dass er mit rund 300mA (im stromsparmodus) auskommt und einen automatic-tuner fest eingebaut hat. für meine SOTA-touren brauche ich im prinzip nie wirklich UKW, wenn dann ist eh eine handgurke am gürtel. der 703 ist auch "nur" 10dB leiser ;)
im netz findet man viele erfahrungsberichte, wo leute sich den 817 und den 703 besorgt hatten und den 817 dann wieder abgestoßen haben, weil der 703 wohl deutlich bessere empfangseigenschaften aufweist und man auch nicht extra ein "kompressormikrofon" oder ähnliches anstecken muss, da auch die sprachaufbereitung / modulation besser läuft. der 817 ist einfach viel bekannter...

72 & 73
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon uxlaxel » Mo 16. Okt 2017, 17:22

So, Samstag habe ich einen IC-703 übernommen, vermutlich bin ich jetzt wunschlos glücklich ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon uxlaxel » Mi 18. Okt 2017, 20:51

Bild
Wenn der Ingeneur nicht weiter weiß, so nimmt er ein Relais!
Das wollte ich euch nicht vorenthalten! 35 Relais im IC-703! Links sind wohl die Bandfilter, rechts ist der Antennentuner.

Was ich damit sagen wollte, ich habe jetzt mein Wunschgerät da! 420,-
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Suche: QRP-Voodoo Gerät

Beitragvon uxlaxel » So 3. Dez 2017, 15:01

Nachtrag: Halbstündiges QSO nach Spanien vom Bett aus auf 20m. Vor paar Wochen hatte dich mal das Gerät neben dem Bett platziert, als "Gutenachtgeschichtenersatz".
OM lobt die sehr gute Modulation und Verständlichkeit, trotz nur 5W Sendeleistung in diesem Moment. 5/9 war der Rapport.
Also Gerät funzt, ich kann es demnächst mal mit auf dem Berg nehmen. Muss nur mal nach dem BIAS-Arbeitspunkt von der Endstufe schauen, da soll wohl sehr lange ein falscher Wert werksseitig eingestellt worden sein, was zum frühzeitigem Ausfall der Endtransen führen würde. Der Herstellen hat da wohl eine Abgleichanleitung auf deiner Seite hinterlegt.
72&73!
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maschine und 1 Gast

span