Treffen 14 Laserkram

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Farbe » Do 30. Jan 2014, 20:38

Ich hab jetzt nen bisschen Zeit und wollte mal die Lasersache einrühren..
Ich hatte ja letztes Jahr meinen Projektor mit und hab damit die Uhrzeit ans Windrad gebeamt.
Dieses Jahr ist mehr geplant... die WELTHERRSCHAFT!!
Ich bin dieses Jahr auch von Donnerstag bis Aufgeräumt da.
Also ich hatte ja die Idee denn "Funkmastwagen" mit einer Leinwand zu bestücken und da dann nen bisschen Grafik drauf zu machen.
Beamshow wäre ja geil aber ich bezweifle das wir genug Nebel bekommen um auch was zu sehen.
Da stellten sich die Fragen:
Wird der Wagen wieder da sein?
Fliegengitter als Leinwand nur woher?
Welche Maße, soll ja nicht untergehen?
Als Leinwand werd ich wohl Fliegengitter kaufen, Größe noch keine Ahnung, ich dachte daran unten/oben Dachlatten und dann einfach auf halber höhe hin hängen
das sollte ausreichend windstabil sein.

[youtube]xwqvlkW017w[/youtube]<-- GRR wie geht das jetzt? Dann wenigstens http://www.youtube.com/watch?v=xwqvlkW017w
Farbe
 
Beiträge: 98
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:06

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon zauberkopf » Do 30. Jan 2014, 21:10

Code: Alles auswählen
Beamshow wäre ja geil aber ich bezweifle das wir genug Nebel bekommen um auch was zu sehen.

Frag mal beim FKNW nach.. ;-)
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6171
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Lukas94 » Do 30. Jan 2014, 21:30

Nebel ist immer eine Frage des Brennstoffs...
Lukas94
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:34

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon tortenotto » Do 30. Jan 2014, 21:36

Ich könnte ,wenn sie bis dahin fertig ist meine 1,5kva Nebelmaschine mitbringen.

MFG Henning
tortenotto
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Sep 2013, 21:11

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon uxlaxel » Do 30. Jan 2014, 22:07

jungs, nicht all zu stromfressende geräte entwerfen. wir haben auf dem festplatz in eiterfeld nur 3x 32A und auf dem zeltplatz nur 3x 16A. der hausanschluß und das leitungsnetz geben nicht viel mehr her.

achja, die uhrzeit am windrad war echt "oberaffengeil" ;)
ich hab immer wieder diese option der tagenzeitbestimmung genutzt! das hatte so richtig stil ;)

ich überlege, ob ich noch flutlicht (3...5x 70W HQI) für den mast mitbringe & baue.
(damit könnte man den ganzen platz ausleuchten)

lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Bjoern » Do 30. Jan 2014, 22:35

Hm, wie wärs mit nem halben Dutzend 400W Hg-Dampf? :twisted:
Bjoern
 
Beiträge: 551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:04

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon ozonisator » Do 30. Jan 2014, 22:43

400W HQI samt Drossel und Zündgerät kann ich beisteuern (das dicke Ungetüm was ne zeit lang im Zelt rumoxydiert hat bis Virtex das an den Weg zum Zeltplatz gedübelt hat).
Und wegen Nebel, der Kollege mit der Modellturbine kann auch wunderprächtig Diesel und sonstige Flüssigkeiten Aerosolieren :mrgreen:
ozonisator
 
Beiträge: 1624
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:53
Wohnort: bei Frankfurt/Main

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon uxlaxel » Do 30. Jan 2014, 22:44

Bjoern hat geschrieben:Hm, wie wärs mit nem halben Dutzend 400W Hg-Dampf? :twisted:

stromfresser :)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon zauberkopf » Do 30. Jan 2014, 23:00

Und wegen Nebel, der Kollege mit der Modellturbine kann auch wunderprächtig Diesel und sonstige Flüssigkeiten Aerosolieren :mrgreen:


Stink-Turbine... nach der Stinkdüse die nächste evolutionsstufe...
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6171
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Bjoern » Do 30. Jan 2014, 23:28

uxlaxel hat geschrieben:
Bjoern hat geschrieben:Hm, wie wärs mit nem halben Dutzend 400W Hg-Dampf? :twisted:

stromfresser :)


Macht aber hell!^^
Bjoern
 
Beiträge: 551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:04

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Sterne » Fr 31. Jan 2014, 00:45

uxlaxel hat geschrieben:...
achja, die uhrzeit am windrad war echt "oberaffengeil" ;)
...

Ja das fand ich auch. :)
... und du weißt nicht wieviel Leute nach dir gesucht haben, um einen kurzen Blick auf die Technik zu werfen.

Gruß
Sterne
Benutzeravatar
Sterne
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:30
Wohnort: Frickelkommando Nordwest

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon uxlaxel » Fr 31. Jan 2014, 00:52

Sterne hat geschrieben:... und du weißt nicht wieviel Leute nach dir gesucht haben, um einen kurzen Blick auf die Technik zu werfen.


so viel hatte ich doch 2013 gar nicht mit. mußte doch mit dem kofferraum auskommen ;)
dieses jahr will ich bissel mehr mitbringen, dafür weniger flohmarkt. mal sehn ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Alexander470815 » Fr 31. Jan 2014, 01:16

Ich kann eine 90W Natrium Niederdruck Dampf Lampe mitbringen.
13700lm schönes Monochromatisches Licht ;)
Benutzeravatar
Alexander470815
 
Beiträge: 787
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen\Lollar

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Farbe » Fr 31. Jan 2014, 14:20

Ich hab auch 400w ndl hier, müsste man was mit dmx machen, 10x 400w ndl an den Mast hängen und dann nen VU meter draus machen haha das hätte ja was
1,2x30m Fliegengitter kosten 100 öcken
Das wäre ne Leinwand mit 4,8x7,5m sollte größenmäßig geil sein, fragt sich bloß wie man den Trumm dann fest bekommt / die 4 einzelnen Fliegengitterstreifen verbindet ohne das sich soviel an dem Reflektionsverhalten tut.
Schön wäre natürlich was Lichtundurchlässiges, aber das ist halt auch Windundurchlässig und das ist natürlich doof bei Wind...
Ich denke das die paar mW aus meinem kleinem Projektor auch für die 4,8x7,5m Fliegengitter wand reichen (Bei Nacht, am Tag sieht man da Garnix)
Das Windrad war ja wohl so 900m weg und da war die Leistung und die Divergenz der Laser schon echt an der Kotzgrenze.
Wenn ich nur 20-30m weg bin sollte das Fliegengittermäßig gut passen!
Hat jemand zufälligerweise Fliegengitter oder kommt jemand an was Billiges ran? 100€ nur für die Leinwand Puh naja mal sehen Transporter will ja auch gemietet werden..
Farbe
 
Beiträge: 98
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:06

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Manu » Sa 1. Feb 2014, 00:21

Sofern ich irgendwie den Transport hinbekomme könnte ich drei Citycolor300 mitbringen.
Das sind CMY Farbwechsler mit je 28000 Lumen, damit könnte man bisschen Farbe in die Sache bringen.
Manu
 
Beiträge: 333
Registriert: Di 13. Aug 2013, 11:23
Wohnort: München

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon plottermeier » Sa 1. Feb 2014, 00:29

Stand in der Satzung nicht irgendwas von Laserverbot?

Jens (Der in Lärz in einen unbeaufsichtigt, genau auf Kopfhöhe strahlenden blauen Laser reingelaufen ist)
plottermeier
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon uxlaxel » Sa 1. Feb 2014, 00:37

laserverbot? echt jetzt?
es gilt wie bei allem anderen auch: gesundes mittelmaß, keine gefährdung anderer, keine unnötige belästigung
oder?
ich will einen "newsticker" und die uhrzeit am windrad sehen ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Farbe » Sa 1. Feb 2014, 00:39

Ich hatte mir Mühe gegeben das einigermaßen zu sichern, ich hoffe es hat gereicht und keiner hat reingeguckt..
Farbe
 
Beiträge: 98
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:06

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon plottermeier » Sa 1. Feb 2014, 00:49

Hallo,
davon gehe ich aus.
Mein Anregung wäre eher, das "Laserverbot" zu kippen und sich zu einigen, Laser nur bei entsprechender Absicherung zu betreiben.
Besser als ein Verbot, das komplett ignoriert wird. (Ich find die Dinger ja auch interessant.)
Dazu gehört dann auch, dass man nicht in irgendwelche Gebüsche leuchtet, in denen man niemanden vermutet. Oder auch kein auf Dauerfeuer
gestellter blauer Monsterlaser, der in den Himmel leuchtet und dann doch umfällt...
plottermeier
 
Beiträge: 687
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon xoexlepox » Sa 1. Feb 2014, 01:17

Farbe hat geschrieben:Ich hatte mir Mühe gegeben das einigermaßen zu sichern, ich hoffe es hat gereicht und keiner hat reingeguckt..

M.E. völlig korrekt! Ich denke auch, ein "Verbot" wäre unangebracht, aber eine "Kenntlichmachung" des Bereiches (ggf. mit Pfosten und Flatterband) , in dem jemand (bei entsprechender Körpergröße) die Chance hat, in den Strahl zu sehen, wäre schon recht nützlich. Wer diese "Warnung" dann ignoriert, hat selber Schuld...

PS: Es ist schon ein beeindruckendes Erlebnis, auf der Wiese zu liegen, und über sich den flimmernden Strahl zu sehen... Aber wer das tut, sollte dann auch wissen, welche Gefahr ggf. beim Aufstehen (in der falschen Blickrichtung) vorhanden ist ;)

Edit: "PS" angefügt
Zuletzt geändert von xoexlepox am Sa 1. Feb 2014, 01:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4087
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon zauberkopf » Sa 1. Feb 2014, 01:25

Oder noch besser : Jeder haftet für selber für seine Taten ! Und seit bitte NICHT Grobfahrlässig...
Wie z.B. Wildes rumleuchten mit xx-xxxmW Lasern, Magnetrons ausserhalb der Mikrowelle... ungesicherten H2 Reaktoren...
Ja... ich fand mein Experiment auch noch optimierungswürdig.

Aber nichts desto trotz : Angst tötet den Geist.
Demnächst fange ich hier bei mir auch an mit Lasern zu experimentieren, und spare schon mal auf die entsprechende Schutzbrille. Und lese mich ein.
(Das ganze wird wahrscheinlich wegen meinen Katzen auf dem Klo passieren können.. Laserschutzbrillen für Katzen scheint eine echte Marktlücke zu sein... noch keine gefunden ).

lg JAn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6171
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon uxlaxel » Sa 1. Feb 2014, 02:24

Farbe hat geschrieben:Ich hatte mir Mühe gegeben das einigermaßen zu sichern, ich hoffe es hat gereicht und keiner hat reingeguckt..

das war sogar vorbildlich gesichert. wer unter dem flatterbsnd durch ist, hat sich ja bewußt in einrn sbgesperrten bereich gegeben...
ich mein, bei mir gabs auch offene niederspannung und hochfrequenz.... ich hatte "nur" nen schild dran.
lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8135
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon ESDKittel » Sa 1. Feb 2014, 13:10

Farbe hat geschrieben:Ich hatte mir Mühe gegeben das einigermaßen zu sichern, ich hoffe es hat gereicht und keiner hat reingeguckt..


Als ich NACHTS nach der Herkunft der Uhrzeitprojektion gesucht habe und diese auch ausfindig machen konnte,
war da zwar eine Absperrung, diese war aber etwas minimalistisch gehalten...
Beim nächsten Treffen bitte ein paar Baustahlenden mehr einpacken und etwas weiträumiger absperren,
damit man im (Halb-)Dunklen auch einen Chance hat die Flatterband-Absperrung habtisch zu bemerken und nicht gleich nach einem Schritt im Laserstrahl steht.

Ansonsten war das eine geile Aktion und auf jeden Fall wiederholenswert!
Die Idee von Uxlaxel mit dem Newsticker finde ich gut, eventuell einen FrickelNewSticker so ala "Ballonstart um 23:46", "Finger bitte die 23 anrufen" oder "Stinkchallenge ist abgesagt"
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1627
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon Farbe » Sa 1. Feb 2014, 21:14

Ich werd nen handy ranflanschen.. Dann wird es möglich sein sms af dem windrad darzustellen wer hat ein simens 35A mit serriellem kabel und usbadapter?
Farbe
 
Beiträge: 98
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:06

Re: Treffen 14 Laserkram

Beitragvon ozon » Sa 1. Feb 2014, 21:21

Falls meine mama erlauben sollte, mitzukommen, könnt ich vllt. Mein scheinwerferle beisteuern...
Benutzeravatar
ozon
 
Beiträge: 88
Registriert: So 17. Nov 2013, 23:48
Wohnort: Rottweil

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Kuddel, Mert, PMA, reutron und 11 Gäste

span