Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Obelix77 » Do 27. Mär 2014, 00:11

Sodele, hier nun der Threat, in dem Workshops und Challenges
angekündigt werden können.

Bis jetzt gibt es:
-"Frohndienstleistungs-Challenge" vom FKNW.
-"Kocher Challenge"
-"Schaltnetzteil Fehlersuch-Workshop"
-"Kältetechnik Workshop"

Weiteres bitte Hier posten.
@Mods: vielleicht kann der Threat auch oben angepinnt werden?

Lg,
Dirk
Zuletzt geändert von Obelix77 am Di 10. Jun 2014, 17:59, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1869
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Nicki » Do 27. Mär 2014, 00:29

Ich hoffe, diesmal den Schaltnetzteil-Fehlersuchworkshop nachholen zu können :)
(Das mal als Absichtsbekundung, ich habe Angst dass wieder was dazwischen kommt :( )
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2772
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Obelix77 » Do 27. Mär 2014, 00:37

100% ACK. Das würde mich auch brennend interessieren!
Wer erklärt mir SNTs so, daß sie repariert werden können???
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1869
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Alexander470815 » Do 27. Mär 2014, 01:00

Ich würde einmal eine kleine Einführung in die Kältetechnik anbieten.
Mit Beispielen am lebenden Objekt.
Ggf. noch mit jemand anderem zusammen.
Wenn Interesse besteht ;)
Benutzeravatar
Alexander470815
 
Beiträge: 798
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen\Lollar

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon ludwig » Do 27. Mär 2014, 01:53

Also aller Wahrscheinlichkeit nach werden wir uns wieder an einem Ballon versuchen?! Bauteiltöter hat den Digitalteil der Sprachbake schon fertig designt, ich muss meinen Sender noch dran häkeln. Geplantes Ziel der diesjährigen Ballon-Challenge wird sein, den Eimer auch wieder nach Hause zu bringen.

Soweit dazu.

Viele Grüße,
Ludwig
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 829
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Nicki » Do 27. Mär 2014, 02:28

Ich habe zwar keinen Dachgepäckträger für große Antennen, mache aber gern bei der Ballonverfolgungsjagd mit :)
3 Funker finden Platz, 4 ist auch zulässig, wird allerdings eng.
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2772
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Gerald » Do 27. Mär 2014, 07:43

Wie sieht es denn mit dem Programm für den Ballonsender aus ? Läuft dass schon komplett ?

Gruß
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:27
Wohnort: nähe Hannover

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Fritzler » Do 27. Mär 2014, 09:00

Zumindest der Sender ist in der Entstehung :mrgreen:

Übrigens der Thread hier sollte nicht angepinnt werden, wegen dem Antwortenproblem.
Vllt eher nach soziales/Treffen14 verschieben?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 4950
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Bauteiltöter » Do 27. Mär 2014, 12:57

Gerald hat geschrieben:Wie sieht es denn mit dem Programm für den Ballonsender aus ? Läuft dass schon komplett ?

Gruß


Ist in Arbeit, der baudot-encoder wird vom letzten Jahr übernommen & ist getestet, die Hardware ist auch weitgehend getestet. Als nächstes werde ich den Wave-Player einbauen und dann die PT1000-Messbrücken aufbauen & im Gefrierschrank abgleichen :D
GPS ist danach an der Reihe.

Ich kann leider am Treffen dieses Jahr nicht teilnehmen, ich werde daher zusehen das die Hard- und Software vorher ohne Probleme läuft. Heute habe ich die letzte Prüfung an der Uni geschrieben, daher gehts jetzt hier mit großen Schritten weiter.
Mehr gehört jetzt hier aber nicht hin, da sollten wir den alten Faden wieder raus kramen ;)

lg
Benutzeravatar
Bauteiltöter
 
Beiträge: 242
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:37

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Turbine » Do 27. Mär 2014, 14:02

Ich hoffe mal das alle ihre Stinkbomben und ekelhaften Fische zuhause lassen, sonst krieg ich einen Brechreiz.....
Benutzeravatar
Turbine
 
Beiträge: 524
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 13:33
Wohnort: Neumarkt i.d. Oberpfalz

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Arndt » Do 27. Mär 2014, 21:51

Sven, machen wir nochmal nen Octave-Crashkurs vielleicht zum Thema Schwingungsanalyse?
Ich bringe meinen Testaufbau mit!
Sollten wir aber früh machen, damit noch genug festes Hirn vorhanden ist...
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Kuddel » Do 27. Mär 2014, 22:02

Arndt hat geschrieben:Sven, machen wir nochmal nen Octave-Crashkurs vielleicht zum Thema Schwingungsanalyse?

Wenn Sven denn mitkommt, so müssen wir auch Mathlab lernen.
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Arndt » Do 27. Mär 2014, 22:14

Wenn Sven denn mitkommt

Ach ja, da war ja was...
Kuddel, hast Du ne Lizenz? Wofür brauchst Du Matlab?
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Gary » Do 27. Mär 2014, 22:19

Hi Alexander,

ich würde gerne etwas mehr zu den Klimas erfahren. Schlieslich hab ich so ein Teil rumstehen.

Gruß Gary
Gary
 
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Kuddel » Do 27. Mär 2014, 23:03

Arndt hat geschrieben:
Wenn Sven denn mitkommt

Ach ja, da war ja was...
Kuddel, hast Du ne Lizenz? Wofür brauchst Du Matlab?

Nee, habe ich nicht. Darf man Mathematik nur mit Lizenz benutzen? Wie beim Amateurfunk? Oder ist Mathlap nicht for frie? Schade.
Habe letzte Woche endlich gelernt, wie Integralrechnung funzt. Da wollte ich mal rumspielen. Wayne.
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2809
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Arndt » Do 27. Mär 2014, 23:11

Da gibs wohl Studentenlizenzen, aber mir geht das auf den Geist, dass man dann nicht den vollen Umfang nutzen kann, oder manche Zusatzpakete nicht gehen, oder,oder,oder...
Octave ist quasi Matlab für lau und man ist sauber.
Mit QtOctave hat man sogar eine vernünftige Oberfläche.
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1698
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Tesla » Sa 29. Mär 2014, 01:13

Ich melde mal Interesse am Kaeltetechnik-Workshop an. Wollte mir immer schonmal eine Kompressorkuehlbox frickeln :)
Benutzeravatar
Tesla
 
Beiträge: 341
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:02

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon zauberkopf » Sa 29. Mär 2014, 01:37

Ludwig, gerald :
Also ich probiere es rechtzeitig wieder die 200Gramm Ballons zu organisieren, und mache auch den H2 Generator Narrensicher.
Diesmal geht auch nix von den Resten daneben, weil ich vorher die Mischung in "Versenkbaren" Eimern (Patronen) packe.
d.H. reinstecken, deckel zu, Vakuum ziehen, Wasser Marsch, H2 blubbern lassen.. Vakuum ziehen, deckel auf, und alten Eimer raus... neuen rein.. und weiter gehts für Ballon 2.. ;-)

Wenn ich richtig gut bin, dann habe ich sogar diesmal eine Nutzlast, die auf 144,800 normales APRS macht und auf 145.825 APRS über die ISS...
APRS über ISS denke ich mal.. wäre ganz nett, dann würde uns der Eimer da oben sogar noch nach der Landung genaue Koordinaten übermitteln.
Aber nur wenn ich gut bin.. ;-)
Sonst muss wieder ne DFM-06 herhalten.. ;-)

lg JAn
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6188
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Gerald » Sa 29. Mär 2014, 09:44

Wie sieht es denn mit den Frequenzen aus ?
27 Mhz oder Afu? Bei letzteren bräuchte man theoretisch noch eine spezielle Lizenz.

Ich werde für den Wurst Käse noch einmal das Arduino-Ding aufbauen, dass war zwar alles andere als optimal, hat aber einigermaßen funktioniert.

Gruß,
Gerald
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:27
Wohnort: nähe Hannover

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Nicki » Sa 29. Mär 2014, 12:48

Oxidiert der Apparillo Aluminium?
Bei mir fallen bis zum Treffen bestimmt noch ein paar pfandfreie Dosen an :)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2772
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon xoexlepox » Sa 29. Mär 2014, 12:55

Gerald hat geschrieben:27 Mhz oder Afu? Bei letzteren bräuchte man theoretisch noch eine spezielle Lizenz.

Mir wäre zwar Afu lieber, aber in Anbetracht dessen, daß vermutlich weniger als die Hälfte der Teilnehmer "lizensiert" ist, wäre wohl 27MHz besser. Ja, es gibt auch Ausbildungsrufzeichen, mit denen jeder im Afu-Bereich herumfunken darf, nur dazu muss (wenn man es genau nimmt) der Inhabes des Ausbildungsrufzeichens direkt daneben stehen ;) Dagegen sind meisten Afu-Geräte recht einfach dazu zu bewegen, auch auf 27MHz zu arbeiten, und in diesem Fall wissen die Betreiber einigermassen, was sie tun... Zulässig die diese Art des Betriebs natürlich auch nicht, aber sie ist wesentlich unauffälliger gegenüber "Zuhörern" ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4120
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon Gerald » Sa 29. Mär 2014, 13:06

Für den Ballon reicht ja eine Lizenz aus, zuhören darf jeder.
Ich hatte irgendwo mal etwas von "ausleihbaren Lizenzen" gelesen, die extra für Ballons und ähnliches vergeben wurden.

Gruß
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 394
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:27
Wohnort: nähe Hannover

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon xoexlepox » Sa 29. Mär 2014, 14:02

Gerald hat geschrieben:Für den Ballon reicht ja eine Lizenz aus, zuhören darf jeder.

Ahhh! Dir ging es um den Ballon, und nicht um die "Ortskommunikation"....
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4120
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon zauberkopf » Sa 29. Mär 2014, 15:18

Mir fällt da noch eine Idee ein :

Ballon steigen lassen und Ballon jagen kann ja hand in Hand gehen.
Also bei einer umgebauten DFM-06 z.B. als "Praxisbeispiel".

Vielleicht kommen ja ein paar richtig ausgefuchste Sondenjäger zum Treffen und zeigen ihr können.. ;-)
Quasi einen Workshop Sondenjagen.
Da lohnt es sich auch ne kleine Kamera diesmal an einen Ballon anzubringen.
Die Sonde dürfen die dann selbstverständlich behalten.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6188
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 2014 - Workshops und Challenges

Beitragvon ludwig » So 30. Mär 2014, 00:13

Also ich bin ja mittlerweile lizenziert, werde mir bis zum Treffen evtl. noch ein Ausbildungs-rfz besorgen.
Wir können den Sender auch von 27MHz auf 10m umhäkeln, indem wir einfach nen anderen Quarz rein hauen. Das können wir ja noch mal auskaspern.

@ Jan: Find ick jut, dass der Reaktor jut läuft^^ und ich geh mal davon aus, dass du gut bist. Nen APRS Sender fände ick echt knorke!

Viele Grüße,
Ludwig
Benutzeravatar
ludwig
 
Beiträge: 829
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua

Nächste

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span