Frequenzliste 0..30 MHz

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frequenzbereich Meterband Bemerkung
0 30 kHz Längstwelle Militärsender 2 mal im Jahr sendet auf 17,2 kHz SAQ
30 148 kHz Langwelle z.B. Zeitsender DCF77 auf 77,5 kHz
135,7 137,8 kHz 2200 m Amateurfunk
153 279 kHz Langwelle Radio
472 479 kHz 630 m Amateurfunk
531 1.720 kHz Mittelwelle Radio Raster normalerweise 9kHz, in Amerika 10 kHz
1.810 2.000 kHz 160 m Amateurfunk
2.300 2.495 kHz 120 m Radio
3.200 3.400 kHz 90 m Radio
3.500 3.800 kHz 80 m Amateurfunk
3.900 4.000 kHz 75 m Radio
4.750 5.060 kHz 60 m Radio
5.900 6.200 kHz 49 m Radio
7.000 7.200 kHz 40 m Amateurfunk
7.200 7.450 kHz 41 m Radio
9.400 9.900 kHz 31 m Radio
10.100 10.150 kHz 30 m Amateurfunk
11.600 12.100 kHz 25 m Radio
13.570 13.870 kHz 22 m Radio
14.000 14.350 kHz 20 m Amateurfunk
15.100 15.800 kHz 19 m Radio
17.480 17.900 kHz 16 m Radio
18.068 18.168 kHz 17 m Amateurfunk
18.900 19.020 kHz 15 m Radio
21.000 21.450 kHz 15 m Amateurfunk
21.450 21.850 kHz 13 m Radio
24.890 24.990 kHz 12 m Amateurfunk
25.670 26.100 kHz 11 m Radio
26.565 27.405 kHz 11 m CB-Funk
28.000 29.700 MHz 10 m Amateurfunk


Für die erste Suche nach Sendern im unteren Frequenzbereich sind folgende Seiten ein guter Anlaufpunkt:

Wenn man sich über die Bandbreite und die Modulation unklar ist, kann man zuerst folgende Einstellungen ausprobieren:

  • Amateurfunk: Frequenzen < 10MHz: Modulation LSB mit 3 kHz Bandbreite
  • Amateurfunk: Frequenzen > 10MHz: Modulation USB mit 3 kHz Bandbreite
  • Radio: Senderraster 5kHz mit 9kHz Bandbreite


Wer sich für UKW-Radio interessiert und wissen möchte, welchen Sender er hört, ist hier richtig aufgehoben:


Spätestens wenn man einen Tropo-Empfang oder Sporadic-E-Empfang hat, sollte man hier angemeldet sein. Das dauert einen Moment, da man von den Moderatoren freigeschaltet wird. Dafür hat man hier eine super Datenbank mit praxisgerechten Suchfunktionen.