Finger´s elektrische Welt

Trennlinie

Forum und Wiki für den durchgeknallten Bastler

Trennlinie

Brenn weg den Lack

Meine Platinen sehen ja meistens von oben so aus

und von unten werden sie mit Fädeldrähten zusammengehalten.

Damit das klappt, muss der Lötkolben den Lack runterbrennen können, was immer etwas lästig ist und dauert. Also wäre ein kleines Zinnbad, im welches man den Draht taucht, schon sehr praktisch. Fingerhutgroß.

Also nehmen wir uns eine Grundplatte und einen Rohrkabelschuh.

Der bekommt eine Bandage aus einem feuerfesten Schlauch und eine Wicklung aus Widerstandsdraht.

Gerade so viel, das wir bei 15V so etwa 3A in die Büchse drücken können....

Drum herum noch eine Isolierung und mal ran ans Labornetzteil. Wenn das Lot erst einmal ausgestunken ist stellt sich tatsächlich bei ca. 45W eine Temperatur ein, die es erlaubt, die Fädeldrähte kurz einzutauchen und zu verzinnen.

Perfekt. Leider macht die Wicklung gerne mal SPROING und fädelt sich selber ab. Also bekommt das Ding noch einen Mantel aus feuerfester Einbettmasse. Eine aufgeschnittene Flasche Wasserbettkonditionierer dient als Gussform.

Unten wird sie mit billigem Knetgummi abgedichtet.

Als Goodie kommt noch ein Thermoelement mit hinein. Einfach das Kabel eines alten Thermofühlers Typ-K schlachten und die Enden zusammendrillen -> Sensor fertig. Der Wird zusammen mit unter die Bandage des Kabelschuhs gewickelt. Die weitere Entwicklung überlasse ich den Jungs, die die Prototypen an Weihnachten mitgenommen haben:

Mal sehen, ob sich das FKNW da was passend drumherumschustert.

Trennlinie

Forum

Trennlinie