Ffp2 maskenpflicht

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Smily
Beiträge: 1782
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Smily » Do 14. Jan 2021, 08:06

Ich möchte euch den link nicht vorenthalten, nachdem die preise für den blödsinn gerade explodieren.
So bleibt doch nich etwas in der Baszelkasse...

https://www.schnaeppchenkontor.de/p/50e ... fp2-masken

Nein, ich hab keinen bezug zu der firma.
Will euch nur das gefundene "schnäppchen" nicht vorenthalten

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3438
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von PowerAM » Do 14. Jan 2021, 08:21

Muss es denn zwingend eine FFP2-Maske sein? Wie sieht es mit den vergleichbaren (K)N95-Masken aus?

Stuttgarter Nachrichten: Unterschiede zwischen FFP2, N95 und KN95

Die Anforderungen und Produkteigenschaften sind doch sehr ähnlich. Keine der genannten US- oder China-Alternativen ist wirklich schlechter als die EU-Zertifizierung FFP2. Insbesondere die chinesischen KN95-Masken sind deutlich einfacher zu bekommen als FFP2-Masken.

Alle diese partikelfilternden Masken aus dem Bereich Arbeitsschutz haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie sind eigentlich nur für geschulte Anwender nutzbar, wenn sie ihre Schutzwirkung voll entfalten sollen*. Dazu gehört, dass Größe und Sitz auf den Anwender anzupassen sind und dieser in der Lage sein muss, das enge Anliegen und den dichten Sitz zu kontrollieren. Wird das nicht berücksichtigt, so können wir auch bei einer normalen Mund-Nase-Bedeckung bleiben.

*Ich rege daher an, die Bevölkerung Bayerns vor der Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Masken mit dem Umgang und der sachgerechten Anwendung in Schulungen vertraut zu machen. :lol:


Die mit KN95-Kennzeichnung können nicht so viel kosten, wenn gestern für mich und jeden meiner Kollegen vier Stück ausgegeben wurden. :lol: Berücksichtigen sollte man allerdings auch, dass Unmengen an Fälschungen im Umlauf sind. So viel, dass es sogar schon umfangreiche Berichte unserer Leitmedien darüber gab.

duese
Beiträge: 4495
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von duese » Do 14. Jan 2021, 09:00

Nach allem, was ich in den Medien gehört habe sind FFP2 und N95 und KN95 ok.

Auch wenn der maximal mögliche Schutz nicht ausgenutzt wird, ist alles was verbessert gut. Und wenn die FFP2 nur dazu führen, dass die Hälfte der "unter der Nase Träger" das Ding oben haben ist ja auch schon viel gewonnen. Und besser als Schlauchschals im Bezug auf Fremdschutz werden die auch sein.

Es ist halt ein extrem statistisch geprägtes Phänomen, dass bei hohen Infektionszahlen um so schneller eskaliert. Von daher hilft alles, was die Ansteckungswahrscheinlichkeit verringert.

Benutzeravatar
Smily
Beiträge: 1782
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Smily » Do 14. Jan 2021, 11:22

Ich wollte eigentlich keine Grundsatzdiskussion lostreten, sondern lediglich an die, die es interessiert eine Möglichkeit senden, um bei allem Elend nicht noch der Maskenmafia aufzulaufen.

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1711
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von scotty-utb » Do 14. Jan 2021, 13:18

Smily hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 08:06
Ich möchte euch den link nicht vorenthalten, nachdem die preise für den blödsinn gerade explodieren.
So bleibt doch nich etwas in der Baszelkasse...

https://www.schnaeppchenkontor.de/p/50e ... fp2-masken

Nein, ich hab keinen bezug zu der firma.
Will euch nur das gefundene "schnäppchen" nicht vorenthalten
Gerade bestellt, Vollkornspagetti dazu ;)
Danke für den Link!

Benutzeravatar
Smily
Beiträge: 1782
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Smily » Do 14. Jan 2021, 13:46

Gerne doch Scotty

plottermeier
Beiträge: 1254
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von plottermeier » Do 14. Jan 2021, 14:16

Hallo,

ja cool, vielleicht kann ich meine Eltern damit abhalten, sich 2 Stunden mit vielen anderen alten Herrschaften vor der Apotheke zu drängeln, um 6 "Gratis"masken mit zwei Euro Zuzahlung abzugreifen.
Politiker sind lustig, erst sind Masken doof, dann sind sie die Lösung, auch selbstgebastelt, wer den Krankenhäusern für private Zwecke FFP wegkauft ist böse. Nun ist FFP2 Pflicht.
Bin gespannt, wann mal wer den Beipackzettel liest. Bei mir steht:
FFP2 gegen nicht gesundheitsschädliche Fein- und Feinststäube
FFP3 gegen gesundheitsschädliche (toxische, infektiöse, krebserregende) Fein- und Feinststäube

Benutzeravatar
Heaterman
Beiträge: 3434
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Heaterman » Do 14. Jan 2021, 14:46

Das treibt Blüten - Ich hab hier lustige FFP3-Masken von Toom.
Die hingen in der Vergangenheit hauptsächlich in der Garage und wurden nur beim Betonbohren, Plasmaschneiden und bei der Buchsbaumzüntzlerbekämpfung eingesetzt. Die Einsätze sind austauschbar und davor sitzt als Halterung so ein interessantes Kunststoffgitter mit dem Atemventil. Der Anblick geht schon gut in Richtung Hannibal Lecter.
Damit mal durch den Supermarkt?

Oder gleich mit der Darth Vader-Maske bzw. Mandalorian-Helm? :mrgreen: :mrgreen:

Gary
Beiträge: 2627
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Gary » Do 14. Jan 2021, 14:49

Ich habe 10 Masken hier liegen, FFP2 und EN149 sind aufgedruckt. Was mir - oder den anderen - nicht gefällt - die sind mit Ventil.

klar, die sind besser als meine Stoffmasken und die Schmerzen beim tragen werden auszuhalten sein. Meine Zahnärztin schafft das den ganzen Tag.
Aber die Maßnahme erscheint schon hilflos, man kennt die Infektionsketten noch immer viel zu wenig.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1745
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Marsupilami72 » Do 14. Jan 2021, 15:41

scotty-utb hat geschrieben:
Do 14. Jan 2021, 13:18
Gerade bestellt, Vollkornspagetti dazu ;)
Danke für den Link!
Ach verdammt...ich hätte auch auf das übrige Angebot achten sollen...

Pringles mit Dönergeschmack - das ist fast so schräg, wie Crunchips Stadionwurst :lol:

Virtex7
Beiträge: 2280
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Ffp2 maskenpflicht

Beitrag von Virtex7 » Do 14. Jan 2021, 16:40

ach wie schön, eine neue Verpflichtung, gibt ja noch nicht genug.
mal ab von der reinen Beschaffung ein paar Gedanken vom Maßnahmensinnleugner (mir):

alles gar kein Problem:
https://www.apotheken-umschau.de/FFP2-Masken

Kommt jetzt die Rasurpflicht?
https://www.zdf.de/nachrichten/panorama ... h-100.html

was sich die BG (Verwendung im Einzelhandel z.b.) so denkt:
https://www.bgw-online.de/DE/Medien-Ser ... aeten.html
Seite 148 im pdf, Tabelle 32 Unterpunkt 5.1.3

es sei nie vergessen, dass FFP2 Masken PSA sind und dementsprechend den BG Richtlinien zu deren Verwendung unterliegen.
natürlich kann das jeder mit sich selbst ausmachen, wie lang er so ein Ding vor dem Gesicht haben will.

FFP2 Masken unterliegen der Gruppe 1 der Atemschutzgeräte, es ist nach aktuellem Stand keine Arbeitsmedizinische Untersuchung (G26) erforderlich. (Außer ich irre mich da gerade)

aber wie schon beim Drohnenthema, die Regierung hat immer Recht, was kümmert einen da noch die BG!

Antworten