Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Miraculix
Beiträge: 458
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Miraculix » Sa 16. Jan 2021, 14:55

Weizenallergie zum Beispiel. Oder Hopfen, wobei da nichts bekannt wäre bei mir.

Hab mich dran gewöhnt, eins und gut. Danach Cola oder was anderes und Zeit lassen. Und genug essen.

Mario20v
Beiträge: 191
Registriert: So 22. Mai 2016, 17:12
Wohnort: Südhessen

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Mario20v » Sa 16. Jan 2021, 20:29

Nabend.

Alkohol recht selten, harte Sachen nur zu besonderen Anlässen.
(Bin da etwas gebranntes Kind wenn man sich für den Alki von Nachbar fremdschämen muss...)

Unter der Woche morgens Doppelten Kaffe mitm schuss Muh, in den 0,5er Thermobecher.

Wenn Kaffee beim Kunden angeboten wird nehme ich den gern an.
Den rest vom Tag diverse Säfte und Schorlen.
Im Sommer noch sehr viel Wasser.

Zum Essen ab und zu Naturtrübes Radler
(Hab 7 Wochen für den Kasten gebraucht)
ansonsten Säfte, ganz selten mal Cola,
dann nur Cherry oder Vanilla,
hin und wieder bestelle ich ein bis drei Steigen Rootbeer,
das nehme ich dann auch mit runter in mein Empire of Dirt.

Harte Sachen gehen nur an mich wenns was gemischtes ist. (Dann brauchts auch nicht viel, weil Halbasiate)

73

Benutzeravatar
Wusel
Beiträge: 15
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Wusel » Sa 16. Jan 2021, 21:12

Ostfriesen Tee, Thiele Broken Silver seit der Geburt 1L täglich vor 18 Uhr. Belebt den Geist oder was noch davon da ist.
Ab und zu Kaffeé, z.B. weil der Tee woanders nicht schmeckt.
Kakao, wenn ich nicht auf's Klo will. (Bahnfahrt, Raststätte) Ein coffee to go nach der Ankunft zur Vermeidung von Kopfschmerzen. (Koffeinmangel.)
Alk, wenn dann nur in Form von Rotwein. Sehr selten z.B. im Urlaub nur nach 18 Uhr.
Niemals Bier, Sekt, Prosecco, Weißwein. Schmeckt nicht.
Grünen Tee nur im Notfall und höchstens für äußerliche Anwendungen.
Roten Tee nach 18 Uhr.
Früher auch "Fruchtsäfte", jetzt nicht mehr. Weil die zum Überhangmandat am Feinkostgewölbe beitragen.
Thema ist schräg. Bin ich aber auch.

Mario20v
Beiträge: 191
Registriert: So 22. Mai 2016, 17:12
Wohnort: Südhessen

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Mario20v » Sa 16. Jan 2021, 21:58

Wusel hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 21:12
Früher auch "Fruchtsäfte", jetzt nicht mehr. Weil die zum Überhangmandat am Feinkostgewölbe beitragen.
:D :D :D

Ist richtig, "Gesundes" schmeckt mir nicht so wirklich.
Hab zumindest aus dem Kaffee den Zucker verbannt,
zu den schlimmsten Zeiten hat der 1 Kg Beutel Zucker nicht ganz 2 Wochen gehalten,
jetzt über 2 Monate.

73

Benutzeravatar
Wusel
Beiträge: 15
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Wusel » Sa 16. Jan 2021, 22:01

Mario20v hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 21:58
Hab zumindest aus dem Kaffee den Zucker verbannt,
Hab' ich beim Tee auch mal versucht. Ging nicht - geschmacklich. Außerdem wandle ich tagsüber Zucker in Software um. Um mir den Tee leisten zu können.

Cubicany
Beiträge: 1699
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » Sa 16. Jan 2021, 23:07

Auch was alkoholfreies, was morgens und abends geht ist Milch
warm machen und Tannenhonig rein rühren.

Man darf nicht zu viel rein tun, dann ist es super.

Schneewittchen
Beiträge: 463
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Schneewittchen » So 17. Jan 2021, 06:29

Eine Flasche Wodka ist gut für drei, wenn zwei davon nichts trinken!

Benutzeravatar
Raja_Kentut
Beiträge: 642
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:11
Wohnort: Veitsbronn-Bernbach

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Raja_Kentut » So 17. Jan 2021, 11:30

a propos schräg...

Onno Behrends
Jetzt bist du wieder da
Onno Behrends
Ich zahl' dich gleich in Bar
Onno Behrends
Du hast mich nie enttäuscht
Onno
Du bist mein bester Freund
Onno Behrends
Immer braun gebrüht
OnnoBehrends
Mit dem Rücken an die Wand
Onno Behrends
Komm gieß dich nochmal ein
Onno
Lass dreizehn grade sein
Ich hab's versucht
Ich komme ohne dich nicht aus
Wozu auch
Du gefällst mir ja
Kein Mensch hört mir gut so zu wie du
Onno
Du lachst mich auch nie aus
Onno Behrends
Ich glaub' nicht an den Quatsch
Onno Behrends
Du wärst 'ne Teufelsfratz
Onno Behrends
Von mir aus roste mich
Onno
Ich fühl' mich königlich

Viele Grüße vom Marius übrigens!

Leider ist das Wasser ab hinter Osnabrück (von Norden aus gesehen) so shice, das ich inzwischen zum Kaffeetrinker mutiert bin und meine Bürotagesteekanne Tampontee (Örlgree) enthält...
Ansonsten würde ich Alkohol nie als Lernsaft bezeichen, nach dem ersten Bier ist mein Kreativitätspotential auf Goldfischniveau.
Zuletzt geändert von Raja_Kentut am So 17. Jan 2021, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wusel
Beiträge: 15
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 19:29
Wohnort: Köln

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Wusel » So 17. Jan 2021, 11:51

Raja_Kentut hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:30
a propos schräg...
Ja. :)
Raja_Kentut hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:30
Onno Behrends
Nein! Den gab's bei der Großtante. Bei mir nur Thiele. :!:
Raja_Kentut hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:30
Leider ist das Wasser ab hinter Osnabrück so shice,
Ja, aber aus südlicher Richtung gesehen. Der Tee ist darauf abgestimmt und schmeckt nicht, wenn das Wasser besser wird. Es sei denn, man nimmt in Köln ein Baumwollteenetz. Dann schmeckt es wieder wie früher.
Raja_Kentut hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:30
Ich komme ohne dich nicht aus
Langsam entwöhnen vor dem Urlaub hilft. Zur not Kaffee.
Raja_Kentut hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 11:30
Ansonsten würde ich Alkohol nie als Lernsaft bezeichen, nach dem ersten Bier ist mein Kreativitätspotential auf Goldfischniveau.
Ist bei mir auch so. Hab' ich aber erst bemerkt als ich abends noch regelmäßig was lernen wollte für einen neuen Job. Ein Glas Rotwein hat in der Regel gereicht um vor dem Abspeichern im Langzeitgedächtnis den Reset Knopf zu drücken. Merkt man aber auch erst, wenn man das Wissen später wieder anwenden will. Aber manchmal will man ja auch gar nichts wissen. Wer was trinkt z.B. Oder? :-)

Kevin_B
Beiträge: 225
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:41
Wohnort: Hanau

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Kevin_B » Mo 18. Jan 2021, 19:33

Ohne (IT-)Kaffee oder alternativ original indischen (wichtig! Das Supermarktzeug hilft nicht!) bin ich morgens ein sehr sehr schlechter Mensch. Den Tag über eigentlich nur Wasser mit ordentlich Bölk oder mehr Kaffee. Am Abend darf es zu besonderen Anlässen auch mal ein Whisky aus meiner Sammlung sein, da am liebsten schön rauchig.

Cubicany
Beiträge: 1699
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » So 24. Jan 2021, 23:14

Habe gerade mal was überlegt.

Es gibt ja diese tolle Rechnung von Kenn dein Limit de, wo
man schauen kann, wie lange einem etwa ein Kurzer im Kopf
bleibt. Ich meine es war etwas um eine Stunde.

Wenn man sich jetzt zB. konstant auf einem Level von 0,5 Promille
hielte, was wären wohl die Auswirkungen? Würde das dann der neue "Betriebszustand" und
darunter würde nichts mehr abgebaut oder gäbe es andere nicht kalkulierbare Risiken?

Man ist ja nüchtern besehen einer ständigen Giftdosis ausgesetzt. Kann also nicht ganz so
berühmt sein.

lightwave
Beiträge: 39
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von lightwave » So 24. Jan 2021, 23:27

Das nennt sich dann Spiegeltrinker...

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9700
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Fritzler » Mo 25. Jan 2021, 08:18

Das kommt bei raus: https://xkcd.com/323/ :twisted:

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3077
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von RMK » Mo 25. Jan 2021, 10:01

Cubicany hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 23:14
Wenn man sich jetzt zB. konstant auf einem Level von 0,5 Promille
hielte, was wären wohl die Auswirkungen?
das erhöht signifikant die Chance dass "man" Alkoholiker wird.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4353
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von video6 » Mo 25. Jan 2021, 10:26

RMK hat geschrieben:
Mo 25. Jan 2021, 10:01
Cubicany hat geschrieben:
So 24. Jan 2021, 23:14
Wenn man sich jetzt zB. konstant auf einem Level von 0,5 Promille
hielte, was wären wohl die Auswirkungen?
das erhöht signifikant die Chance dass "man" Alkoholiker wird.
Das ist definitiv nicht der Zustand den man erreichen möchte.

Hab in den letzten 15 Jahren einige Kollegen gehen sehen die sich in diesem Zustand gehalten hatten.
Und bei uns dauert das sehr lange bis der AG sagt sie dürfen jetzt zu Hause bleiben.

Antworten