Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Weisskeinen » Fr 15. Dez 2017, 19:32

Wegen
Finger hat geschrieben:Ich melde mich jetzt auch nochmal. Ab jetzt fliegt hier alles raus, was auch nur entfernt nicht zum Thema gehört. Ich bin es leid.

aus diesem Thread http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=17&t=10051#p208182, habe ich den mal für off-topic-Krams ge'forked'.

Also @Stitch: Ich hoffe, du hattest einen schönen und erholsamen Urlaub.
Stitch hat geschrieben:mein haustürschlüssel , ist abhanden gekommen. aber er ist inzwischen aufgetaucht

er befindet sich in meiner wohnung (wo ich nicht rankomme) , da ihn zuletzt mein vermieter hatte (als er mich zum flughafen brachte) , der jedoch bis neujahr nicht im hause ist D: (schonwieder dieses weihnachten )

Wie passiert denn so was? Hat dein Vermieter dann nach dem Verlassen der Wohnung die Tür einfach zugezogen? Dann könnte man die Zuhaltung eventuell mit einer dünnen Plastikkarte zurück drücken und du kämst wieder rein...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2124
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Chemnitzsurfer » Fr 15. Dez 2017, 19:36

Das ist ein Einfamilienhaus, in dem Stitch in ner Art WG wohnt.
Er hat im OG ein Zimmer , im Zimmer gegenüber wohnt noch ein Mitbewohner und in einem Zimmer im EG wohnt der Vermieter.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3321
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Bastelbruder » Fr 15. Dez 2017, 19:45

Plastikkarte

Da geht hervorragend eine zerschnittene PET-Flasche. Und wenn man beim Nachbarn an dessen Tür die Mechanik genau ansehen kann, funktioniert der Trick spätestens aufs zweite Mal.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4610
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon xanakind » Fr 15. Dez 2017, 21:03

Das mit der PET Flasche hab ich auch schonmal gemacht.
Das geht bei einfacheren Türen tatsächlich ziemlich gut :D

Stitch hat geschrieben:das ganze wird sowiso ein spass .. da nämlich mein golf3 verstorbene kolbendichtungen hat (auf allen zylindern keine kompression mehr) .. die aktion mit frankfuhrt und überladung (zweite fuhre , nicht bebildert) hat ihm wohl nicht gut getan....

möge "geri" (der golf) in frieden ruhen ..

wenigstens bin ich wieder heil hier


Das kann man doch wieder richten?
Notfalls kommt halt ein anderer Motor rein.
Gerade für den Golf 3 gib´s sehr günstig die Teile. Auch auf dem Schrottplatz finden sich dutzende Gölfe.
Und man kann viel selber machen.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3498
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Geistesblitz » Fr 15. Dez 2017, 23:39

Wenn der Vermieter wirklich Schuld daran ist, dass dein Schlüssel eingeschlossen wurde, darf der gerne mal den Schlüsseldienst bezahlen. Oder hab ich was falsch verstanden?

Das mit dem Auto ist auch ärgerlich, hoffe du bekommst das trotzdem alles noch gut über die Reihe.
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1929
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon SchuesselTech » Sa 16. Dez 2017, 00:10

naja, man muss ja nicht immer krawall machen, aber wenn er dran schuld ist soll ers auch lösen... muss ja irgendwo nen zweit(/dritt)schlüssel geben...?
SchuesselTech
 
Beiträge: 456
Registriert: So 1. Dez 2013, 15:16

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 16. Dez 2017, 00:37

Stitch pennt heute Nacht bei Mendra ( sein Kumpel dem der PC laden gehört wo er arbeitet) und morgen trudelt wahrscheinlich sein Mitbewohner ein und dann kann er wieder ins Haus.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3321
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Stitch » So 17. Dez 2017, 17:33

sozialkram aus ...

leute ihr liebt doch drama , hier feinstes karamell popkorn für euch !!


weihnachten , das fest der familie undso ...

mein golf ist ja total am arsch das wisst ihr ja schon ... und das ich beinahe meinen kompletten schlüsselsatz verlegt hatte auch ... sowas frist mich nur leicht mental an ..

jetzt aber zum karamell was das popkorn nochmal verfeinert ...

dieses jahr bin ich bei meinen eltern nicht zu weihnachten eingeladen , was ok ist weil die sich den feierstress nicht antun wollen , stattdessen haben wir alleman geplant das ich zu weihnachten bei meinen großeltern /onkel / tante verbringe

alle hatten sich gefreut ... ich komme aus dem usa trip wieder heim , hab etwas ruhe gefunden um das ganze zu planen wie wann wo und was weis ich ...

habe meine großmutter angerufen wann ich den nun kommen soll etc ...

resultat zitat " och lucas wir haben das doch nur nebenbei besprochen ich dachte du kommst nichtmehr , wir haben jetzt gäste und keinen platz mehr , kannst du nicht woanders feiern ?" wortwörtlich

ich bin baff ... ich weis ja das ich meine eltern förmlich " kaputt gemacht habe in meiner jugend , ich weis auch das finger mich nicht ganz leiden kann ... das ich mich etwas gewandelt habe mit dem alter mal aussenvor gestellt ... aber das zum fest der familie mich KEINER dahaben will .... lässt mich doch an meinem existenswunsch zweifeln

bin ich so ein blutsaugendes krebsgeschwür ? treibe ich mit meinem ads/verhalten alle in den wahnsinn ? oder dreh ich einfach nurnoch am rad ?


ach keine ahnung , bitte nehmt es nicht zu persönlich

ich schreib das hier um meiner wut /frust / selbsthass etwas luft zu lassen wo sonst soll ich damit hin -.-
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Kuddel » So 17. Dez 2017, 19:18

Man, das ist ja blöde. Hast Du jemanden über die Feiertage, mit dem Du reden kannst?
Für mich klingt es wirklich, als hätten sie das Missverstanden. Sei Ihnen also nicht böse, vielleicht war es ja ganz anders.
Späten Silvesterabend werde ich sicherlich wieder im Chat sein, vielleicht findet sich auch Weihnachten jemand. Evtl. bin ich dann auch da, weiß ich aber noch nicht.
Gruß und Daumendrück
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2961
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon zauberkopf » So 17. Dez 2017, 19:38

bin ich so ein blutsaugendes krebsgeschwür ? treibe ich mit meinem ads/verhalten alle in den wahnsinn ? oder dreh ich einfach nurnoch am rad ?

Letztens hatte ich eine Mutter mit ihrer Tochter im Laden, die suchte Möbel für ihren "Behinderten" Sohn.
Ich fragte mal nach, was er denn für eine Behinderung hätte, denn die Möbel müssten weis sein..
Autist. Antwortete sie.
Glückwunsch, sagte ich, ich bin auch ein kleiner Asberger.. Worauf sie entgegnete er sei ein großer.
Dann fragte ich mal nach, wo seine Talente seien..
Sie nannte mir ein paar.
Dann gab ich ihr noch den Tip, das es für solche Leute Arbeitgeber gibt, die sich darauf einrichten, weil sie sehr gerne von deren Talente und Leistungen profitieren.
Dafür extra ruhige Arbeitsplätze einrichten.
z.B. in der Konstruktion.
Und sie solle sich mal überlegen, wer eigentlich "Behindert" ist.
Ich empfinde ja die "Normalos" überaus "Skurril".
Ich meine, da laufen Tausende Leute in ein Stadion, um 22 erwachsene Männer dabei zu zu schauen, wie sie hinter einem Ball hinterher rennen.
usw..

Naja.. ich kenne aber auch Situationen, wo sich etwas auf schaukelt, weil niemand in der Lage ist das zu erkennen und entsprechend gegen zu steuern.
Deswegen würde ich "blutsaugendes krebsgeschwür" erst einmal als unlogische aussage werten.
Bei mir ist damals auch vieles dumm gelaufen.
Für eine Sache versucht mir meine Mutter heute noch "die Schuld" zu geben.Weil ist ja einfach.
Nur.. ich habe das hier mittlerweile Schwarz auf Weis, das ich für den Vorgang nicht die Verantwortung hatte.

Übrigens, halte ich mich von meinen Eltern erst recht zu Weihnachten fern.
Auf gekünstelte Stimmung und ne Sendung mit dem André Rieu kann ich gerne verzichten !
Dann doch lieber mit ein paar anderen Menschen wirklich ein wenig besinnliches Feiern.

Denk dran : Weihnachten ist der Geburtstag eines Menschen, der vor 2000 Jahren erkannte(und sich danach den Mund fusselig redete), das jeder Mensch wertvoll ist und Liebe verdient. Unabhängig davon, ob er nun Bullshit baut oder nicht. Und das er gerne daraus lernen darf.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6394
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon xanakind » So 17. Dez 2017, 20:50

Erstmal:
Ich hoffe du hast in den USA wenigstens schöne Tage gehabt.
Ich würde da ja auch gerne mal hin (der Trump geht mir sonst wo vorbei), vielleicht klappt das über meinen Arbeitgeber.....
Das mit dem Schlüssel.... Naja, da gib´s schlimmeres.

Stitch hat geschrieben:aber das zum fest der familie mich KEINER dahaben will .... lässt mich doch an meinem existenswunsch zweifeln

Deine Familie kommt also komplett zusammen und haben für dich angeblich keinen Platz mehr?!
:(
Ich würde mich dann einfach mit ein paar Kumpels Treffen und nen schönen DVD Abend machen. Sowas sollte sich ja einrichten lassen.

Wichtig: Niemand möchte dich hier ärgern oder sonst was böses!
Manche Sachen verstehst du wirklich etwas falsch oder reagierst etwas überempfindlich.
Bitte nehm nicht alles persönlich.
Und die wenigen blöden Kommentare einfach ignorieren. Das ärgert solche "Trolle" am meisten.
Lass dir von diesen Trollen bitte nicht die Laune verderben.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3498
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon SchuesselTech » So 17. Dez 2017, 22:54

finde auch es gibt schöneres als weihnachten mit der familie, hab mich spätestens seitdem ich zuhause ausgezogen bin zu nem kleinem alm-öhi(oder wie man ihn schreibt :-D) entwickelt, letztens familientreffen bei mir gehabt, endete dann am Sonntag damit, dass alle pünktlich weg waren, weils mal wieder geknallt hat :roll: :evil:


ich kann dir nur den rat geben dir etwas zu suchen, womit du ohne andere menschen glücklich und zufrieden sein kannst aber doch etwas dabei erreichst (tagelang youtube videos in denen sich leute über ihre täglichen probleme den mund fusselig reden zählt also nicht dazu...)

das restliche glück kommt dann irgendwann von allein...

familie ist nur was, wo man reingeboren wird, seelenverwandte findet man oft wo anders.
SchuesselTech
 
Beiträge: 456
Registriert: So 1. Dez 2013, 15:16

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Hausmeister » Mo 18. Dez 2017, 00:07

Hab ich heute im Radio gehört und sofort an dich gedacht.


Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte. Diese hingen an den Enden einer Stange, die sie über ihren Schultern trug. Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war.
Am Ende der langen Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau enthielt die eine Schüssel stets die volle Portion Wasser, die andere war jedoch immer nur noch halb voll. Zwei Jahre lang geschah dies täglich.
Die alte Frau brachte nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung. Die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich aber wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte wofür sie gemacht worden war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprunges, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“
Die alte Frau lächelte: „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht? Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deiner Besonderheit bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“
Asiatische Weisheit, Autor unbekannt


Unser Fazit

Es kommt immer darauf an, was man daraus macht. Und das hängt davon ab, ob man in etwas den Makel oder den Nutzen sieht.

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler - aber es sind genau diese Macken, die uns einzigartig und unser Leben so interessant und lohnenswert machen. Deshalb sollte man jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute in ihr sehen.


All unseren Freunden mit auch „einem Sprung in der Schüssel“ wünschen wir einen wundervollen Tag und vergesst nicht, den Duft der Blumen auf eurer Seite des Pfades zu genießen.
Und wenn ihr jemanden kennt, der unter seinem „Sprung in der Schüssel“ leidet, dann sendet ihm doch einfach diese Geschichte hier mal zu. NICHT weil wie in vielen Präsentationen oft behauptet wird sonst 7 Jahr Unglück über euch herein brechen, sich eure Wünsche mit jeder Empfehlung schneller erfüllen oder sonst einer blödsinnigen Drohung, sondern ganz einfach um ihm mal eine kleine Freude zu machen und zu helfen, seine Einzigartigkeit zu erkennen.
Vielen Dank!

Sei gedrückt du Drache mit Sprung in der Schüssel! Gruß Armin
Hausmeister
 
Beiträge: 416
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:24

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Toddybaer » Mo 18. Dez 2017, 09:43

....

Freunde sucht man sich aus

Verwantschaft hat man
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1659
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Sir_Death » Mo 18. Dez 2017, 11:40

@ Stitch: Auch wenn ich mit einigen deiner Aussagen nicht unbedingt kann, muss ich dir eines sagen: Ich beneide dich um dein Weihnachten!!!

Kein Familienstress, keine Typen, die man eh nicht sehen will, kein Stress mit "Der Braten muss rechtzeitig fertig werden", keine gekünstelte gute Laune, obwohl man dem anderen am liebsten den Hals umdrehen würde...
Einfach Zeit um das zu machen was man will. FRICKELN!!!

Ich würde zu Weihnachten liebend gerne den ganzen Tag in meiner Werkstatt verschwinden und all die Menschen rund um mich ignorieren.
Aber leider habe ich noch nicht genug Sprung in der Schüssel, um auf die Normalos zu pfeifen...
Sir_Death
 
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Weisskeinen » Mo 18. Dez 2017, 15:41

Ähmmm, jaaaa, es sieht ja eigentlich so aus, als wärst du, Stitch, gerne zu deinen Großeltern gefahren. Dass das nicht gehen soll, ist sehr schade. Wenn man so ausgebotet wird, nagt das schon sehr an einem, das kann ich gut verstehen. Ich kenne dich ja nur hier aus dem Forum und von den Treffen, aber als "blutsaugendes Krebsgeschwür" bist du mir jetzt nicht vorgekommen. Mal kräftig auf die Bremse zu steigen, könnte deiner Stimmung da nur gut tun. Wenn deine Großeltern dich wirklich nicht zu Weihnachten da haben wollen... tja, kann auch deren Fehler sein. Gründe für Ablehnung sind nicht immer nur bei dir (oder immer nur bei anderen), manchmal passt es einfach nicht richtig. Sprach der staatlich ungeprüfte Amateurpsüschologe...
Ich muss mich angesichts der anderen Kommentare hier allerdings mal outen: Ich fahre sehr gerne zu meinen Eltern und meinem Bruder. Wir verstehen uns sehr gut, ich glaube, seit ich so weit weg wohne, noch besser ;-) Weihnachten alleine zu verbringen, fände ich blöd. Vielleicht finden sich auch noch andere, die auch nicht allein sein mögen...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2124
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Stitch » Mo 18. Dez 2017, 15:44

danke für die langen netten kommentare

ich versuch was draus zu machen

doof ist nur nachdem meine eltern wind bekommen haben , das sie jetzt drauf bestehen das ich da bin
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 1068
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon xanakind » Mo 18. Dez 2017, 16:40

Sir_Death hat geschrieben:@ Stitch: Auch wenn ich mit einigen deiner Aussagen nicht unbedingt kann, muss ich dir eines sagen: Ich beneide dich um dein Weihnachten!!!

Kein Familienstress, keine Typen, die man eh nicht sehen will, kein Stress mit "Der Braten muss rechtzeitig fertig werden", keine gekünstelte gute Laune, obwohl man dem anderen am liebsten den Hals umdrehen würde...

:lol:
Ein paar meiner Kollegen machen das ganz clever:
Die sind arbeiten und machen bei uns "Notdienst" (zwischen den Jahren sind viele Veranstaltungen)
Ich hab sie dann mal gefragt warum sie das denn machen.
Die holen sich aus dem Video einen 100 Zoll Bildschirm und bauen den auf.
Dann kommt da die X-Box dran und der Glühwein wird heiss gemacht.
Gegrillt wird selbstverständlich auch.
"das ist besser wie zuhause und ist Urlaub!"
:lol:
Ja, kann ich irgendwie schon verstehen :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3498
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Rial » Mi 20. Dez 2017, 17:31

Ein paar meiner Kollegen machen das ganz clever:
Die sind arbeiten und machen bei uns "Notdienst"

Habe ich in der Lehre auch so gemacht.Ich war alle 3 Tage
arbeiten,habe die Extra-Kohle abgegriffen und mußte mich
nicht stressen,um es der Familie Recht zu machen.
Jeden Tag woanders im Landkreis...
Immer nur sitzen,futtern,bla bla...

Letztes Jahr Sylvester habe ich dann auch mal ganz anders verbracht.
Mein Pa hat Geburtstag...
War dann Mittags zum üblichen Teil da.
Habe mich dann hingelegt,abends auf dem Sofa eine TK-Pizza
gefuttert,mir die ganzen alten Klassiker im TV angeguckt und um
Mitternacht bin ich dann zu meinem Nachbar rüber.
Da gabe es dann noch ein paar Getränke und fertig.

Also Stitch :
Mach das Beste draus und versuche dich an den kleinen Dingen
des Lebens zu erfreuen :)
Manchmal ist weniger mehr !
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 904
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Sozialkram aus "1000x hoverboard stk 35€..."

Beitragvon Matt » Mi 20. Dez 2017, 18:19

und bei mir: Car passion Gruppe (Whatapps Gruppe) ist grad stark zerstritten, denn eng befreundete Leute veranstaltet Sylvester-Party, wo ich auch eingeladet bin. Da denkt ca andere (nicht eingeladene) 10 leute ", was, ich wurde nicht eingeladet, nörgeln, etc." Ich hab dort Kommentar abgegeben: interessante Unterhaltung :roll: .

Ich feierte selten mit Eltern, ausser wenn sie grosse Wunsch machen. (Letzte Jahr war so, Stimmung ist einermass in Ordnung, hatte ich gar nicht erwartet)


@Stitch, mach beste daraus, und bleibt wie gesagt möglich ruhig und freut an kleine Sachen daran.

grüss
matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2243
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22


Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span