Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Hightech » Do 1. Feb 2018, 08:48

Moin, ich wollte kurz 2 Serien vorstellen, die für einige sicher interessant sind:

Halt and catch fire
ist eine Serie, die Anfang der 80er beginnt und bis in die 90er spielt.
Es geht in der ersten Staffel um die Entstehung des ersten portablen IBM kompatiblen PC.
Die Serie orientiert sich nah an den Ereignissen in den 80ern rund um Compaq, IBM und Texas, ist aber fiktiv.

Die technischen Details sind manchmal daneben, da muss man mal kurz innehalten, aber trotzdem ist der Rest gut gemacht.
Alles was dort von den Leuten gemacht und erfunden wird, haben in den 80/90ern verschiedene Leute so gemacht, es wurde in der Serie auf die Hauptdarsteller zusammengelegt.

Die Serie ist WAF tauglich, sie enthält neben der Technik recht viel "Personal Drama". Das kann man ja vorspulen, wenn es zu viel wird :)

Als Kind der 70er/80er fühlt man sich hier ganz gut und erkennt viel wieder.

Mr. Robot
Nerd-Serie über einen Computernerd mit (vermutlich)Aspberger
viel Netzwerk-Hackzeug, ich hab erst die 3. Folge gesehen,
Lässt sich aber gut an.

Ein Amazon-Prime Abo lohnt sich allein für halt and catch fire.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3233
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon video6 » Do 1. Feb 2018, 10:30

Vavoo als alternative :-)
TV in TO ändern und sich freuen.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1866
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Später Gast » Do 1. Feb 2018, 18:22

Bin nur auf Netflix aber da gibts auch feine Sachen.

Dirk Gently's Holistische Detektei zB, frei nach Douglas Adams. Wirklich gut, wenn man schrägen Humor abkann...

Wenns mehr in Richtung SciFi sein darf is The Expanse zu nennen und natürlich ST: Enterprise und ST: Discovery. Beides gut. Dier älteren Star Treks sowieso, aber die kenn ich halt schon und sooo krass Fan bin ich dann doch nicht, dass ich mir TNG oder DS9 nochmal komplett anschauen würde. Bei Discovery nervt halt, dass sie pro Woche immer nur eine Episode raushauen und dann wieder ne Woche warten darf. Ich dachte das wäre grade der Vorteil von Video on Demand, dass man eben nicht auf ein Programm angewiesen ist :evil:
Würde mich ja abmelden und in nem halben Jahr dann alles am Stück kucken aber dann meckert das Weibchen, dass sie ihre Krimis nicht glotzen kann :lol:

Black Mirror ist auch sehr gut, aber mir persönlich zu düster.

Oh und Stranger Things fast vergessen :o

Amazon Prime könnte mir aber auch noch passieren irgendwann, hätte tierisch Bock mal wieder Fringe zu schauen, das ist auch wirklich ne gute Serie.
Benutzeravatar
Später Gast
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon MichelH » Do 1. Feb 2018, 18:34

Netflix:

Black Mirror und Stranger Things sind sehr empfehlenswert!

Ich habe gerade noch "Haus des Geldes" durchgeguckt. Ebenfalls sehr gut.

Die Sherlock Holmes neuauflage mit Benedikt Gurkenberg ist auf sehr gut
Wer es bekloppt mag dem ist "The End of the f***ing World" und "iZombie" zu empfehlen.
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Hightech » Fr 2. Feb 2018, 08:08

Ja, Stranger Things ist auch schön für die 70/80er Generation.

Es gibt noch eine deutsche Serie, DARK.
Kann man auch gucken. Ist was mit Zeitreisen.

Ich finde ja, die Serien, die jetzt in den 80ern spielen sind um einen Faktor 10 besser, als die Serien die in den 80ern gedreht wurden ;).
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3233
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Trax » Fr 2. Feb 2018, 10:14

Da wir beim Thema TV Serien sind; The Orville - ist extrem super, im Prinzip kopieren die TNG mit gerade ausreichend vielen unterschieden und bisschen Humor das es legal durchgeht.

Also ideal für alle die Riesen Star Trek fans sind und von STD (Star Trek Discovery) in etwa so viel halten wie von Hämorriden, weil es mit echtem Strartrek außer dem Branding nix aber auch gar nix mehr gemein hat.

Welchen Streaming dienst man dafür braucht kann ich euch leider nicht sagen da ich immer unter schwarzer Flagge segle; yarr.....
Hat massive Vorteile, man hat nie das Problem das man beim falschen dienst ist.
Zuletzt geändert von Trax am Fr 2. Feb 2018, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trax
 
Beiträge: 1346
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon barclay66 » Fr 2. Feb 2018, 11:07

Trax hat geschrieben:Welchen Streaming dienst man dafür braucht kann ich euch leider nicht sagen da ich immer runter schwarzer Flagge segle; yarr.....
Hat massive Vorteile, man hat nie das Problem das man beim falschen dienst ist.

Hi,

wäre auch für mich die einzige Möglichkeit wenn es um Amazon geht. Die Firma steht nämlich in unserem Haushalt auf der "NO-GO"-Liste...

Gruß
barclay66
Benutzeravatar
barclay66
 
Beiträge: 455
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:12

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Azze » Fr 2. Feb 2018, 11:15

Nur rein aus Interesse: Bin ich der einzige, der Serien meidet, weil man kaum mehr davon los kommt? :? Früher habe ich teils Sitcoms geschaut (Al Bundy, alle unter einem Dach, Familienbande, ALF...), aber da war es nie ein Problem, irgendwann auszusteigen, weil jede Einzelepisode in sich schlüssig und abgeschlossen war. Man konnte auch mal eine verpassen, ohne den Anschluss zu verlieren.
Azze
 
Beiträge: 1288
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Trax » Fr 2. Feb 2018, 11:33

Deswegen wartet man heute bis die Staffel fertig ist und schaut die dann an einem Wochenende am Stück.
Benutzeravatar
Trax
 
Beiträge: 1346
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon manuel » Fr 2. Feb 2018, 13:24

LEXX
manuel
 
Beiträge: 316
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 00:14

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Mino » Fr 2. Feb 2018, 13:41

4 8 15 16 23 42

...alle Staffeln auf prime für umme




Achso.....wer´s nicht kennt: LOST
Benutzeravatar
Mino
 
Beiträge: 310
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon auggie » Sa 3. Feb 2018, 04:20

Meine Empfehlung Oasis :idea:
auggie
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 04:14

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon Später Gast » So 4. Feb 2018, 17:58

Trax hat geschrieben: The Orville - ist extrem super, im Prinzip kopieren die TNG mit gerade ausreichend vielen unterschieden und bisschen Humor das es legal durchgeht.
Also ideal für alle die Riesen Star Trek fans sind und von STD (Star Trek Discovery) in etwa so viel halten wie von Hämorriden, weil es mit echtem Strartrek außer dem Branding nix aber auch gar nix mehr gemein hat.

Stimmt, the Orville ist auch nett, ich schaus so als Ergänzung, das was an Discovery fehlt an TNG-Flair kann ich mir dann da abholen. Discovery find ich jetzt aber nicht soo schlecht wie es überall gemacht wird. Klar die ersten Folgen waren arg. Keine Diskussion. Mittlerweile haben sie sich aber mMn gefangen und das ist ganz solide Kost. In der Folge mit der Zeitschleife kommen die Trek-Gene ganz gut durch find ich.

manuel hat geschrieben:LEXX
Lexx the dark Zone 8-) Als das noch in D im Fernseh lief hab ich das mit großer Leidenschaft gekuckt, auch als es dann irgendwann nurnoch spätnachts lief. Geht aber wohl unter SciFi-Trash durch ;)

MichelH hat geschrieben:Wer es bekloppt mag dem ist "The End of the f***ing World" und "iZombie" zu empfehlen.

:mrgreen: Lieber bekloppt als langweilig :lol:
Und wogegen ich mittlerweile extrem allergisch bin sind bescheuerte Plot-Twists, die keinen Sinn ergeben, aber möglichst viel zusätzliche Spannung erzeugen oder allzu vorhersehbare Handlungsstränge. Dann lieber bekloppt. Wobei iZombie durchaus bescheuerte Plottwists hat, die aber durch Beklopptheit wieder wettgemacht werden ;)

Siehe Dirk Gently oder, wurde auch noch nicht genannt: The Magicians. (Harry Potter für Ältere (Erwachsene wäre nicht wirklich zutreffend, aber wir Männer werden ja eh nicht erwachsen, wir haben nur größere Spielzeuge :twisted: ))
Benutzeravatar
Später Gast
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon zauberkopf » So 4. Feb 2018, 19:24

Nur rein aus Interesse: Bin ich der einzige, der Serien meidet, weil man kaum mehr davon los kommt? :? Früher habe ich teils Sitcoms geschaut (Al Bundy, alle unter einem Dach, Familienbande, ALF...), aber da war es nie ein Problem, irgendwann auszusteigen, weil jede Einzelepisode in sich schlüssig und abgeschlossen war. Man konnte auch mal eine verpassen, ohne den Anschluss zu verlieren.

Nöö.....
http://www.der-postillon.com/2018/01/nu ... folge.html
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6360
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Serientipps für Computernerds (Amazon Prime)

Beitragvon D2O » Mo 5. Feb 2018, 00:58

Feuer & Flamme vom WDR

Gerade gefunden. Ziemlich dicht dran, an den Feuerwehreinsätzen. Sehr genau und unaufgeregt. Interessant und nicht mit "den üblichen" Blaulichtgeschichten von den privaten zu vergleichen.

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... e7vGYtD5gu
D2O
 
Beiträge: 201
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Bs


Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: reutron und 1 Gast

span