Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Cubicany
Beiträge: 1726
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » Do 14. Jan 2021, 23:15

Oder was trinkt ihr so?

Dachte mal, es wäre ein interessanter Sammelfaden, mit was ihr
so den Tag beendet, Essen begleitet usw.

Ich persönlich kann ja so gar nichts mit Bier anfangen. Erstens ist es
nicht meins und außerdem nervt das Kisten schlören.

Abends nach einem Arbeits, Schul oder was auch immer Tag darf es dann je nach
Bestückung der Hausbar gerne mal ein guter Schwarzwälder Gin (Die Marke, die so
viele Preise gewonnen hat), ein Kräuterbitter (Averna oder vergleichbar) oder wenn
es mal was einfaches sein soll, ein Kraken Rum oder Wodka (Ich mache es nicht
unter Grey Goose) sein.

Wenn schon mal ein bisschen, dann auch was gutes, das muss schon drin sein.
Aber es wird sich immer eisern an die maximal 2 Shot Regel (2cl) gehalten.

Bin halt eher ein Verfechter der reinen Lehre. Was sich pur trinken lässt, ist auch gut.

An Wochenenden darf es dann auch mal der Doppio Passo Wein sein.

Wie haltet ihr es denn so?

Feierabendbier, Wein, Kurze oder was ganz anderes?

Das könnte ja eine durchaus interessante Sammlung werden.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Marsupilami72 » Fr 15. Jan 2021, 00:34

Also ich bin ja eher so der Feierabendbiertyp...jetzt im Januar ist aber erst mal Pause.

Was die höherwirkungsgradigen Substanzen angeht - eher Wodka, gerne auch in Cocktailform. Das sollte dann aber auch was halbwegs vernünftiges sein, unnötige Kopfschmerzen brauch ich nicht.

Mein Tipp: Sobieski Wodka - kennt hier kaum einer, ist aber echt lecker und dabei ziemlich günstig. Und wer schon immer mal wissen wollte, wie in Vodka aufgelöste Storck Riesen schmecken, dem kann ich Sobieski Karmel ans Herz legen (der mit 32%).


P.S.: um den Frickelbezug herzustellen: ich wollte ja immer noch mal einen Cocktailautomaten bauen...hmmm....

sysconsol
Beiträge: 2909
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von sysconsol » Fr 15. Jan 2021, 08:15

Wasser.
Seltener Tee. Ohne irgendwelche Zucker. Muss man ja alles wieder aus dem Gebiss bekommen.

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 74
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von StrippenLümmel » Fr 15. Jan 2021, 08:46

Bei mir ist auch gerne das Feierabend Bier zur Hand, oder mal nen guter Wein (Hausmarke ist Geil Vinikus feinherb / der heist wirklich so!). Meist kommt das bier vom Hahn aus dem Fass, da ich selber Braue. Was erlichgesagt simpel ist. Frist nur ein wenig zeit. Das kann aber sehr gut neben her Laufen. Was gar nicht in an mich will sind Liköre, angefangen bei Pfeffie, Bailies und selbst hochpreisiges eingen gebräu ist mir nicht gehäuer. Ab und an ein Klahrer, guter Korn, Wodka (mein Nachbar bringt mir ab und an welchen aus ST. Petersburg mit). Alles in Maßen. Dann auch mal gerne sorgfältig zubereiteter Kaffee aus dem zusammgefrankensteinten Siebträger (der mir letzte woche mit einem lauten Knall und erbrechen sämmtlicher innerreien in meine Küche den Dienst final Quitierte / egal war aus dem wertstoffhof nen annärend null € Projekt). Da werde ich mir einen neuen Tüddeln müssen. Pfefferminztee ohne Zucker War und kalt aus eigens geernteter Pfefferminze. Dann auch gerne Spezie und Bitter Lemon.

Online
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9716
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Fritzler » Fr 15. Jan 2021, 09:32

Marsupilami72 hat geschrieben:
Fr 15. Jan 2021, 00:34
Sobieski Wodka
Soplica Malinowa!

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5821
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Chemnitzsurfer » Fr 15. Jan 2021, 09:43

Ich trinke keinen Alkohol. Morgens einen großen Pott Kaffee mit Milch und Zucker, dann auf Arbeit trinke ich entweder Früchtetee (1,2l isolierte Kanne) oder Mineralwasser (Medium oder still mit Geschmack). Dazu in der kalten Jahreszeit täglich 0,33l Multivitaminsaft und hin und wieder Instantkaffee. Abends je nach Jahreszeit auch Tee (da gerne Pfefferminztee mit Honig und Zitrone , Limo/Cola , Mineralwasser oder im Sommer hin und wieder alkoholfreies Radler.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4913
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Finger » Fr 15. Jan 2021, 11:05

Wie jetzt? Es gibt andere Getränke als Kaffee? Ich bin erschüttert :D

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 7526
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von zauberkopf » Fr 15. Jan 2021, 11:12

Kann ich auch nicht verstehen.. wobei mein Artzt meinte letztens etwas so in der Art : Ich hätte zu wenig Blut im meinem Kaffeekreislauf..

Thorhall
Beiträge: 184
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:57

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Thorhall » Fr 15. Jan 2021, 11:27

tagsueber Kaffee - schwarz, da darf nix rein...

Abends gerne mal ein Bier und wenn Zeit und Muse da ist, einen schoenen Singlemalt (Lieblings Lagavullin 16y, ansonsten Laphroig, Glen Dronach etc..)

Micha

edison
Beiträge: 44
Registriert: Mo 9. Sep 2019, 22:32
Wohnort: Wuppertal

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von edison » Fr 15. Jan 2021, 12:22

Thorhall hat geschrieben:
Fr 15. Jan 2021, 11:27
tagsueber Kaffee - schwarz, da darf nix rein...
Abends gerne mal ein Bier und wenn Zeit und Muse da ist, einen schoenen Singlemalt (Lieblings Lagavullin 16y, ansonsten Laphroig, Glen Dronach etc..)
Genau mein Ding, manchmal aber auch n schöner Obstbrand

Thorhall
Beiträge: 184
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:57

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Thorhall » Fr 15. Jan 2021, 12:40

edison hat geschrieben:
Fr 15. Jan 2021, 12:22


Genau mein Ding, manchmal aber auch n schöner Obstbrand
Ohja. In dem Zusammenhang denke ich an meinen Onkel im Elsass der Mirabellenschnaps gebrannt hat. Das war einen Offenbarung....

Online
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4391
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von video6 » Fr 15. Jan 2021, 13:53

Das normale Getränk kommt stumpf aus der Wand.
Schönes kaltes Wasser.
Gab’s immer und ständig verfügbar.
Wenn Kaffee dann nur mit viel Milch und Zucker fehlt eins von dem dann
Gib’s Kaffee nur ohne alles => Wasser ;)
Hab mal eine Kaffeemaschine fertig gemacht die ordentlich Milchschaum macht leckere Sache.
Die wohnt sogar inzwischen in der Küche.
Bier mag ich nicht egal welche Sorte.
Mein Bier ist Cola mit Ouzo oder Jin Tonic.

Benutzeravatar
topmech
Beiträge: 1401
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Schwäbische Alb 72587

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von topmech » Fr 15. Jan 2021, 16:27

Morgens und mittags jeweils ein großer Kaffee, sonst geht gar nix. :D
Gerne auch mal mit dem Nachbar oder Kumpel ein Bier trinken.
Habe auf Silvester mal Himbeerlikör angesetzt, der kommt immer gut an.

Cubicany
Beiträge: 1726
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » Fr 15. Jan 2021, 18:43

Ach ja, die selbstgemachten Sachen.

Habe da noch Erinnerungen an vorletzte Silvester mit Freunden und
aus Nimm 2 Zuckerbonbons und Doppelkorn gemachtem Schnaps.

Bööööse Erinnerungen.

Zumindest bei den anderen Beteiligten.

Zitat am Morgen danach aus dem Whatsapp Verlauf:

"Ich weiß nicht, was ihr gestern in Bad angestellt habt, aber ich mache das nicht weg!"

Nello
Beiträge: 1201
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Nello » Fr 15. Jan 2021, 19:33

Der Körper produziert kein eigenes Koffein. Es muss ihm von außen zugeführt werden.

Klar.

Abends gerne zwei Flaschen Pils. Altbier schmeckt eigenartigerweise tatsächlich nur am Niederrhein, meine ich. Dann um so besser. Jedenfalls nach zwei Bier kein hantieren an Röhrenschaltungen mehr.

Es gibt hier einen Pflaumenschnaps für € 70,- pro Flasche beim Edeka. Manchmal fällt mir das ein ...

rene_s39
Beiträge: 1153
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von rene_s39 » Fr 15. Jan 2021, 20:01

Morgens Kaffee, werktags dann auf der Arbeit auch nochmal eine Tasse in der Pause. Immer mit zwei Würfeln Zucker, bei einer großen Tasse :D
Zwischendurch dann 2l Leitungswasser, ausm Wasserspender. Softdrinks und Zusätze nur zu besonderen Anlässen, sonst eigentlich immer nur Wasser.
Früher auch mal nach Feierabend noch eine Tasse Kaffee, aber da der Feierabend meist um 18-19 Uhr ist, war das dementsprechend spät.
Ich dachte immer Koffein im Blut lässt einen nicht einschlafen - aber nein, es verhindert einfach nur zuverlässig die Tiefschlafphase.

Da ich keinen Tee, kein Bier und keinen Schnaps mag und vertrage, ist mein Hauptgetränk halt Kaffee, besonders am Wochenende eskaliert das gerne mal. (Scheiß Kaffeevollautomaten!)
Aus diesem Grund bin ich mittlerweile abends auf Carokaffee umgestiegen, leider ist Nestlé da quasi konkurrenzlos. Es gibt zwar Alternativen, aber die kommen geschmacklich nicht ans "Original".

Die ersten zwei Wochen mit Carokaffee waren hart, einerseits das fehlende Koffein (wobei ich das gar nicht unbedingt brauche) und natürlich der Geschmack.
Positiv: Man gewöhnt sich dran und merkt den Unterschied irgendwann gar nicht mehr. Positiv2: Es hat kaum Kalorien. (fürs Gewissen, muss nicht drauf achten) Positiv3: Ich brauche nur noch einen Würfel Zucker.

An guten Tagen gibts auch mal einen Pulver Chai Latte Schoko, seehr lecker, aber auch sehr ungesund :D

Achja, im Sommer trinke ich gerne noch Fassbrause oder Radler, aber höchstens 1-2 Flaschen pro Abend, muss ja was besonderes bleiben, und mehr als eine Flasche Radler verträgt mein Magen nicht.
Das vierte Jahr wo ich mittlerweile nahezu alkoholfrei lebe, Glühwein trinke ich gerne und viel, süßes Radler ebenso, aber das wars auch. Und ich vermisse absolut nichts :)

Gruß,
Rene

PS: Mag jetzt ein bisschen danach klingen, als wenn ich mir selbst nichts gönne, aber ich fahre mit meiner Selbstbeherrschung und den besonderen Anlässen absolut prima.
Zuletzt geändert von rene_s39 am Fr 15. Jan 2021, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.

Gary
Beiträge: 2697
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Gary » Fr 15. Jan 2021, 20:11

So ein bis zwei Flaschen Kräuter Likör brauch ich schon um durch den Tag zu kommen, dämpft etwas meinen Sarkasmus.

Endlich ist es raus, gut das es jetzt im Internet nachzulesen ist.

Ist das wirklich ein Thema für ein Fricklerforum ?

IPv6
Beiträge: 1323
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von IPv6 » Fr 15. Jan 2021, 20:59

Ich finde das Thema auch ein klein wenig schräg.

Das Getränk meiner Wahl ist allerdings auch spießiges Wasser, mit ordentlich CO2 versetzt.
Daheim, auf der Arbeit, im Feierabend, im Alltag sowie zu besonderen Anlässen, morgens, mittags, abends, nachts.
Kein Kaffe, keine Softdrinks, kein Tee, weder Bier noch Wein noch Schnaps, schon seit ich denken kann.
Warum? Mir schmeckt nichts anderes und in erster Linie will ich den Durst loswerden!

Nello
Beiträge: 1201
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Nello » Fr 15. Jan 2021, 21:19

Also, so langsam wundere ich mich doch: Auf den Treffen ergibt sich da aber ein gänzlich anderes Bild. Da kann man zwar noch sagen, daß vormittags noch kein Bier offen ist, aber selbst da habe ich Zweifel. Und jetzt melden sich hier reihenweise Abstinenzler. Seltsam.

Ansonsten finde ich das Thema auch schräg.

IPv6
Beiträge: 1323
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von IPv6 » Fr 15. Jan 2021, 21:33

Wieso Abstinenzler?
Nur weil ein Näschen Meth viel besser wach macht als der blöde Kaffee?!
Ich hab das unter Kontrolle, wirklich!!!

lightwave
Beiträge: 43
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von lightwave » Fr 15. Jan 2021, 21:54

Kein Kaffee (ja, sowas gibt es), kein Bier.

Fast immer Cola-Mix (lokale Brauerei), sonst Saftschorle.
Ab und an Weißwein (gerne lieblich, aber dann schon hochwertigere Beerenauslese oder Eiswein) oder im Sommer zum Grillen Karamalz

Kalorien spielen bei mir (zum Glück) keine Rolle.

Grüße, Georg

Benutzeravatar
m3rt0n
Beiträge: 732
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:17

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von m3rt0n » Fr 15. Jan 2021, 22:47

Morgens vorm aus der Tür gehen 2 Tassen Kaffe, sonst komm ich nicht heil auf Arbeit an. :lol:
Während der Arbeit dann noch die eine oder andere, neuerdings haben wir jetzt so nen _richtigen_ Kaffeeautomaten da. Wenn ich mir die Strichliste so ansehe bin ich auf jeden Fall in den Top3 :mrgreen:
Abends auch mal n Bier, durch die Bank von Kölsch über Münchner Helles bis Jever, Holsten oder Becks. Schnaps fass ich nicht an, vertrage ich nicht. Endet mit "wo war ich gestern" oder Kopfschmerzen aus der Hölle.

Cubicany
Beiträge: 1726
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » Fr 15. Jan 2021, 23:29

Was soll schräg sein?

Im Hauptfaden wird sich laufend über allerlei Futteralien ausgetauscht, als
warum nicht mal die Sozialstation um eine andere Komponente bereichern?

Wenn das Thema keinen Anklang findet, einfach nicht mehr posten und es rutscht von selber nach unten.

Komischerweise hält es sich aber seit Tagen konsequent oben, also scheint ein Nerv getroffen zu sein.

Und schräg sind wir doch alle irgendwo, also warum kein Schräges Thema? ;)

Miraculix
Beiträge: 460
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Miraculix » Sa 16. Jan 2021, 01:18

Kein kaffe. Schmeckt mir nicht. Im Büro gehöre ich zur Kakao Fraktion, aber dann auch 3-5 Tassen am Tag. Wenn ich die nicht unterwegs irgendwo vergesse.

Unterwegs zeitweise sehr viel Apfelschorle. Die 0,5l Flaschen aus dem Aldi. Wenn ich mir die gefüllten Müllsäcke im Keller so ansehe hab ich das dezent übertrieben...

Ab und an den teuren Flaschen Smoothie mit den lustigen Texten drauf.
Ist jedesmal Tradition wenn ich in Landau bin oder ich dran denke.


Abends derzeit Radler oder faßbrause.

Harten Alk wie Jacky, Havanna, capitain oder moskovskaja nur in Gesellschaft. Alleine nie. Scheitert daran das alle noch Fahren müssen, eh nichts trinken oder ich 0,0 Grenze für den Dienstwagen habe.

Bier geht nur schwer. Nach zwei alk freien Weizen ist Feierabend. Nach 1,5h bin ich dann wieder halbwegs ansprechbar. Kommt aber eher vom Weizen denke ich.

In der FW gehöre ich zur Cola Fraktion. Und im RD sowieso.

Cocktails mit viel Zucker waren nie mein Ding. Könnte daran liegen das ich noch keine Guten bekommen habe.

Ansonsten Wasser, zuhause saftmischung Wasser plus direktfruchtsaft. Oder auch der Apfel von ando. 8-)

Aber zum wach bleiben hilft mir nur fordern. Kaffe/Cola etc. bringen bei mir nix. Essen und was sinnvolles zu tun.

Ich halte mich bei Alkohol stark zurück, da ich im Regelfall freiwillig den Fahrer mache, ich den Lappen brauche und ich genug Leute besoffen einfach zum fremdschämen finde. Vielleicht ist es auch nur die Angst die Kontrolle zu verlieren. „Tu nichts was du dem Rettungsdienst nicht erzählen willst...“

Aber auch meinen derzeitigen Radler Konsum von 1-2 Flaschen/Dosen finde ich bedenklich. Die Regelmäßigkeit macht das Problem. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Cubicany
Beiträge: 1726
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erweitere meinen Verstand, Lernsaft!

Beitrag von Cubicany » Sa 16. Jan 2021, 09:11

Miraculix hat geschrieben:
Sa 16. Jan 2021, 01:18
Aber auch meinen derzeitigen Radler Konsum von 1-2 Flaschen/Dosen finde ich bedenklich. Die Regelmäßigkeit macht das Problem. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Naja, ein bis zwei geht noch.

Da gab es doch diese komische Tagesmenge, die irgendwie gerechnet wird.

Wichtig ist, wie bei allem anderen auch, dass man sich Zeit nimmt.

Man merkt dann rechtzeitig ein leichtes Kribbeln oder ähnliches und weiß "Halt stop, nicht mehr"

Aber ich wusste nicht, dass man auch mit alkoholfreiem Weizen Probleme haben kann.

Als trockener Alkoholiker vielleicht, aber sonst?

Wie kann sowas?

Antworten