Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6889
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Hightech » Di 6. Apr 2021, 17:23

xanakind hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 16:40
Matt hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:10
Ansonst habe ich keine Ahnung was in Podcast geredet wird. :-/
Die Podcast´s brauchen Untertitel.
Ganz im ernst: Man müsste das gesprochene einfach nur abtippen (lassen) und irgendwie sinnvoll einbinden.
Geht das?
Natürlich geht das. Es muss nur jemand machen. Jedes gesprochene Wort muss aufgeschrieben und dem entsprechenden Sprecher zugeordnet werden. Dann muss noch die Lesbarkeit durch eine Bearbeitung hergestellt werden, wenn alle gleichzeitig quatschen und die ääh ööh äms müssen raus.
Dann muss ein Blog gehostet werden, wo der Podcast und der Text sind, den Text kann man dann über einen rss-Feed extra zur Verfügung stellen.
Wer macht es?

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4286
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Sven » Di 6. Apr 2021, 17:30

Wenn sich jemand dafür findet, nur zu.
Wir können das unmöglich leisten.

bastelheini
Beiträge: 1378
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von bastelheini » Di 6. Apr 2021, 17:43

xanakind hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 16:42

ich würde mal interessieren, wie man solche Links erkennen kann.
Hier werden ja hin und wieder auch mal Links zu Amazon oder Hornbach gepostet, die für mich aber alle Harmlos aussehen.
Hat da der dumme Otto-Normal User überhaupt eine Möglichkeit solche Links zu erkennen?
Oft am Link selbst. Saubere Amazonlinks sehen zb. so aus:

Code: Alles auswählen

https://www.amazon.de/L%C3%96TSTATION-DIG-230V-EU-UK/dp/B008RDSMOI
oder

Code: Alles auswählen

https://www.ebay.de/itm/Weller-WSD-80-Lotstation-Lotkolben-lotkolbenhalter/203139154766
Je mehr dann da hinendran steht desto verdächtiger....gilt auch bei anderen links...im Zweifel einfach Produktnamen kopieren und bei der entsprechenden Seite selbst einbinden.

Hinderlich ist, dass mittlerweile viele Seiten nicht mehr direkt verlinken...denn sie wollen ja auch wissen was du klickst...Youtube macht es glaube so (geht dann auf eine youtube Adresse, die dann weiterleitet

Code: Alles auswählen

https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=12345xyzcabL2QyViHrJaHkVe8l25k3kMITvWEuKu3b5vST3JQSaYgQEcZC7Cf2DPo97g94sgjKhqZ8N0MoG5JnyC6rWXwj0pG8RmgRpPtmi0RUEVFqQdDuXVf2RcS9PTN9pqgdYFd3jM8UJsYHDl7D7CTwE8gHrXzz9F3WbRgTS4jwp8f51hSGVfhlUHXy3fL4TDpAkHY1yuPi0bPeuFw&q=https%3A%2F%2Ftest.test
. Manchmal sieht man am Ende noch den Originallink.
Genau so ein Rotz sind diese Linkverkürzer

Code: Alles auswählen

https://bit.ly
und so. Auch da sieht man leider nicht was dahinter steht.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4902
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Matt » Di 6. Apr 2021, 20:15

Ich sag kurz und knapp: Ich verzichte auf Podcast, auch wenn mir bedauert.

Und hier ist eine "schmutzige" Amazonlink

Code: Alles auswählen

https://www.amazon.de/dp/B08552FMQP?tag=kaufverarsche-io-9056-21&linkCode=ogi&th=1&psc=1
Ich habe geändert von Kaufb....er.io zu kaufverarsche.io
Kaufbe....er.io gehört zu global commerce media LLC. ist dubiose Laden, der sehr gut in Suchmaschine-Optimierung ist.

Ich habe xanakind eine "Kaufberatungsseite" von dieser Laden per PN geschickt. Wer es ebensfalls interessiert, sollte mich per PN melden.
Ich will nicht hier Theard verwässern.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9932
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Fritzler » Di 6. Apr 2021, 20:21

Was für mich eine neue Info ist, dass der Affenlink bis zu 48h gemerkt wird.
Also auch wenn mans später kauft indem mans so ansurft bekommt derjenige was.

Aber zum glück gibts da was:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/a ... g-remover/

bastelbjoern
Beiträge: 483
Registriert: So 12. Okt 2014, 22:46

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von bastelbjoern » Di 6. Apr 2021, 20:42

xanakind hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 16:40
Matt hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:10
Ansonst habe ich keine Ahnung was in Podcast geredet wird. :-/
Die Podcast´s brauchen Untertitel.
Ganz im ernst: Man müsste das gesprochene einfach nur abtippen (lassen) und irgendwie sinnvoll einbinden.
Geht das?
Ich hab bislang immer geglaubt dafür gibt es ne Software.
so wie die Apfelapp die dem Blinden die Farbe vorsagt. ( wurde mir schon vorgeführt. Zum Glück konnte der meinen Verstörten Gesichtsausdruck nicht sehen.)

Benutzeravatar
phettsack
Beiträge: 815
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von phettsack » Mi 7. Apr 2021, 08:49

Fritzler hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 20:21
Was für mich eine neue Info ist, dass der Affenlink bis zu 48h gemerkt wird.
Also auch wenn mans später kauft indem mans so ansurft bekommt derjenige was.

Aber zum glück gibts da was:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/a ... g-remover/
Wieso sollte derjenige der mir das empfiehlt nicht einen kleinen Obolus bekommen. Das ist auch für mich praktisch, der bestellt 20 mehr oder weniger brauchbare Teile, macht ein wundervolles Mailbag-Video und man sucht sich die Rosinen raus. Ich finde das nicht verwerflich. Ok, jetzt weiß Amazon das ich über Youtuber XY dahin gekommen bin und vermutlich ähnliche Interessen habe. Naja, die "Vorschläge" der nächsten Tage können etwas nervig sein.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4902
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Matt » Mi 7. Apr 2021, 10:29

Bedingt..

Meine Geschichte mit Global commerce media LLC. Der spammt halbe Forum damit und ihre Beratersseite ist nur Verarsche. Lobt Produkt hoch, damit er daran verdient kann. (Der hat mal Gamer-Stuhl als Musiksessel verwechselt, diverse haarrsträubende Tipp wie mit Silikon an Lautsprechersicken einreiben, etc.)
Ich werde ihre Link nicht hier posten, nur auf Interesse per PN.

Echte Beratungsseit, der Produkt wirklich (!) getestet hat oder Empfehlung echt ist, ist eher selten. Meist wollen sie nur Geld verdienen.
Zuletzt geändert von Matt am Sa 10. Apr 2021, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zabex
Beiträge: 484
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:45
Wohnort: Aldenhoven
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Zabex » Fr 9. Apr 2021, 13:07

OPENSCAD:
In der Folge wurde angesprochen, dass OpenScad zu grobe Objekte (nicht fein segmentierte Kreise) erzeugt. Das liegt an der Einstellung für die Segmentzahl, die in der Software per Default auf "grob" steht, damit man eine schnellere Vorschau bekommt. Entweder man setzt für jeden "cylinder" den Wert für $fn passend oder benutzt folgenden Code am Anfang der Datei:

Code: Alles auswählen

$fn=0; $fa=0.01; //Disable $fn and $fa. Do not change these!
//Use only $fs to control the number of facets globally.
// fine:0.1  medium:0.5  coarse:1.0
$fs=0.3;
Danach kann man z.B. Zylinder unterschiedlichen Durchmessers erzeugen, die dann aus einer an den Durchmesser angepassten Anzahl von Segmenten bestehen.

Gruß,
Zabex

Gernstel
Beiträge: 968
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Gernstel » Sa 10. Apr 2021, 16:35

Matt hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:10
Ansonst habe ich keine Ahnung was in Podcast geredet wird. :-/
Ich habe eine vor geraumer Zeit erworbene Spracherkennungssoftware ausprobiert. Aber die muss man auf den Sprecher trainieren. Mit dem "falschen" Training ist das Ergebnis leider etwas ... skurril.
Dieses elektrische Feld Podcast durch Mund herzlich willkommen zur dritten Folge Singers Welt Podcast in diesem Jahr bei mir sind Sven Moll und Stefan in einige von euch sicherlich aus dem YouTube Schimmel ziehen sie in sie Kitchen kennen werden soll also heute um drei Diderot gehen aber zunächst was es Neues aus der Werkstatt russischen Weile her seit wir die letzte Folge aufgenommen haben meine Heizung der Mittelsmann zum Thema sind wieder mit vergiften ja das das mit den Energien Heizung bringen ein um zum glücklichen CEO Warner ich hatte das genossen die andauernde draußen gab von der Einheit Luft und Nerven bei schlechtem Wind hatte dann doch irgendwie das Abgas- unten wie eine Autowerkstatt oder gar der Standard Diesel CEO Anna blinkte bei 48 ppm knapp und den Grenzwert für gesetzliche Ganztagskonsultation oder so etwas mir dann auf Umluft Androhung umgebauter Dienste gibt sie mir nicht mehr sind dort nicht aus Akku das macht meine hier auch keine PKW oder nichts, auf dem Warmluftauslass sollte ich mal spontan Rechner versterben und jetzt müssen wir finden einer vertrockneten Liste wesentlich einzusteigen und ich andere Kaffeevollautomat für die Werkstattnummer X mehr überhäufen das übliche paar Ventile nicht mehr in Ordnung neu gemäß rein fällig vor dir schon vormals unwahr: manches gar nicht wer mir selbst und repariert noch brauchbaren Kaffee rausgeholt schlimm war das gar nicht ihr nur danach vor den gelüftet werden müssen klassischer Fehler bei dem Automatentyp war gut, denn ich hatte noch nicht mal Bildung von den Profikaffee also so schlecht war der nicht viel Kilogramm erzielten Kaffeetester Haft herausgefordert sie sarkastische Begriffe komplette trocknet alles wenig benutzt deshalb besser nicht mehr lediglich Kaffeetasse wohl nicht hingehört dass er über 15.000 Tassen Kaffee 19 Jahren gekocht von daher war schon ganz ordentlich muss ich ja gerne auch sein Ding bei uns im Büro stehen zum schönen Jura Kaffeeautomaten aber nach einem halben Jahr muss dieses Ding eigentlich immer erst mal grobentkeinen weil überall drin die die Pilzkolonien wachsen darum so richten bisschen Abstand von zu dem ich versucht es auch aber ich schaff das nicht meine Sucht es größer ist der immerhin hat der Finger die Eiche sind ziemlich mitgenommen zur Werkstatt Java DPA ich hab sie zu den übrigen Chassis stehen schon vier Stück aber ich habe es ausreichend Ersatz falls meine Werkstattmaschine mal verrecken sollte einem Kaffeeteil dieses innerparteilichen Satzes sitzt da er die Idee die Hände wackeln nur noch in der er muss nur den Fick soll ja natürliches Jahr sich verwandte Kaffee ein Codewort programmieren das es geht ja nicht anders in den Speicher vor dem Klischee das ist es ist leider so wie für Kaffeebohnen was für eine Zeile Code eine alles was ich mal durch rechnen aber ich hab aus Langeweile habe ich auch mal durchgezählt wie für Kaffeebohnen man für eine Tasse braucht um die 40 null ja das hatte ich ausgezählt und immer wieder eine hinterher und dann war der Kaffeeautomat fertig mit meiner Tasse hat die Anzahl vergessen wie viel das war sie, wie langsam Richtung und das Thema unseren Gastes in Berlin in der Neusser Werkstatt ich hab mir 19 C Maschine geholt und zwar Folien Schneider von Roland Doppel ging es älter als ich im letzten Saison null Modem Kabel löten müssen

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 5040
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Finger » Sa 10. Apr 2021, 21:40

Oh, so werden also die chinesischen Bedienungsanleitungen erstellt....

Benutzeravatar
phettsack
Beiträge: 815
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von phettsack » So 11. Apr 2021, 17:24

Ich finde es insgesamt eine gute Idee ab und zu einen "berühmten" Talkgast zu haben und im laufe des Zuhörens mitzubekommen, hey, der Typ ist doch ganz normal verrückt wie viele von uns auch und mit dem kann man richtig quatschen. Bin gespannt welche Promis da noch kommen.

Weiter so!

Thorhall
Beiträge: 208
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:57

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Thorhall » Mo 12. Apr 2021, 09:21

Toller Podcast mal wieder!
Ich finde lange Podcasts super! Themen können so ausführlicher beleuchtet werden.

Christian meinte im Laufe des Podcasts das es bei 3D Druckern eine Beispielt stl geben sollte, damit der Neubesitzer wenigstens ein Erfolgserlebnis hat.
Bei meinem anycubic i3 mega s waren die "Eulen" dabei. Drucker aufbauen (30min), Strom dran, SD Karte rein. Eulendatei auswählen uns los gehts.

Micha

Bastel-Onkel
Beiträge: 211
Registriert: Do 12. Apr 2018, 19:43

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Bastel-Onkel » Mo 12. Apr 2021, 20:09

Der Einblick in die Youtube-Mechanismen war sehr interessant und auch die 3D-Drucker-Thematik hat mich interessiert. Auf Youtube schaue ich hauptsächlich Gartenvideos (englischsprachige und deutsche, aber tendenziell lieber deutsche), Holzwerker-Kanäle (ebenfalls englischsprachige und deutsche) und Sachen zu alten Videospielen/Konsolen/Computern (die dann mehrheitlich englisch), machmal auch 3d-Druck/Geschichte/Querbeet. Obwohl ich auch ein paar "große" Kanäle schaue, kann ich auch den ganz einfach (bzw. schlecht) gemachten Amateurkanälen etwas abgewinnen. Denn sehr oft ist der Ansatz großer Kanäle sehr professionell (Top-Werkzeuge, Ideallösungen, perfektes Material, vorbildlicher Arbeitsschutz usw.) und damit für mich eher praxisfern :mrgreen: . Umgekehrt bin ich sehr oft extrem überrascht und beeindruckt, wie manche mit einfachsten Mitteln aus Schrott und billigstem Plunder noch etwas zaubern. Wenn die Idee mich verblüfft, ist mir auch die wackelige Handykamera egal.

Von der Werbung auf Youtube bin ich inzwischen allerdings ziemlich genervt. Speziell am Handy ist es ganz übel. Da brauche ich unbedingt mal einen Adblocker. Vom Sponsoring und den Werbe-Inhalten durch die Youtuber selber mal ganz zu schweigen... Klar kann ich es verstehen, aber oftmals stört es einfach.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9932
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Fritzler » Mo 12. Apr 2021, 20:18

Bastel-Onkel hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 20:09
Speziell am Handy ist es ganz übel. Da brauche ich unbedingt mal einen Adblocker.
Du installierst den alternativen Appstore F-Froid.
Dann installste über den Blokada.

Das ist quasi das Pihole aufm Handy, das nistet sich als Man In The Middle (als VPN) aufm Handy ein und filtert die Werbe URLs raus.
Die YT App ist leider dann imemrnoch zugemüllt, weil Google intern alles über eigene Kanäle überträgt, aber im Browser ist dann Ruhe.
Ansonsten noch Firefox aufm Handy nutzen mit ublock Origin.

Benutzeravatar
Millimeter
Beiträge: 41
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 11:02

Re: Podcast Staffel 2, Folge 3: Von CNC Maschinen, 3D Druckern und Youtube als Standbein

Beitrag von Millimeter » Di 13. Apr 2021, 09:32

Für YouTube auf dem Handy kann ich YouTube Vanced empfehlen. Hat auch den weiteren Vorteil, dass die Videos im Hintergrund weiterlaufen. Ich nutz das inzwischen gerne unterwegs als Alternative zu Podcasts.

Antworten