EHS-hat das jemand von euch?

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Lötfahne » Di 2. Feb 2016, 16:56

Exploding Head Syndrome
...könnte eine Berufskrankheit von Fricklern sein. :mrgreen:
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 760
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Hightech » Di 2. Feb 2016, 17:02

Ohne Witz, hatte ich schon mal.

Also nicht das der Kopf explodiert ist, aber beim wegknicken tat es einen gewaltigen Knall !
Meine Frau hats nicht gehört :)

Öfter, fast täglich / nächtlich passiert eher das:
https://de.wikipedia.org/wiki/Einschlafzuckungen
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3233
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Hightech » Di 2. Feb 2016, 17:05

Ich konnte ne Zeitlang die akustische Halluzination steuern, das ist echt klasse.
Laute Musik im Bett die sonst keiner hört, und man kann die Musik steuern.
Klappt leider nicht mehr....
Muss ich aber mal wieder versuchen.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3233
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon DATDODO » Di 2. Feb 2016, 17:23

Hab mir mal an einem offen stehenden Fenster wegen solcher Einschlafzuckungen die Nase gebrochen
diese gammelmagneten halten nicht was sie Versprechen :evil:

EHS ist heftig also zumindest das was ich mir darunter vorstelle
ist das nicht die Beschreibung der Situation wen ein Pfuscher mit seine eigene Rübe an die CapBank drückt
Zuletzt geändert von DATDODO am Di 2. Feb 2016, 23:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DATDODO
 
Beiträge: 115
Registriert: So 31. Jan 2016, 21:46
Wohnort: Lorsch

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon zauberkopf » Di 2. Feb 2016, 22:17

Bei mir ist das auch extrem selten.. wusste gar nicht, das es dafür einen Namen gibt.
Übrigens, klingt das bei mir genau so, also ob ein Kampfjet im Tiefflug durch das eine Ohr rein und das andere rausfliegt.

Einschlafzuckungen

Hat zum teil mein Kater.. und je nachdem wie er zuckt, weis ich auch, wovon er träumt.
Wenn er einen Albtraum hat.. dann wecke ich ihn sanft, und er fängt sofort dankbar zu schnurren an.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6360
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon jack » Di 2. Feb 2016, 23:38

Danke für diese Info.

beim Hund konnten wir diese Zuckungen auch schon beobachten, unserer Interpretation: Jagd im Traum.

Akustische Erlebnisse beim Aufwachen hatte ich auch schon, ich hör dann manchmal unseren Haustürgong, habe aber beim Nachsehen im Halbschlaf noch niemanden vor der Haustür entdeckt.
jack
 
Beiträge: 193
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:30
Wohnort: östliches Ruhrgebiet

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon urmel » Fr 5. Feb 2016, 20:28

So was ähnliches hatte ich glaub ich auch mal.
So im Halbschlaf rumgelegen, grad am Wegpennen gewesen und plötzlich - ich weiß nicht warum, das Gefühl das grad was großes expoldiert sei - Fump, Blitz, *hochschreck* Puls von 180, nur war nix.
Drauf wieder weggedöst, diesmal ohne Explosionsgefühle
Hatte das damals auf Anspannung, Stress was auch immer geschoben
urmel
 
Beiträge: 709
Registriert: Di 22. Apr 2014, 13:47
Wohnort: Karlsruhe & Wittlingen

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon 8051fan » Fr 26. Feb 2016, 21:28

Einschlafzuckungen

Hab ich gelegentlich,
Geräusche

höre ich selten, wenn ich unruhig oder nur leicht schlafe
All das tritt bei mir aber nur dann auf, wenn ich auch tagsüber allgemeine Muskelzuckungen oder beim Aufwachen Muskelkrämpfen (Beine) habe.

Ich kann alles perfekt mit Magnesium behandeln. Nach ein paar Tagen mit hochdosierten Magnesium- und sonst. Mineralstoff-Pillen
hab ich wieder mehrere Monate Ruhe. ( G.oOo.gle --> Magnesiummangel ).

Muskelkrämpfe kann ich inzwischen auch gut mental bekämpfen. Sobald ich merke, dass ich verkrampfe (typisch beim Aufwachen im Bett),
versuche ich, den Muskel zu entlasten (den gegenüberliegenden Muskel mehrmals kurz etwas anspannen, bei Wadenkrämpfen also den Fuß etwas anziehen)
und konzentriere ich darauf, den krampfenden Muskel zu entspannen.
Bloß nicht den krampfenden Muskel anspannen, das gibt eine Mitkopplung und Schmerz.
Es hilft, den krampfenden Muskel zu bewegen und zu massieren.
Benutzeravatar
8051fan
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon xanakind » Sa 6. Jan 2018, 21:13

Ich krame das Thema mal aus aktuellen Anlass hervor:
Ich hatte das in dieser Woche!
War gerade am einpennen und war schon fast eingeschlafen.
Plötzlich ein Irre lauter Knall. Als wenn der Blitz direkt in´s Haus einschlägt. Ich glaube das beschreibt es am besten. Es war ein kurzer, kräftiger extrem lauter Knall.
Leuchterscheinungen oder Blitze sah ich aber nicht. Zumindest kann ich mich nicht nicht daran erinnern.
Ich war plötzlich hellwach und saß aufrecht im Bett. Mein Puls war auch ziemlich oben.
Ich habe dann relativ schnell gemerkt, dass ich mir das eingebildet haben muss, da sonst alles ok war. Ich bin dann sehr schnell eingeschlafen.

Nach etwas Googeln habe ich herausgefunden, dass das auch mit einem Magnesiummangel zusammenhängen kann.
Und tatsächlich! Ich habe manchmal tatsächlich Magnesiummangel und das hatte ich in dieser Woche auch.
Das äußert sich dann in Millimeterkleinen Zuckungen in diversen Gegenden. Hauptsächlich wenn ich entspannt bin / im Bett liege. Das Zucken ist mal am Knie, an der Wade oder am Daumen. Das nervigste war mal an einer Augenbraue.
Ich nehme dann einfach eine Magnesium Brausetablette aus dem DM, und schon ist nach einem Tag wieder für sehr lange Zeit (1-3 Monate) ruhe.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3413
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Flip » Sa 6. Jan 2018, 21:41

Ich ebenso. Und da wir das alle am anfang des jahren haben, kann das ja mit dem anfang des jahres zusammenhängen. ich hatte auch definitiv ein knalltrauma von einem an meiner backe explodierten böller, mit schwindel und kopfweh und so.
Flip
 
Beiträge: 215
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Mert » Sa 6. Jan 2018, 21:48

Hallo,

es gibt sogar eine Menge Leute die das bewusst versuchen herebei zu führen
Man kann das scheinbar antrainieren.
Mehr findet man im Netz unter Klartraum.
https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum
In dieser Anfangsphase hört man eben auch diese Knallgeräusche etc...

Ich hatte das auch schon öfters und bin so darüber gestolpert.
Mert
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 14. Apr 2015, 23:19

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon xanakind » Sa 6. Jan 2018, 22:13

Ein Knalltrauma an Silvester kann ich definitiv ausschließen.
Da was ich mit Freunden in einer _sehr_ ruhigen Gegend. Sehr abgeschieden, auch von allen Medien.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3413
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Sir_Death » Sa 6. Jan 2018, 23:31

Ja, Magnesiummangel macht die irrsten Sachen - kann das Leben ganz schön ekelhaft machen, wenn man nicht weis, dass es das olle Magnesium ist, das fehlt.
Zuckende & flackernde Augenlider, zuckende Mundwinkel, verkrampfende Gesichtszüge... - deine Mitmenschen meiden dich dann relativ schnell, denn mit einem Spastiker will keiner etwas zu tun haben. In Wirklichkeit fehlt nur Magnesium.

Erinnert mich daran, dass ich meines heute noch nicht genommen habe, nachdem ich Eislaufen war!
Sir_Death
 
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon video6 » So 7. Jan 2018, 12:01

Also Wunderkerzen pulverisieren und als Getränk hinterwürgen ;-)
Wegen dem Magnesium und Eisen.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1866
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Bastelbruder » So 7. Jan 2018, 12:17

Blitzlichtpulver gibt auch einen hellen Kopf...

Mir passiert das sporadisch wenn ich vor irgendeinem Bildschirm gerade eingedöst bin. Dann geht ein heftiges Zucken durch den ganzen Körper. Eine Knallerei habe ich noch nicht vernommen. Die früher regelmäßigen Wadenkrämpfe habe ich los, seit ich regelmäßig Mineralwasser mit "erhöhtem Magnesiumgehalt" trinke.

Aber ich hätte nicht vermutet daß Eins mit dem Anderen zu tun hat.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4536
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Mista X » So 7. Jan 2018, 12:26

Meine Frau hat einen sehr leichten Schlaf und hört dann auch Dinge die nicht sind. Türgong, Rauchmelder und auch mal einen Einbrecher. Jetzt ratet mal wer im Zweifelsfall aufstehen muss und das Geräusch als Einbildung enttarnen muss....

Ich selber bin Schlafwandler und Rede im Schlaf vor mich hin, werde aber nie davon wach oder weiss davon nichts mehr am nächsten Morgen.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Geistesblitz » So 7. Jan 2018, 16:39

Ich kenn nur das mit dem Einschlafzuckungen, fühlt sich an als würde mein Körper eine Bewegung aus dem Traum tatsächlich ausführen, meist als Reaktion auf irgendwas Plötzliches, und dann wach ich kurz davon auf. Meist zuckt dann mein Bein, verkrampft aber halt nicht. Irgendwie ein Erlebnis mit einem Knall hatte ich bisher nicht, oder ich erinner mich zumindest nicht dran.

Luzides Träumen stell ich mir irgendwie genial vor. Ich war bisher soweit ich mich erinnern kann nur einmal schlau genug, den Traum als solchen zu erkennen und ihn dann nach meinen Wünschen zu formen. Was ich da gemacht hatte weiß ich allerdings nicht mehr...
Finds schon komisch, wie im Traum das rationale Denken irgendwie abwesend zu sein scheint, mir passieren da manchmal die absurdesten Dinge und trotzdem kommt mir alles real vor...
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Pi² » Mo 8. Jan 2018, 21:56

Knallgeräusche zwar nicht, aber Lichtblitze und Zuckungen (vor allem in den Beinen) und ab und an höre ich die blöde Türklingel - obwohl keiner geklingelt hat... :evil:

Falls das von informativem Wert ist: ich habe u.a. diabetische Polyneuropathie.

LG
Pi²
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 19. Okt 2017, 16:26

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon duese » Mo 8. Jan 2018, 23:20

Ich hab heute Nacht das erste mal einen Traum steuern können, wenn auch nur kurz...
duese
 
Beiträge: 2969
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Geistesblitz » Mo 8. Jan 2018, 23:54

Stimmt, das mit der Türklingel hatte ich auch schon.

Der Trick beim luziden Träumen soll ja sein, sich nicht zu sehr drauf zu konzentrieren, weil man sonst zu schnell wieder aufwacht. Übrigens gibt es die Praxis mit dem Kreisel in Inception so ähnlich auch dafür, nur kann es auch was anderes sein, zB. seine Finger zählen. Das soll man sich mal angewöhnen, dass man das regelmäßig macht, denn dann macht man es gewohntermaßen im Traum auch. Wenn man dann meinetwegen was anderes als 5 zählt weiß man, dass man gerade träumt. Geht auch mit anderen Sachen, war mir bisher aber zu blöd, mir sowas anzutrainieren...
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon video6 » Di 9. Jan 2018, 10:42

Ja unvermitteltes Zucken kommt ab und zu auch mal vor.
Aber auch extrem selten und meist in Ruhe oder kurz vorm einpennen.
Nen zuckendes Augenlid kommt auch mal vor.
Ich finds nicht schlimm.
Na ja ist halt kurzes Steuerungsversagen :-)
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1866
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: EHS-hat das jemand von euch?

Beitragvon Propeller » Di 9. Jan 2018, 17:59

Ich kenne auch das Gefühl, im Schlaf plötzlich zu fallen und schlagartig hochzuschrecken. Passiert oft, wenn ich übermüdet einschlafe.
Ansonsten geht es mir so, daß Gerüche eindeutige Farben haben. Ich dachte immer, das liegt nur daran, daß ich ein Ding am Helm habe, aber es gibt tatsächlich eine wissenschaftliche Bezeichnung dafür. :lol:
beste Grüße
Peter
Benutzeravatar
Propeller
 
Beiträge: 952
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40


Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

span