Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Trax » So 10. Jun 2018, 10:44

xanakind hat geschrieben:Ne, nicht direkt von VW, sondern von den Autohäusern in der Gegend.
Hier ein Fernsehbeitrag über genau diesen Schrottplatz:
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/warum-viele-top-fahrzeuge-in-hessischen-schrottpressen-enden,diesel-umweltpraemie-100.html


boaey was für eine verschwändung
Benutzeravatar
Trax
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mista X » So 10. Jun 2018, 21:04

Mista X hat geschrieben:
Hack hack hack hack... Bzzzzt PAFF *stink*
Nanü wasn das fürn Gartenschlauch?
Ach so nur NYM 5x1,5 im Erdreich 10cm unter der Terrasse - ohne Schutz und ohne Warnungen... Dat muss so! :roll:

Das eine muss auf jeden Fall die Gartenhauszuleitung sein, wozu das zweite Kabel da ist hab ich noch nicht herausgefunden. Dazu fehlt mir im Umkreis von 30m bis Grundstücksgrenze das Zielobjekt.

Bild

Hatte ja eh vor draußen alles neu zu verkabeln mit NYY und Schutzrohr, Warnband und Abdecksteinen.


JUNGE... Ich titsch im Dreieck. Das zweite Kabel ist gar kein Kabel sondern ...
Da hat dieser Vollhorst doch ein UP Leerrohr als Schlauch verbuddelt, daran angeschlossen der Wasserhahn neben dem Gartenhaus.
Spröde und frostgeschädigt versteht sich von selbst oder?
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1487
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Botanicman2000 » Mi 13. Jun 2018, 22:52

Hallo

man kann garnicht soviel fressen wie man kötzen will-
Da bescheissen alle Autobauer und sind immer noch der Gewinner.
Ich selber suche gerade nach einem übergangsauto bis kommendes Jahr was besseres her kommt. Aber auch da bei den Händlern erst ab 10000 Euro was zu haben alles ander geht in den Osten oder Afrika
Anstatt diese Fahrzeuge preiswert zu verkaufen lieber in den Ofen und das bei Autos die 10000 Euro wert sind

xanakind hat geschrieben:Ne, nicht direkt von VW, sondern von den Autohäusern in der Gegend.
Hier ein Fernsehbeitrag über genau diesen Schrottplatz:
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/warum-viele-top-fahrzeuge-in-hessischen-schrottpressen-enden,diesel-umweltpraemie-100.html
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1635
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Toddybaer » Do 14. Jun 2018, 07:05

Botanicman2000 hat geschrieben:Hallo

man kann garnicht soviel fressen wie man kötzen will-
Da bescheissen alle Autobauer und sind immer noch der Gewinner.
Ich selber suche gerade nach einem übergangsauto bis kommendes Jahr was besseres her kommt. Aber auch da bei den Händlern erst ab 10000 Euro was zu haben alles ander geht in den Osten oder Afrika
Anstatt diese Fahrzeuge preiswert zu verkaufen lieber in den Ofen und das bei Autos die 10000 Euro wert sind

xanakind hat geschrieben:Ne, nicht direkt von VW, sondern von den Autohäusern in der Gegend.
Hier ein Fernsehbeitrag über genau diesen Schrottplatz:
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/warum-viele-top-fahrzeuge-in-hessischen-schrottpressen-enden,diesel-umweltpraemie-100.html



Das haben wir unter anderem der GEbrauchtwagengarantie zu verdanken
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 2011
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Hightech » Do 14. Jun 2018, 11:13

Bezug zum Thema fehlt hier irgendwie.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3713
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Desinfector » Do 14. Jun 2018, 12:03

Hightech hat geschrieben:Bezug zum Thema fehlt hier irgendwie.



man bastle sich ne eigene Karre
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4030
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mista X » Mi 20. Jun 2018, 17:07

Da geht man nichtsahnend zum Lager um sich Material für den nächsten Auftrag zu besorgen und kommt so etwa eine halbe Stunde später gedankenversunken und mit den Händen voll wieder zurück und BÄÄNG AUAUAUA rennt man vor was hartes in Kopfhöhe was vorher da nicht war.
Nachdem ich mir ordentlich die Rübe gerieben habe und zum Glück keine Schramme abbekommen hatte fragte ich die Kollegin die am Platz saß was zur Hölle das Stück Blech da zu suchen hat.
Antwort: Da war vor 10 Minuten einer, der hat das da ans Gestell geschraubt und will nachher noch irgendwelche Hinweisschilder da anbringen.

Na toll - vielleicht der Hinweis "Kopf runter, sonst tut es weh!"

Bild
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1487
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Weisskeinen » Mi 20. Jun 2018, 19:07

Sieht auch noch schön scharfkantig aus... :shock:
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2381
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Sascha » Mi 20. Jun 2018, 19:33

Bild
Benutzeravatar
Sascha
 
Beiträge: 660
Registriert: Di 13. Aug 2013, 15:20
Wohnort: Irgendwo bei Heilbronn

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Fritzler » Mi 20. Jun 2018, 20:03

Vor allem ragts in den markierten Laufweg rein.
Direkt mal bei der BG petzen gehen?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5800
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mista X » Mi 20. Jun 2018, 20:55

Das Klebeband markiert nur den Beginn vom ESD gefährdeten Bereichen. Ist halt die Wareneingangskontrolle die da Ihren Sitz hat und öfters mal Stichproben von Bauteilen auspackt und kontrolliert.
Laufwege sollten allgemein nicht verstellt werden, insbesondere wenn sich links herum der Lieferanteneingang für Wäsche, E Schrott Abholung, Bauteillieferungen etc. befindet. Rechts ist der Lastenaufzug, hinter mir das Zentrallager. Also das Stück Flur ist sehr stark frequentiert. Bis Feierabend hatten sich 4 weitere die Hirse da angestoßen und einer wurde verletzt.

Hab das erstmal kopfreibend dem Vorarbeiter gesteckt. Dieser ist sofort losgestiefelt und wollte den Hammel ausfindig machen der das verbockt hat.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1487
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xanakind » Mi 20. Jun 2018, 21:13

Was steckt in diesem Gerät hier?:
http://astera-led.com/de/art7/
Den Vorgänger davon hatte ich heute mal offen:
1.jpg

Die 2,4Ghz Antenne ist nur Dekoration und nirgends angeschlossen :lol:
Dafür gibt im Inneren von dem Alugehäuse eine Leiterbahn Antenne:
2.jpg

Immerhin: Der kleine Strinseitige Deckel ist aus Kunststoff
3.jpg

:roll:
Und einen schicken SMD-Haufen:
4.jpg

:lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3951
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon video6 » Mi 20. Jun 2018, 21:41

Überall Fakes und Schrapel :-)
Naja wie sagt mein Tischler immer der Kunde will bschissen werden.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 2314
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon thwandi » Mi 20. Jun 2018, 21:44

Xana, hier die art7. Verarbeitung von dem zeug ist eher so lala, hatte eben erst einen ART7 bei dem die aufgelötete Buchse für die Verbindung zum Akku ab war. Sie war wohl schlicht nicht richtig angelötet.

Die Antennen sind wie du siehst beim Art7 beide in benutzung und ein kleines Tastenfeld und eine hand voll LEDs drumrum hat er jetzt auch :-)
Irgendwo hab ich auch noch Bilder von einem geöffneten AX5 und AX3


Bild
Bild
thwandi
 
Beiträge: 164
Registriert: So 3. Nov 2013, 22:43

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon IPv6 » Do 21. Jun 2018, 00:40

Heute auch mal noch zwei kleine Fehler, die mir gestern über den Weg gelaufen sind.

Schutzleiter, wozu war der nochmal gut? Brauchts ja nicht zwingend, geht genauso gut auch ohne.
Den Stecker habe ich übrigens von xanakind bekommen :D
Bild

Ein Kollege hat sich eine gebrauchte Kompressorkühlbox fürs Auto gekauft, mit geflicktem Stromkabel. An der reparierten Stelle wurde das Kabel bei den ersten Tests ziemlich war. Kreatige Verbindung auf jeden Fall, nur der Übergangswiderstand war dann wohl nicht so optimal.
Bild
IPv6
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xoexlepox » Do 21. Jun 2018, 08:10

Schutzleiter, wozu war der nochmal gut? Brauchts ja nicht zwingend, geht genauso gut auch ohne.

Die Variante "Schutzleiter getrennt" findet man gelegentlich an Messaufbauten im Laborbereich zur Vermeidung von Erdschleifen. In Steckern ist das eher unüblich, aber früher stand in fast jedem Labor mindestens eine Mehrfachsteckdose mit einer roten Markierung "Kein Schutzleiter". Und wenn die BG ins Haus kam, mussten die Dinger ganz schnell verschwinden ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4344
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon video6 » Do 21. Jun 2018, 08:18

solch Dose hab ich auch
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 2314
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon ESDKittel » Do 21. Jun 2018, 08:25

Echt, eine Dose mit abgeklemmtem PE?
Ein Streifen festes Klebeband über die PE-Kontakte vom Stecker reicht ;) .
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 2064
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Weisskeinen » Do 21. Jun 2018, 10:54

xoexlepox hat geschrieben:
Schutzleiter, wozu war der nochmal gut? Brauchts ja nicht zwingend, geht genauso gut auch ohne.

Die Variante "Schutzleiter getrennt" findet man gelegentlich an Messaufbauten im Laborbereich zur Vermeidung von Erdschleifen. In Steckern ist das eher unüblich, aber früher stand in fast jedem Labor mindestens eine Mehrfachsteckdose mit einer roten Markierung "Kein Schutzleiter". Und wenn die BG ins Haus kam, mussten die Dinger ganz schnell verschwinden ;)

Wobei die eigentlich gar nichts machen können dürften. Das ist ein Labor mit speziellem Laborequipment, das nur von Leuten benutzt wird, die wissen, was sie tun... ... ... :lol:
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2381
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Desinfector » Do 21. Jun 2018, 11:52

ich hab hier PC-Netzteile mit ohne PE...
damit man den Scheiss auch mal in Reihe schalten kann.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4030
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon sysconsol » Do 21. Jun 2018, 18:46

Die Kombination Schaltnetzteil und PE mal eben isolieren ist bei Laborausrüstung aber durchaus kontraproduktiv.

Selbst ein Trenntrafo oder ein Schutzklasse-II-Netzteil können Probleme bereiten (sind jedoch meist ausreichend).
Beim Einrichten von Synchrommaschinen an Umrichern nutze ich lieber ein Oszi mit Akku.
Die Oberwellen sind nicht zu verachten :!:
sysconsol
 
Beiträge: 1599
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon video6 » Do 21. Jun 2018, 18:58

Digital Kamera mit Wasserschaden.
Mal sehen ob ich den Faden gezogen bekomme.
Am Chip ist eine Durchkontaktierung weg
Dateianhänge
D6301E04-5DED-4292-9086-7D35D57AAE1C.png
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 2314
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon ESDKittel » Do 21. Jun 2018, 20:12

sysconsol hat geschrieben:Die Kombination Schaltnetzteil und PE mal eben isolieren ist bei Laborausrüstung aber durchaus kontraproduktiv.
Selbst ein Trenntrafo oder ein Schutzklasse-II-Netzteil können Probleme bereiten (sind jedoch meist ausreichend).

Man muß halt wissen was man tut und sich Gedanken über das Meßobjekt, den Meßaufbau und das Meßgerät machen.
Vagabundierende HF (steile Schaltflanken) ist immer sch...e ...
Hatte auch schon Situationen in denen die Absonderungen des Schaltnetzteiles des Meßgerätes selbst die Messung verhagelt hat...
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 2064
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon xanakind » Do 21. Jun 2018, 21:07

thwandi hat geschrieben:Xana, hier die art7.

Ich habe heute mal einen ART7 aus dem Regal gezogen und aufgeschraubt: Jap, auch bei unseren sind beide Antennen angeschlossen.
das mit dem Schukostecker beim Messebau: Ja, das kann sehr gut sein.
Ich habe den aber nicht angeschlossen, sondern nur abgeschnitten.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3951
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Bilder von Fehlern, Störungen etc.

Beitragvon Mastermuffel » Fr 22. Jun 2018, 19:10

Immer diese Bugs.
IMG_20180613_113347b.jpg
Verbuged
Benutzeravatar
Mastermuffel
 
Beiträge: 371
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: radixdelta, rene_s39 und 22 Gäste

span