Kostüm für Karneval mit LEDs

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Heaterman, TDI, Finger, Sven

Antworten
Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 88
Registriert: Di 5. Nov 2013, 12:13
Wohnort: Im Land der weißen Berge

Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Shapeshifter » Mi 9. Okt 2019, 14:09

Hallo zusammen,

ich bin gefragt worden, ob ich für Karneval Kostüme mit LEDs basteln könnte.
Z.B. sowas hier : https://youtu.be/GkBDRUO8hAo, oder wie Rammstein (siehe Bild).
Das Kostüm gibt es, d.h. es müssten "nur noch" die LEDs angebracht werden. Jetzt die große Frage:
Was für LED könnte man da nehmen? Die klassischen LED-Stripes finde ich zu schmal. Gibts da auch was breiteres, so 3cm wäre nicht schlecht. EL-Wire halt ich für zu leuchtschwach und zu schmal.
Die andere Frage wäre die Stromversorgung. Die sollte unter dem Kostüm tragbar sein und im Idealfall 30-60 min durchhalten.
Hat jemand schon mal sowas gebastelt oder sachdienliche Hinweise?
Dateianhänge
LED1.png

Azze
Beiträge: 1624
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Azze » Mi 9. Okt 2019, 14:57

Man könnte ja mehrere Streifen parallel einsetzen, oder auch über den Streifen jeweils einen entsprechend breiten Streifen mattes Acrylglas anbringen

Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 88
Registriert: Di 5. Nov 2013, 12:13
Wohnort: Im Land der weißen Berge

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Shapeshifter » Mi 9. Okt 2019, 15:07

hmm, mehrere Streifen nebeneinander=mehr Stroooom, also auch größerer Akku :(
An eine Art Diffusor hatte ich auch schon gedacht, der müsste aber im Idealfall auch flexibel sein.

Benutzeravatar
Hansele
Beiträge: 2077
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw
Kontaktdaten:

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Hansele » Mi 9. Okt 2019, 18:58

Als Diffusor könnte ich mir Silikonschlauch vorstellen, dieser ist ja von Haus aus milchig.

Ansonsten ggf. PVC Schlauch mit Lösungsmittel milchig trüben.

Akku würde ich mal in Richtung Werkzeugakku oder Powerbank schauen,
da sollte für 60 Minuten LED ausreichend Saft da sein.

Grüßle

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 9. Okt 2019, 19:07

Sowas hier?

https://de.aliexpress.com/item/32816205 ... b201603_52

Die Streifen auf dem Kostüm im Video sind genau aus dem Material...

Oder sowas hier:

https://de.aliexpress.com/item/40000959 ... b201603_52

Da sind die unterschiedlichsten Profile dabei, die man dann mit LED Stripes bestücken kann...

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 2960
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Weisskeinen » Mi 9. Okt 2019, 19:12

3 cm breit dürfte so erstmal nur mit Doppelstreifen machbar sein und wird ganz sicher sehr sehr steif. Ich würde mir das noch mal überlegen. Warum soll das denn so breit werden? Die Lichtpunkte sind erst mal deutlich kleiner...

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 4822
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von xanakind » Mi 9. Okt 2019, 19:36

Zu den Rammstein Kostümen:
https://www.proled.com/de/produkte/prod ... ight-mono/
;)
Soooo breit müssen die garnicht sein, Hauptsache Hell!
in breiter gibt es die aber auch.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2161
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mi 9. Okt 2019, 22:23

Ich würde da keine Akkus nehmen, sondern Li-Primärzellen. Die kann man nach belieben in Serie schalten und sich die nötige Spannung mit einem Buck/Boost-Wandler erzeugen.

Benutzeravatar
Shapeshifter
Beiträge: 88
Registriert: Di 5. Nov 2013, 12:13
Wohnort: Im Land der weißen Berge

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Shapeshifter » Do 10. Okt 2019, 08:41

Danke für die Vorschläge. Ich werde es erst mal mit den normalen Strips probieren. Vielleicht reicht das ja schon. Mit schwarzen Klamotten dürfte der Kontrast dann auch ausreichend sein.

Azze
Beiträge: 1624
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von Azze » Do 10. Okt 2019, 09:49

Shapeshifter hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 15:07
An eine Art Diffusor hatte ich auch schon gedacht, der müsste aber im Idealfall auch flexibel sein.
Wieso, der kann doch an den Gelenken unterbrochen sein, tut dem Effekt keinen Abbruch.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 2799
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Kostüm für Karneval mit LEDs

Beitrag von PowerAM » Do 10. Okt 2019, 10:03

Ich griff in einem Postenmarkt unlängst Packungen mit ummantelten LED-Streifen und Batteriefach für kleines Geld ab. Denke mal, dass ich fünf oder sechs davon habe. Die Streifen sind flexibel mit Kunststoff oder vielleicht sogar Silikon ummantelt, die Lichtabgabe der warmweißen LEDs ist diffus.

Eigentlich wollte ich mich von den Batteriefächern verabschieden und die Streifen aus einem Netzteil gespeist für die Schrankfachbeleuchtung verbauen. Dafür ist mir das dann aber doch zu dunkel, die Lichtfarbe sah aber ganz angenehm aus.

Eine Packung also mal ausgepackt und ausprobiert, der Rest noch in der Originalverpackung - Interesse?

Antworten